AirPods 3 erste Erfahrung: keine Geräuschunterdrückung, aber die Erfahrung ist “Profi”

Als ich die dritte Generation der AirPods (im Folgenden AirPods 3 genannt) zum ersten Mal sah, hatte ich immer ein Gefühl, das sowohl ungewohnt als auch vertraut war: Der verkürzte Kopfhörergriff und der größere Schallauslass. Im Vergleich zur vorherigen Generation AirPods 3 fast überall , es ist wie AirPods Pro SE?

Ja, die Öffnungen an der gleichen Position, fast die gleichen druckempfindlichen Tasten, wenn man AirPods Pro und AirPods 3 gleichzeitig trägt, ist es schwer zu erkennen, auf welcher Seite das neue Produkt ist.

Obwohl es viele Ähnlichkeiten zwischen den beiden gibt, gibt es immer noch einen Ohrunterschied zwischen den beiden Headsets mit unterschiedlichen Strukturen.

Sobald ich es in meine Ohren steckte, kam das vertraute Gefühl wieder zurück, ich kommentierte in einem Satz: Ich war geschwollen, aber ich habe fast nichts gespürt.

Im Vergleich zur vorherigen Generation ist der AirPods 3 Headset-Körper nur 0,28 g schwerer, was fast vernachlässigbar ist.Das kürzere und mehr von Angesicht zu Angesicht liegende Headset-Griffdesign reduziert das abrupte Gefühl, das der lange Griff mit sich bringt.

Ja, Wugan ist die beste Bewertung von AirPods 3.

Die Semi-In-Ear-Struktur vermeidet das größere Hohlraumdesign, das durch das Fremdkörpergefühl verursacht wird, das durch den in das Ohr eindringenden Gummistöpsel verursacht wird, und kann die Ohrmuschel gut blockieren und sicher tragen.

Wir haben eine Reihe von Belastungstests durchgeführt, und die Ergebnisse waren erschöpft und wir konnten die Kopfhörer nicht abnehmen.

Neben dem Körper hat sich auch die Ladebox der AirPods 3 stark verändert. Die Innenkabine verwendet AirPods Pro Full-Flat-Design, das Schmutz nicht mehr leicht zu verbergen ist.

MagSafe Wireless Charging wird der Ladebox hinzugefügt Leider kann das iPhone das Headset nicht halten und es rückwärts aufladen.

Diesmal unterstützen sowohl das Headset-Gehäuse als auch die Box den wasserdichten IPX4-Schutz, der den täglichen Wasserspritzern standhält und das große Abenteuer Waschmaschine vermeiden kann.

Auch bei der Akkulaufzeit haben AirPods 3 große Fortschritte gemacht: Das Headset hat eine Akkulaufzeit von 6 Stunden, was ausreicht, um von Guangzhou nach Peking zu fliegen und dann wieder zurück zu fliegen.

Und wenn es mit einer Ladebox verwendet wird, kann es sogar 5 Mal hin und her gehen für insgesamt 30 Stunden Akkulaufzeit

Viel vorgestellt, wie denkst du über AirPods 3?

▲ Bitte den ausführlichen Audiotest im Video anschauen

Nach unserer rein subjektiven Erfahrung ist die Niederfrequenzleistung der AirPods 3 viel stärker als die der AirPods 2 und sogar noch wirkungsvoller als die der AirPods Pro. Der Rückprall der Trommeln ist kraftvoller und das Tauchvolumen ist dicker.

Natürlich hängt der Hörsinn des Headsets mit dem Aufbau des Gerätes und dem menschlichen Ohr zusammen, es empfiehlt sich, nach dem Verkauf offline zu gehen, um es selbst zu erleben.

Nachdem die metaphysische Verbindung vorbei ist, sprechen wir über Manipulation.

AirPods 3 verwendet den gleichen Kraftsensor wie AirPods Pro, mit einer kleinen Rille am Griff.

Die Push-Type-Bedienung ist viel einfacher zu bedienen als das Tippen auf den langen Griff, da AirPods 2 oft nicht auf Tippen reagiert, daher ist es besser, das Telefon schneller herauszunehmen.

"Ich möchte Adeles neues Lied hören"
"Ich werde trainieren, ein paar Lieder für mich spielen"
"Ein bisschen Hip-Hop"

Drücken Sie lange auf die kleine Rille, um Siri zu rufen, was für die Sprachsteuerung sehr praktisch ist Siri ist wahrscheinlich der manuelle DJ, der Sie am besten kennt.

Übrigens gibt es ein unscheinbares aber sehr praktisches Upgrade, nämlich den neuen Hauterkennungssensor, der eine gewisse Verbesserung gegenüber dem Bug des originalen Headset-Misplays hat.

AirPods 3 ergänzt das räumliche Head-Tracking-Audio, das zuvor auf AirPods Pro und Max verfügbar war.

Einfach ausgedrückt bedeutet Headtracking, dass der Ton, den Sie hören, vom iPhone zu kommen scheint, wenn Sie die Kopfhörer aufsetzen, egal wie Sie Ihren Kopf drehen.

Das heißt, wenn Sie den Kopf nach links drehen, kommt der Ton von rechts, und wenn Sie den Kopf nach hinten drehen, geht der Ton in den Hinterkopf über Im Film haben Sie ein stärkeres Gefühl der Präsenz, und manchmal vermuten Sie sogar, dass Sie es sind.

Nach dem Testen, nach dem Upgrade auf iOS15, haben gängige Musik- und Videosoftware bereits Head-Tracking unterstützt. Was noch empörender ist, dass sogar Videoanzeigen offensichtliche Auswirkungen haben. Ist das … zu fortschrittlich?

Natürlich ist Headtracking nicht perfekt.

Zunächst einmal beschränkt sich die Änderung der Tonposition des Headtrackings auf das Hin- und Herdrehen, nach links und rechts und hat keine Auswirkung in vertikaler Richtung.

Zweitens besteht die Möglichkeit, dass der Tonpositionsfehler auftritt, wenn Sie häufig die Position des Mobiltelefons ändern und es wieder anbringen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Head-Tracking-Funktion neu starten, damit das Telefon verschoben werden kann.

▲ Bitte sehen Sie sich den ausführlichen Anruftest im Video an

Außerdem kommt bei AirPods 3 diesmal ein neues Mikrofon-Array zum Einsatz: Nach einem Vergleichstest haben wir festgestellt, dass sich die Gesprächsqualität in der Umgebung mit Windgeräuschen gegenüber der Vorgängergeneration verbessert hat.

Von den Funktionen her nutzen AirPods 3 zudem eine dem AirTag ähnliche „Find“-Funktion, die wie ein Radarteppich durchsucht werden kann.

Wenn Sie sich etwa 5 Meter vom Headset entfernt befinden, können Sie das Signal „Entfernung" finden. Bei einer Entfernung von 1 Meter wird „Nahentfernung" angezeigt. Sie werden darauf hinweisen, dass sich das Headset innerhalb von ca. 30 cm befindet.

Da es keine Richtungsanzeige von AirTag gibt, kann diese Funktion nur helfen, den Anwendungsbereich einzugrenzen, und die Praktikabilität ist durchschnittlich.

Die Frage ist also, wie man die AirPods-Familie auswählt.

Wenn Sie empfindlich auf den Gehörgang reagieren und ein ökologisches Erlebnis auf Pro-Niveau erleben möchten, dann sind AirPods 3 sehr gut für Sie geeignet; es kann den In-Ear-Typ akzeptieren und kostet Sie kein Geld, wählen Sie AirPods Pro in einem Schritt; und der auf 999 Yuan reduzierte AirPods 2 ist das kostengünstige Einstiegsmodell des Apple-Ökosystems Choice.

Hör auf Unsinn zu reden.

#Willkommen, um dem offiziellen WeChat-Account von Aifaner zu folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr), weitere spannende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo