Sony veröffentlicht α7M4: weniger als 17.000, ein Dual-Image-Erstellungstool für Fotos und Videos für alle

Nach Welle nach Welle kam ein weiterer Wallet Reaper zu uns, diesmal mit dem Nachnamen "Suo", Sonys Suo.

Vor vier Jahren nannte Sony den "neuen Maßstab für Vollformat" für die Micro-Single α7M3. Ob Standbildleistung oder dynamische Videofähigkeit, es ist fast unmöglich, die Position der α7M3 in Frage zu stellen.

Es existiert wie ein Benchmark und setzt einen Standard und ein Regelwerk für die Nachzügler von WeChat. Kurz gesagt, für uns ist es das Richtige, mit geschlossenen Augen zu kaufen, es wird nie ein "Blocker" in Ihrer Kreation sein.

In den letzten vier Jahren waren japanische und deutsche Herausforderer begierig darauf, "von hinten zu kommen" und "nach den Wellen die Wellen vor den Wellen zu machen".

Darunter wurde die α7M4 von Sony offiziell vorgestellt.

Ähnlich dem „Benchmark“ der α7M3 setzt auch die α7M4 neue „Benchmarks“ in Statik und Dynamik.

Pixel betreten das 30-Millionen-Level

Die α7M4 ist mit dem hintergrundbeleuchteten Vollformatsensor von Sony mit 33 Millionen effektiven Pixeln ausgestattet, wodurch die Schwelle von 30 Millionen Pixeln vollständig überschritten wird.

Sonys Hauptbildqualitäts-R-Serie begann mit 36 ​​Millionen Pixeln, auf 42 Millionen Pixel und dann auf jetzt 61 Millionen Pixel.

Die Digitalserie "Almighty" ist immer bei 24 Millionen Pixeln geblieben, schade. Der Sprung von α7M4-Pixeln diesmal ist zweifellos eine Reaktion auf die externe Nachfrage nach High-Pixel-Modellen.

Beim Austausch des neuen Bildsensors wird auch der Bildprozessor der α7M4 auf den gleichen BIONZ XR der α1 und der α7S3 aufgerüstet. Unter ihrem Segen bietet die α7M4 eine Serienbildgeschwindigkeit von 10 Bildern pro Sekunde und einen Dynamikbereich von 15 Blendenstufen und unterstützt den Autofokus für menschliche Augen/Tieraugen.

Sie ist mit 759 Phasen-Autofokus-Erkennungspunkten ausgestattet, die 94% des Bildschirms abdecken. Sony sagte, dass die α7M4 einen schnelleren AF-S-Einzelautofokus hat.

Und das Autofokus-System unterstützt -4EV-Autofokus bei schwachem Licht, und die Echtzeit-Augen-AF-Leistung wird um 30 % erhöht, und es unterstützt die Fokussierung von Vogel- und Tieraugen in Echtzeit und unterstützt auch die automatische Aktualisierung von F22 mit kleiner Blende gut für Telekonverter Teleobjektiv.

Die native ISO beträgt immer noch 100 bis 51200, kann aber nach unten und oben auf 50~204800 erweitert werden. Obwohl die Pixel verbessert werden, wird die Bildqualität mit Unterstützung des BIONZ XR-Bildprozessors und des hintergrundbeleuchteten CMOS bei dunklem Licht nicht beeinträchtigt.

Darüber hinaus gibt es einige kleinere Aktualisierungen bei anderen Funktionen. Die α7M4 unterstützt das 10-Bit-HEIF-Format und nimmt neue Anpassungen an Farben, Porträt-Hauttönen usw. vor und führt sogar einen Satz von 10 Farbfiltern namens Create Look ein. Sogar Sony mit dicke Augenbrauen und große Augen, ist sofort spielbereit und filtert.

Video: 4K 60p, HLG, S-log3, S-Cinetone

Wenn Sie die Videoleistung der α7M4 mit einem Wort zusammenfassen, ist es „quasi-professionell“.

Es unterstützt die Aufnahmeformate einer Reihe professioneller Videogeräte von Sony wie 4K 60p, HLG, S-Log3 und S-Cinetone.

Insbesondere unterstützt es H.265-Codierung, 10bit 4:2:2 ALL-I, und die höchste Bitrate erreicht 600Mbps. In 4K 30p wird 7K Oversampling unterstützt, während 4K 60p das Super35-Format verwendet. Zeitlupe unterstützt bis zu 1080p 120p.

Ähnlich wie statische Videos unterstützt es auch die Farbfilter Create Look 10 und konzentriert sich auf die Optimierung neuer Farben, Porträt-Hauttöne usw.

Die Leistung des Video-Autofokus wird weiter verbessert, unterstützt den Video-Autofokus, genauere Echtzeit-Fokussierung von menschlichen und tierischen Augen (Picture Bird Old Master Tränen Augen). In Bezug auf die Funktion hat die α7M4 eine Fokus-Map-Fokus-Hilfsfunktion hinzugefügt, die eine visuelle Schärfentiefe-Hilfe ist, die es dem Fotografen ermöglicht, die Fokusebene schnell und effektiv zu identifizieren.

Der automatisch unterstützte Fokus unterstützt den manuellen + automatischen kollaborativen Fokus und reduziert durch den Algorithmus auch den Atemeffekt des Bildes und bringt die Atemausgleichsfunktion (aber nur einige Original-Sony-Objektive).

In Bezug auf Anti-Shake, basierend auf dem ursprünglichen 5-Achsen-Anti-Shake, hat Sony der α7M4 einen "erweiterten Anti-Shake"-Modus (mit Zuschneiden) hinzugefügt, der das Handheld-Bild stabiler macht. Und die Gyroskop-Informationen werden in der Maschine aufgezeichnet, die von der Software zur Nachstabilisierung verwendet werden können.

Rollover-Bildschirm, neues Menü, neuer Kartensteckplatz, separate Videoaufnahmetaste sind verfügbar

Die α7M4 verfügt über ein Gehäuse der vierten Generation und der Griff wurde speziell optimiert, wodurch er tiefer und stärker wird und der Griff komfortabler ist.

Die ursprüngliche Position der C1-Taste oben auf der Kamera wurde durch eine unabhängige Videoaufnahmetaste ähnlich der der α7S3 ersetzt, um eine schnelle Positionierung und Aufnahme zu erleichtern. Die ehemalige Belichtungskorrekturtaste hebt auch die Skala auf und wird zu einem anpassbaren Pulsator.

Das ursprüngliche Modus-Wahlrad wird doppellagig aufgebaut und kann unter Berücksichtigung des MSAP-Gangschalters auch schnell zwischen Video und Bild wechseln (genauer gesagt drei Gänge: Foto/Video/S&Q).

Darüber hinaus beträgt der EVF des Rumpfes 3,68 Millionen Punkte, das hintere LCD 1,03 Millionen Punkte und das Menü kann berührt werden. Der LCD-Klappmechanismus auf der Rückseite ist der gleiche wie bei der α7S3.

Auch die Wärmeableitungsstruktur des Rumpfes wurde ähnlich wie bei der α1 neu optimiert, um Ausfallzeiten durch Überhitzung bei Video- und Serienaufnahmen zu vermeiden.

Jenseits der neuen Benchmark

Warum ist der "Benchmark" von Sony a7m3 tief in den Herzen der Menschen verwurzelt? Es ist ein Wendepunkt. Einzelne Schöpfer können auch eine kostengünstige Kamera verwenden, um die hohen Barrieren der Film- und Fernsehproduktion in der Vergangenheit zu überwinden förderte den Wohlstand der Selbstmedien, keine Übertreibung.

Es berücksichtigt gleichzeitig die Bedürfnisse von Video und Fotografie, und der größte Killer von Sony ist nicht die traditionelle optische Technologie, sondern eine Reihe von Kooperationen mit Chipherstellungsfunktionen, Algorithmen usw., die es zu einem "einfach zu bedienenden" und " niedriger Schwellenwert".

„Es wird zu einem leistungsstarken Werkzeug für Kreative“, „Es ist ein Tool zur Erstellung von Doppelbildern für Fotos und Videos“, dieser Standpunkt wird häufig bei Sony α7M4-Konferenzen hervorgehoben. Und am Ende nannte Takahashi Takahashi, Vorsitzender und Präsident von Sony China, die α7M4 "den neuen Maßstab für Vollformat".

Aber in Bezug auf die allgemeinen Spezifikationen der α7M4 ist sie eher eine Verschmelzung vieler Funktionen von α1 und α7S3, gepaart mit einem neuen hintergrundbeleuchteten CMOS und einem Schlüsselpreis von 16.999 Yuan, sollte sie zweifellos den Benchmark übertreffen. .

Vor vier Jahren war Sony ein "Herausforderer", und vier Jahre später war Sony ein "Herausforderer". In vier Jahren haben die Produkte von Sony die Entwicklung der Videoindustrie angeführt, zum einen die Leistung zu verbessern und zum anderen die Schwelle zu senken. Lassen Sie jeden ein "Schöpfer" sein, egal ob es sich um ein statisches Foto oder ein dynamisches Video handelt.

Wir sind uns immer noch nicht sicher, welche Veränderungen die Sony α7M4 bewirken kann, aber sicher ist, dass für Kreative die Geräteschwelle sinkt und der kreative Raum unendlich erweitert wird.

#Willkommen, um dem offiziellen WeChat-Account von Aifaner zu folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr), weitere spannende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo