Hey Tea Taro, Naisue Strawberry, Michelle Lemon … Teegetränke auf dem Kopf begannen zu “farmen”

Die führenden Teemarken von heute haben damit begonnen, "zu Ackerland zurückzukehren", um die Landwirtschaft zu betreiben.

Vor kurzem ist der Produktklassiker "Taro Mud Bobo" von Hey Tea zurückgekehrt. Dieses „Comeback“ ist natürlich innovativ – zu den Rohstoffen gehört Betelnuss-Taro aus der „Hey Tea Co-construction Planting Base“. Betelnuss-Taro ist eine Art Taro, hat eine raue Außenhaut und ein Betelnuss-Muster auf der Innenseite, hat die Eigenschaften locker, dünn, wachsartig, süß und eignet sich für die Verarbeitung zu Taropüree.

▲ Bild von: Hallo Tee

"Hey Tea Co-construction Planting Base" befindet sich in Guangxi, erstreckt sich über eine Fläche von Hunderten von Hektar und grenzt an zwei Feuchtgebietsparks. Wie der Name schon sagt, wurde es von HiTea und seinen Lieferanten gebaut. Laut der offiziellen Erklärung von Hey Tea handelt es sich bei dem Schritt um "eine Vereinbarung über die Pflanzbasis mit einem Lieferanten, um kundenspezifischen Taro-Schlamm rückgängig zu machen und den vorgelagerten Rohstoffanbau mit den hohen Standards neuer Teegetränke zu beeinflussen."

Neben Hi Tea wird in der Teeindustrie immer häufiger der Selbstbau oder der gemeinsame Bau von Pflanzböden eingesetzt.

Naxues charakteristisches Produkt der "Domineering Strawberry"-Serie, frische Früchte stammen von Naxues selbstgebauter Erdbeerbasis in Yunnan und anderen Orten. Ein weiteres Beispiel sind Alishan Chulu aus Naxue und andere Teeprodukte, deren Rohstoffe und Produktionstechniken alle ausverkauft sind.

▲ Bild von: Nai Xue

Chayanyuese, verwurzelt in Changsha, gründete am 2. September dieses Jahres die Xiangming Biotechnology Co., Ltd. Das Unternehmen ist vollständig im Besitz der Hunan Chayue Cultural Industry Development Group Co., Ltd Erwerb landwirtschaftlicher Produkte.

Der Rohstoff ist der Standard, nach dem neue Teegetränke als "neue" Teegetränke bezeichnet werden. Laut Sullivans "White Paper on the Development of Chinas New Tea Drinking Industry" ist "die Verwendung natürlicher Rohstoffe, die hochwertige Teeextraktion und die Zugabe von frischen Früchten oder Milch und anderen Aromen" ein Hauptmerkmal der neuen Tee Ära.

▲ Bild aus: "Weißbuch über die Entwicklung von Chinas neuer Teetrinkindustrie"

Wenn es für neue Teegetränke schwierig ist, subversive Innovationen bei Milchteesorten zu machen, ist es unumgänglich, der Veredelung der Rohstoffe mehr Aufmerksamkeit zu schenken, die sich in zwei Aspekten widerspiegelt.

Einerseits haben sich neue Teegetränke auf Nischenfrüchte wie Ölorangen und gelbe Schalen konzentriert, Forschung und Marketing neu entwickelt und Nischenfrüchte in Internet-Promi-Früchte verpackt. Die stark gestiegene Marktnachfrage hat jedoch auch das Angebot an Marken unter Druck gesetzt, was zu starken Schwankungen der Rohstoffpreise und vorübergehenden Engpässen in den Märkten führte.

▲ Youkan. Bild von: Nai Xue

Daher hofft die neue Teemarke andererseits, durch selbstgebaute Basen Lieferkettenbarrieren zu errichten, um die Einzigartigkeit und Stabilität der Produkte von der Quelle zu erhalten.

Und Michelle Ice City, die "You love me, I love you" singt, ist die Vertreterin der traditionellen Teeketten-Marken in der neuen Tee-Ära. Es begann auch, die Landwirtschaft einzusetzen, aber der Zweck war ein anderer. Nach den Ermittlungen des Unternehmens wurde am 31. August dieses Jahres die Chongqing Xuewang Agriculture Co., Ltd. gegründet, die sich zu 100 % im Besitz von Michelle Ice City Co., Ltd. Darüber hinaus verbindet Michelle Ice City direkt mit den Obstplantagen und Bauern in verschiedenen Zitronenbasen in Anyue, Sichuan, um die hohe Qualität und hohe Quantität der Zitronenprodukte zu gewährleisten, die sich vom bisherigen Industriemodell der landwirtschaftlichen Materialunternehmen als Zwischenhändler unterscheidet.

▲ Bild von: Michelle Ice City

Das Verkaufsargument von Michelle Ice City lässt sich unter dem Begriff „Preis-Leistungs-Verhältnis“ zusammenfassen. Wenn Sie die Wirtschaftlichkeit weiterhin beibehalten möchten, wird Michelle Ice City zwangsläufig eine eigene Lieferkette aufbauen und die Kosten durch selbstgebaute Fabriken, Lager- und Logistikzentren usw. senken. Auf diese Weise kann Michelle Ice City nicht nur kleine Gewinne, sondern schnelle Umsätze auf der Verbraucherseite erzielen, sondern auch die Beitrittsschwelle senken und eine schnelle Expansion erreichen. Tatsächlich ist letzteres der wichtigste Reichtumscode von Michelle Ice City. Laut Jiuqian Consulting stammen 40 % des aktuellen Gewinns von Michelle aus der Bereitstellung von Rohstoffen für Franchisenehmer.

▲ Bild von: Qichacha

Der Teekrieg ist immer noch in vollem Gange und treibt die kontinuierliche Entwicklung von neuem und altem Tee in der Produktforschung und -entwicklung, Rohstoffentwicklung und beim Aufbau von Lieferketten voran. Ein gewisser Trend ist, dass der Aufbau der Lieferkette exponiert ist. Obwohl verschiedene Marken spezifische Unterschiede in den Geschäftsmodellen aufweisen, besteht ihr gemeinsamer Reiz darin, Kosten zu senken und die Qualitätskontrolle zu verbessern. Dies ist ein langer Investitionsprozess, aber auch eine Garantie für einen längeren Lebenszyklus.

Trauben sind nicht die einzigen Früchte.

#Willkommen, um dem offiziellen WeChat-Account von Aifaner zu folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr), weitere spannende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo