5 besten Tools zum Reparieren beschädigter oder beschädigter Dateien in Windows

Kommen Ihnen diese Fehlermeldungen bekannt vor?

  • Die Datei ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden.
  • Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar.
  • Beim Öffnen dieses Dokuments ist ein Fehler aufgetreten. Die Datei ist beschädigt.

Eine Computerdatei ist nur ein Datensatz, der so organisiert ist, dass Programme ihn öffnen und lesen können. Wenn Teile der Daten der Datei unorganisiert sind oder fehlen, werden sie unlesbar – mit anderen Worten, beschädigt oder beschädigt.

Korruption kann auf verschiedene Arten auftreten. Möglicherweise wurde die Datei von einer fehlerhaften Software erstellt, die die Datei falsch geschrieben hat. Manchmal muss ein Programm eine Datei während der Verwendung offen halten, und wenn das Programm abstürzt, kann die Datei durcheinander geraten. Viren können auch Dateien beschädigen.

Leider ist es schwierig, eine beschädigte oder beschädigte Datei zu reparieren. Die Erfolgschance hängt davon ab, wie flexibel das Dateiformat ist, wie viele Daten fehlen oder durcheinander sind und wie intelligent die Wiederherstellungssoftware ist. Haben Sie eine beschädigte oder beschädigte Datei? Hier sind einige Tools, die Sie ausprobieren können.

1. Toolbox reparieren

Repair Toolbox ist keine einzelne App, sondern eine Auswahl von 22 Dienstprogrammen für einen bestimmten Zweck, von denen jedes eine andere Art von Datei reparieren soll. Es ist ein zweischneidiges Schwert: unpraktisch, wenn Sie alle Reparatur-Apps installieren möchten, praktisch, wenn Sie nur eine oder zwei davon benötigen.

Die Dienstprogramme funktionieren alle auf dieselbe grundlegende Weise: Sie zeigen die App auf die beschädigte Datei, geben einen Namen für die resultierende reparierte Datei ein und klicken auf Reparieren . Unterstützte Formate sind Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, PDF, ZIP, RAR, Illustrator, Photoshop und viele mehr.

Leider ist die Repair Toolbox nicht ganz kostenlos – die Demoversionen der einzelnen Dienstprogramme unterliegen einigen Einschränkungen. In der PDF-Dienstprogrammdemo wird beispielsweise nur die erste Seite eines Dokuments gespeichert, während in der ZIP-Dienstprogrammdemo nur angezeigt wird, ob es reparabel ist und nicht tatsächlich gespeichert wird.

2. Hetman File Repair

Trotz seines Namens ist Hetman File Repair kein allgemeines Tool zur Dateireparatur – es konzentriert sich speziell auf die Reparatur fehlerhafter Bilddateien. Beachten Sie, dass dies nicht dasselbe ist wie das Abrufen gelöschter Fotos oder das Wiederherstellen von Fotos von einem beschädigten Gerät. Wenn Sie eine Bilddatei haben, die nicht geöffnet werden kann, verwenden Sie dieses Tool.

Hetman File Repair kann beschädigte JPEGs (ohne Einbußen bei der Bildqualität oder EXIF-Daten), TIFFs (sowohl komprimierte als auch unkomprimierte Sorten) sowie BMPs und PNGs (ohne die Bilddaten erneut zu komprimieren) reparieren. Es gibt sogar einen raffinierten Assistenten, der Sie durch die einzelnen Schritte führt und es für jeden einfach genug macht, ihn zu verwenden.

Während Sie Dateien kostenlos scannen können, benötigt Hetman File Repair eine Lizenz, um Bilder tatsächlich zu reparieren und zu speichern. Die Home Edition kostet 60 US-Dollar für den persönlichen Gebrauch und die Office Edition 140 US-Dollar für den geschäftlichen Gebrauch.

3. Reparatur digitaler Videos

Digital Video Repair ist ein kostenloses Tool, mit dem defekte MP4- , MOV- und AVI-Videos repariert werden können, sofern sie in Xvid, DivX, MPEG4, 3ivx oder Angel Potion codiert sind. Es wird jedoch mit Bundleware für eine Online-Marktforschungs-Community namens RelevantKnowledge geliefert. Es ist eine vertrauenswürdige Organisation. Machen Sie sich also keine Sorgen um Malware. Wir warnen Sie nur, damit Sie nicht überrascht werden.

Beachten Sie Folgendes bei der Verwendung von Digital Video Repair: Wenn in der Videodatei Frames fehlen, kann dieses Tool diese Frames nicht auf magische Weise aus dem Nichts generieren. Stattdessen wird die Datei so "repariert", dass sie nicht nervös oder fehlerhaft wird oder Ihr Videoplayer abstürzt. Außerdem können Sie das Video durchsuchen, was bei Beschädigungen oft nicht möglich ist.

4. Stellares Microsoft Office Repair Toolkit

Stellar Microsoft Office Repair Toolkit ist eine Sammlung von drei Dienstprogrammen, die jeweils auf die Reparatur eines anderen Dateityps spezialisiert sind: Word-Dokumente, Excel-Tabellen und PowerPoint-Präsentationen. Für Büroangestellte und Schreibtischjockeys ist dies die beste App für den Umgang mit beschädigten Dateien.

Wenn Sie die App ausführen, können Sie entweder Ihr gesamtes System nach beschädigten und beschädigten Dateien durchsuchen oder eine bestimmte Datei angeben, die Sie reparieren möchten. Insbesondere kann das Stellar File Repair Toolkit beschädigte Dateien reparieren, selbst wenn diese durch ein Passwort geschützt sind. Es ist wirklich eine Ein-Klick-Angelegenheit.

Leider handelt es sich um ein Geschäftsunternehmen, das zu einem Premiumpreis verkauft wird. Sie können es zwar kostenlos herunterladen, aber nur defekte Dateien scannen und in der Vorschau anzeigen. Das tatsächliche Entsperren der Reparaturfunktion kostet 69 US-Dollar.

5. System File Checker

Was tun Sie, wenn eine Datei auf Systemebene beschädigt oder beschädigt wird? Obwohl dies heute nicht mehr so ​​häufig ist wie vor einem Jahrzehnt, kann es dennoch passieren – und wenn dies der Fall ist, verwenden Sie am besten das mit Windows selbst gelieferte Dienstprogramm: System File Checker.

Glücklicherweise ist System File Checker sehr einfach auszuführen. Starten Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten (drücken Sie Win + X, wählen Sie dann Eingabeaufforderung (Admin) im Menü) und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sfc /scannow

Das ist buchstäblich alles was Sie tun müssen. Abhängig von Ihrer Computerhardware kann es zwischen 15 und 60 Minuten dauern, bis der vollständige Scan ausgeführt ist. Setzen Sie sich also fest und lassen Sie es seine Sache tun.

System File Checker ist nur einer von mehreren wichtigen Befehlen, die jeder Windows-Benutzer kennen sollte . Durch das Reparieren beschädigter und fehlender Systemdateien können eine ganze Reihe anderer Probleme behoben werden, einschließlich der Behebung von Windows 10-Fehlern und Stoppcodes für die Systemkonfiguration .

Denken Sie daran, Ihre Erwartungen niedrig zu halten

Bestenfalls können diese Tools nur kleinere Probleme beheben. Wenn in einer Datei ganze Datenblöcke fehlen, kann ein Tool diese Lücken nicht schließen. Und denken Sie nicht, dass eine teurere App mehr Probleme lösen wird! Der Preis hat nichts damit zu tun.

Wenn ich eine beschädigte oder beschädigte Datei habe, halte ich sie für tot. Wenn ein Reparaturwerkzeug es wieder zum Leben erwecken kann, dann ist das ein wunderbarer Bonus – aber ich erwarte nie, dass es passiert. Meistens wird es nicht.