ESPN Plus wird teurer … schon wieder

Anfang des Jahres hat Disney den Abonnementpreis für ESPN Plus erhöht. Jetzt hebt der Streaming-Riese diese Preise wieder an. ESPN Plus soll im August 2021 einen weiteren deutlichen Preissprung erzielen.

Die Preise für ESPN Plus-Abonnements steigen

Disney, dem ESPN Plus gehört, erhöht sowohl die monatlichen als auch die jährlichen Abonnementpreise für den ESPN Plus-Streaming-Dienst. ESPN Plus-Abonnements sind in diesem Jahr bereits gestiegen und werden ab dem 13. August wieder steigen.

Wie in den ESPN Plus-eigenen FAQs vom 13. August bestätigt , wird ein monatliches ESPN Plus-Abonnement um einen Dollar von 5,99 USD auf 6,99 USD erhöht. Ein Jahresabonnement erhöht zehn Dollar von 59,99 auf 69,99 Dollar. Eine Preiserhöhung von 10 bis 12 US-Dollar pro Jahr klingt zwar nicht nach viel, kann sich jedoch schnell zu einem höheren Betrag summieren, wenn Sie mehrere Abonnementdienste haben.

Disney bietet ESPN Plus, das bereits 2018 eingeführt wurde , als einen der beiden zusätzlichen Abonnementdienste an, die in den USA neben Disney+ betrieben werden. Alle drei Dienste können in einem Paket zum Preis von 13,99 USD pro Monat kombiniert werden. Das Paket spart Abonnenten ungefähr 5 US-Dollar pro Monat im Vergleich zum Einzelabonnement der Dienste.

Verwandte: Ein Disney+, Hulu und ESPN+ Bundle ist jetzt verfügbar

Es ist erwähnenswert, dass weder Disney+ noch Hulu gleichzeitig ihre Einzelpreise erhöhen. Auch der Bundle-Preis bleibt gleich.

Erhalte ich etwas Extra für die Preiserhöhung von ESPN Plus?

Laut den FAQs von ESPN Plus bieten die Preiserhöhungen den Benutzern keine neuen Funktionen oder exklusiven Inhalte direkt. Disney kündigte jedoch kürzlich einige zusätzliche Inhalte an, die auf die Plattform kommen.

Disney hat kürzlich angekündigt, dass archiviertes Sportmaterial in Kürze exklusiv auf der Streaming-Plattform von ESPN verfügbar sein wird. Das Filmmaterial soll 75 NHL-Spiele und vollständige Wiederholungen von Wimbledon-Tennisspielen umfassen. Darüber hinaus werden weitere klassische Tennisklassiker und Highlight-Rollen auf die Plattform kommen, und ESPN Plus wird das exklusive Ziel für die PGA Tour Live sein.

Verwandte: Netflix vs. Hulu vs. Amazon Prime Video: Der beste Streaming-Dienst für Sie

Der zusätzliche Inhalt von ESPN Plus erklärt wahrscheinlich den Grund für die jüngste Preiserhöhung. Mit exklusivem Filmmaterial und Live-Streaming können Sportfans einen Anreiz haben, weiterhin den höheren Abonnementpreis zu zahlen oder sich anzumelden, falls sie es noch nicht getan haben.

ESPN Plus nimmt einen weiteren Schwung bei Preiserhöhungen

Exklusives Filmmaterial und neue Live-Streaming-Rechte werden nur bestimmte Sportfans besänftigen. Eine zweite Preiserhöhung innerhalb eines Jahres auf einer Plattform, die wegen mangelnder Inhalte kritisiert wird, ist für ESPN Plus möglicherweise nicht der beste Schritt.

Es ist sicherlich selten, dass ein Streaming-Dienst seine Preise so stark erhöht, aber vielleicht werden die Zuschauer mit den neuen Inhalten zufrieden sein.