Dong Che Daily Model Y in neuer Farbe auf der Automesse vorgestellt / New Accord Official Image Civic / Deutscher und japanischer Anteil fiel unter 20 %

führen

  • Tesla Model Y in neuer Farbe auf dem Züricher Autosalon vorgestellt
  • Genesis GV60 debütiert in China und wird in Nordamerika für 420.000 RMB verkauft
  • Erstmals wurde eine chinesische Automarke mit dem Goldenen Lenkrad der Deutschen Medien ausgezeichnet
  • Tesla bereitet die Massenproduktion des Cybertruck-Pickups vor
  • BYDs millionenschwere Offroad-Patentzeichnung veröffentlicht
  • Expertenkommentare zur Verformung der A-Säule im Wenjie M7-Crashtest
  • Das aktualisierte offizielle Accord-Image wird veröffentlicht und die Version 2.0T wird gestrichen.
  • Mazdas russische Fabrik, zu verkaufen für 1 Euro
  • Meizu stieg in das Auto und kündigte die drei wichtigsten Verkaufsargumente von FlymeAuto an
  • Deutsche und japanische Produkte sind nicht leicht zu verkaufen, und ihr Anteil ist unter 20 % gefallen

Tesla Model Y in neuer Farbe auf dem Züricher Autosalon vorgestellt

Das im Giga-Werk Berlin gebaute Tesla Model Y in einem neuen Mercury-Farbschema wurde kürzlich auf dem Züricher Autosalon in der Schweiz erstmals vorgestellt.

Informationen von Bloggern aus Übersee zeigen, dass das Modell 3 in der Farbe Midnight Metallic Silver direkt neben dem Modell Y von Mercury steht. Im Vergleich sieht man, dass die Farbe Mercury mit Flüssigmetalleffekt dynamischer sein wird.

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Live-Shooting-Effekt nicht sehr gut ist, lassen Sie uns ein offizielles Video genießen. Neben der Quecksilberfarbe gibt es auch ein neues Nachtkirschrot.

In Bezug auf das Model Y ist Dong Chejuns Favorit immer noch weiß.

Genesis GV60 debütiert in China und wird in Nordamerika für 420.000 RMB verkauft

Genesis veröffentlichte seine Vision einer nachhaltigen Markenentwicklung und plant, dass alle neuen Modelle ab 2025 reine Elektromodelle sein werden, bis 2030 100 % null Emissionen erreicht werden sollen und bis 2035 die Netto-Null-CO2-Emissionen der Marke erreicht werden sollen.

Das erste Modell, das auf der rein elektrischen Plattform basiert, der Genesis GV60, feierte sein Debüt in China, und der rein elektrische G80 und der rein elektrische GV70 erschienen ebenfalls auf der gleichen Bühne.

Derzeit ist Genesis GV60 auf dem US-Markt gelistet, beginnend bei etwa 420.000 RMB.

Erstmals wurde eine chinesische Automarke mit dem Goldenen Lenkrad der Deutschen Medien ausgezeichnet

Bei der Auszeichnung „Das Goldene Lenkrad“ 2022 der renommierten deutschen Automobilzeitschrift „AUTO BILD“ gewann NIO ET7 den Titel des besten mittleren und großen Autos des Jahres und wurde damit das erste chinesische Markenmodell, das den Titel gewann Auszeichnung „Goldenes Lenkrad“.

Am 7. Oktober veranstaltete NIO in Berlin die Veranstaltung NIO Berlin 2022 und kündigte den Beginn der Bereitstellung von Diensten in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark und Schweden an, darunter ET7, EL7 und ET5, die in den oben genannten vier zum Abonnement verfügbar sein werden Länder.

Andererseits berichtete The Paper, dass die Führungskraft Qin Lihong am 18. Oktober in der NIO-App in Bezug auf den Vorschlag von Internetnutzern, dass NIO „nur vermieten und nicht verkaufen“ aufgeben und „Buyout“ anbieten sollte, in der NIO-App antwortete, dass „in Anbetracht dessen Verkauf öffnen".

Tesla bereitet die Massenproduktion des Cybertruck-Pickups vor

Rekrutierungsinformationen zeigen, dass das Tesla-Werk in Texas eine neue Rekrutierungsrunde gestartet hat, um sich auf die Massenproduktion von Cybertruck-Pickups vorzubereiten.

Der Cybertruck wurde 2019 veröffentlicht, aber die Produktion wurde mehrmals verzögert, von Ende 2021 bis Mitte 2023. Musk hat zuvor bekannt gegeben, dass die Produktion von Cybertruck vor Herausforderungen stehen und neue Herstellungsverfahren erfordern wird.

Es ist erwähnenswert, dass der endgültige Preis des Cybertruck noch nicht bekannt gegeben wurde. Im Jahr 2019 erwartete Tesla einen anfänglichen Preis von weniger als 40.000 US-Dollar (ca. 280.000 RMB). Endpreis wird höher sein. .

BYDs millionenschwere Offroad-Patentzeichnung veröffentlicht

Kürzlich kündigte BYD offiziell die millionenschwere High-End-Marke Looking Up an und sagte, dass „die BYD Group das vollständigste industrielle Layout, die modernsten technologischen Errungenschaften und die innovativsten Designkonzepte zusammenbringt“.

Derzeit wurde die Patentkarte des Produkts im Internet veröffentlicht, und wir können einige Details des neuen Autodesigns sehen. Auf den Bildern können wir erkennen, dass das Design des neuen Autos eher einem harten Geländewagen entspricht, die Kühlergrillform etwas übertrieben ist und auf der Rückseite eine kleine Schultasche mit einem Reserverad ist.

Es ist erwähnenswert, dass die Kotflügel mit einer zusätzlichen Fahrkamera ausgestattet sind.Es wird angenommen, dass das Wahrnehmungssystem verbessert wird und die zusätzliche Fahrfähigkeit im Vergleich zu den aktuellen BYD-Modellen große Fortschritte gemacht hat.

Am 10. November berichtete die Financial Associated Press von BYD-Beamten, dass „die High-End-Marke voraussichtlich im ersten Quartal 2023 offiziell auf den Markt kommen soll“.

Interessanterweise verspotteten die Kollegen von Dong Chejun, als sie die obige Patentzeichnung am Morgen sahen, dass es „Tank 1000“ sei.

Expertenkommentare zur Verformung der A-Säule im Wenjie M7-Crashtest

Bei der vom China Insurance Research Institute durchgeführten 25% Offset-Kollision erhielt Wenjie M7 nur die Bewertung A (gut) für den Eingriff in den oberen Teil des Fahrgastraums und die Fahrzeugstruktur, und es wird vermutet, dass die A-Säule deformiert ist.

Was für Kontroversen sorgte, war, dass ein Blogger, der als Huawei Smart Car Solution Engineer zertifiziert war, als Antwort auf die Crashtest-Ergebnisse des M7 erklärte, dass „25 % Frontal-Offset-Kollision A-Säulen-Verformung ≠ schlechte Sicherheit und A-Säulen-Verformung ≠ A -Säulenbruch, Bruchtransformation und Verformung sind zwei völlig zwei Konzepte“ , und verwandte Themen wurden auf Weibo heiß gesucht.

Dann bat das Red Star Capital Bureau die Strukturexperten um Überprüfung , und die andere Partei wies darauf hin:

Die A-Säule wird sich nach einem Autounfall definitiv verformen. Eine vernünftige Verformung ist Energieabsorption, und das Zusammendrücken des Wohnraums des Insassen ist ein Eindringen. Das Ausmaß des Eindringens des M7 in diesem Crashtest ist nicht groß, aber es ist ein bisschen kritisch, was nicht für jeden akzeptabel ist. Die Sicherheit hofft immer noch auf viel Spielraum, und es reicht nicht aus, dass sich die Verbraucher an die Norm halten. Die Werbung war vorher zu viel, und die Erwartungen der Verbraucher waren zu hoch. Außerdem verformten sich das ideale L9 und Lynk & Co 09, die zusammen getestet wurden, nicht, und der Vergleich war ziemlich tragisch.

Chinesische Verbraucher legen nach wie vor großen Wert auf die Performance der A-Säule bei einem Aufprall, oder?

Das aktualisierte offizielle Accord-Image wird veröffentlicht und die Version 2.0T wird gestrichen.

Honda veröffentlichte das offizielle Bild des Ersatz-Accord, das im Vergleich zum Vorgängermodell eine große Veränderung aufweist: Die Vorderseite nimmt ein sechseckiges vorderes Lufteinlassgitter an, und die schlanke Lampengruppe ist mit LED-Tagfahrlichtern eingebettet.

Die Karosserie hat eine Größe von 4971/1862/1450 mm, einen Radstand von 2830 mm und ein bestimmtes Fastback-Design.

Der Innenraum ist serienmäßig mit einem 10,2-Zoll-Voll-LCD-Instrumentenpanel ausgestattet, während die Hybridversion mit einem 12,3-Zoll-Zentralsteuerbildschirm ausgestattet sein wird. Dazu kommt ein 6-Zoll-HUD-Head-up-Display + 12 Bose-Lautsprecher.

Das neue Auto bietet 1,5-Tonnen-Kraftstoff und das 2,0-Liter-i-MMD-Hybridsystem der vierten Generation, streicht jedoch die 2,0-Tonnen-Kraftstoffversion .

Die vergrößerte Version des Civic ist sie, und Honda will sich verpuppen.

Mazdas russische Fabrik, zu verkaufen für 1 Euro

Laut ausländischen Medienberichten gab der russische Autohersteller Sollers kürzlich bekannt, dass er eine 50%-Beteiligung an Mazdas Joint-Venture-Fahrzeugmontagewerk in Wladiwostok, Russland, erwerben wird.

▲ Bild von: REUTERS

Eine Mazda-Erklärung beschrieb den Deal als für einen symbolischen 1 Euro, mit der Option, den Vermögenswert innerhalb von drei Jahren für den gleichen Betrag zurückzukaufen.

Auf der anderen Seite wird Mazda im Jahr 2021 30.000 Autos in Russland verkaufen, was einem Anteil von 1,8 % entspricht.

Die kämpfende Nation kann früh ankommen, indem sie ein Flugzeug fliegt, aber es sollte nicht spät sein, einen Mazda zu fahren, richtig?

Meizu stieg in das Auto und kündigte die drei wichtigsten Verkaufsargumente von FlymeAuto an

Am 11. November gab Meizu bekannt, dass die drei wichtigsten interaktiven Mobiltelefonfunktionen Smart Bar, Small Window Mode und Holiday Desktop auf FlymeAuto reproduziert und weiterentwickelt wurden , um das Erlebnis des Smart Cockpits des Autos zu verbessern.

Neue Smart Bar: Auf der Grundlage der traditionellen Dock-Leiste wird eine dynamische adaptive Interaktion hinzugefügt, um wichtige Informationen intuitiv zu präsentieren, ohne den Hauptbildschirm zu blockieren.

Kleinfenstermodus: Lösen Sie eine große Anzahl von „vorübergehenden“ Interaktionsanforderungen und reduzieren Sie die Anzahl wiederholter Anwendungswechsel durch die Multitasking-Anzeigelösung auf demselben Bildschirm.

Festlicher Desktop: Ein vollständiger 3D-Rendering-Szenen-Desktop, der entsprechend dem aktuellen Festival in Echtzeit aktualisiert wird, mit interaktiven Ostereiern für besondere Festivals.

Der Stil des festlichen Desktops erinnert mich an Tintenwetter.

Deutsche und japanische Produkte sind nicht leicht zu verkaufen, und ihr Anteil ist unter 20 % gefallen

Laut dem Bericht von Fast Technology zeigten Daten der Passenger Federation, dass das Verkaufsvolumen des inländischen Pkw-Marktes im engeren Sinne im Oktober 1,840 Millionen Einheiten betrug, was einer Steigerung von 7,3% gegenüber dem Vorjahr und den kumulierten Verkäufen entspricht Januar bis Oktober waren es 16,716 Millionen Einheiten, eine Steigerung von 3,0 % gegenüber dem Vorjahr.

Der Einzelhandelsmarktanteil von Eigenmarken betrug im September 47,0 % und überschritt im Oktober erstmals 50 % und erreichte 51,5 %. Der Marktanteil deutscher und japanischer Marken ging erneut zurück, beide großen Marken fielen unter 20 %.

Darunter lag der Anteil deutscher Marken mit 19,3 % um 0,1 % unter dem Vorjahreswert und der Anteil japanischer Marken mit 18,9 % um 3,7 % unter dem Vorjahreswert. Darüber hinaus gab BYD bekannt, dass das Verkaufsvolumen von New Energy Vehicles im Oktober bei etwa 217.800 lag.

Ich habe herausgefunden, dass BYD viele Anteile an Kraftstofffahrzeugen von Joint-Venture-Marken zum gleichen Preis übernommen hat.

#Willkommen, auf Aifaners offizielles öffentliches WeChat-Konto zu achten: Aifaner (WeChat-ID: ifanr). Weitere spannende Inhalte werden Ihnen so bald wie möglich präsentiert.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo