8 Dinge, die Sie vor dem Kauf eines Grafiktabletts wissen sollten

Wenn es darum geht, Ihr digitales Kunstspiel zu verbessern, gibt es wahrscheinlich keine lohnendere Investition als ein Grafiktablett oder ein Stiftdisplay. Es kann jedoch schwierig sein, herauszufinden, worauf Sie beim ersten Kauf achten müssen.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Grafiktablett kaufen …

1. Anzeige vs. Nichtanzeige

Sie müssen sich entscheiden, ob Sie ein Display auf Ihrem Grafiktablett benötigen oder nicht, da dies einen enormen Einfluss auf den Preis hat.

Tablets ohne Display sind deutlich günstiger, aber gewöhnungsbedürftig. Sie werden in Ihren Händen Zeichen- und Schreibbewegungen auf dem Tablet ausführen und dabei auf Ihren Computerbildschirm schauen. Dies kann sich für digitale Anfänger sehr, sehr seltsam anfühlen.

Verwandte: Digitale Kunst für Anfänger: Was Sie brauchen, um loszulegen

Mit einem Display-Tablet wird diese umständliche Einrichtung vollständig vermieden. Wenn Sie also von traditioneller Kunst zu digitaler Kunst wechseln, wird dies erheblich vereinfacht. Wenn Sie direkt auf dem Bildschirm zeichnen, ähnelt dies eher dem Aufbringen eines Bleistifts auf Papier. Aber auch dies ist die teurere Option.

2. Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Treibern

Bei einigen Grafiktabletts müssen Sie in Zukunft andere Einkäufe tätigen. Zum Beispiel ein neuer Akku, wenn das Tablet über eine Bluetooth-Verbindung verfügt, oder häufiger Ersatztipps und -federn für den Stift.

Dies ist etwas, das Sie beachten müssen, insbesondere wenn Sie ein älteres Grafiktablett kaufen oder ein Grafiktablett aus zweiter Hand kaufen. Sie möchten ein Tablet nicht zu einem guten Preis abholen, um später herauszufinden, dass der Hersteller die Teile, die Sie eventuell ersetzen müssen, nicht mehr herstellt.

Um wirklich Geld bei einem Grafiktablett zu sparen, wählen Sie ein Gerät, dessen "Nachfüllungen" noch auf Lager sind (falls vorhanden) und das noch Treiberunterstützung bietet (die Sie normalerweise auf der Website des Herstellers finden).

Verwandte Themen: So finden und ersetzen Sie veraltete Windows-Treiber

3. Erwägen Sie, persönlich zu surfen

Wir empfehlen dringend, Ihr Grafiktablett in einem physischen Geschäft zu kaufen, anstatt eines online zu bestellen. Auf diese Weise können Sie persönlich sehen, wie groß Ihr Tablet ist, und den Stift halten (sofern das Geschäft dies vor dem Kauf zulässt).

Der Teil Ihres Tablets, auf den Sie zeichnen, wird als "aktiver Bereich" bezeichnet. Größere Tabletten haben tendenziell größere aktive Bereiche und sind teurer. Es kann jedoch eine lohnende Investition sein. Sie können an großen Kunstwerken arbeiten, ohne so viel hineinzoomen zu müssen, und die Arbeit an Details wird erheblich vereinfacht.

Darüber hinaus gibt es Stifte in allen Formen und Größen. Sie werden eine wollen, die genau richtig in Ihre Hand passt, und das werden Sie erst wissen, wenn Sie sie halten.

4. Stiftdruck oder Empfindlichkeit

Der Stiftdruck oder die Stiftempfindlichkeit bezieht sich auf die Funktion des Stifts eines Grafiktabletts, die erkennt, wie viel Druck Sie beim Zeichnen oder Schreiben darauf ausüben. Der Vorteil eines höheren Druckniveaus besteht darin, dass Sie feinere Unterschiede in der Liniendicke vornehmen können.

Allerdings ist eine verrückte Anzahl von Levels für Anfänger normalerweise nicht erforderlich, und einige Programme haben eine Obergrenze dafür, wie viele Druckstufen sie überhaupt bewältigen können. 1.024 Druckstufen sollten für die meisten Benutzer von Grafiktabletts mehr als ausreichend sein.

Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Tablet den Stiftdruck oder die Stiftempfindlichkeit in gewisser Weise unterstützt. Einige billigere Tablets haben nicht einmal die Option, sodass Sie unattraktive Striche zeichnen können, ohne die Dicke oder Verjüngung zu variieren.

5. Lassen Sie sich nicht von Markennamen oder hohem Preis blenden

Nur weil ein Grafiktablett von einer beliebten Marke erstellt wurde oder teuer ist, bedeutet dies nicht, dass es besser ist als das von kleineren Marken oder solchen, die nicht so viel kosten. Während der Satz "Sie bekommen, wofür Sie bezahlen" in gewisser Weise wahr ist, ist es nicht immer notwendig, die Bank bei jedem neuen Tech-Kauf zu brechen.

Es ist wahrscheinlich sehr verlockend, die Produktlinien von Wacom und XP-Pen zu lesen, angesichts ihrer hervorragenden Bewertungen, aber haben Sie keine Angst, sich andere Marken anzusehen. Huion , VEIKK und UGEE bieten großartige, günstige Einstiegstablets an.

Sehen Sie sich alle Optionen an und finden Sie heraus, was am besten zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget passt.

6. Pauschalangebote

Ein Grafiktablett kann eine erhebliche Investition sein, weshalb Sie sicherstellen sollten, dass Sie das Beste für Ihr Geld bekommen.

Manchmal arbeiten die Unternehmen, die hinter Grafiktablets stehen, mit den Entwicklern von Kunstsoftware zusammen, um beide zusammen als Bundle zu verkaufen. Dies bedeutet, dass Sie beides zu geringeren Kosten erhalten können, als wenn Sie das Tablet und das Programm separat kaufen würden.

Halten Sie Ausschau nach diesen Angeboten! Wenn ein Tablet mit kostenloser Software geliefert wird, ist es normalerweise irgendwo auf der Verpackung aufgeführt. Seien Sie jedoch vorsichtig, da einige Software möglicherweise regional gesperrt sind (z. B. "Angebot nur für US-Kunden verfügbar" usw.).

7. Kompatibilität

Dies mag für manche Menschen ein Kinderspiel sein, aber Sie müssen sicherstellen, dass das gewünschte Tablet mit Ihrem Setup kompatibel ist. Die meisten großen Grafiktablettmarken bieten volle Unterstützung für Windows, Mac und Linux, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass die budgetfreundlicheren Optionen nur Windows-Kompatibilität aufweisen.

Einige Tablets können auch bei bestimmten Programmen schwierig sein. Wir empfehlen daher, dies zu prüfen, wenn Sie nicht der typische Benutzer von Photoshop und Illustrator sind.

8. Garantie

Viel Geld für irgendetwas auszugeben kann stressig sein, aber es hilft Ihnen, leichter zu atmen, wenn Ihr Kauf eine Garantie hat. Wie bei vielen anderen elektronischen Einkäufen haben Garantien häufig Stufen, wobei die teureren Stufen eine umfassendere Abdeckung haben (z. B. Schäden durch Handhabung, Wasser usw.).

Die meisten Zeichentabletts haben eine Herstellergarantie, die beim Kauf des Produkts aktiviert wird. Die Länge der Garantie hängt jedoch von der Marke des Tablets ab. Ein gutes Zeichentablett sollte mit einer Garantie geliefert werden, die Sie mindestens ein Jahr lang abdeckt.

Denken Sie daran, dass Ihre Forschung der Schlüssel ist

Bei der Auswahl eines Grafiktabletts ist viel zu beachten. Es ist eine gute Idee, sich eingehend mit all Ihren Optionen zu befassen, Preise und Funktionen zu vergleichen und Bewertungen von bestehenden Kunden zu lesen. Bald finden Sie das perfekte Tablet für Sie.