Die besten Websites und Online-Ressourcen für Van-Reisende

Das Reisen mit Vans hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, und viele Menschen entscheiden sich dafür, alte Umzugswagen, Krankenwagen und sogar Schulbusse zu kaufen, um sie zu renovieren und als Feriencamper zu gestalten. Einige Leute entscheiden sich sogar dafür, Vollzeit in ihrem Van zu leben, um Geld zu sparen, den Planeten zu respektieren und einen letztendlich nomadischen Lebensstil zu führen.

Wenn Sie sich für das Leben im Van interessieren, in einem selbstgebauten Wohnmobil Urlaub machen oder Ihren eigenen bauen möchten, lesen Sie weiter, um die besten Online-Ressourcen zu finden, die Ihnen auf Ihren Reisen helfen.

Beginnen Sie mit Ihrem Projekt Van Life

Sie bauen Ihr erstes Wohnmobil und wissen nicht, welches Heizsystem oder welche Stromquelle Sie verwenden sollen? Project Van Life hat Sie mit seiner informativen und leicht verständlichen Blog-Reihe von Konversionskursen abgedeckt. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Kurse.

Das Forum zu Project Van Life ist auch ein großartiger Ort, um nach Fragen zu suchen oder Ihre eigenen Camper-Fragen an eine freundliche Community zu melden. Die Community besteht aus anderen Van-Reisenden, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen möchten.

Flucht in einem Campervan in den USA und Kanada

Wenn Sie einen Transporter in den USA und Kanada mieten möchten , schauen Sie sich Escape Campervans an . Die Website wurde vom neuseeländischen Surfer Rob Mewton gegründet und bietet mehr als 600 farbenfrohe Vans, die von 13 verschiedenen Orten abgeholt werden können.

Die Fahrzeuge von Escape Campervans sind mit Betten, einem Essbereich mit Stauraum und einer Küche mit Spüle, Kühlschrank und Herd ausgestattet. Die Vans haben auch Doppelbatteriesysteme und werden mit Sonnenkollektoren betrieben.

Auf der Website finden Sie auch vorgeschlagene Reiserouten, je nachdem, wo Sie in den USA und Kanada erkunden möchten.

Mieten Sie einen Quirky Camper in Großbritannien und Neuseeland

Wenn Sie nach Wohnmobilen in ganz Großbritannien und Neuseeland suchen, schauen Sie sich das familiengeführte Quirky Campers an . Die Website ist nicht nur technisch ein Agent, um freundliche Campervan-Besitzer zu verbinden, die Website ist auch eine große Wissensdrehscheibe für Van-Umbauten. Es ist auch großartig für Van-Reisetipps, die weltweit relevant sind.

Jeder Van wird mit seiner eigenen einzigartigen Persönlichkeit beschrieben und hat seinen eigenen Reiz. Die Ausstattung reicht von Kaminöfen, Doppelbetten, Kinderbetten, voll ausgestatteten Küchenzeilen bis hin zu manchmal sogar einer Dusche oder einem Badezimmer.

Bei Quirky Campers geht es darum, den Planeten zu unterstützen. Sie werden feststellen, dass alle ihre Vans mit natürlichen und wiedergewonnenen Materialien ausgestattet sind, mit Öko-Reinigungsmitteln bestückt sind und viele mit Sonnenkollektoren oder Biodiesel betrieben werden. Außerdem werden 10 Prozent ihres Gewinns an Practical Action gespendet – eine internationale Organisation, die die Armut in Entwicklungsländern bekämpft.

Erkunden Sie Ihre Zwischenstopps mit Google Maps

Google Maps ist ein unschätzbares Werkzeug für Van-Reisende. Von der Suche nach Fitnessstudios zum Duschen (und vielleicht einem Training) bis hin zum Auschecken diskreter Übernachtungsmöglichkeiten.

Sie können mit Google Maps eine Liste mit Zielen, Parkplätzen und Sehenswürdigkeiten erstellen, die Sie auf Ihren Reisen besuchen möchten.

Verwandte: Google kann Ihnen jetzt trotz COVID-19-Einschränkungen helfen, eine Reise zu planen

Finden Sie heraus, wo Sie mit Park4Night sicher übernachten können

Park4Night ist eine weltweite „Datenbank“ mit sicheren, kostenlosen und van-freundlichen Parkplätzen . Die Website wird von anderen Van-Reisenden aktualisiert, die Fotos von bewährten Parkplätzen überprüfen und hinzufügen. So können Sie ganz einfach herausfinden, welche Bereiche für Ihren Van geeignet oder groß genug sind, ob eine Übernachtungsgebühr anfällt und sogar wie viel los ist.

Verwandte: So verwenden Sie Parkopedia zur effizienten Suche nach Parkplätzen

So finden Sie die Internetabdeckung, wenn Sie unterwegs sind

Es gibt mehrere Websites mit Internetabdeckung, auf denen Sie überprüfen können, ob Ihr geplanter Spot eine Netzabdeckung hat. Diese sind ideal, wenn Sie soziale Medien nutzen oder Filme streamen möchten, wenn Sie geparkt sind.

Mit Signal Checker können Sie Ihre Postleitzahl oder den gewünschten Standort eingeben, um die Sprach-, 3G-, 4G- und 5G-Abdeckung zu überprüfen. Sie sehen Abdeckungsberichte („gute“, „Roaming“ oder „keine“ Abdeckung) für vier US-Netzbetreiber: AT&T, T-Mobile, US Cellular und Verizon in einem einfachen Diagramm.

Sie können nPerf auch verwenden, um in den USA und weltweit nach Sprach-, 3G-, 4G- und 5G-Mobilfunknetzen zu suchen . Verwenden Sie die interaktive Karte, um Ihren Netzanbieter einzugeben, und geben Sie dann Ihre Postleitzahl oder Ihr Gebiet in die Karte ein, um die Abdeckung zu überprüfen.

Weiter Roaming

Es gibt unendlich viele Ressourcen für Campervan-Enthusiasten und Urlauber. Neben Tools, die Ihnen beim Reisen helfen, gibt es auch viele interessante Blogs zum Thema Van Life.

Vom beliebten Paar The Indie Projects bis hin zum digitalen Nomaden Ruby on Wheels . Geben Sie einfach "Van Life Blogs" in die Google-Suche ein und Sie werden eine endlose Liste inspirierender Van Life-Inhalte finden.