AirPods-Mikrofon funktioniert nicht? Hier ist was zu tun ist

Haben Sie Probleme mit den Mikrofonen Ihrer AirPods? Verschiedene Gründe – wie Schmutz in den Mikrofonlöchern, falsch konfigurierte Einstellungen und kleinere Fehler oder Störungen – können dazu führen, dass sie nicht mehr richtig funktionieren.

Wenn Ihre Stimme unklar klingt oder Ihre AirPods sie überhaupt nicht aufnehmen, hilft Ihnen die Liste der folgenden Tipps dabei, Mikrofonprobleme mit den drahtlosen Ohrhörern von Apple zu beheben.

1. Setzen Sie Ihre AirPods wieder in das Gehäuse ein und schließen Sie sie wieder an

Wenn Sie eine neue Verbindung zu Ihrem iPhone herstellen, können die meisten Audioprobleme mit Ihren AirPods behoben werden, insbesondere wenn sie erst vor kurzem einwandfrei funktioniert haben. Alles, was Sie tun müssen, ist, beide Ohrhörer in den Ladekoffer zu stecken (oder in den Smart Case, wenn Sie den AirPods Max verwenden ) und sie dann wieder herauszunehmen.

2. Befreien Sie sich von jeglichem Schmutz

Wenn Sie Ihre AirPods mehrere Monate lang verwendet haben, haben sich in den Mikrofonlöchern möglicherweise viel Schmutz angesammelt. Versuchen Sie, sie zu reinigen.

Sprühen Sie ein Wattestäbchen mit Alkohol ein – machen Sie es nicht zu nass – und tupfen Sie die Mikrofonlöcher am Boden der AirPods ab, um eventuelle Verschmutzungen zu lösen. Dann die Partikel mit einem Zahnstocher oder einer Pinzette heraushebeln.

Achten Sie dabei besonders darauf, den die Mikrofone bedeckenden Gitterrost nicht zu beschädigen.

Verwandte Themen : So reinigen Sie Ihre AirPods und das Gehäuse sicher

3. Überprüfen Sie die Einstellungen für das aktive Mikrofon

Wenn Sie das Mikrofon nur an einem einzelnen AirPod verwenden können, liegt dies möglicherweise an Ihren Einstellungen. Überprüfen Sie die aktive Mikrofoneinstellung für Ihre AirPods, um festzustellen, ob beide Mikrofone verwendet werden.

Gehen Sie zu Einstellungen> Bluetooth und tippen Sie auf das Info- Symbol neben Ihren AirPods. Tippen Sie anschließend auf Mikrofon und aktivieren Sie die Option AirPods automatisch wechseln , damit Ihre AirPods das am besten geeignete Mikrofon für die Verwendung im laufenden Betrieb bestimmen können.

Bildergalerie (3 Bilder)

Bei beiden anderen Einstellungen wird nur das Mikrofon auf Ihrem linken oder rechten AirPod verwendet. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie den falschen Ohrhörer in den Ladekoffer stecken oder wenn aus der gleichen Richtung wie das aktive Mikrofon zu viele Umgebungsgeräusche auftreten.

4. Aktualisieren Sie die AirPods-Firmware

AirPods mit veralteter Firmware funktionieren möglicherweise nicht richtig. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Info> AirPods , um Ihre aktuelle Firmware-Version anzuzeigen .

Wenn Sie eine veraltete Versionsnummer sehen (die Wikipedia-Seite von AirPods ist ein ausgezeichneter Ort, um die neueste Version anzuzeigen ), aktualisieren Sie die Firmware.

Schließen Sie dazu Ihre AirPods an eine Ladequelle an und lassen Sie sie neben Ihrem iPhone, das mit dem Internet verbunden sein sollte. Versuchen Sie es nach 30 Minuten erneut, und sie sollten bereits aktualisiert worden sein.

5. Starten Sie Ihr iPhone neu

Sie können auch versuchen, Ihr iPhone neu zu starten, um zufällige Verbindungsprobleme zu beheben, die verhindern, dass das eingegebene Audio von Ihren AirPods genau erkannt wird.

Start , indem die Lautstärke verringern und Seitentasten zusammen für ein paar Sekunden nach unten (oder nur die Seitentaste auf iPhones mit einer Home - Taste halten).

Ziehen Sie dann das Power- Symbol nach rechts, um das Gerät auszuschalten. 30 Sekunden warten , bevor Sie die Seite - Taste erneut gedrückt , um es aufzuladen wieder nach oben.

6. Setzen Sie Ihre AirPods zurück und stellen Sie die Verbindung wieder her

Immer noch kein Glück? Versuchen Sie, Ihre AirPods zurückzusetzen. Legen Sie sie zunächst in den Ladekoffer oder den Smart Case. Dann drücken Sie die Statustaste auf der Ladeschale (oder beide die Noise Control - Taste und die Digital - Krone auf dem AirPods Max) , bis die Statusanzeige leuchtet gelb.

Und das war's - Sie haben sie zurückgesetzt.

Öffnen Sie nun den Ladekoffer (oder nehmen Sie Ihre AirPods Max aus dem Smart Case) neben Ihrem iPhone und tippen Sie auf Verbinden> Fertig .

Bildergalerie (3 Bilder)

7. Reparieren Sie Ihre AirPods oder lassen Sie sich ersetzen

Wenn keine der oben genannten Korrekturen funktioniert hat, handelt es sich wahrscheinlich um einen defekten Satz AirPods. Wenn Sie die Gewohnheit haben, Ihre AirPods fallen zu lassen, haben Sie möglicherweise auch die Mikrofone beschädigt.

Verwandte: Die besten AirPods Pro-Fälle

Wenden Sie sich an den Apple Support oder vereinbaren Sie einen Termin für Ihre AirPods im nächstgelegenen Apple Store, um Reparaturen oder Ersatz zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der AirPods-Service- und Reparaturseite von Apple.

Sie klingen laut und klar

Hoffentlich haben Ihnen die obigen Korrekturen dabei geholfen, alle Probleme zu lösen, die Sie mit dem Mikrofon hatten, das nicht auf Ihren AirPods funktioniert. Bevor wir jedoch zum Abschluss kommen, möchten Sie möglicherweise nach möglichen Korrekturen für andere häufig auftretende Probleme im Zusammenhang mit AirPods suchen, die möglicherweise eher früher als später auftreten.