Die 7 besten Dateimanager für Android TV

Jeder Android TV-Benutzer muss aus mehreren Gründen einen Android TV-Dateimanager installieren.

Erstens wird Android TV nicht mit einem nativen Datei-Explorer ausgeliefert. Zweitens benötigen Sie einen Datei-Explorer, um APK-Dateien für Apps, die nicht im Play Store verfügbar sind, von der Seite zu laden, da viele App-Entwickler ihre Apps noch nicht mit Android TV kompatibel gemacht haben.

Hier sind einige der besten Dateimanager für Android TV.

Wenn wir diese Auswahl durchgehen, werden Sie einige wiederkehrende Themen bemerken. Am wichtigsten ist, dass alle Apps mit Ihrer Android TV-Fernbedienung einfach zu navigieren sind. Seitlich geladene Datei-Explorer benötigen häufig eine externe Maus oder einen Gaming-Controller, um diese zu betreiben. Daher werden wir diese vermeiden.

Die erste Wahl, die wir empfehlen, ist X-plore File Manager. Die Dateiverwaltung erfolgt in zwei Bereichen. Im Zusammenhang mit dem Seitenladen ist dies großartig. Mit den beiden Fenstern können Sie eine APK ganz einfach von einem USB-Stick auf das Speicherlaufwerk Ihres Android TV verschieben.

Auf der anderen Seite ist es nicht besonders benutzerfreundlich. Es ist zwar nicht kompliziert, aber es dauert eine Weile, bis Sie sich an die Funktionsweise der App gewöhnt haben.

Wichtig für einen Android TV-Dateimanager ist, dass er auch eine Verbindung zu Ihren Cloud-Laufwerken herstellen kann. Angesichts der Tatsache, dass viele Menschen Android TV verwenden, um persönliche Medien anzusehen (z. B. DVDs, die Sie auf Ihre Festplatte gerippt haben, oder Heimvideos, die Sie in ein digitales Format konvertiert haben ), bedeutet dies, dass Sie schnell auf Ihre Cloud-basierten Videos zugreifen und diese abspielen können Sie können Ihre Inhalte problemlos von überall auf der Welt ansehen.

Um ein Cloud-Laufwerk hinzuzufügen, gehen Sie im linken Bereich zu Webspeicher> Speicher hinzufügen. Es funktioniert mit Google Drive, Dropbox, Box, Amazon Cloud Drive, OneDrive, Flickr und vielen mehr.

Die letzte nützliche Funktion aus Sicht von Android TV ist die Übertragung von Wi-Fi-Dateien. Wenn Sie eine Datei auf Ihrem Laptop haben, die Sie auf Ihrem Fernseher sehen möchten, können Sie diese einfach übermitteln – keine Kabel oder USB-Sticks erforderlich!

Download: X-plore File Manager (Kostenlose In-App-Käufe verfügbar)

Total Commander ist vielen Benutzern bekannt. Es ist einer der besten Dateimanager für die mobile Version von Android . Es funktioniert jedoch auch wunderbar mit Android TV; Es ist vollgepackt mit Funktionen, die besonders für den großen Bildschirm nützlich sind.

Erstens bietet die App native Unterstützung für Google Drive, Microsoft OneDrive und Dropbox. Wir haben bereits über den Wert des Zugriffs auf solche Dienste gesprochen.

Zweitens bietet es einen eingebauten Media Player. Während langfristige Android-Benutzer anfänglich möglicherweise die Idee ablehnen, einen Media Player zu verwenden, der Teil eines Dateimanagers ist, verfügt der Media Player von Total Commander über eine wichtige Funktion. Es kann direkt von LAN-, WebDAV- und Cloud-Plugins gestreamt werden und tötet so zwei Fliegen mit einer Klappe.

Schließlich bietet Total Commander eine Reihe von Plugins. Sie bieten alles von WebDAV-Funktionen bis hin zu FTP- und SFTP-Clients. Sicher, sie klingen technisch, aber wenn Sie ein Android-TV-Gerät gekauft haben, um ein dedizierter Kabelschneider zu werden, werden Sie deren Wert schnell verstehen.

Download: Total Commander (Kostenlos)

Im Gegensatz zu X-plore File Manager und Total Commander ist TvExplorer in der mobilen Version von Android nicht verfügbar. Sie können es nur über den Play Store auf Ihrem Android TV-Gerät finden.

Da die App ausschließlich auf Android TV verfügbar ist, entspricht sie den Designrichtlinien für Android TV. Als solches hat TvExplorer die wohl ästhetischste Oberfläche unter den Apps hier. Wenn Sie sich eine App auf einem 60-Zoll-Bildschirm ansehen, ist dies eine wichtige Funktion.

Leider kann es in Bezug auf die Funktionen nicht mit den beiden anderen Apps mithalten. Es macht die Grundlagen (wie das Umbenennen von Dateien und das Extrahieren von ZIPs), aber sonst nicht viel. Es gibt keine Möglichkeit, eine Verbindung mit Apps wie Google Drive und Dropbox herzustellen. Es gibt jedoch eine Wi-Fi-Dateiübertragungsfunktion.

Letztendlich müssen Sie sich fragen, ob Sie all die zusätzlichen Schnickschnack brauchen. Wenn Sie nur einen Dateimanager benötigen, um APK-Dateien auszuführen, erfüllt dies Ihre Anforderungen und sieht unglaublich aus. Wenn Sie etwas Stärkeres wollen, schauen Sie woanders hin.

Es ist auch erwähnenswert, dass TvExplorer nur mit Android 5.0 und höher funktioniert. Alle anderen Apps auf dieser Liste funktionieren mit Android 4.2 und höher. Da viele ältere Smart-TVs, die unter Android laufen, nur Version 4.2 haben, ist diese App nicht für jeden geeignet.

Download: TvExplorer (Kostenloser In-App-Kauf möglich)

Nicht alle Android TV-Geräte verfügen über eine große Menge an Speicherplatz. Sicher, das Nvidia Shield der Spitzenklasse verfügt über bis zu 500 GB, aber einige billige Einsteiger-Gadgets haben möglicherweise nicht mehr als 4 GB.

Wenn Sie viele Spiele auf Ihrem Android TV-Gerät spielen oder häufig Dateien über WLAN senden, um sie auf Ihrem Fernseher anzusehen, kann der Speicherplatz schnell zu einem Problem werden. Natürlich können Sie die Kapazität durch Verwendung von anpassbarem Speicher erweitern, aber das ist nicht immer praktisch.

Wenn Sie ständig auf die Kapazität Ihres Geräts stoßen, versuchen Sie es mit AnExplorer File Manager. Es ist eine superleichte App, die für die Android TV-Oberfläche angepasst ist. Es nimmt nur 3 MB auf Ihrem Gerät ein und unterstützt Cloud-Speicher.

AnExplorer verfügt über eine weitere wichtige Funktion, die die Aufnahme in diese Liste gewährleistet: Tools für Barrierefreiheit. Dazu gehören anpassbare kontrastreiche Themen, einstellbare Textgröße und In-App-Sounds.

Download: AnExplorer File Manager (Kostenlose Premium-Version verfügbar)

Solid Explorer ist ein weiterer der besten Datei-Explorer für Android TV. Im Gegensatz zu einigen anderen Apps, die wir uns angesehen haben, verfügt es über eine native Android TV-Version, die Sie direkt von Ihrem Gerät installieren können.

Die App verwendet den Zwei-Panel-Ansatz für die Dateiverwaltung, die beide als eigenständige Dateibrowser dienen können. Es unterstützt FTP-, SFTP-, WebDav-, SMB / CIFS-Clients, ermöglicht den Root-Zugriff und ermöglicht Ihnen sogar den Kennwortschutz Ihrer Dateien.

Solid Explorer ist auch viel anpassbarer als viele andere Android TV-Dateimanager. Sie können Ihre eigenen Symbolsätze, Farbschemata, Themen und mehr hinzufügen.

Solid Explorer ist nicht kostenlos. Nach der 14-tägigen kostenlosen Testversion müssen Sie 2 US-Dollar bezahlen.

Download: Solid Explorer ($ 2, kostenlose Testversion verfügbar)

Der Datei-Explorer ist die einfachste App auf unserer Liste. Es hat keine ausgefallenen Funktionen (zum Beispiel gibt es keine Cloud-Speicherunterstützung, keine Netzwerkkonnektivität und keine Stapelbearbeitung). Die App dient ausschließlich zum Anzeigen der Dateien auf Ihrem Gerät.

Aber schreib es nicht ab. Wenn Ihr einziger Grund für die Installation eines Android TV-Dateimanagers darin besteht, APK-Dateien von der Seite zu laden, ist der Datei-Explorer möglicherweise die beste App auf der Liste. Wie der obige Screenshot zeigt, gibt es eine Registerkarte, die speziell den APK-Dateien auf Ihrem Gerät gewidmet ist.

Die App kann auch alle angeschlossenen Speichergeräte lesen. Wenn Sie also erweiterten Speicher oder eine externe Festplatte verwenden, zeigt der Datei-Explorer den Inhalt an.

Der Datei-Explorer wurde für Android TV entwickelt, sodass Sie ihn im Android TV Play Store auf Ihrem Gerät finden.

Download: Datei-Explorer (kostenlos)

Anstatt eine andere App aufzulisten, werden wir Ihnen etwas anderes hinterlassen. Vermeiden Sie die Installation eines Datei-Explorers auf Ihrem Android TV-Gerät und verwenden Sie stattdessen einfach den Datei-Explorer (Windows) oder den Finder (Mac).

Um Ihren Computer als Android TV-Datei-Explorer zu verwenden, müssen Sie die Funktion auf Ihrem Gerät aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Speicher und Zurücksetzen> Speicherzugriff und schieben Sie den Knebel neben über ein lokales Netzwerk in die Stellung ein . Das Gerät gibt Ihnen einen Benutzernamen und ein Passwort. notiere sie dir.

Geben Sie als Nächstes auf Ihrem Windows-Computer SHIELD im Datei-Explorer ein. Gehen Sie auf dem Mac zu Go> Connect to Server und geben Sie smb: // SHIELD / ein . Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und Sie haben Zugriff auf alle Dateien und Ordner Ihres Geräts.

Es ist eine gute Idee für jeden Android TV-Benutzer, einen Datei-Explorer auf seinem Gerät zu installieren, und jetzt kennen Sie die besten Tools für diesen Job. Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil der Einrichtung des Betriebssystems für Ihre Anforderungen.