Dong Che Daily Xiaomi Automobile Co., Ltd. wird gegründet / “Der stärkste AMG GT der Geschichte” erscheint auf dem Nürburgring / Xiaopeng Medium und Large SUV Exposure

Handbuch

  • Offizielle Karte von Subaru Forester Wilderness veröffentlicht, die voraussichtlich bis Ende des Jahres gelistet wird
  • "Der stärkste AMG GT der Geschichte" leicht getarntes Auto erschien auf dem Nürburgring
  • Genesis bringt 6-Sitzer-Modell GV80 auf den Markt
  • "Wei Xiaoli" gibt Lieferdaten für August bekannt
  • Xiaomi kündigte an: Die Gründung von Xiaomi Automobile Co., Ltd.
  • Xiaopeng mittlere und große SUV-Exposition: ausgestattet mit Lidar, Luftfederung
  • Das erste rein elektrische Modell von Subaru, Solterra, wird in Kürze veröffentlicht
  • Die neuesten Spionagefotos der Elektroversion des Renault Megane 2022 enthüllt
  • Volkswagen will Schaltgetriebe bis 2030 auslaufen
  • Autonome Taxis von Lyft werden 2023 auf den Straßen unterwegs sein
  • Shell plant die Installation von 50.000 Ubitricity-Straßenladepunkten in Großbritannien
  • Der alte Fahrer sagte: Bosch-Führungskräfte haben in der Lieferkette Alarm geschlagen

Offizielle Karte von Subaru Forester Wilderness veröffentlicht, die voraussichtlich bis Ende des Jahres gelistet wird

Subaru hat kürzlich die offizielle Karte der Forester Wilderness angekündigt.Das neue Auto wurde insgesamt einer Reihe von Upgrades unterzogen und seine Karosserie ist größer als die reguläre Version.

Subaru hat die Offroad-Eigenschaften des Forester verbessert, indem er eine Karosserieverkleidung, 17-Zoll-All-Terrain-Reifen und eine Verbesserung der Federung hinzugefügt hat.

Der Innenraum ist im Grunde gleich dem aktuellen Forester, aber das Wilderness-Logo auf der Kopfstütze des Vordersitzes weist auf seine Identität hin.

Darüber hinaus werden Dinge wie Gummifußmatten, eine einzigartige Instrumententafel und ein 8-Zoll-Infotainment-Display ausgestattet.

In Bezug auf die Leistung wird das neue Auto weiterhin mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder-Saugmotor mit einer maximalen Leistung von 184 PS und einem maximalen Drehmoment von 239 Nm ausgestattet sein. (Über Netcom)

So sollten die Waldmenschen aussehen.

"Der stärkste AMG GT der Geschichte" leicht getarntes Auto erschien auf dem Nürburgring

Mercedes-Benz hat sich entschieden, diesen viertürigen AMG GT auf den Markt zu bringen, und das neue Auto wird auf der Münchner Automobilausstellung offiziell vorgestellt.

Mei Ben hat die Details dieses AMG GT bereits angekündigt, aber die spezifischen Daten der Serienversion des Modells können geändert werden – 800 PS können etwas konservativ sein.

Angesichts der Gewichtszunahme durch den neu angeordneten Akku ist es jedoch fast sicher, dass das neue Auto substanzieller sein wird als der 2,1 Tonnen schwere GT63 S.

Mit der 6,1 kWh starken Batterie im Auto erreicht das neue Flaggschiff jedoch eine rein elektrische Geschwindigkeit von bis zu 130 km/h. Der 204 PS starke und 320 Nm starke Elektromotor kann dem neuen Auto auch helfen, den bisherigen 63 S beim statischen Beschleunigen leicht abzuschütteln. (Über Schnittstellennachrichten)

Interessant ist auch die Diskussion um die Namensgebung dieses Plug-in-Hybrid-Modells: Auf diesem neuen Flaggschiff dürfte der Mercedes-Benz die legendäre Nummer 73 wiederbeleben.

Genesis bringt 6-Sitzer-Modell GV80 auf den Markt

Laut Netcom-Nachrichten hat Genesis in Südkorea eine sechssitzige Version des GV80 auf den Markt gebracht. Darüber hinaus gibt es derzeit fünf und sieben Versionen des Genesis GV80.

Die Vordersitze der Sechssitzer-Version des GV80 haben sich nicht verändert, aber in der hinteren Reihe gibt es zwei unabhängige Sitze. In der Mitte befindet sich eine riesige Mittelkonsole mit Audiosteuerung, Getränkehalter (mit Heiz- und Kühlfunktion) und kabelloses Ladegerät.

Darüber hinaus verfügt das Auto über ein innovatives Feature: Nach dem Ausschalten der Klimaanlage läuft der Lüfter noch 30 Minuten weiter, um das Innere der Klimaanlage zu trocknen und Feuchtigkeit zu entfernen. (Über Netcom)

Es sieht sehr bequem aus.

"Wei Xiaoli" gibt Lieferdaten für August bekannt

Die drei "neuen Kräfte" von Xiaopeng, Weilai und Ideal gaben heute alle ihre Lieferergebnisse für August bekannt. Darunter lieferte Xiaopeng insgesamt 7.214 Einheiten aus, ein Plus von 172% gegenüber dem Vorjahr.

Auch Xiaopeng P7 setzte seinen relativ starken Trend fort, wobei das Auslieferungsvolumen in vier aufeinander folgenden Monaten ein Rekordhoch erreichte und 6.165 Einheiten erreichte, was einem Anstieg von 209% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Xiaopeng P7

Jetzt im September wird auch der Autoverkauf die Hochsaison einläuten, und Xiaopeng Motors hat auch sein Tempo beim Ausbau des Marktanteils erhöht und das Ziel der diesjährigen Verkaufsgeschäfte auf 350 erhöht.

In Bezug auf ideale Autos belief sich das Gesamtauslieferungsvolumen von Ideal ONE im August auf 9.433, ein Plus von 248 % gegenüber dem Vorjahr im August letzten Jahres.

NIO lieferte im August 5880 Fahrzeuge aus, ein Plus von 48,3 % gegenüber dem Vorjahr.

Die Autoverkaufssaison steht vor der Tür, und ihre Leistung in der zweiten Jahreshälfte sollte sich noch schneller verbessern.

Xiaomi kündigte an: Die Gründung von Xiaomi Automobile Co., Ltd.

Heute Morgen um 10 Uhr gab die Xiaomi Group offiziell bekannt: Xiaomi Automobile Co., Ltd.

Lei Jun sagte im März dieses Jahres, dass er in den nächsten zehn Jahren 10 Milliarden US-Dollar in das Xiaomi-Autoprojekt investieren werde.

Letzte Woche gab Xiaomi etwa 499 Millionen Yuan aus, um Deepmotion, ein Unternehmen für autonome Fahrtechnologie, zu erwerben, und zukünftige Xiaomi-Autos könnten hochrangige autonome Fahrfunktionen unterstützen.

Bei der Ankündigung der Gründung der Tochtergesellschaft veröffentlichte Lei Jun auch ein Foto von ihm mit einem Teil des Rückgrats des Autobauer-Teams, insgesamt 17 Personen.Dies ist das erste Mal, dass Xiaomi die Mitglieder des Autoteams der Öffentlichkeit zugänglich macht. Die vorderen Reihen sind:

  • Lin Shiwei, Vice President und Chief Financial Officer der Xiaomi Group;
  • Zhang Feng, Partner und Senior Vice President von Xiaomi;
  • Liu De, Mitbegründer, Executive Director, Senior Vice President und Leiter der Organisationsabteilung von Xiaomi;
  • Wang Xiang, Partner und Präsident von Xiaomi, kam 2015 zu Xiaomi;
  • Lei Jun, Gründer, Vorsitzender und CEO von Xiaomi;
  • Hong Feng, Mitbegründer von Xiaomi, Senior Vice President und Vorsitzender von Tianxing Digital;
  • Lu Weibing, Partner und Senior Vice President von Xiaomi;
  • Und zwei Personen, die für Xiaomis Regierungsbeziehungen zuständig sind.

Durch den Bildschirm konnte ich den Hirsebrei im Reiskocher neben mir riechen.

Xiaopeng mittlere und große SUV-Exposition: ausgestattet mit Lidar, Luftfederung

Vor einigen Tagen enthüllte Netizen @包子狸 eine Reihe von Spionagefotos des Innenraums eines neuen mittleren und großen SUV, der wahrscheinlich das vierte Serienmodell von Xiaopeng Motors sein wird.

Auf den Spionagefotos hat das Lenkrad des neuen Autos ein Design, das fast dem des Xiaopeng P7 entspricht: Es gibt einen Dalian-Bildschirm, der sich durch die gesamte Instrumententafel hinter dem Lenkrad zieht.

Optisch verwendet dieser SUV noch ein geteiltes Scheinwerferdesign ähnlich dem P7 und G3i.Es gibt keine Kamera am Karosseriekotflügel und es gibt zwei unregelmäßige Öffnungen über der Frontscheibe, die möglicherweise für Lidar reserviert sind.

Xiaopeng hat einmal erklärt, dass das Auto auf der Edward-Plattform des Xiaopeng P7 mit einem maximalen Radstand von 3100 mm und Luftfederung gebaut wird und voraussichtlich 2022 auf den Markt kommt. (Über schnelle Technologie)

Dieses Interieur sieht für das Auge etwas angenehmer aus als das P7.

Das erste rein elektrische Modell von Subaru, Solterra, wird in Kürze veröffentlicht

Endlich bewegte sich Subaru.

Laut Carscoops bereitet Subaru aktiv die Einführung seines ersten rein elektrischen Modells vor. Das Auto könnte 2022 auf dem US-Markt erscheinen.

Es ist erwähnenswert, dass das Auto im Aussehen fast identisch mit dem Toyota bZ4X Concept Car ist, das gerade Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde.

Das kommende Modell von Subaru heißt Solterra, ein fünfsitziges SUV.

Das Auto wurde gemeinsam von Subaru und Toyota entwickelt und ähnelt in seinem Aussehen dem Toyota bZ4X Concept Car, das Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde.

Betrachtet man den Innenraum des Autos, so gibt es im Cockpit eine sehr hohe Mittelkonsole und hinter dem Lenkrad ein sehr vorderstes LCD-Instrument, das fast als Head-up-Display angesehen werden kann.

Das Design dieses Armaturenbretts erinnert mich an das "i-Cockpit-Cockpit" von Peugeot.

Die neuesten Spionagefotos der Elektroversion des Renault Megane 2022 enthüllt

Laut Motor1 wird Renaults neues Elektroauto Megan E nächsten Monat auf der Münchner Automobilausstellung vorgestellt.

Gleichzeitig wurde ein seriennaher Prototypenwagen in Südeuropa der letzten Erprobungsphase unterzogen.

Die Vorderseite dieses Autos hat ein riesiges Renault-Logo, auf beiden Seiten befinden sich die seit kurzem beliebten schlanken Scheinwerfer und ein unabhängiges Tagfahrlicht.

Die kurze Vorder- und Hinterradaufhängung ist ein Zeichen für eine dedizierte EV-Plattform.Ähnlich wie viele neue Elektrofahrzeuge ist der Megane E auch mit elektrisch ausklappbaren Türgriffen ausgestattet, um den Windwiderstand zu reduzieren.

Einige Leute weisen darauf hin, dass der Megane E, weniger als ein Crossover, eher den Eigenschaften eines großen Fließhecks entspricht. Die Dachlinie ist offensichtlich geneigt und schneidet den dicken Spoiler, und die Kopffreiheit in der hinteren Reihe kann beeinträchtigt werden.

Werfen wir einen Blick darauf: Das Hinterrad des Megane E verwendet Scheibenbremsen. (Manueller Hundekopf)

Volkswagen will Schaltgetriebe bis 2030 auslaufen

Freunde, die Volkswagen-Schaltgetriebemodelle gefahren sind, müssen wissen, dass das seidige und eingeatmete Gefühl des Volkswagen-Schaltgetriebes bei anderen Marken nur schwer zu erleben ist.

Die Abschaffung von Handschaltgetrieben ist jedoch bereits der allgemeine Trend, und Volkswagen hat auch bei der Verhängung einer "Todesstrafe" auf Handschaltgetriebe die Führung übernommen – Volkswagen plant, Handschaltgetriebe ab 2023 auslaufen zu lassen.

Volkswagen geht Berichten zufolge davon aus, dass bei den nächsten Neuwagen keine Schaltgetriebe und Kupplungspedale mehr erforderlich sein werden, die neuen Tiguan und Passat, die 2023 auf den Markt kommen, werden keine Schaltgetriebemodelle mehr liefern. (Über schnelle Technologie)

Wer das Schaltgetriebe von Volkswagen mag, kann nur darüber reden und es schätzen.

Autonome Taxis von Lyft werden 2023 auf den Straßen unterwegs sein

Vor kurzem hat Motional, ein Unternehmen für selbstfahrende Autos zwischen Hyundai Motor und Aptiv, weitere Details zu seinen selbstfahrenden Taxis enthüllt.

Motional kündigte Anfang des Jahres erstmals an, den Hyundai IONIQ 5 als erstes Fahrzeug einzusetzen.

Das selbstfahrende Taxi ist mit einer Vielzahl von Sensoren wie Kameras, Millimeterwellenradar und Lidar ausgestattet. Diese Sensoren werden an auffälligen Stellen außerhalb des Autos installiert, damit die Menschen erkennen können, dass es sich um ein autonomes Fahrzeug handelt.

Das Auto wird mit der für das autonome Fahren L4 erforderlichen Hard- und Software ausgestattet, was bedeutet, dass das Auto unter bestimmten Bedingungen fahren kann, ohne dass jemand das Lenkrad hält.

Darüber hinaus kooperiert das Unternehmen auch mit Lyft und sagt, dass Kunden in bestimmten Städten bis 2023 die Lyft-App nutzen können, um das Auto anzurufen. (Über cnBeta)

Tatsächlich hat Lyft zuvor auch seine eigene autonome Fahrtechnologie untersucht, diese aber kürzlich für 550 Millionen US-Dollar an Toyota verkauft.

Shell plant die Installation von 50.000 Ubitricity-Straßenladepunkten in Großbritannien

Im Januar dieses Jahres gab Shell die Übernahme von Ubitricity bekannt, einem britischen Anbieter von Straßenladenetzen für Elektrofahrzeuge, der erfolgreich Straßenlaternen und andere Einrichtungen auf der Straße in Ladesäulen für Elektrofahrzeuge verwandelt hat.

Shell gab kürzlich bekannt, dass Ubitricity plant, bis 2025 50.000 Straßenladepunkte in Großbritannien zu installieren.

Dadurch kann das Aufladen von Elektroautos günstiger und bequemer werden, und es ist praktisch für Autobesitzer, die keine privaten Parkplätze haben, aber über Nacht laden möchten.

Das Vereinigte Königreich hat sich derzeit das Ziel gesetzt, den Verkauf von kraftstoffbetriebenen Fahrzeugen bis 2030 zu verbieten. Daher hat der schnelle Aufbau eines Ladenetzes derzeit höchste Priorität. (Über Sina-Technologie)

Nach Angaben des National Audit Office des Vereinigten Königreichs verfügen derzeit etwa zwei Drittel der Haushalte in britischen Städten nicht über private Parkplätze.

Der alte Fahrer sagte: Bosch-Führungskräfte haben in der Lieferkette Alarm geschlagen

Ist die neue Kronen-Epidemie der Übeltäter für die Chipknappheit? Ja, es ist nicht.

Am 24. August, Ortszeit, veröffentlichte CNBC einen Bericht, in dem Harald Kroeger, Mitglied des Vorstands von Bosch, in einem Interview erklärte, das Halbleiter-Lieferkettensystem in der Automobilindustrie sei "nicht funktionsfähig".

Harald Kröger

Nachdem die neue Kronen-Epidemie die Welt überschwemmt hat, wurden Arbeits- und Produktionsstillstände in großem Maßstab fortgesetzt, und es kam auch zu Chip-Engpässen. Für die Menschen im Jahr 2021 ist es nicht verwunderlich, dass Autos „Kernmangel“ sind.

Die Haltung von Kröger ist ganz klar: Er will nicht auf Datenebene beweisen, wie gravierend die aktuelle Knappheit an Kernen in der Automobilindustrie ist. Er sieht es weiter als der Durchschnittsmensch. Er stellte fest, dass das bestehende Automobil-Halbleiterversorgungssystem nicht in der Lage ist um den Auswirkungen der neuen Kronenepidemie standzuhalten.

Kröger sagte, dass es seiner Meinung nach mehrere Schlüsselereignisse gibt, die einen großen Einfluss auf die Kapazität der Automobilproduktion haben:

  • Die schwere Erkältung im Süden der USA Anfang Februar dieses Jahres;
  • Der Brand in der Ibaraki-Fabrik von Renesas Electronics Japan im März dieses Jahres;
  • Einstellung der Produktion in großen Produktionsländern, vertreten durch Malaysia.

▲Renesas Electronics Japan Ibaraki Fabrikbrand

Für Halbleiterhersteller ist Bosch grundsätzlich der größte Kunde im Automobilbereich. Wenn selbst der größte Kunde und die Aufträge mit der höchsten Priorität nicht erfüllt werden können, kann man sich die Situation anderer Autokonzerne oder Zulieferer vorstellen.

Wenn das bestehende Versorgungssystem nicht angepasst wird, auch wenn es in Zukunft keine neue Kronen-Epidemie gibt, dürfte sich der Chip-Mangel aus anderen Gründen wiederholen. (Über Autozeug)

Der Autor ist etwas beschäftigt und schreibt die Einleitung später.

#Willkommen, um dem offiziellen WeChat-Account von Aifaner zu folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr), weitere spannende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo