Der zukünftige Besprechungsraum in den Augen von Microsoft: eine neue Brücke zwischen der digitalen und der physischen Welt

Microsoft (Microsoft) hat am vergangenen Freitag ein Video veröffentlicht. Dieses Video zeigt die Vision von Microsoft für den Besprechungsraum der Zukunft, die das Konzept der "Hybridarbeit" weiter verkörpert.

Was ist "gemischte Arbeit"?

Vor einem Jahr begann Microsoft aufgrund der Auswirkungen der Epidemie, Mitarbeiter zu ermutigen, von zu Hause aus zu arbeiten. Ein Jahr später stellte Microsoft fest, dass 73% der befragten Mitarbeiter weiterhin remote arbeiten wollten, sodass Remote-Meetings weiterhin ein wichtiger Schwerpunkt ihrer täglichen Arbeit sein werden.

Der Schlüssel zu Remote-Besprechungen liegt darin, ob Mitarbeiter innerhalb und außerhalb des Besprechungsraums gut zusammenarbeiten können. Microsoft untersucht verschiedene Besprechungskonfigurationen und -technologien, um einen effizienteren und umfassenderen Besprechungsraum zu schaffen. Microsoft nennt ihn den "hybriden Besprechungsraum" und nennt ihn Besprechungsraum für it-Microsoft Teams.

Wir haben ein Team von Forschern, Ingenieuren sowie Immobilien- und Konstruktionsexperten zusammengestellt, um Prototypen für "hybride Besprechungsräume" an unseren Arbeitsplätzen in Redmond, Washington, bereitzustellen.

▲ Bild von: Microsoft

In dem von Microsoft angezeigten Video ist zu sehen, dass Microsoft diesem "hybriden Besprechungsraum" neben dem herkömmlichen Großbildschirm auch eine Vielzahl von Geräten hinzugefügt hat.

Wenn Sie bei herkömmlichen Videokonferenzen mit mehreren Personen mit einem bestimmten Remote-Teilnehmer kommunizieren möchten, müssen Sie häufig die Sprache für die Kommunikation verwenden, während der "hybride Besprechungsraum" von Microsoft die Kommunikation zwischen den Teilnehmern über eine Kamera auf hoher Ebene realisieren kann. Augenkontakt .

Darüber hinaus fügte Microsoft Lautsprecher hinzu, die räumliches Audio in diesem Besprechungsraum senden können, und bettete sogar eine Mikrofonmatrix in die Decke ein, sodass Remote-Teilnehmer genau hören können, wo sich der sprechende Mitarbeiter im Besprechungsraum befindet.

▲ Die Kamera im Besprechungsraum von Microsoft Teams, das Bild stammt von: Microsoft

Laut Microsoft kann die Kamera im Besprechungsraum des Microsoft-Teams auch dem aktuellen Sprecher folgen, um die Ansicht zu optimieren und persönliche Informationen im Besprechungsprotokoll anzuzeigen. Darüber hinaus bieten Funktionen wie Untertitel in Echtzeit, Transkription in Echtzeit und Händeheben nonverbale Kommunikationsmethoden für teilnehmende Mitarbeiter, mit denen Mitarbeiter ihre Meinung äußern können, ohne den Sprecher zu unterbrechen.

Durch die Kombination von Software und Hardware kann der Besprechungsraum des Microsoft-Teams den Teilnehmern qualitativ hochwertiges Audio / Video bieten, sodass jeder gesehen und gehört werden kann, und die Erfahrung dieses "hybriden Besprechungsraums" näher oder sogar jenseits des herkömmlichen Besprechungsraums bringen.

▲ Bild von: Microsoft

Nach der aktuellen Situation zu urteilen, werden Unternehmen den Fernarbeitsmodus offensichtlich für einen langen Zeitraum beibehalten. Daher muss dem zukünftigen Arbeitsmodus große Flexibilität eingeräumt werden. Microsoft möchte die physische und die digitale Welt miteinander verbinden, um ein neues Arbeitsmodell zu erstellen.

Kurt DelBene, Executive Vice President von Microsoft Strategy and Planning, sagte:

Obwohl wir nicht wissen, wann wir wieder normal werden, passen wir uns einer neuen Arbeitsweise an und haben somit ein tieferes Verständnis von Flexibilität.

Das Titelbild stammt von: Microsoft

#Willkommen Sie, wenn Sie Aifaners offiziellem WeChat-Konto folgen: Aifaner (WeChat ID: ifanr). Weitere aufregende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo