Das Licht scheint anderswo heller: Govee Flow Plus Review

Govees Flow Plus Smart Lights lassen Sie woanders nach einem helleren Produkt suchen. Mit einer nicht ganz so intelligenten App, minimaler Kompatibilität mit Smart-Home-Systemen und einer unordentlichen Kabelsituation müssen dies die am wenigsten intelligenten, intelligenten Leuchten sein.

Spezifikationen

  • Marke: Govee
  • Integrationen: Google Home, Amazon Alexa
  • Protokoll: WLAN, Bluetooth
  • Hub erforderlich: Ja
  • Musikreaktiv: Ja
  • Mehrfarbenfähig: Ja
Vorteile

  • Mehrsegment-RGB-Farboptionen
  • Erweiterte Lichtsteuerung
  • Musikreaktiver Modus
Nachteile

  • Unordentliche Verkabelungslösung
  • Schlechte Konnektivität
  • Schlechte App-Erfahrung
  • Fehlende Smart-Home-Integration
  • Teuer für zwei kurze LED-Streifen
Dieses Produkt kaufen

Govee Flow Plus amazon

Einkaufen

Es ist immer schwierig, die perfekte Beleuchtung für Ihren Raum zu finden. Intelligente Beleuchtungslösungen versuchen, Ihnen dies zu erleichtern, indem Sie Ihre Beleuchtung besser steuern und anpassen können. Lassen Sie uns jedoch nicht mitreißen, Smart-Home-Technologie ist alles andere als perfekt und oft extrem teuer.

Leider alles andere als perfekt ist eine gute Beschreibung unserer Erfahrungen mit dem Govee Flow Plus von Govee, einem Unternehmen mit viel Erfahrung in der Herstellung anderer, besserer, intelligenter Leuchten. Was wie ein Standardprodukt aussieht, ist bei weitem nicht gut genug, um auch nur als Budgetoption bezeichnet zu werden.

Govee Flow Plus-Spezifikationen

Die Flow Plus-Lichtleisten von Govee sind Wi-Fi- und Bluetooth-fähig. Die App steuert die Lichter über Bluetooth, und das WLAN ist für die grundlegende Integration mit Alexa und Google Home da, aber nicht für HomeKit.

Hier sind alle Spezifikationen für diese intelligenten Lichter:

  • Größe: 10,47 × 3,31 × 3,31 Zoll
  • Farbtemperatur: 2200-6500k
  • Lumen: 400lm
  • LED-Typ: RGBICWW
  • Leistung: Wechselstrom 100-240V
  • Eingang: 12V/2A
  • Konnektivität: 2,4 GHz Wi-Fi und Bluetooth 5.0
  • Steuerung: Controlbox/Hub, Govee Home App für Android und iOS oder Smart Home Steuerung über Alexa oder Google Home

Merkmale des Govee Flow Plus

Die Govee Flow Plus Lichtleisten verfügen über einige wichtige Funktionen, die ihnen helfen, sich (angeblich) von der Masse abzuheben.

Sie können Ihre Lichter so einstellen, dass sie mit der abgespielten Musik synchronisiert werden, entweder über Lautsprecher oder Ihren Fernseher. Dies ist eine kleine Spielerei, könnte aber für Partys oder andere Zusammenkünfte ziemlich lustig sein. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Option in der Govee Home-App ziemlich versteckt ist (dazu später mehr).

Das andere herausragende Merkmal von Govee für den Flow Plus ist die Smart-Home-Integration. Über das eingebaute WLAN können sich die Lichtleisten mit Google Home und Amazons Alexa verbinden. Diese besondere Funktion ist ein Hit-and-Miss, wie wir weiter untersuchen werden, aber sie ist wichtig, wenn Sie den Flow Plus als intelligente Beleuchtung verwenden möchten.

Wenn es um Funktionen geht, ist das so ziemlich alles. Die RGBICWW-LEDs sind standardmäßig vorhanden und werden mit der Govee Home-App gekoppelt. Govee hat eine Pro-Version der Flow-Lichtleisten mit mehr Funktionen, wenn Sie danach suchen.

Verwandte: Govee Flow Pro Wi-Fi Light Bars Review: Anpassbare auffällige Lichter machen Spaß

Einrichten des Govee Flow Plus

Es ist ziemlich einfach, die Govee Flow Plus-Lichtleisten einzurichten. Es gibt definitiv Möglichkeiten, wie Govee den Prozess rationalisieren könnte, aber wenn Sie mit der Einrichtung von Smart Home-Technologien vertraut sind, sollten Sie wissen, was Sie tun.

1. Bringen Sie die Lichter an Ort und Stelle

Der erste Schritt beim Einrichten des Govee Flow Plus besteht darin, die Lichter anzubringen. Die Stangen werden mit zwei Aufsätzen geliefert, entweder einem vertikalen Ständer oder einem horizontalen Klebepad.

Mit dem Pad können Sie die Lichtleisten auf jede Oberfläche kleben und nach unten leuchten lassen oder die Lichter wie gewohnt mit dem horizontalen Ständer auf einer Oberfläche platzieren.

Natürlich müssen Sie die Lampen in der Nähe einer Steckdose platzieren, damit Sie sie anschließen können, und in Reichweite Ihres Routers für die Wi-Fi-Konnektivität.

2. Verbinden Sie sich mit den Lichtern über den Hub

Der Govee Flow Plus wird mit einer von Govee so genannten Control Box geliefert. Es ist im Wesentlichen ein Mini-Hub, mit dem Sie die Lichter über Bluetooth oder Wi-Fi verbinden können. Sobald Sie die Lichter und die Stromversorgung über den Hub verbunden haben, können Sie die Lichter in der App einrichten.

Sie müssen die Govee Home-App installieren, die für Android oder iOS verfügbar ist. Öffnen Sie dann die App und klicken Sie auf die Plus- Schaltfläche in der oberen rechten Ecke. Von hier aus müssen Sie scrollen und die Flow Plus-Lichtleisten finden oder suchen.

Bildergalerie (2 Bilder)

Tippe auf das Flow Plus-Symbol und verbinde dich dann über Bluetooth mit dem Gerät aus der App heraus. Sobald Sie über Bluetooth verbunden sind, werden Sie aufgefordert, Ihre Wi-Fi-Netzwerkinformationen einzugeben. An diesem Punkt sind Sie bereit zu gehen!

Wie gut funktionieren die Lichter?

Die Flow Plus-Lichtleisten von Govee haben nur 400 Lumen, was im Vergleich zu anderen intelligenten Beleuchtungsalternativen ziemlich niedrig ist. Aber dies ist ein Bereich, in dem sich die Lichtleisten zu behaupten scheinen.

Der Flow Plus ist mehr als in der Lage, sowohl einen Raum als auch eine Lampe zu erhellen. Wenn Sie die Flow Plus-Balken auf eine bestimmte Farbe einstellen (wie es die meisten Leute tun würden), können die Lichtleisten außerdem problemlos genug Licht abgeben, um einen Raum in der gleichen Farbe zu beleuchten. Nicht irren, es gibt definitiv hellere Lichter da draußen. Mit dem Flow Plus sollten Sie jedoch keine Probleme haben, einen Raum zu beleuchten.

Auch bei den Farben funktioniert der Flow Plus wieder prächtig. Hier zeigen die RGBICWW-LEDs ihre Stärke und Farbgenauigkeit. Wenn Sie auf jedem Balken mehrere Farben verwenden, werden Sie zwischen den Segmenten wenig Anschnitt feststellen, was Sie von einer hochwertigeren Lösung erwarten würden.

Die Govee Home-App

Die Govee Home-App wurde entwickelt, um alle Produkte von Govee zu steuern. In diesem Fall schauen wir uns nur an, wie Sie die App für die Flow Plus Lichtleisten verwenden können.

Wenn Sie die App öffnen, werden Sie mit einem Dashboard mit all Ihren Govee-Leuchten begrüßt. Auf dem Dashboard haben Sie schnellen Zugriff, um das Licht ein- oder auszuschalten.

Bildergalerie (2 Bilder)

Nachdem Sie sich für Ihr Licht geöffnet haben, können Sie auf die vollständige Steuerung Ihres Lichts zugreifen. Sie können die Farbe ändern, aus voreingestellten Effekten wählen, einen Timer einstellen, die Musiksteuerung einschalten und viele andere Funktionen nutzen.

Besonders gut ist die Möglichkeit, verschiedene Segmente der Leuchten zu wechseln. Die Flow Plus Lichtleisten sind in sechs Segmente unterteilt. Wenn Sie möchten, können Sie für jedes Segment eine andere Farbe einstellen, was praktisch ist, um eigene Themen und Effekte einzurichten.

Bildergalerie (2 Bilder)

Der größte Nachteil der App ist ihre Geschwindigkeit. Normalerweise dauert es beim ersten Öffnen der App einige Sekunden, bis die Verbindung zu den Lichtern hergestellt ist. Wenn sie in Reichweite sind, verbinden sie sich über Bluetooth, was einige Zeit dauert, anstatt sie sofort über Wi-Fi zu steuern.

Und wenn Sie die App endlich zum Laden bringen, werden Sie nach dem Drücken einer Taste in der Regel eine Verzögerung von mindestens zehn Sekunden feststellen, bevor die Lichter aktiv werden. Dieser steht direkt neben den Lichtern, sodass keine Bluetooth-Störungen möglich sind. Während man eine leichte Verzögerung erwarten würde, scheint Govees Flow Plus außergewöhnlich schlecht zu sein.

Govee Flow Plus Konnektivität und Integration

Wie wir kurz erwähnt haben, verbindet sich die Govee Home-App über Bluetooth und nicht über Wi-Fi mit dem Flow Plus. Dies führt zu einigen Verzögerungen bei der Steuerung der Leuchten über die App. Es wäre viel einfacher, alles über WLAN zu steuern, aber das scheint leider keine Option zu sein. Entweder das, oder die Konnektivität unseres Testgeräts war kaputt.

Was Sie über Wi-Fi verbinden können, ist Google Home und Amazons Alexa, aber nicht Apples HomeKit. Sie müssen jede der relevanten Apps für diese intelligenten Assistenten aufrufen und das Gerät dort hinzufügen. Der Prozess, ein neues Licht hinzuzufügen, hat nichts mit Govee zu tun, daher wäre es unfair, Govee nach dieser Erfahrung zu beurteilen.

Verwandte: So reparieren Sie ein Google Home, das keine Verbindung zum WLAN herstellt

Wir können Govee jedoch hinsichtlich der Integration mit diesen intelligenten Assistenten beurteilen. Es scheint sehr schwierig zu sein, wenn Sie versuchen, den Govee Flow Plus mit diesen Assistenten zu steuern. In den meisten Fällen wird Ihnen mitgeteilt, dass das Gerät aufgrund einer schlechten Verbindung nicht verfügbar ist. Und wenn Sie die Lichter steuern können, haben Sie nur begrenzte Kontrolle in Bezug auf die Farben. Es wäre ziemlich schwierig, die Lichtleisten allein über einen intelligenten Assistenten zu steuern.

Govee Flow Pro Lichtleisten Reparierbarkeit

Leider bietet Govee keine Reparaturmöglichkeiten für den Flow Plus an. Man könnte meinen, es wäre einfach genug, die LEDs auszuschalten, aber leider nicht. Das Produkthandbuch erklärt, dass „die interne Lichtquelle der Lichtleisten nicht ausgetauscht werden kann. Bei Beschädigung müssen die Lichtleisten ersetzt werden“.

Mit LED-Lichtleisten kann zum Glück nicht viel schief gehen. Die LED-Leuchten im Flow Plus sollen Zehntausende von Stunden halten. Solange Sie vermeiden, dass das Produkt durch Umstoßen oder Ziehen an den Kabeln physisch beschädigt wird, sollten Sie die Lichter einigermaßen nutzen.

Sollten Sie den Govee Flow Plus kaufen?

Wenn es darum geht, ob Sie die Flow Plus-Lichtleisten von Govee kaufen sollten oder nicht, lautet die Antwort wahrscheinlich nein.

Die intelligenten Beleuchtungsgeräte sind voller Probleme, einschließlich Verzögerungen durch die App und nicht ordnungsgemäßer Integration mit intelligenten Assistenten, wenn sie als Schlüsselfunktion gekennzeichnet sind. Vor allem diese beiden Probleme machen es schwierig, den Flow Plus zu empfehlen, da er ohne eine angemessene intelligente Leistung die am wenigsten intelligente, intelligente Beleuchtungsoption auf dem Markt sein muss.

Für 64,99 US-Dollar oder weniger finden Sie leicht leistungsfähigere Smart Lights als die Flow Plus (sogar anderswo im Govee-Sortiment!). Das Licht scheint anderswo definitiv heller, und Sie sollten danach suchen.