Die 10 besten Linux-Webhosting-Anbieter für Anfänger und Fortgeschrittene

Webadministratoren bevorzugen Linux-Hosting wegen seiner extremen Sicherheit, hohen Skalierbarkeit, überlegenen Leistung und Open-Source-Vorteilen.

Obwohl viele Linux-Hosting-Unternehmen behaupten, die besten Funktionen ihrer Klasse anzubieten, kann es für die meisten Menschen eine entmutigende Aufgabe sein, die besten zu finden, die ihre Versprechen in realen Situationen halten.

Hier ist eine Liste der besten Linux-Webhosting-Dienste für Anfänger und fortgeschrittene Benutzer, die einen Vorgeschmack auf das Beste auf dem Markt bekommen möchten.

1. Bluehost

Bluehost bietet seit 1996 eine breite Palette von schnellen und zuverlässigen Webhosting-Diensten an und bleibt einer der besten Linux-Webhosting-Dienste. Mit mehr als zwei Millionen Websites auf ihren Servern gehören sie zu den ersten Wahlen für professionelle Webadministratoren und digitale Vermarkter.

Bluehost bietet Shared-Linux-Hosting-Pläne ab nur 2,75 US-Dollar pro Monat an. Einige Funktionen umfassen:

  • 50 GB schneller SSD-Speicher
  • Nicht gemessene Bandbreite
  • WordPress-Installation mit einem Klick
  • 24×7-Hotline

Ihre High-End-Hosting-Pläne umfassen mehrere VPS- und dedizierte Serveroptionen, die jeden Monat bis zu 119,99 US-Dollar kosten können. Bluehost verwöhnt seine Premium-Kunden unter anderem mit professionellen Services wie RAID-Level-1-Speicher, fünf dedizierten IP-Adressen, Root-Zugriff auf cPanel und WHM.

2. GoDaddy

GoDaddy ist einer der größten ICANN-akkreditierten Domain-Registrare. Es hält einen Marktanteil von 16,79 % und hostet Millionen von Websites; Es ist auch weiterhin eines der größten Webhosting-Unternehmen der Welt.

Ihr günstigster Hosting-Plan (Economy) beginnt jeden Monat bei 4,33 US-Dollar. Wenn Sie schlau genug sind, können Sie ganz einfach online einige Rabattgutscheine finden und das gleiche Paket für nur 1 USD / Monat erhalten.

Einige Funktionen umfassen eine kostenlose Domäne mit einem Microsoft 365-E-Mail-Konto, nicht gemessene Bandbreite, Sicherheitsüberwachung rund um die Uhr und andere herausragende Funktionen, die kein anderer Hosting-Dienstleister in Bezug auf reine Dollarrechnungen bietet.

3. InMotion

InMotion konnte Benutzer mit ihren VPS- und Shared-Linux-Hosting-Paketen beeindrucken. Von neuen Webmastern bis hin zu großen E-Commerce-Farmen bietet InMotion einige großartige Pakete für jeden zu einem sehr erschwinglichen Preis. Sie bieten selbst im einfachsten Plan unbegrenzte Bandbreite und Speicherplatz; Das ist etwas, das Sie in der Hosting-Branche selten finden.

Aber das ist nicht alles. Neben einer kostenlosen Domain erhalten Sie 90 Tage Geld-zurück-Garantie ohne Fragen, ein kostenloses SSL-Zertifikat für Ihre Website und eine kostenlose Backup-Option für die Site-Datenbank. Das Beste ist, all dies ist für einen mageren Dollarbetrag von 2,49 US-Dollar pro Monat erhältlich.

Verwandte: Günstige Webhosting-Sites, die weniger als 3,50 USD pro Monat kosten

4. A2Hosting

Viele Low-Profile-Linux-Webhosting-Dienste fliegen unter dem Radar und bleiben bei den großen Hostern normalerweise unbemerkt. Nehmen Sie A2Hosting als Beispiel; es liefert durchweg eine unglaubliche Seitenladegeschwindigkeit von 285 ms, was den zweiten Platz unter allen Hosting-Diensten einnimmt.

Die Ladegeschwindigkeit der Seite ist ein wichtiger Faktor für das Google-Ranking. Jeder, der sich um die Suchleistung seiner Website kümmert, kann sich also ohne Bedenken für A2Hosting entscheiden.

5. SiteGround

Der günstigste Shared-Hosting-Plan von SiteGround ist nach wie vor einer der zuverlässigsten Dienstleister in Bezug auf die Betriebszeit. Ihre Live-Chat-Option ist bemerkenswert und eine Erwähnung wert. Der Kundenservice von SiteGround ist bei allen Problemen auf dem neuesten Stand und ihre Ausfallzeiten sind so gut wie vernachlässigbar.

Mit fantastischen Funktionen wie dem kostenlosen Cloudflare-CDN und dem SSL-Zertifikat sowie der kostenlosen WordPress-Migration gibt es viel an ihnen zu mögen. Wenn Sie keine kostenlose Domain mit Hosting-Plan (den viele andere Anbieter anbieten) suchen, können Sie SiteGround sicherlich ausprobieren.

6. iSeite

Anfänger, die sich mit Hosting-Operationen nur die Füße schmutzig machen, haben kein großes Geldbeutel, um sich einen Premium-Hosting-Service leisten zu können. Hier erweist sich iPage als perfekt für sie.

iPage bietet eines der günstigsten Shared-Linux-Hosting-Pakete, von denen jedes zu einem überwältigenden Preis von $ 1,99/Monat erhältlich ist. Sie finden auch unzählige zusätzliche Funktionen, die diesem Standardplan beigefügt sind, was dies zu einem soliden Starterpaket für alle macht, die nach einem Linux-Hosting-Dienst suchen, ohne ihre Bank zu sprengen.

Sie erhalten beispielsweise eine kostenlose Domain, SSL, eine E-Mail-Adresse mit POP3/IMAP, einen einfachen WYSIWYG-Website-Builder und vieles mehr. Das Beste ist, wenn Sie eine vollwertige E-Commerce-Site hosten möchten, können Sie dies mit ihrem E-Commerce-Plugin, das OSCommerce, OpenCart, Zen Cart und PrestaShop umfasst, sehr gut tun.

7. DreamHost

DreamHost sollte mit seinen umfangreichen Funktionen eine praktikable Option sein, die selbst die wählerischsten Webmaster zufriedenstellen würde. Sie haben ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis, von günstigen, aber solide strukturierten gemeinsamen Paketen bis hin zu erstklassigen VPS und Cloud-Servern.

Apropos Preise: Während sie mit einem Minimum von 2,59 US-Dollar pro Monat für den Basisplan zu den günstigsten gehören, müssen Sie für die Nutzung der E-Mail-Funktion zusätzliche 1,67 US-Dollar pro Monat zahlen, was manchmal ein Ärgernis sein kann.

Einige mögen auch den Mangel an dediziertem Telefonsupport von DreamHost nicht.

Verwandte: Cloud-Hosting vs. Shared Hosting: Welches ist die beste Option?

8. Gastgeber

Hostinger ist ein ausgezeichneter Webhost mit Premium-Angeboten wie hervorragender Betriebszeit, sachkundigem Kundenservice und gut gesicherten US- und europäischen Rechenzentren. Das Fehlen einer direkten Telefon-Hotline und das Fehlen eines dedizierten Serverangebots für Geschäftsanwender können jedoch dazu führen, dass einige Benutzer es bedenkenlos aufgeben.

Im Gegenteil, wenn Sie ein regelmäßiger Benutzer sind, der nach einem Linux-Hosting-Unternehmen sucht, das Sie mit einer schrecklichen Betriebszeit nicht im Stich lässt, kann Hostinger zweifellos eine gute Wahl sein.

9. Flüssiges Netz

Liquid Web ist ein teures Linux-Hosting, das sich nicht auf die Bereitstellung eines erschwinglichen Shared-Hosting-Plans spezialisiert hat. Dieses Unternehmen ist Spezialist für Managed Hosting; Sie bieten einige der besten robusten, dedizierten High-End-VPS-Serverpläne, die kaum zu schlagen sind.

Angenommen, Sie sind ein erfahrener Webmaster, der nach einem professionellen, zuverlässigen Hosting-Paket sucht und es Ihnen nicht ausmacht, einen Premium-Preis zu zahlen. Suchen Sie in diesem Fall nicht weiter und entscheiden Sie sich für eines der leistungsstarken Serverpakete, die Liquid Web zu bieten hat.

10. OVH

Wenn Sie neu im Webhosting sind, haben Sie wahrscheinlich noch nichts von OVH gehört. Erfahrene Site-Besitzer sind sich jedoch dieses äußerst kostengünstigen, aber äußerst zuverlässigen Linux-Webhosting-Dienstes bewusst. Die Pakete beginnen bei 3,99 US-Dollar, einschließlich des Zugriffs auf fünf Websites und anderer Standardfunktionen, die Sie von einem erstklassigen Linux-Hosting-Dienstleister erwarten sollten.

Wenn Sie kein fortgeschrittener Benutzer sind, wählen Sie am besten aus einigen der anderen oben genannten Anbieter. Die Kundenbetreuung von OVH ist geradezu schrecklich, und die offizielle Website enthält ziemlich viele französische Elemente, die die meisten englischsprachigen Personen nur schwer erraten können.

Auswahl des besten Linux-Webhostings für Ihre Website

Es gibt verschiedene Dienstanbieter auf dem Markt, von denen jeder seinen Endbenutzern unterschiedliche Dienste anbietet. Je nachdem, was Sie interessiert, können Sie den Dienstleister für Ihre Hosting-Bedürfnisse auswählen.

Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es wichtig, den richtigen Website-Builder auszuwählen, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht im Labyrinth der Angebote verschiedener Webhosting-Agenturen an potenzielle Benutzer verlieren.