5 Gründe, warum jeder Arduino lernen sollte! |

Sie haben von der Arduino-Mikrocontroller-Karte gehört… vielleicht haben Sie es nicht. Aber wenn ja, wissen Sie möglicherweise nicht genau, wofür es ist.

Wie der Raspberry Pi kann Arduino Ihnen helfen, die Programmierung zu verstehen, aber dieses Gerät konzentriert sich mehr auf die Elektronik. Es ist einfach zu bedienen und einfach zu erlernen. Sie fragen sich, ob das Erlernen von Arduino nützlich ist? Hier sind fünf Gründe, warum Sie heute anfangen sollten, Arduino zu lernen.

Programmieren, Elektronik, coole Sachen mit Code und Komponenten machen; Das ist im Grunde das, was Sie von einem Arduino erwarten können.

Wie beim Erlernen aller neuen Dinge ist für die Verwendung von Arduino ein Moment der Neuorientierung erforderlich. Aber letztendlich ist es nicht schwer, sich damit auseinanderzusetzen. Überlegen Sie, ob Sie die folgenden grundlegenden Aufgaben ausführen können:

  • Kabel anschließen?
  • Komponenten einstecken?
  • Verwenden Sie eine Tastatur?

Wenn die Antwort auf alle drei "Ja" lautet, sollten Sie in der Lage sein, Arduino zu lernen. Dies sind alles Praktiken, die die meisten Menschen erreichen können – und die meisten Menschen sollten in der Lage sein, Arduino zu lernen.

Wenn Sie noch keinen Arduino besitzen, lohnt es sich, das Arduino UNO-Starterkit zu erwerben .

Warum Arduino lernen?

Sie wissen also, dass Arduino einfach zu bedienen ist. Aber warum sollten Sie Zeit damit verbringen, den Umgang mit dieser Mikrocontroller-Karte zu lernen? Nun, es ist unglaublich flexibel. Mit einem Arduino können Sie alles tun, von der Steuerung eines Roboters bis zur Verwaltung eines Hausautomationsprojekts – und vieles mehr.

Die wichtigsten Vorteile des Lernens von Arduino sind:

  • Sie können tolle Projekte erstellen
  • Arduino eignet sich hervorragend zum Programmieren
  • Sie können Elektronik leicht lernen
  • Es ist ein billiges Hobby, um anzufangen
  • Arduino passt vielleicht besser zu Ihnen als ein Raspberry Pi

Schauen wir uns genauer an, warum wir alle Arduino verwenden sollten.

1. Arduino ist die Basis für erstaunliche Projekte

Der Hauptgrund, ein Arduino zu bekommen, ist, dass man damit Sachen machen kann. Wenn Sie sich als Bastler betrachten, werden Sie sich wie zu Hause fühlen.

Was kannst du aber machen? Alles und jedes, von albern und dumm bis ernst und praktisch. Ihre einzige Grenze ist Ihre Vorstellungskraft.

Arduino kann für folgende Projektideen verwendet werden:

  • Steuern der Philips Hue-Lichter
  • Roboter bauen (siehe Video oben)
  • Hausautomationsprojekte (Lichter, Garagentore, sogar Bewässerungsanlagen)
  • Videospiele steuern
  • Musikalische Projekte (einschließlich der Verbindung organischer Elemente)
  • Alarmsysteme

Dies ist nur ein kleiner Vorgeschmack darauf, was Sie mit einem Arduino machen können.

Fangen Sie gerade mit Arduino an? Beginnen Sie mit einem dieser einfachen Arduino-Projekte für Anfänger .

Aber was ist, wenn Sie keine Dinge machen möchten? Keine Sorge, es gibt noch viele weitere Gründe, Arduino zu lernen.

Traditionell war die Lernkurve für das Programmieren ziemlich steil. Die Syntax ist nicht nur fremd, es kann auch eine Weile dauern, bis die Logik der Programmierung klickt. Für viele Menschen ist es eine frustrierende Erfahrung.

Die gute Nachricht ist, dass der Arduino-Code verzeiht. Es gibt noch eine Lernkurve, aber es ist definitiv einfacher als zu versuchen, Ihre erste mobile App oder Ihr erstes mobiles Spiel zu codieren.

Das Programmieren auf Arduino ist in jeder Sprache möglich. Beginnen Sie jedoch am besten mit der Arduino IDE (Integrated Development Environment). Sie finden Versionen davon für Windows, MacOS, Linux und andere Plattformen. Die IDE unterstützt C und C ++ und enthält Bibliotheken für verschiedene Hardwarekomponenten wie LEDs und Switches. Sobald ein Programm – bekannt als "Skizze" – abgeschlossen ist, wird es über ein USB-Kabel auf die Arduino-Karte hochgeladen. Hier kann es ausgeführt werden und bleibt im Speicher, bis es ersetzt wird.

Natürlich ist die Programmierung für Arduino nicht perfekt. Zum einen bedeutet die verzeihende Natur des Arduino-Codes, dass es einfach ist, schlampigen Code zu schreiben und schlechte Gewohnheiten zu entwickeln. Sie könnten leicht nicht verstehen, was dieser Code wirklich bedeutet.

Die Arduino-Programmierung ist ebenfalls relativ einfach, sodass Sie damit wahrscheinlich keine fortgeschrittenen Codierungstechniken erlernen werden.

Aber wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die absoluten Grundlagen der Programmierung zu verstehen, ist Arduino großartig.

Wenn Ihnen die Idee des Codierens Angst macht, können Sie neben der offiziellen auch andere Arduino-kompatible Sprachen lernen. Zum Beispiel ist Scratch 4 Arduino eine visuelle Alternative, die für Neulinge leichter zu verstehen ist. Sie lernen die Konzepte des Codierens kennen, ohne sich um die Syntax kümmern zu müssen.

Nachdem Sie ein wenig mit Arduino-Code herumgespielt haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie ihn wirklich genießen.

Als ich mein Arduino zum ersten Mal bekam, hatte ich keine Grundkenntnisse in Elektronik oder Schaltkreisen. Ich hatte alles vergessen, was ich in der Schule gelernt hatte, und fühlte mich überfordert, mit dem winzigen Mikrocontroller zu spielen.

Aber ich habe schnell gelernt, dass es nicht so kompliziert sein muss. Sie müssen die Grundlagen von Schaltkreisen lernen, wenn Sie verstehen möchten, was Sie tun. Aber wo kann man etwas über Elektronik für Arduino lernen?

Wir empfehlen, mit YouTube zu beginnen, wo Sie Hunderte von Arduino-bezogenen Videos finden .

Wenn Sie mit einem Arduino herumspielen, lernen Sie je nach den von Ihnen verfolgten Projekten neue Elektronikfähigkeiten. Wenn Sie noch nie zuvor mit Drähten, Steckbrettern oder Lötpistolen gearbeitet haben, ist dies eine sichere und unterhaltsame Art zu lernen.

Darüber hinaus können Sie auch mit vielen coolen elektronischen Komponenten herumspielen. Die meisten Arduino-Starter-Kits sind mit LEDs, Widerständen, Kondensatoren, Beschleunigungsmessern, Motoren, Tasten, Displays und mehr ausgestattet. Sie werden sich wie ein Kind fühlen, das wieder mit Legostücken spielt.

Vor allem aber werden Sie, wenn Sie Vertrauen in Schaltkreise und Komponenten aufbauen, wahrscheinlich eine kreativ bastelnde Seite von Ihnen freischalten, von der Sie nie gewusst haben, dass sie existiert. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, praktische Kreativität auszudrücken.

Einer der größten Punkte für Arduino ist, wie einfach der Einstieg ist. Einige Hobbys kosten Hunderte von Dollar, um loszulegen. Denken Sie an Malen, Holzarbeiten oder Fotografieren, wo Sie leicht die Bank sprengen können, um die notwendigen Geräte und Vorräte zu kaufen, um loszulegen.

Umgekehrt kostet ein gutes Arduino-Starter-Kit weniger als 100 US-Dollar.

Es wird besser. Wenn Sie bereit sind, Komponenten aus China zu kaufen und mehrere Wochen auf die Lieferung warten, können Sie diese für weniger als 10 US-Dollar erwerben.

Sogar Ihr Arduino-Board kann billig gekauft werden, wenn Sie einen Klon kaufen. Da das Arduino-Hardware-Design Open Source ist, können Sie legale "Fälschungen" von Arduinos für jeweils weniger als 3 US-Dollar erhalten .

Zu so günstigen Preisen können Sie so viele Projekte durchführen, wie Sie möchten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie selbst bankrott gehen.

Da der Arduino und der Raspberry Pi ungefähr zur gleichen Zeit kamen, mögen die Leute denken, dass sie gleich sind. In Wahrheit sind diese beiden Boards unterschiedlich, obwohl es einige Überkreuzungen gibt.

Arduino ist ein Mikrocontroller-Board, während der Raspberry Pi ein Single-Board-Computer ist. Das Arduino muss von einem anderen Gerät aus programmiert werden, während auf einem Raspberry Pi ein Betriebssystem ausgeführt werden kann. Sie könnten ein Arduino mit einem Raspberry Pi programmieren, aber nicht umgekehrt.

Diese Unterschiede haben zu einer gewissen Spaltung der Gemeinschaften geführt. Welches ist das Beste: Arduino oder Raspberry Pi?

Um dies herauszufinden, müssen Sie beide ausprobieren. Aber Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass der Arduino, wenn Sie ein angeborenes Interesse an Elektronik und Projektbildung haben, diese übertrifft.

Inzwischen sollten Sie verstehen, warum das Erlernen von Arduino eine gute Idee ist. Von einer einfachen Programmiersprache und einer einfachen Integration mit anderen Komponenten bis hin zu einem erschwinglichen Hobby, das vielseitiger ist als die Verwendung eines Raspberry Pi, liegen die Vorteile des Erlernens der Verwendung von Arduino auf der Hand.

Wenn Sie bereit sind, lesen Sie jetzt unseren Arduino-Leitfaden für Anfänger .