7 Kommende Apple-Produkte, über die wir uns im Jahr 2021 freuen

Mit mehreren Veröffentlichungen im Apple Spring Event und einer Handvoll Gerüchten in der Technologiebranche wird 2021 voraussichtlich ein volles Jahr für Apple. Auf der Straße heißt es, dass das Herbstereignis einige wichtige Produkte herausbringen wird, um sie in die Liste der diesjährigen Veröffentlichungen aufzunehmen.

Hier ist eine Übersicht über die Produkte, auf die wir uns im Jahr 2021 freuen können.

1. iPhone 13 oder iPhone 12s?

Das iPhone 13 wird voraussichtlich im September 2021 bei Apples Herbstveranstaltung vorgestellt.

Die erste Änderung im kommenden iPhone könnte auch in seinem Namen sein. In letzter Zeit sind zahlreiche Gerüchte in den sozialen Medien aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass Apple stattdessen von iPhone 13 auf iPhone 12s wechseln könnte. Dies war ein Format, das Apple bis zum iPhone 6 übernommen hatte, das aber in diesem Jahr möglicherweise ein Comeback erleben könnte.

Eine weitere Funktion, die zunehmend von verschiedenen Quellen unterstützt wird, ist die Aufnahme einer Bildschirm-Touch-ID in das iPhone 13. Sprechen Sie über eine hilfreiche Funktion, insbesondere für die Weltbevölkerung, die die Gesichts-ID im Freien nicht verwenden kann, weil sie regelmäßig Masken trägt.

In Bezug auf die Struktur ist das neue iPhone möglicherweise dicker als die Vorgängerversionen, was einen größeren Akku und folglich eine bessere Akkulaufzeit ermöglicht . Darüber hinaus zeigt ein inoffizielles Bild seines Displayschutzes eine kleinere Einkerbung im Vergleich zu den derzeit herkömmlichen.

Verwandte: Sie können jetzt ein lila iPhone bekommen! Folgendes müssen Sie wissen:

Die bedeutendste Änderung wird voraussichtlich bei der Rückfahrkamera zu verzeichnen sein, bei der alle drei Objektive deutlich breiter sind. Durch die größere Blende kann mehr Licht eingelassen werden, um die Qualität zu verbessern. Darüber hinaus wird es wahrscheinlich bessere Zoomfunktionen und drastische Verbesserungen in der Nachtfotografie haben.

Die Rede von einer vollständigen Umstellung auf kabelloses Laden für eines der iPhone 13-Modelle war zu einem bestimmten Zeitpunkt hoch, aber dies wurde durch Analysen in sozialen Medien schnell unterdrückt und scheint nicht berücksichtigt zu werden.

Wenn es um Farben geht, hat Apple normalerweise etwas im Ärmel, um den Umsatz zu steigern. Mit diesem iPhone wird zum Start ein iPhone 13 in Bronze, Orange und Mattschwarz erwartet.

2. iPad Pro

Seit seiner Einführung in Apples Frühjahrsveranstaltung 2021 ist das neue iPad Pro das Gesprächsthema der Branche. Dies hat zahlreiche Gründe. Der Hauptgrund ist die Einführung des M1 MacBook Air-Prozessorchips in das iPad, der es in ein beispielloses, schnelles und robustes Gerät verwandelt.

Der M1-Chip, der Teil der iPad-Hardware ist, hat folglich viele Funktionen hervorgebracht, darunter eine Akkulaufzeit von zehn Stunden, ein verbessertes Display sowie neue hintere und vordere Kameras.

3. Apple Watch Series 7

Apple wird voraussichtlich im September 2021 die Watch Series 7 zusammen mit dem iPhone 13 ankündigen. Dies ist eine relativ solide Vermutung, da die Apple Watch Series 3, 4, 5 und 6 im September im Laufe der Jahre nacheinander angekündigt wurden. Neben dem Veröffentlichungsdatum werden voraussichtlich auch die Preispunkte gleich bleiben.

Es gibt nicht viele tragfähige Gerüchte über die Apple Watch Series 7, aber in der Technologiebranche kursieren immer noch wenig Informationen. Die bekanntesten scheinen auf Verbesserungen der Gesundheits- und Fitnessfunktionen gerichtet zu sein.

Verwandte: Die besten Apple Watch Komplikationen, die es wert sind, verwendet zu werden

Es wird gemunkelt, dass die Apple Watch Series 7 den Blutzuckerspiegel über die Haut überwachen kann. Wenn dies zutrifft, wird sich dies als unglaublich praktisch für Diabetiker und ältere Menschen erweisen, die wiederholt mit den Fingern stechen müssen, um dies zu erreichen. Die Blutdrucküberwachung kann ebenfalls ein zusätzliches Merkmal in dieser Kategorie sein.

Das Design und die Struktur sind immer noch ein großes Fragezeichen. Während einige Quellen von einer kolossalen Neugestaltung berichten, sprechen sich einige dagegen aus. Details dazu werden zweifellos bekannt gegeben, wenn das Erscheinungsdatum näher rückt

Apple scheint auch mit einer längeren Akkulaufzeit zwischen den Ladevorgängen, einer höheren Widerstandsfähigkeit gegen extreme Umgebungsbedingungen und einer integrierten Touch-ID zu experimentieren.

4. iMac

Mit lebendigen Farboptionen, einem Upgrade auf extrem schlanke Lünetten und einem 4,5K-Retina-Display zeigte der neue iMac, der im Frühjahr auf den Markt kam, eine umfassende Neugestaltung.

Neben einer strukturellen Überarbeitung wurden auch neue Spezifikationen in den iMac eingebaut. Es verfügt über bessere Mikrofone, eine 1080p FaceTime HD-Kamera und ein Soundsystem mit sechs Lautsprechern. Dies macht das Desktop-Gerät zu einer hervorragenden Ergänzung für alle Ihre durch Pandemien verursachten Zoom-Anrufe und Besprechungen.

Der iMac bietet außerdem unterhaltsames Zubehör für Maus, Tastatur und Trackpad. Apple hat all diese drei Elemente an die sieben neuen iMac-Farben angepasst, sodass Sie ein fantastisches passendes Set erhalten.

Die einzige bedeutende Beschwerde, die einige zu haben scheinen, ist die dauerhafte Präsenz des Kinns auf dem Desktop, auf die sich Apple-Benutzer freuen, ersetzt zu werden. Die spektakuläre Rechenleistung spielt jedoch alle Nachteile des neuen iMac herunter.

5. MacBook Pro und MacBook Air

Die Veröffentlichung des neuen MacBook Pro und MacBook Air wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 erfolgen, könnte sich jedoch bis Anfang 2022 erstrecken. Beide Modelle werden voraussichtlich beeindruckenden Designrenovierungen unterzogen und sind deutlich schlanker und leichter als ihre Vorgänger .

Eine mit Spannung erwartete Änderung könnte vorgenommen werden, wenn Apple die Erwartungen an dünnere Rahmen erfüllt, damit das Display mehr Platz beansprucht und das MacBook schlanker wird.

Verwandte: MacBook vs. MacBook Pro vs. MacBook Air: Welches MacBook passt zu Ihnen?

Es gibt einige Lecks in Bezug auf die Rückkehr der MagSafe-Ladetechnologie zum neuen MacBook Air und MacBook Pro. MagSafe Charging ist ein kabelloses magnetisches Ladesystem, das bis 2017 in den MacBook-Modellen vorhanden war.

Das MagSafe-Ladesystem war eine sichere Methode zum Laden Ihres MacBook, da es die Gefahr beseitigte, dass Ihr Gerät durch versehentliches Ziehen oder Ziehen des Ladekabels auf den Boden fällt.

Einige andere gemunkelte Hardwareänderungen für das MacBook Pro beinhalten das Ersetzen des Touchpads durch physische Tasten und eine erhöhte Anzahl von Anschlüssen am Gerät. Für das MacBook Air erwarten wir zwei USB 4-Anschlüsse und eine Kopfhörerbuchse.

6. AirTags

Apple nahm sich die Zeit, seine brandneuen AirTags im Frühjahr auf den Markt zu bringen , da die Gerüchte über ein Jahr lang in den sozialen Medien schwärmten. Kurz gesagt, die AirTags sind Bluetooth-Geräte, mit denen Sie verlorene Gegenstände finden können.

Bringen Sie Ihren AirTag an einem wertvollen Gegenstand an, von dem Sie befürchten, dass er verloren geht, wie z. B. Ihrer Brieftasche oder Ihren Schlüsseln, und suchen Sie im Netzwerk " Mein suchen" danach. Haben Sie den Artikel mit Ihrem angehängten AirTag verloren? Sie können Ihren AirTag in den Lost-Modus schalten. Jeder, der den Artikel abholt, kann auf den Tracker tippen und eine Kontaktnummer anzeigen, um ihn an Sie zurückzusenden.

Darüber hinaus können Sie Ihren AirTag mit einer Gravur anpassen und sich einen exklusiven Hermès-Schlüsselbund schnappen, an dem Sie Ihren AirTag befestigen können.

7. Apple 4K TV

Der neueste Apple 4K-Fernseher kostet 179 US-Dollar für die 32-GB-Version und 199 US-Dollar für die 64-GB-Version, was der Rate seines Vorgängers entspricht.

Das Hauptupgrade wird jedoch eher mit der Fernbedienung als mit dem Fernseher selbst gesehen. Apple TV-Nutzer scheinen das Upgrade mit seinen farbkontrastierenden und markanten Tasten zu mögen. Abgesehen davon wird auf dem Apple 4K TV im Vergleich zu seiner älteren Version keine signifikante Neugestaltung angezeigt.

Apple hat jedoch einige Hardware-Änderungen am neuen Fernseher vorgenommen.

Was kommt als nächstes für Apple?

Apple hat in der ersten Hälfte des Jahres 2021 eine gute Produktpalette herausgebracht, wenn auch viel später als gewöhnlich. Und trotz aller Gerüchte scheint die zweite Jahreshälfte auch für Apple vielversprechend zu sein.

Andere Produkte wie die AirPods 3, AirPods Pro, AR Smart Glasses und das iPhone SE werden als die nächsten kommenden Produkte stark gehänselt, es gibt jedoch keine Hinweise auf ein voraussichtliches Erscheinungsdatum. Apple kann sich dafür entscheiden, sie im Jahr 2021 fallen zu lassen oder die Veröffentlichung ähnlich wie bei den AirTags auszudehnen. Wir müssen abwarten und sehen.