Facebook stellt ein neues Tool zum Schutz der Bildrechte vor

Facebook führt ein Tool ein, mit dem die Bildrechte der Benutzer geschützt werden können. Benutzer können in Kürze Eigentumsrechte an Bildern beanspruchen und ihre Bilder auf Facebook und Instagram im Auge behalten.

Facebook ließ Benutzer früher Musik- und Videorechte beanspruchen – jetzt können Benutzer dasselbe mit Bildern tun. Die Plattform hat ihren Rights Manager für Bilder in einem Blogbeitrag über Facebook vorgestellt .

Mit dem neuen Tool können Ersteller eine CSV-Datei mit den Metadaten ihrer Bilder in eine Facebook-Datenbank hochladen. Facebook-Bots können diese Informationen dann verwenden, um übereinstimmende Bilder auf Facebook und Instagram zu verfolgen.

Wenn das System ein erneut veröffentlichtes Image findet, muss der Benutzer entscheiden, was mit der gestohlenen Kopie geschieht. Der Benutzer kann das Bild entfernen, einen Gebietsblock auferlegen oder das Bild einfach in Ruhe lassen.

Mit dem aktualisierten Rights Manager können Benutzer auch auswählen, für welche Standorte ihr Bildrechte gilt. Während dieses Tool derzeit nur für ausgewählte Facebook-Seiten verfügbar ist, plant Facebook, das Update in naher Zukunft für alle Benutzer bereitzustellen.

Das heißt, dieses Tool gibt den Entwicklern viel mehr Leistung. Fotografen, Designer und Künstler werden am meisten von diesem Update profitieren, da sie ihre Fotos endlich urheberrechtlich schützen können und sich nicht so viele Sorgen um gestohlene Inhalte machen müssen.

Aber für den gelegentlichen Meme Reposter könnte die neue Bildbesitzrichtlinie ein echtes Problem darstellen. Wenn ein Meme-Ersteller beschließt, Eigentumsrechte an einem urkomischen Meme zu beanspruchen, sehen andere Facebook- und Instagram-Benutzer möglicherweise, dass ihre Reposts entfernt werden.

Facebook und Instagram basieren größtenteils auf Reposts und dem Teilen von Bildern. Wenn der neue Rights Manager endlich alle Benutzer erreicht, wird es interessant sein zu sehen, wie sich das Tool auf Memes und virale Inhalte auswirkt.