Wir sammelten 8 Farbgetränke und entdeckten die Geheimnisse der “Farbherstellung” von Heycha, Nayuki und Starbucks|Tomorrow Wave

Es gibt eine Gruppe von "visuellen Tieren", die sich für Farben begeistern. Sie trinken eine Tasse bunte Drinks und probieren neue und coole Sinneserlebnisse aus, sie pendeln durch die skurrilen und farbenfrohen Geschäfte und begeistern mit verschiedenen Freunden Funken, sie machen weiter Take Bilder, teilen, ausdrücken, denken und fühlen Sie die neue Vitalität von Farben in Kreativität, Ideen, Produkten und der Umwelt.

Von der Vergangenheit bis zur Gegenwart bewegen sich Farben Welle um Welle und beeinflussen das gesellschaftliche Leben und die Konsumgedanken der neuen Generation junger Menschen.

Willkommen zum Thema der Tomorrow's Wave Series: Good "Letters"-No.2 Drinks.

Im späten Frühjahr sprießt der "grüne" Zitronentee wie Bambussprossen nach dem Regen; im Hochsommer werden blaue Stürme von Heytea, Starbucks und Luckin ausgelöst; Gold Neun Silber Zehn, Kastanie, Aprikose und süß duftend Osmanthus färbt die "erste Tasse Milchtee im Herbst" auf Braun und Gelb.

In der diesjährigen Getränkeindustrie ist Farbe ein großes Thema. Vom Frühjahr bis zum Herbst haben sich die beliebten Farben seit mehreren Generationen verändert.

Würden Sie ein Getränk wegen seiner hervorragenden Farbe kaufen? Wenn man an die bunten Milchtee-Stände am Straßenrand der Grundschule zurückdenkt, fehlt es den Getränken tatsächlich nie an Farbe.

Doch in einer Zeit, in der Gesundheit und Natur immer mehr Bedeutung beigemessen werden, ist die Art der Farbgestaltung etwas anders. Wir kauften ein paar "unzüchtige Getränke" und versuchten herauszufinden, woher ihre Farben kommen und ob sie neu und kreativ sind.

Der Modedesigner Yohji Yamamoto sagte einmal: „Schwarz ist bescheiden und arrogant, faul, entspannt, aber mysteriös, und es baut ein spirituelles Reich auf, das sich nicht gegenseitig stört.“ Und wie sieht es mit Schwarz für Getränke aus?

"Bamboo Charcoal Tieguanyin" von Black Airplane verwendet nur Bambuskohle, Tieguanyin, Milch und Perlen. Das essbare Bambuskohlepulver hat keinen Geschmack, nur zur Farbentwicklung, es sieht geheimnisvoll, kalt und unergründlich aus und ist die einzigartigste unter den Tausenden von Blumen.

Nachdem die schwarzen und weißen Schichten belassen und gemischt wurden, nimmt die Bambuskohle Tieguanyin eine marmorähnliche Farbe an. Kollegen haben unterschiedliche Meinungen: Manche Leute denken, es sei Tintenfarbe, während andere denken, es sei Sesampastenfarbe. In den Augen von tausend Menschen gibt es tausend Schwarz und Grau, kurzum, dieses Getränk hat das Interesse aller geweckt.

Die Bambuskohle Tieguanyin stellt nach Verkostung durch „den Befürworter der Sesampaste“ Joy nur ein gewöhnliches Milchtee-Aroma dar. Obwohl die Süße zu stark ist und den Teeduft beeinträchtigt, kann sie durchaus das Tieguanyin-Aroma trinken.

Der Angestellte von Black Airplane sagte Ai Fan'er, dass die Bambuskohle Tieguanyin ein altes Getränk mit sehr hoher Qualifikation sei.

Seiner Meinung nach ist das aber eher eine Spielerei, und die Quelle von Schwarz ist keine Seltenheit: „Tatsächlich können Sie sich auch unsere Perilla Meal Soda und Pepper Bubbles ansehen.

„Ich esse jeden Tag 300 Litschis und werde zu einem Lingnanese.“ Diese Tasse Litschi-Teewolken-Oolong mit rotem Meersalz, worauf Starbucks am meisten stolz ist, ist die 0-Fett-O-Milch-Oolong-Teeabdeckung.

Kollege Dajie nahm ein paar Schlucke, schwieg eine Weile und runzelte leicht die Stirn: "Der Teedeckel ist sehr leicht, aber die Marmelade darunter ist würziger."

Starbucks-Mitarbeiter Kei gestand, dass alle Starbucks-Fruchtgeschmacksgetränke konzentrierte Säfte und Dosenfrüchte verwenden. Tatsächlich ist viel Zucker drin. "Man kann nur sagen, dass ein Teedeckel mit 0 Fett und 0 Milch relativ gesund ist."

Laut Kei besteht es auch aus konzentriertem Fruchtsaft, Obstkonserven und Sirup, und die Frappuccino-Serie von Starbucks ist die beste im Farbmarketing.

Frappuccinos werden grob in zwei Arten von Farben unterteilt, eine davon sind die braunen kaffeefarbenen Frappuccinos, wie zum Beispiel Kürbis- und Kastanienaromen. Die Farbe dieser aromatisierten Sirupe ist nicht hell und es werden Kaffee, Milch und Eiswürfel hinzugefügt, sodass die angezeigte Farbe der Farbe von Kaffee ähnelt.

▲ Blood Orange Little Music Frappuccino. Bild von: Starbucks

Der andere Typ ist Frappuccino für "gutaussehend". Die meisten dieser Frappuccinos enthalten keinen Kaffee, sondern verwenden Milch als Basis und werden aus buntem Sirup, dickflüssiger Konfitüre, körnigem oder klumpigem Pulver hergestellt. Zum Beispiel wird der limitierte Halloween-Frappuccino aus Erdbeermarmelade und Sirup mit Orangengeschmack hergestellt, der wie Plasma aussieht.

Wenn Sie Frappuccino keinen Sirup hinzufügen, ist es nur ein gewöhnlicher, unauffälliger Milch-Smoothie. Auch der Sirup des limitierten Frappuccino unterscheidet sich vom Klassiker, jeder Laden bekommt nur für eine begrenzte Zeit einen limitierten Sirup.

Diese Frappuccinos schmecken tatsächlich mittelmäßig, sogar ein wenig seltsam, und die Formel macht es unmöglich, dass sie sehr gesund sind. Aber weil die Farbe schöner ist, hat sie auch eine Bedeutung.

Als ich summte und verschiedene Getränke herausholte, zeigte mir der scharfäugige Kollege, der mir neben mir die Hände rieb, darauf und sagte: "Das wird bestimmt nicht schlecht schmecken."

Der Rohstoff des "Raw Coconut Milk Jelly" von Hey Tea enthält rohe Kokosmilch, wodurch die Kokosnuss einen starken Duft und eine seidige Textur hat. Die weiße Farbe hat ein pures und einfaches Gefühl, das an das "Trinken von klein bis groß" Kokospalmensaft erinnert.

Tatsächlich ähnelt der rohe Kokosdrink, der in diesem Jahr explodiert ist, tatsächlich dem klassischen Kokosdrink, der nichts Neues ist.

Nach Angaben des Food Research Institute“ werden rohe Kokosnüsse verwendet, um Kokoswasser zu spalten, und reife Kokosnüsse haben dickes Kokosfleisch, um Kokosmilch und Kokosmilch herzustellen. Die "rohe Kokosnuss" bezieht sich in der Teeindustrie normalerweise auf Kokosmilch, die durch Zerkleinern von Kokosnussfleisch und Zugabe von Wasser hergestellt wird.

▲ Dickflüssige Kokosmilch Bild von: Taobao

Es gibt auch viele Leute, die die online gekaufte "dicke Kokosmilch" verwenden, um das rohe Kokosnussgetränk im Milchtee-Shop nachzubilden. In seiner Zutatenliste enthält es neben Wasser, Kokosfleischsaft und Kokoswasser auch mehr Zucker und gehärtetes Öl als die direkt getrunkene Kokosmilch.Es ist nicht zum direkten Trinken geeignet, aber der hergestellte Milchtee und Kaffee sind zarter und voller.

Die Süße von Kokosmilch ist nicht nur die Süße der Kokosnuss selbst, Sie können dieses Weiß ganz einfach zu Hause selbst herstellen.

Grün ist eine in der Natur allgegenwärtige Farbe, gilt als Repräsentant des Frühlings, ist auf weiten Feldern und Weiden verbreitet und wird mit Reinheit, Behaglichkeit und Gesundheit in den Sinnen in Verbindung gebracht.

Grün ist in diesem Jahr auch eine wohlverdiente Farbe der Getränkemode. In der letzten Ausgabe des Themas „Laughter Shops“ haben grüne Läden die Lieblinge aller gewonnen. Wenn Sie noch ein Glas grünen Drink in der Hand haben, könnte Fashion Icon Sie sein.

Der Smash-Hit "Thai Green" Zitronentee ist wegen des illegalen Sonnenuntergangsgelbs schon lange eine Rauchwolke.

Die neuen Tees "Wheatgrass Green Popping Lemon" und "Bitter Gourd Green Popping Lemon" haben mich erfolgreich angezogen-Weizengrassaft gehört zu den Gemüsesäften, und bitterer Kürbis steht stellvertretend für Hitzeklärung und Feuerlöschung. Das schwach gesättigte Grün ist wie die warme und feuchte Landschaft nach dem Regen im Frühherbst im Süden.

Aus Neugier habe ich Taobao durchsucht und den dunkelgrünen „Weizengras-Kiwi-Saft Compound Drink Dicksirup“ gefunden. Darüber hinaus kann "Grünkohl" wie Weizengras als "natürlicher Farbstoff" verwendet werden, um das Getränk unter der Prämisse einer zufriedenstellenden Gesundheit in eine grüne Farbe zu mischen.

Auch wenn diese Schönheit harmlos ist, darf es keine Tasse Frische geben, ohne heimlich den Zuckerpreis zu zahlen.

Zwei Kollegen tranken einen Schluck und stellten fest: „Er schmeckt zwar nach Bittermelone, aber nach Bittermelone wird der Sirup gesüßt.“ „Der Duft von Minze und Zitrone ist sehr stark, und der Duft von Weizengras ist nicht zu schmecken fühlt sich an wie die Basis von Sirup." .

Bei einigen Grüns ist es am besten, das visuelle Entfetten und Abkühlen einzustellen. Nachdem sie ein Glas grüne Pop-Zitrone getrunken hatten, beschlossen die Kollegen, wieder bitteren Kürbissaft zu pressen und Zitrusfrüchte zu essen.

Der höchste Nennwert der diesjährigen Getränkeindustrie ist zweifelsohne das blaue Getränk: Die Klarheit, Ruhe und Kühle von Blau sind für den Sommer unverzichtbar.

Die oberste Schicht des limitierten Hey Tea Disney "Glacier Adventure" hat ein eisblaues Schneeoberteil; Starbucks "Ice and Snow Fun Crisp Frappuccino" hat blaubeerige Schneeflocken oben; Luckins "Walden Blue Diamond Rena Ice" ist farblich passend zu blauem Himmel und weißen Wolken Es gibt inzwischen auch bunte Marshmallows verschönert.

▲ Blaues Getränk Bild von: Starbucks/Luckin

Luckin Barista Y sagte unverblümt:

Walden Blue ist in der Tat die Obergrenze von Luckins Schönheit, und nur dieser lässt mich Kunden bemerken, die besondere Reisen zum Einchecken haben. Als Luckin-Person sind mir andere Getränke ähnlich.

Die meisten dieser blauen Farben stammen von Phycocyanin, einem natürlichen, essbaren und harmlosen Pigment, das hauptsächlich in Cyanobakterien, Rotalgen und Cryptophyta vorkommt.Das blaue Samtpulver, das üblicherweise in Milchtee verwendet wird, besteht aus Phycocyanin. Das Heidelbeerpulver auf der Oberseite von "Ice and Snow Fun Crispy Frappuccino" ist ebenfalls eine natürliche Zutat, die sich gut mit Früchtetee kombinieren lässt und neben der Farbpalette auch den Geschmack verstärken kann.

Phycocyanin soll angeblich auch in der "Sea Blue Raw Coconut Mang" des neuen Tees verwendet werden. Aber meiner Meinung nach scheint die blaue Farbe zu fehlen, und es scheint, dass sie bei leichtem Schütteln spurlos verschwindet. Die Show des Käufers und die Show des Verkäufers sind wahrscheinlich so unterschiedlich.

Blau unterdrückt den Appetit, aber diese unkonventionelle, unpopuläre Farbe ergänzt sich auch in Sommergetränken zur Wärmeabfuhr: Aus der Ferne betrachtet herrscht eine Art Kühle wie Meerwasser. Teemarken müssen jedoch immer noch gesündere Rohstoffe verwenden, um eine stabilere blaue Farbe zu erzielen.

In der Farbpsychologie sind die Emotionen, die Lila den Menschen vermittelt, edel, wunderschön, elegant und romantisch.

2018 gab es im kleinen Militärdorf Cuo Nei einen dreifarbig geschichteten „Lianwei Shanghai Ningwei“, dessen Geheimnis im Saft der Schmetterlingserbsenblüten auf der Spitze liegt. Schmetterlingserbsenblume ist ein natürlicher wasserlöslicher Pflanzenfarbstoff, die Farbe ändert sich von blau nach violett, wenn sie auf Zitrone trifft.

▲ Liebe Shanghai Ningwei Bild aus: Kleines Militärdorf in Cuo Nei

Sie können sich seinen Geschmack nicht vorstellen, aber es ist nah an der alljährlichen beliebten Farbe von Pantone – Ultra Violet. Diese Farbe ist bläulicher als das reine Violett und ist die Farbe des weiten Sternenhimmels.

▲ Ultra Violet. Bild von: PANTONE

Es wird gesagt, dass der Geschmack von "Love Shanghai Ningwei" leicht säuerlich ist und es schmeckt wie Sprite mit einer kleinen Menge Sprite, und sogar der Beamte versiegelt es persönlich – "Geschmack <Wert, aber wer macht es so wertvoll" .

Schwarz ist für Herbst und Winter geeignet, Grün für Frühling und Sommer, aber Rosa ist wohl nicht saisonal, kann immer Lust und Kauflust wecken und steht für zeitlose Jugend, Romantik und Zärtlichkeit.

Der "Zhizhi Peach Peach" dieses Hi-Tees ist ein klassisches Beispiel für die Verwendung von Früchten zum Färben der Früchte. 2017 brachte Hey Tea zum ersten Mal den Zhizhi Peach Peach auf den Markt, bei dem drei verschiedene Pfirsiche zur Extraktion von Saft, Fruchtfleisch und Farbe verwendet wurden.Um das Problem der oxidativen Verfärbung des Endprodukts zu lösen, löste Hey Tea 2018 das Problem der Pitaya Pulverfärbung. Zhizhi Taotao war schon immer ein Klassiker in den Top-Verkäufen von Hi Tea.

Ein HiTea-Mitarbeiter meint:

Der Ausdruck einer Farbe basiert eigentlich auf der Qualität des Produkts, der Präsentation der Zutaten selbst, und gleichzeitig muss die Gesundheit berücksichtigt werden, so wie es beim Feuerdrachensaft der Fall ist.

Gelb ist eigentlich eine übliche Farbe für Getränke, und wir haben viele beliebte gelbe Früchte. Aber das "dominante goldgelbe Leder" von Nayuki ist etwas anders: Es ist kein leuchtendes, energiegeladenes Gelb, das ins Gesicht sticht, sondern wirkt zarter, sanfter und weicher.

"Herrliche goldgelbe Schale" enthält zwei Arten von Lingnan-Früchten: goldgelbe Schale und neun hergestellte Mandarinenschale.Sie soll in der Lage sein, Nahrung zu beseitigen und Fett zu lindern, Hitze zu klären und Feuer zu reduzieren. Aber der erste Bissen, den ich trank, war süß und fettig – seltsame Süße und klebriger Geschmack, wie geschmolzene QQ-Bonbons, natürlich haben QQ-Bonbons diesen Geschmack nicht.

Wampee wird hauptsächlich in Fujian, Hainan und Guangdong und Guangxi geboren und ist eine Nischenfrucht mit starker Lokalität. In dieser Nischen-Fruchtschlacht um neuen Tee hat Huangpi auch Croissant-Honig, Meilong-Melone, Ganwang-Erdbeere und Wanglin-Apfel, die eifrig hinter Huangpi warten.

Laut Ran Caijing ist die neue Teegetränkeindustrie in eine peinliche Phase sehr hoher Homogenität eingetreten: Beliebte Früchte wie Erdbeeren, Mangos und Trauben sind ausgereift, und es ist schwierig, neue Ideen zu entwickeln. Marken müssen ihre Produkte differenzieren und neue Erinnerungspunkte schaffen. Die Suche nach Nischenrohstoffen im ganzen Land und sogar auf der ganzen Welt ist eine wichtige Layoutrichtung.

Die Früchte werden immer mehr Nischen, und die Farbe des Tees wird immer raffinierter, sodass er einen subtilen Wiedererkennungswert hat. Zusätzlich zu Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Lila gibt es Tausende von Farben, die der endlose Besitz des Schöpfers sind.

Wenn es für das Internet schwierig ist, Aromen und Geschmäcker intuitiv zu vermitteln, sind Farben zu einer einzigartigen "Umlaufwährung" geworden.

Wenn Sie neue Teeprodukte verkaufen möchten, müssen Sie "den Verbrauchern etwas Farbe geben".

Verglichen mit den skrupellosen künstlichen Farben in der Vergangenheit sind neue Verbrauchermarken in ihrem Streben nach Farbe zurückhaltender, der Negativfall, thailändischer grüner Zitronentee, wurde schnell aus der Bahn geworfen. Ein Teetrinker, der thailändisches Grün getrunken hat, rät Nachzüglern : "Es sind alles Pigmente. Sie können dieses Jahr schnell Geld verdienen, aber Sie müssen nächstes Jahr sterben."

Viele neue Marken für Teegetränke beginnen mit gesunden farbigen Zutaten wie natürlichen Pigmenten und entwickeln mehr farbige Getränke, darunter Phycocyanin, Weizengrassaft, Schmetterlingserbsenblüte und viele natürliche Pigmente zur Auswahl.

▲ Farbkreis der natürlichen Farbgebung. Bild von: doehler

Die Nischenfrucht ist eine Möglichkeit für neue Teegetränke, aus Schwierigkeiten herauszukommen, wenn sie von Innovation und Flow-Angst gefangen sind.

Es gibt in der Tat Gründe, warum die Nische nischengeografische Beschränkungen, schwierige Anpassungen und instabile Lieferketten sind. Da jedoch das Verständnis und die Anwendung von Materialien immer raffinierter werden, werden Getränke natürlich immer raffiniertere Farben entwickeln, und die Farben der Natur sind unerschöpflich und unerschöpflich.

▲ Youkan. Bild aus: Nayuki's Tea

Konzentrierte Fruchtsäfte, Obstkonserven und Sirup sind unter Berücksichtigung der Konservierungs- und Qualitätskontrolle noch immer klassische Farbrezepturen.

Luckin Barista Y sagte Ai Faner, dass Rena Bing gefrorene Früchte verwendet:

Es ist praktisch, Qualität zu sichern, und unsere Mitarbeiter trinken es oft. Viele Milchtee-Läden verwenden frische Früchte, die jedoch schwer zu konservieren sind, und die Hygiene des Ladens ist besorgniserregend. Wir sind nicht anfällig für Probleme.

Jetzt ist es im Frühherbst und neue Produkte für Herbst und Winter kommen. Naixues Karamell-Kastanien-Schatztee, dominante Xiaoque-Aprikose, Starbucks-Erdnuss-Mousse-Latte, süß duftender Osmanthus Cloud Latte, Luckins süß duftender Osmanthus-Oolong-Tee, reichhaltiger Gui Dicker Milch-Latte… Ich war in der kühlen Herbstbrise, Riech den brennenden Geruch wieder Schießpulver.

▲ Bild von: Naixue/Luckin/Starbucks

"Salzglycolipid: Wie die Lebensmittelriesen uns manipulieren" schreibt:

Heutzutage haben wir selten das Gefühl, dass die Energie unseres Körpers und unseres Gehirns erschöpft ist und wir dringend Nährstoffe auffüllen müssen… Unsere Motivation zum Essen kommt aus anderen Quellen. Einige kommen aus emotionalen Bedürfnissen, während andere den Kern verarbeiteter Lebensmittel widerspiegeln: Der erste ist der Geschmack, gefolgt von Aroma, Aussehen und Textur.

Die neue Verbrauchergeneration sieht zu viel, sie "braucht und will auch". Wenn neue Teemarken im Roten Meer versinken, müssen sie jeden Aspekt, den der Verbraucher wahrnimmt, immer raffinierter machen, und auch die subtile Evolution der Farben gehört dazu.

Obwohl die in Farbe gehüllte Köstlichkeit und Gesundheit die Menschen zum Verweilen bringen kann, kann die Farbe vor allem den Wunsch von Early Adopters und psychologischen Vergnügen wecken und uns eine bessere Lebenserfahrung bescheren. Wenn die Farbe separat vorgeschlagen und diskutiert wird, hat das neue Teegetränk auch ein schlankeres Wettbewerbsfeld betreten.

Trauben sind nicht die einzigen Früchte.

#Willkommen, um dem offiziellen WeChat-Account von Aifaner zu folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr), weitere spannende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo