4 Gründe, sich immer noch für einen Windows-Laptop statt für einen Mac zu entscheiden

Der M1, jetzt verbessert durch den M1 Pro und M1 Max, hat den Mac völlig verändert. Es gibt jetzt keinen Laptop, der so effizient und voll ausgestattet ist wie das MacBook Air und MacBook Pro. In vielerlei Hinsicht war es für Windows-Laptops schwierig, im Jahr 2022 zu konkurrieren .

Es gibt jedoch viele Gründe, immer noch einen Windows-Laptop einem Mac vorzuziehen – sogar über den Arbeitsplatz oder die Software Ihrer Wahl hinaus, die Sie dazu zwingt.

1. PC-Spiele

PC-Spiele sind der offensichtlichste Grund, bei Windows zu bleiben, und hier hat die Plattform ein vollständiges Monopol. Trotz der Aufregung über die Grafikfähigkeiten des M1 Max scheint Apple nicht daran interessiert zu sein, diesen Weg für das MacBook Pro zu verfolgen. Es hat sogar einen 120-Hz-Bildschirm! Aber es gibt einen großen Mangel an AAA-Titeln, die auf dem Mac verfügbar sind. Und wenn Sie nicht zählen, was in Apple Arcade ist, werden Sie einfach nicht viele Spiele finden, die all diese Grafikleistung nutzen.

Also ja, Windows hat eine riesige Plattform für PC-Spiele. Es gibt auch eine große Auswahl an Gaming-Laptops zur Auswahl, je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget. High-End-Gaming-Laptops wie das Razer Blade zeigen ihre Gaming-Wurzeln nicht, liefern aber dennoch eine außergewöhnliche Leistung. In der Zwischenzeit legen billigere Optionen von Predator oder ROG den Fokus direkt auf das Spielen, sowohl in Bezug auf die Leistung als auch auf den Stil.

Die größte Stärke des Spielens unter Windows ist jedoch der Zugriff auf all diese Spiele, unabhängig davon, welchen Laptop Sie besitzen. Sie können etwas wie das Surface Laptop Studio oder Dell XPS 15 für die Erstellung von Inhalten und die Produktivitätsleistung kaufen, aber Sie können ein paar Runden Halo Infinite spielen, wenn Sie möchten.

2. Echte Budgetoptionen

Das M1 MacBook Air ist ein wirklich gutes Geschäft. Es ist weitaus leistungsstärker als die meisten Laptops, die Sie für 999 US-Dollar (oder 899 US-Dollar mit dem Bildungsrabatt) kaufen können. Aber wenn Sie einen billigeren Laptop brauchen, haben Sie Pech.

Windows-Laptops hingegen glänzen in der Preisklasse von 500 bis 1.000 US-Dollar. Es gibt fantastische Budget-Laptops , die Sie für 600 oder 700 US-Dollar kaufen können, die perfekt für Studenten und Menschen mit einfacheren Computeranforderungen geeignet sind. Wenn Sie Ihren Laptop nur zum Surfen im Internet, zur Textverarbeitung, zum Einkaufen, zum Ansehen von Videos und für soziale Medien verwenden, brauchen Sie wahrscheinlich nichts mit mehr Leistung. Wenn Sie auf der Windows-Seite des Ganges einkaufen, gibt es viele gute Optionen, mit denen Sie ein paar hundert Dollar sparen können.

3. Touchscreens und 2-in-1-Geräte

Das Surface Laptop Studio im Bühnenmodus.

Die Leute fragen seit vielen, vielen Jahren nach Touchscreens auf Macs. Und Apple hat sich immer dagegen gewehrt. Abgesehen von dem Fehler, der die Touch Bar war, haben MacBooks 2-in-1-Geräte und Touchscreens für das iPad übrig gelassen.

Aber wenn Sie einen Laptop mit Touchscreen oder sogar einen abenteuerlicheren Laptop-Formfaktor wollen, gibt es in der Windows-Welt viel zu experimentieren. Die meisten Laptops bieten einen Touchscreen als Konfigurationsoption und sind normalerweise nicht zu teuer. Darüber hinaus sind auch Laptops mit 360-Grad-Scharnieren beliebt, die unterschiedliche Haltungen wie den Zelt- oder Präsentationsmodus ermöglichen. Das Surface Laptop Studio ist ein gutes Beispiel dafür, das um sein einzigartiges Scharnier und den drehbaren Bildschirm herum entworfen wurde.

Einzigartige Designs gehen jedoch über nur 2-in-1-Geräte hinaus. Es gibt bizarre Laptops mit zwei Bildschirmen, wie das kommende Lenovo ThinkBook Plus Gen 3 , oder kommende Windows-Tablets mit faltbaren Bildschirmen. Dies sind Nischen, ja, aber wenn Sie zufällig in diese Nische fallen, könnten sie genau das sein, wonach Sie suchen.

4. So viele weitere Optionen

Die Windows-Plattform ist stolz auf die Anzahl der verfügbaren Optionen, und das ist letztendlich ihre wichtigste Stärke gegenüber dem Mac. Ich habe Gaming-Laptops, Budgetoptionen und sogar 2-in-1-Geräte erwähnt – aber der Brunnen ist viel tiefer als das. Möchten Sie einen gut reparierbaren Laptop, gegen den Sie alle Teile austauschen können? Wie wäre es mit einem superkompakten Laptop? Oder einfach nur ein Laptop, der all Ihre Hobbys und Computeranforderungen perfekt erfüllt?

Es ist das Ökosystem des Wettbewerbs innerhalb der Welt von Windows, das dazu beiträgt, dieses riesige Netz von Laptop-Optionen bereitzustellen. Ein Unternehmen wie Dell oder Lenovo konkurriert nicht nur mit Apple – es muss sich auch um all seine Windows-Konkurrenten Sorgen machen. Dasselbe gilt für Prozessoren, Grafikkarten und Anzeigetechnologien. All das führt zu einer stärkeren Differenzierung, mehr Experimenten und günstigeren Preisen.

Mit ein paar MacBooks und iPads versucht Apple, alle seine Grundlagen abzudecken und die Computeranforderungen jeder Person zu erfüllen. Aber es kann nicht. Sie werden unweigerlich bestimmte Funktionen verpassen oder für Funktionen bezahlen, die Sie nie verwenden werden. Obwohl es viele der größten demografischen Gruppen trifft, seien Sie nicht überrascht, wenn Ihre Bedürfnisse oder Ihr Budget außerhalb des Angebots von Apple liegen.

Es kann einige Recherchen erfordern, aber Sie werden wahrscheinlich den idealen Windows-Laptop finden, der zu Ihrer spezifischen Situation passt – und das ist der Hauptgrund, warum es immer noch eine wirklich gute Idee ist, einen Windows-Laptop im Jahr 2022 in Betracht zu ziehen.