22 entscheidende Online-Shopping-Begriffe, die jeder moderne Käufer kennen muss

Wenn Sie einer der vielen Käufer sind, die die meisten ihrer Einkäufe online tätigen, ist es wichtig zu wissen, was Ausdrücke und Begriffe bedeuten, bevor Sie Ihr Geld ausgeben. Einige der von Online-Händlern verwendeten Begriffe können verwirrend sein und Sie werden möglicherweise überrascht sein, wenn es zu spät ist.

Hier ist eine Liste von Wörtern im Zusammenhang mit Online-Shopping, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, ob Sie Ihren Einkauf tätigen sollten oder nicht.

Produkt- und Bestellbedingungen

1. Vorbestellung ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn ein Artikel noch nicht verteilt wird, aber im Voraus bestellt werden kann. Sie können den Artikel sofort bestellen und bezahlen, erhalten ihn jedoch erst zum Verfügbarkeitsdatum. Dies wird häufig bei neuen Tech- und Videospiel-Releases beobachtet.

2. Refurbished bezeichnet einen zuvor verwendeten Artikel, der repariert, restauriert oder in irgendeiner Weise erneuert wurde. Dies ist ein gebräuchlicher Begriff für Elektronik, hauptsächlich Smartphones, Tablets und Computer.

Beispielsweise kann ein Verbraucher sein Tablet aufgrund eines kosmetischen Schadens an den Hersteller zurücksenden. Der Hersteller kann den Schaden dann beheben und als generalüberholtes Produkt, jedoch zu einem reduzierten Preis, zum Verkauf anbieten. Je nach Seriosität des Herstellers kann ein generalüberholtes Produkt jedoch so gut wie neu sein.

3. Nachbestellung (oder Nachbestellung ) ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn ein Produkt, das Sie bestellen möchten oder bereits bestellt haben, derzeit nicht auf Lager ist, aber bereits eine andere Lieferung bestellt wurde. Dies wird häufig bei vorübergehenden Modekäufen beobachtet.

4. Online-Tracking (oder Auftragsverfolgung ) bezieht sich auf Ihre Fähigkeit, eine Bestellung beim Spediteur zu verfolgen, normalerweise unter Verwendung einer eindeutigen Tracking-Nummer. Einige Mobilfunkanbieter senden Ihnen möglicherweise auch Updates per SMS oder E-Mail, wenn Sie dies vorziehen.

Beispielsweise kann die Bestätigungs-E-Mail für Ihre Bestellung eine Sendungsverfolgungsnummer eines Spediteurs wie UPS oder FedEx enthalten . Sie können dann die Website des Spediteurs besuchen, diese Nummer eingeben und sehen, wo sich Ihre Bestellung im Versandprozess befindet, zusammen mit dem voraussichtlichen Lieferdatum.

5. Digitaler Download beschreibt ein Produkt, das Sie kaufen können – wie ein Videospiel, ein Buch, Musik oder Software –, das Ihnen digital statt physisch geliefert wird. Dies kann ein PDF-Dokument, eine Installationsdatei oder etwas anderes sein.

6. Eine Teillieferung liegt vor, wenn Sie mehr als ein Produkt bei einem Händler bestellen und die Artikel separat versendet werden. Wenn Sie beispielsweise Schuhe, Socken und Hosen bestellen, erhalten Sie bei einer Teillieferung möglicherweise die Schuhe und Socken zusammen, die Hosen werden jedoch separat geliefert.

7. Grausamkeitsfrei bezieht sich normalerweise auf Produkte, die ohne Tierversuche hergestellt wurden. Diese Produkte finden sich am häufigsten in der Kosmetikindustrie, sind aber auch in verschiedenen Branchen zu sehen. Burt's Bees, Elf und Garnier sind nur einige der vielen Marken, die auf tierversuchsfreie Produkte umgestiegen sind.

8. Ethisch beschaffte/nachhaltig hergestellte Produkte wurden aus Quellen und Rohstoffen hergestellt, die auf nachhaltige Weise gesammelt und verarbeitet werden.

Das bedeutet, dass die Produkte selbst theoretisch nur sehr geringe Auswirkungen auf den Planeten und die Gemeinschaften haben sollten, die sie aufbauen.

Verwandte: Suchen Sie nach nachhaltigem Leben? Websites für den Einstieg

9. Im Warenkorb/Warenkorb finden Sie alle Produkte, die Sie beim Stöbern kaufen möchten. Wenn Sie durch Produkte scrollen, finden Sie normalerweise ein Widget, das ein Zusatzzeichen oder eine Schaltfläche mit der Aufschrift In den Warenkorb ist . Hier können Sie alle Artikel, die Sie zu Ihrer Wunschliste hinzugefügt haben, für einen einfachen Checkout anzeigen.

Zahlungs- und Zahlungsbedingungen

10. Mobile Payments sind Zahlungen, die mit Ihrem Mobilgerät getätigt werden. Im Gegensatz zu Kreditkarten, Debitkarten und Schecks können mobile Zahlungen mit einem Smartphone oder Tablet erfolgen – sofern Sie über die entsprechende App verfügen und der Händler diese akzeptiert.

11. Die Budgetierung von Briefumschlägen ist eine Möglichkeit, Ihre Ausgaben zu begrenzen, indem Sie Ihr Geld in metaphorische Umschläge stecken. Möglicherweise haben Sie Umschläge für Kleidung, Restaurants und Unterhaltung mit einem bestimmten Betrag pro Monat. Geben Sie niemals mehr aus, als der Umschlag zulässt.

12. Ratenzahlung ist eine großartige Option, wenn Sie einen großen Einkauf tätigen. Ihre Kreditkarte wird über mehrere Monate hinweg mit mehreren Zahlungen belastet, damit Sie den Einkauf zu einem überschaubareren Preis statt einer Pauschale abbezahlen können.

13. Impulskäufe sind Artikel oder Dienstleistungen, die Sie kaufen, nur weil Sie einen ersten Wunsch haben. Dies tritt häufig auf, wenn wir etwas kaufen, wenn Sie in einer getrübten Denkweise einkaufen. Ein guter Vorschlag ist, den Einkaufswagen über Nacht voll zu lassen. Wenn Sie morgens immer noch etwas lieben, kaufen Sie es.

14. Bitcoin ist eine Form der digitalen Währung, die ohne Bank oder Clearingstelle als Mittelsmann elektronisch von Person zu Person gesendet werden kann. Es kann international verwendet werden und Sie können Bitcoins mit Weltwährungen wie US-Dollar, Euro und mehr kaufen und verkaufen.

Bitcoin kann verwendet werden, um Artikel von Online-Händlern zu kaufen, die es akzeptieren, und bietet diesen Händlern niedrigere Gebühren und ein geringeres Betrugsrisiko.

15. Rückgaberichtlinien sind die Vorschriften, die ein Unternehmen in Bezug auf die Möglichkeit eines Kunden zur Rückgabe eines Produkts festgelegt hat. Einige Rückgaberichtlinien bieten eine vollständige Rückerstattung, wenn das Produkt unbeschädigt ist, während andere einfach eine Gutschrift im Geschäft anbieten. Schauen Sie sich vor dem Kauf unbedingt die Rückgabebedingungen an, um ein bedauerliches Missgeschick zu vermeiden, wenn die Schuhe nicht passen.

Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen

16. Authentifizierung ist die Art und Weise, wie eine Website Sie identifiziert, normalerweise durch Anmeldeinformationen (wie Benutzername und Passwort). Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen eingeben, authentifiziert die Site diese Kombination, bevor Sie auf Ihr Konto zugreifen können.

Verwandte: So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre sozialen Konten ein

Da Online-Zahlungsinformationen normalerweise in Ihren Konten gespeichert werden, ist es am besten , gute Sicherheitspraktiken einzuhalten, damit Hacker keinen Zugriff erhalten.

17. Zwei-Faktor-Authentifizierung (oder zweistufige Verifizierung) beschreibt einen Identifizierungsprozess, der mehrere Anmeldeinformationen verwendet, um erhöhte Sicherheit zu bieten.

Eine Site kann Sie im ersten Schritt nach Ihrem Benutzernamen und Passwort fragen und dann eine SMS mit einem Sicherheitscode senden, den Sie im zweiten Schritt eingeben müssen. Diese Methode bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene.

Verwandte: Was ist Zwei-Faktor-Authentifizierung und warum sollten Sie sie verwenden?

Andere verschiedene Begriffe

18. Live-Support (oder Live-Chat ) ist eine Funktion, die Sie möglicherweise beim Einkaufen auf Websites sehen, die sofortige Hilfe anbieten. Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Probleme haben, können Sie mit dem Live-Support in Echtzeit mit einem Vertreter direkt auf der Website chatten, anstatt ihn telefonisch anzurufen.

19. Newsletter ist ein Wort, das Sie beim Einkaufen sehen können, normalerweise beim Durchlaufen des Bestellvorgangs. Viele Geschäfte bieten einen elektronischen Newsletter an, den Sie regelmäßig abonnieren und per E-Mail erhalten können. Newsletter können Unternehmensnachrichten enthalten, enthalten jedoch meistens Sonderangebote, Sonderangebote und Werbeaktionen, die das Geschäft von Zeit zu Zeit anbietet.

20. Einzelhandelstherapie ist kein Fach- oder Handelsbegriff, sondern eine Phrase, die verwendet wird, um diejenigen zu beschreiben, die einkaufen, um ihre Stimmung zu verbessern. Es geht tendenziell Hand in Hand mit Impulskäufen.

Verwandte: Kostenlose Online-Apps für beruhigende Kunsttherapie für psychischen Frieden und Stressabbau

21. Rabatte , Coupons oder Aktionscodes werden manchmal synonym verwendet, beziehen sich jedoch im Allgemeinen auf eine Zahlen- oder Buchstabenkombination, die Sie auf der Einkaufsseite eingeben können, um Sonderangebote freizuschalten. Möglicherweise erhalten Sie diese Art von Codes per E-Mail vom Einzelhändler oder sehen sie sogar beim Besuch der Website des Geschäfts angezeigt. Es gibt einige großartige Websites, die beim Surfen automatisch nach Rabatten für Sie suchen .

Verwandte: Online-Shopping-Sites mit kostenlosem internationalen Versand

22. FAQ bezieht sich auf häufig gestellte Fragen. Wenn Sie eine spezielle Frage zu Produkten, Versand, Rücksendungen, Verwaltung und mehr haben, finden Sie die Antwort normalerweise auf der FAQ-Seite. Diese Seite ist fast wie das Kundenhandbuch für jede Website. Im schlimmsten Fall können Sie es verwenden, um die Kontaktinformationen des Unternehmens zu finden.

Mit neuen Bedingungen Schritt halten

Mit der Weiterentwicklung der Technologie werden mit Sicherheit neue Begriffe in der Online-Shopping-Welt auftauchen. Vor 20 Jahren waren die Begriffe Mobile Payment oder Live Support beim Kauf von Kleidung, Elektronik oder Haushaltsgeräten unbekannt.

Wenn Sie also regelmäßig online einkaufen, versuchen Sie, mit neuen Terminologien Schritt zu halten, um sich vor unliebsamen Überraschungen zu schützen. Sie sollten sich auch einige großartige Tipps ansehen, wie Sie sicher, selbstbewusst und sicher online einkaufen.