5 Microsoft Whiteboard-Tipps und Tricks, die Sie heute ausprobieren sollten

Dank der auf Microsoft Whiteboard verfügbaren Tools gibt es immer einen praktischen Trick, um Ihr Leben zu entdecken und zu vereinfachen. Was Apps betrifft, ist dies eine einfache, aber es bietet verschiedene, sogar unterhaltsame Möglichkeiten, mit Ihrem Team zu kommunizieren.

Ob für die Unternehmens- oder künstlerische Kommunikation, Sie können zeichnen, schreiben, Tabellen erstellen und das Programm nach Ihren Wünschen anpassen. Jede dieser Funktionen hat ihre Geheimnisse. Beginnen wir also damit, sie zu enträtseln. Im Folgenden finden Sie fünf umfangreiche Tricks, mit denen Sie Ihre PC-Erfahrung verbessern können.

Die Verwendung eines Touchpens oder Ihrer Finger ist möglicherweise einfacher, der Zugriff auf das digitale Whiteboard von Microsoft unter Windows verfügt jedoch über eigene nützliche Navigationssysteme. Wenn Sie beispielsweise etwas zeichnen oder löschen möchten, ist das Zeigen und Klicken auf Ihr bevorzugtes Werkzeug die typische Art der Maus. Sie können jedoch auch die Tabulatortaste verwenden, um die Stiftsymbole zu durchsuchen.

Ebenso können Sie das Lineal verschieben, indem Sie darauf klicken und mit den Pfeiltasten navigieren. Wenn Sie dieselben Tasten mit dem ausgewählten Lineal und einer gedrückten Alt- Taste kombinieren, können Sie sie auch in den gewünschten Winkel drehen.

Ein weiterer Tastaturtrick betrifft die Fähigkeit von Whiteboard, Objekte einzufügen. Sie können auf herkömmliche Weise oder über das Kontextmenü verwenden. Greifen Sie darauf zu, indem Sie Umschalt + F10 drücken. Verwenden Sie dann Ihre vertrauenswürdigen Pfeiltasten, um ein Bild festzulegen , und drücken Sie die Eingabetaste , um es der Leinwand hinzuzufügen.

Ihre neue Funktion kann auch nur mit Tastaturkürzeln bearbeitet werden. Wählen Sie das Objekt aus und bewegen Sie es mit den Pfeiltasten. Wenn Sie gleichzeitig mit dem Drücken der Tasten die Strg- Taste gedrückt halten, ändert sich die Größe des Objekts, während die Alt- Taste es dreht.

2. Aktivieren Sie die Optionen zum Zeichnen und Löschen

Ein perfekter Tipp für die künstlerischeren Benutzer. Tatsächlich wollte Microsoft, dass ihre App Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen zugute kommt, nicht nur Geschäftsadministratoren. Laut dem Blog des Unternehmens ermutigten sie sogar den Bildungssektor , die kreativen und interaktiven Fähigkeiten von Whiteboard optimal zu nutzen.

So brachte das Unternehmen so viel Spaß wie möglich in seine Software, ohne sie zu beschweren. In Bezug auf das Zeichnen können Sie zwischen Stiften verschiedener Typen, Stärken und Farben wählen, einschließlich Regenbogen und Galaxie.

Sobald Sie mit der aktuellen Präsentation fertig sind und alles auf der Leinwand löschen möchten, haben Sie zwei schnelle Lösungen. Klicken Sie auf das Radiergummisymbol und wischen Sie entweder mit der Maus über das Whiteboard oder wählen Sie Leinwand löschen . Whiteboard räumt alles sofort ab und Sie erhalten ein brandneues Board, mit dem Sie arbeiten können.

3. Aktivieren und Verwenden der Tintenverschönerung

Während Sie einfach das, was Sie möchten, in ein Textfeld oder eine Notiz eingeben können, gibt es eine andere interessante Möglichkeit, Nachrichten zu vermitteln. Wählen Sie einen Stift und schreiben Sie etwas auf die Leinwand, sogar über eine Notiz. Verwenden Sie dann das Lasso- Werkzeug, um den Text auszuwählen. An diesem Punkt wird eine Symbolleiste mit dem Symbol für die Verschönerung der Tinte angezeigt – einem Zauberstab.

Wenn Sie darauf klicken, verwandelt sich der handgeschriebene Text in etwas Eleganteres. In Anbetracht dessen, wie umständlich es ist, auf einem Computer zu schreiben, ist dies von unschätzbarem Wert, insbesondere in einer Gruppensitzung. Sie können den Stab jedoch nicht verwenden, ohne zuvor eine Anpassung an Ihre Systemeinstellungen vorgenommen zu haben.

Gehen Sie zum Menü Einstellungen in der oberen rechten Ecke der Leinwand. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz und Sicherheit . Unter den angezeigten Optionen finden Sie Connected-Erfahrungen . Durch Aktivieren dieser Option kann Microsoft Whiteboard eine Verbindung zu Onlinediensten herstellen, z. B. der Software, die erforderlich ist, damit Ihr Text erkannt und verschönert wird.

4. Passen Sie die Leinwand an

Der Wettbewerb auf dem Online-Whiteboard-Markt wächst mit jeder neuen Software. Apps wie Miro und Aww bieten ähnliche Tools wie Microsoft und mehr Funktionen, einschließlich plattformübergreifender Kompatibilität. Der Technologieriese steigert also allmählich die Möglichkeiten von Whiteboard.

Zunächst finden Sie im selben Einstellungsmenü die Registerkarte Hintergrund formatieren. Hier können Sie eine Farbe für Ihre Leinwand sowie ein Muster aus acht verschiedenen Optionen auswählen, von Punkten bis zu einem Diamantgitter. Sie können das interaktive Whiteboard Ihrer Gruppe in ein großes Notizbuch verwandeln.

Sie können auch die Position der Symbolleiste anpassen. Wenn es Ihre Erfahrung beeinträchtigt, können Sie es auf die linke oder rechte Seite der Leinwand verschieben. Wählen Sie einfach die Position der Symbolleiste aus den Einstellungen und dann Ihre bevorzugte Ausrichtung.

5. Fügen Sie mehr als Bilder hinzu

Dies ist möglicherweise die effizienteste Funktion von Microsoft Whiteboard. Neben Bildern können Windows-Benutzer Word-, PowerPoint- und PDF-Dokumente einbringen. Gehen Sie zum Menü- Symbol Einfügen in der Symbolleiste und treffen Sie Ihre Wahl.

Auch hier ist das Tool zur Verschönerung der Tinte nützlich. Angenommen, Sie möchten eine neue Rechnung erstellen und die Beiträge Ihres Teams einholen. Sie fügen eine Vorlage aus Word hinzu, möchten jedoch nicht, dass die Rahmen des Dokuments sichtbar sind und die Kreativität einschränken. Wählen Sie das Dokument aus und klicken Sie auf den Zauberstab, um dessen Inhalt mit einem leeren Hintergrund zu integrieren.

Über das Menüsymbol Einfügen können Sie auch anpassbare Listen, Notizraster oder eine vorgefertigte Vorlage hinzufügen, die diese für eine bestimmte Gruppenaufgabe kombiniert. Darüber hinaus können Sie Teilnehmer einladen, Elemente in einer Liste zu mögen oder ihnen Aufgaben zuzuweisen.

Angenommen, Sie haben mehrere Personen in Ihr Whiteboard-Meeting aufgenommen. So geht's.

Klicken Sie auf die Registerkarte Follow-Ups-Liste. Ein neues Feld wird auf Ihrer Leinwand angezeigt. Sie können den Text bearbeiten, die Sortiereinstellungen ändern und zwischen einem Aufzählungszeichen und einer Checkliste wählen. In der Zeile jedes Elements finden Sie die Schaltflächen " Gefällt mir" und " Zuweisen" . Wenn Sie Letzteres auswählen, wird eine vollständige Liste der Teilnehmer geöffnet, aus denen Sie auswählen können.

Bessere Zusammenarbeit auf Microsoft Whiteboard

Überlegen Sie, was Ihr Meeting erreichen soll. Ist es für das Brainstorming oder die Verwaltung eines Gruppenprojekts? Mit Whiteboard können Sie Elemente zeichnen, schreiben, kompilieren und sogar Verantwortlichkeiten delegieren.

Lernen Sie diese hilfreichen Tipps und Tricks für Windows-Benutzer kennen, aber hören Sie hier nicht auf. Zusätzlich zu anderen vorhandenen Funktionen bringt Microsoft nach und nach neue Tools auf den Tisch.