Da 2G aus dem Internet entfernt wurde, kann die Xiaotiancai-Uhr vor zwei Jahren nicht verwendet werden

Kürzlich erregte eine Nachricht meine Aufmerksamkeit. Ein Grundschüler, der im Bezirk Furong, Stadt Changsha, Provinz Hunan, lebt, ist vor kurzem in die Schule gekommen. Der September war eine gute Jahreszeit, als der Himmel klar war, aber etwas passierte, das die Eltern ängstlich verärgerte.

Der Grund dafür ist, dass der Junge, als er seine Eltern kontaktieren wollte, feststellte, dass das bestimmte Modell der kleinen genialen Uhr, die er trug, keine Anrufe mehr tätigen konnte und immer wieder kein Signal zeigte, als ob diese Funktion plötzlich verschwunden wäre.

▲ Das kleine Genie sieht XTC Y01S in den Nachrichten. Bild von: Jingdong

Warum kann meine kleine geniale Uhr nicht mehr benutzt werden?

Den Nachrichten zufolge war die Fabrikzeit dieser Uhr im April 2018, also vor mehr als zwei Jahren. Die Uhr kann in den Sommerferien dieses Jahres noch Anrufe tätigen, erschien aber plötzlich zwei Tage vor Schulbeginn. Es gibt kein Signal.

Nach einigen Nachforschungen wurde schließlich festgestellt, dass es sich bei dieser kleinen genialen Uhr um ein GSM-Terminal handelt, das über ein 2G-Netz telefoniert. Die in die Uhr eingelegte SIM-Karte ist die von ihrer Mutter verwendete Sekundärkarte von China Unicom. Laut dem Kundendienst von Xiaotiancai hat China Unicom in der Region sein 2G-Netzwerk geschlossen, sodass die Uhr keine Anrufe mehr tätigen kann.

In nur zwei Jahren wurde der größte Funktionsaufruf von Kinderuhren in einigen Bereichen aufgegeben, was für viele Menschen inakzeptabel ist. Diese Angelegenheit wird jedoch vom Betreiber entschieden und ist kein Problem des Uhrenherstellers. Eltern berühren So etwas kann nur einen Verlust erleiden.

Wenn Sie beschuldigt werden möchten, können Sie diesem Hersteller von 2G-Kinderuhren nur die Schuld geben, dass er 4G früher nicht unterstützt hat. Tatsächlich hatte Zhihushang im Juli 2018 ähnliche Fragen. Es ist ersichtlich, dass die damals auf dem Markt befindlichen Mainstream-Kinderuhren tatsächlich noch waren Mit 2G als Hauptstütze können Verbraucher nur begrenzte Produkte auswählen.

In der damaligen Antwort dachten einige Leute, dass die Betreiber es nicht wagten, 2G wirklich abzubrechen, da die Funktion der Garantie für den Anruf immer noch sehr wichtig ist. Natürlich können wir sehen, dass die Rücknahme an verschiedenen Stellen bereits im Gange ist.

Warum es den Anschein hat, dass die Geschwindigkeit der 2G-Entfernung in diesem Jahr schneller geworden ist, können wir nach dem Lesen der Nachrichten feststellen, dass Wen Ku, Direktor der Abteilung für Informations- und Kommunikationsentwicklung, am 22. Oktober letzten Jahres in einem Interview mit Reportern sagte, dass Chinas Mobilfunknetz mit 2G konfrontiert ist. Die Bedingungen für den Rückzug von 3G aus dem Netzwerk sind allmählich gereift.

Eine 2G- und sogar 3G-Auszahlung ist bereits im Gange. Ist dies erforderlich?

Als ich anfing, Mobiltelefone zu verwenden, befand ich mich bereits in der 2,75-G-Ära, dh ich kann den Rand nutzen, um im Internet zu surfen. Mit dem Paket von 5 Yuan und 30 Millionen und der WAP-Seite kann ich einen Monat lang auf QQ chatten und die Nachrichten scannen.

▲ iPhone 3G. Bild von: WJBR

In der Folge begann die heimische Mobilkommunikationstechnologie in den großen Sprung nach vorne einzutreten, die 3G-Ära blühte über Nacht auf, und die Wi-Fi-Funktion wurde schließlich nicht mehr aus den lizenzierten Produkten entfernt, iPhone- und Android-Geräte begannen Kraft auszuüben, und der Trend des mobilen Internet der Dinge schoss in die Höhe. Obwohl das "Telecom 3G Tianyi, Surfen ist schnell" des Jahres heute oft lächerlich gemacht wird, scheint die 3G-Geschwindigkeit über Nacht populär geworden zu sein.

Nach dem Eintritt in die 4G-Ära hat die weltweit erste Bereitstellung von 5G die Welt als "chinesische Geschwindigkeit" empfunden.

Heutige 2G- und sogar 3G-Netze haben in nicht abgelegenen Dörfern kein Existenzgefühl, aber ist es notwendig, 2G-Netze stillzulegen? Ist 2G Secured Calls, wie oben erwähnt, die bessere Wahl?

▲ Sobald wir die Sanyuanqiao Station erreichen, wird China Unicom auf 2G fallen. Bild von: Wikipedia

Zunächst müssen wir zugeben, dass es selbst in Gebieten wie Peking mehr als einen wahrnehmbaren blinden Fleck mit 3G / 4G / 5G-Abdeckung gibt, wie beispielsweise den westlichen Abschnitt der U-Bahn-Linie 15 im letzten Jahr (nicht klar, ob ich ihn dieses Jahr nicht genommen habe) und die Linie 10 In der Nähe der South Exit Station Huixin West Street und der Sanyuanqiao Station scheinen die Signale der drei Betreiber nicht sehr gut zu sein. Insbesondere China Unicom, meine Hauptnummer, wird häufig direkt in das 2G-Netzwerk übertragen und kann keine Webseiten öffnen.

Aus dem Gesamtlayout ist es jedoch weiterhin erforderlich, 2G und 3G zu löschen.

Um das 2G-Netzwerk zu löschen, müssen Sie sich zunächst den Standardbenutzern des 2G-Netzwerks stellen. Diese Art der Verwendung ist hauptsächlich in drei Kategorien unterteilt. Zusätzlich zu den alten 2G-Mobiltelefonbenutzern in abgelegenen Gebieten, die wir kennen, gibt es eine kleine Anzahl von Benutzern wie die vorherigen. Sagte Xiaotiancai Uhren, Smart Wearable Device Benutzer und Enterprise-orientierte IoT-Benutzer.

▲ Bildbeschreibung. Bild von: Zhihu user @ 小 奇

Der Zhihu-Benutzer @ 小 奇 antwortete in einer verwandten Frage, dass sein Unternehmen im Jahr 2015 mit dem Kauf von IoT-Geräten begonnen habe. Die vor 2018 gekauften Geräte unterstützen jedoch nur GSM-Netze, und der im letzten Jahr begonnene Kauf betraf LTE. Dieser Teil Die Ausrüstung muss weiterhin von den Betreibern benötigt werden, um das Netzwerk aufrechtzuerhalten.

In der Aktualisierung am 25. Juli erklärte er, Wuhan Unicom habe ihnen mitgeteilt, dass das GSM-Netz in Wuhan nach dem 9. Juni schrittweise stillgelegt werde. Und fast 200 IoT-Geräte in ihrer Einheit, die nur GSM-Netze unterstützen, treten in die Phase der Eliminierung ein.

Wenn das Ausmaß des Internet der Dinge noch relativ schwer abzuschätzen ist, basiert die Anzahl der Mobilfunknutzer in China auf den Daten des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie. Nach Angaben des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie hat die Zahl der weltweiten Mobilfunknutzer 1,598 Milliarden erreicht, wovon die Zahl der 4G-Nutzer 1,29 Milliarden beträgt.

▲ Die Wirtschaftsleistung der Kommunikationsbranche von Januar bis August 2020. Bild von: Ministerium für Industrie und Informationstechnologie

Es gibt also immer noch weniger als 300 Millionen Benutzer, die 2G- oder 3G-Netze verwenden. Darüber hinaus weisen einige Daten darauf hin, dass die Gesamtzahl der 2G-Benutzer im gesamten Netzwerk etwa 273 Millionen beträgt. China Unicom, das am aktivsten für den Rückzug von 2G aus dem Netzwerk wirbt, hat ebenfalls etwa 50 Millionen 2G-Benutzer.

Offensichtlich hat diese Zahl den Standard der natürlichen Ausscheidung noch nicht erreicht, und die Basis ist immer noch sehr groß. Aus der Sicht der drei Unternehmen ist China Unicom der aktivste Rückzug aus dem Netzwerk, gefolgt von China Telecom. Mobile, das die meisten 2G-Benutzer hat, ist vorsichtiger. Es wird sein 2G-Netzwerk vorerst nicht zurückziehen, hat aber auch angekündigt, keine neuen Benutzer mehr hinzuzufügen. Stattdessen wurde diese Aufgabe in diesem Jahr gestartet. Das 3G-Netzwerk TD-SCDMA.

Im Allgemeinen handelt es sich bei 2G / 3G / 4G / 5G jedoch nicht um ein High-Low-Kombinationspaket, sondern um die Beziehung zwischen fortschrittlicher Technologie, die die Rückwärtstechnologie nach technologischer Entwicklung und Iteration ersetzt. Der Rückzug von 2G und 3G hat bereits begonnen, basiert jedoch nur auf den örtlichen Bedingungen. Der Zeitplan ist anders.

Welche Vorteile können Betreiber nach einer 2G-Auszahlung erhalten?

Es ist unbedingt erforderlich, das Netzwerk zurückzuziehen, aber das Problem liegt hier. Was sind die Vorteile nach dem Zurückziehen von 2G- und sogar 3G-Netzen?

Aus der einfachsten Sicht ist der Wert von 2G-Benutzern im Vergleich zu 4G-Benutzern und 5G-Benutzern fast weg. In den letzten Jahren ist die Rentabilität der Betreiber zurückgegangen, und 2G-Netze erfordern nicht nur Wartung für die Gerätewartung, sondern auch Benutzer können dies nicht Welche Vorteile es bringt, ist insgesamt seit vielen Jahren mit Verlust verbunden, und die Betreiber hoffen natürlich, davon befreit zu werden.

Ein weiterer Vorteil ist die Freigabe von Frequenzbändern. Um eine Netzwerkabdeckung bereitzustellen, wählte das 2G-Netzwerk Niederfrequenzbänder wie 800 M und 900 M. Dieses Frequenzband hat eine starke Durchdringungsleistung und eine gute Abdeckung, ohne dass eine große Anzahl von Basisstationen aufgebaut werden muss. Durch die Freigabe dieser Frequenzbänder zur erneuten Kultivierung für 4G-, 5G- und andere Netze kann die Abdeckung effektiv verbessert werden, und es werden auch mehr 5G-Benutzer und Einnahmen erfasst.

Einige Leute riefen, dass 2G sich nicht zurückziehen könne und sie es nicht wagen, sich zurückzuziehen, aber aus globaler Sicht wurde es früher als China zurückgezogen. Im Januar 2017 veröffentlichte der amerikanische Mobilfunkbetreiber AT & T auf seiner offiziellen Website eine Nachricht, dass er am 1. Januar 2017 die Bereitstellung von Diensten für 2G-Netze eingestellt habe, um mehr Frequenz für neue Technologien freizugeben. Und dieser Plan begann vor fünf Jahren.

Neben AT & T haben die kanadischen Betreiber Bell und Telus ungefähr zur gleichen Zeit auch 2G-Netze geschlossen. Im April haben die Betreiber M1, Singtel, StarHub und der australische Betreiber Optus in Singapur ihre 2G-Netze eingestellt. Anfang Juli SaskTe, ein weiterer Betreiber in Taiwan und Kanada, hat sein 2G-Netz geschlossen. Im September desselben Jahres hat Vodafone Australia auch sein 2G-Netz geschlossen.

Ich persönlich unterstütze die beschleunigte Stilllegung von 2G-Netzen, da die Betreiber dann über mehr Ressourcen verfügen, um qualitativ bessere 4G- und 5G-Netzdienste bereitzustellen. Natürlich möchte ich immer noch aus Ihrer Tasche bezahlen.

Gleichzeitig ist die Bevölkerungszahl in China sehr groß und die Verteilung der mobilen Endgeräte zeitlich und räumlich sehr ungleichmäßig. Infolgedessen werden viele 2G-Geräte auf natürliche Weise langsam eliminiert. Wie die Bedürfnisse dieser Benutzer und Upgrades sichergestellt werden können, ist ebenfalls Vorsicht geboten. Zum Beispiel, wie viele Regionen von der VoLTE-Funktion abgedeckt werden, die Anrufe unter 4G-Netzen ermöglicht, wie viele der billigsten Funktionstelefone VoLTE unterstützen und die Verteilung von 2G-Aktienbenutzern mehr Schutz benötigen.

Wir können auch die Ältesten oder Verwandten in der Heimatstadt fragen, ob sie noch 2G-Terminals verwenden. In diesem Fall werde ich Sie überreden, so bald wie möglich auf ein 4G / 5G-Mobiltelefon umzusteigen.

#Willkommen Sie, wenn Sie Aifaners offiziellem WeChat-Konto folgen: Aifaner (WeChat ID: ifanr). Weitere aufregende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Original Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo