Ist das Internet im Jahr 2021 noch Ihre ideale Branche?

Jedes Jahr wird die Zahl der Bewerber für die Nationale Prüfung immer ein Rekordhoch erreichen, und die begehrten Stellen werden "einer von zehntausend" sein; es gibt jedes Jahr mehr Absolventen und die Zahl der Bewerber für die postgraduale Aufnahmeprüfung in diesem Jahr 3,77 Millionen erreicht, gleichzeitig ist das Internet nach wie vor das beliebteste Ziel der Jobsuche für Studienanfänger, der „2021 Fresh Graduate Employment Trend Report“ von BOSS zeigt direkt, dass 26,7 % der Berufseinsteiger Ich freue mich auf den Einstieg in die Internetbranche.

Beamte, postgraduale Aufnahmeprüfungen und das Internet scheinen heute die drei wichtigsten Wahlmöglichkeiten für junge Menschen zu sein. Beamte sind stabil, postgraduale Aufnahmeprüfungen können Studium und Karriere fortsetzen und im Internet gibt es hohe Gehälter. Wenn die Nachricht, dass Tencents monatliches Pro-Kopf-Gehalt 80.600 beträgt und dass Mitarbeiter zu Multimillionären mit Optionen werden, weit verbreitet ist, scheint das Internet, das nichts mit Stabilität zu tun hat, das dem Normalbürger am nächsten liegende "Werkzeug zur Schaffung von Wohlstand" zu sein.

Aber die Dinge scheinen sich immer mehr geändert zu haben. Beeindruckend war der Vorfall "996, ICU": Mitarbeiter großer Fabriken hatten keine "Toilettenfreiheit". Unter solchen Umständen zeigen immer mehr Menschen nicht nur das Angebot von Dachang, sondern beginnen auch am letzten Tag, an dem sie Dachang verlassen, ihr glückliches Leben zu zeigen.

▲ Xiaohongshu teilte viele Rücktritte von großen Fabriken

Internetfirmen gehen frühmorgens auf den Markt, und Angestellte, die später eintreten, scheinen das Glück des Reichtums und der Freiheit nicht teilen zu können, sondern können nur die Erschöpfung der Überstunden teilen.

Wollen junge Leute angesichts des sich immer stärker verfestigten Internets noch in die große Fabrik?

Wen Jun, PR-Manager:

Ich habe 2015 meinen Abschluss gemacht und sowohl meine Kommilitonen als auch ich hatten eine Vision für die Internetbranche. Ich meinte nicht, dass ich einsteigen musste, oder ich hatte das Gefühl, dass Internetunternehmen zu dieser Zeit eine herausfordernde Branche waren, und ich wollte es ausprobieren, um zu sehen, wohin ich gehen könnte.

Für Internetunternehmen, ob früher oder heute, ist dies meiner Meinung nach eine sehr herausfordernde Branche. Einerseits ist das Tempo extrem schnell, was bedeutet, dass Ihre Arbeitsintensität und Reaktion immer angespannt sein müssen und Sie in verschiedenen Branchen an der Spitze stehen. Auf der anderen Seite müssen Internetunternehmen viel mehr als gewöhnliche Branchen kontaktieren, und das Umfeld ist sehr gut, damit die Leute mit allen möglichen Dingen in Kontakt kommen, was eine gute Gelegenheit für Neueinsteiger ist, Dinge zu lernen.

Jetzt möchte ich persönlich immer noch in eine große Internetfirma einsteigen, weil es mir gut tut, viele Dinge im Frontend anfassen zu können, und ich bevorzuge auch schnelle Wege, zu langsam werde ich faul.

HR, der ein Jahr gearbeitet hat:

Nach meinem Abschluss in 19 Jahren habe ich den Eindruck, dass es im Internet viel Geld gibt, viele Dinge, viele Menschen, Unfreiwillige und viele Mächtige.

Unser Major ist okay, nicht viele wollen ins Internet. Aber aus unserem Beruf wollten die meisten damals wirklich zu großen Internetfirmen gehen.

Jetzt, wo ich seit einem Jahr arbeite, darf ich das auch ganzheitlich bedenken und erst nach Blick auf das Gehalt des konkreten Jobs und die Lebensbalance entscheiden.

▲ Balance zwischen 996 und Leben ist ein großes Problem

Gelber Diamant im ersten Studienjahr:

Abschluss des Bachelor-Studiums im Jahr 2021 und derzeit Doktorand.

Ich habe gerade mein Studium abgeschlossen und wollte für ein Praktikum in eine große Fabrik gehen, aber mein Hauptfach ist nicht das richtige, also suche ich nach Möglichkeiten zum Lernen. Jetzt möchte ich noch zu einer großen Fabrik gehen, um sie zu sehen, ich werde hingehen, wenn ich die Chance bekomme.

Ich suche seit langem einen Job nach dem Studium:

Für Absolventen im Jahr 2021 denke ich, dass nach längerer Arbeit im Internet das Gehalt möglicherweise höher ist als das anderer Arbeitseinheiten.Wenn die Position stimmt, habe ich das Gefühl, dass ich viel lernen kann, aber ich denke es wird es sehr schwer sein, nach einer Vollzeitstelle zu arbeiten.

Aber ich will trotzdem einsteigen.Ich finde es nicht müde.Das hängt auch mit meinen persönlichen Interessen zusammen.Wenn Sie sich für den der Position entsprechenden Job interessieren, sollten Sie sich nicht müde fühlen.

Zixia, eine ehemalige Mitarbeiterin der Universe Factory:

Abschluss in 18 Jahren und Abschluss in 20 Jahren. Als ich mein Studium antrat, wollte ich noch ins Internet. Schließlich studiere ich Werbung und fühle mich meines Hauptfachs nur würdig, wenn ich bei einem großen Internetunternehmen einsteige. Und das Betreten einer großen Fabrik klingt nach viel Gesicht, vor allem, weil es reich klingt. Zu dieser Zeit hatte ich das Gefühl, dass der einzige Weg, einen guten Job zu bekommen, darin besteht, ein Angebot von einem großen Unternehmen zu bekommen.

Jetzt ist das Gefühl, wenn die große Fabrik ernsthaft Überstunden macht, dann vergiss es. Ich will nur ein freier Fisch sein, das Preis-Leistungs-Verhältnis der großen Fabriken ist nicht hoch.

Mach alles in einer großen Fabrik, der Auftragskiller:

Ich habe 2018 meinen Abschluss gemacht. Eigentlich hatte ich vor dem Abschluss ein Jahr lang ein Praktikum in einer Internetfirma gemacht. Allerdings war ich damals noch Praktikantin und hatte nicht allzu viele und komplizierte Arbeitsangelegenheiten. Als ich also gerade meinen Abschluss machte, Ich sehnte mich immer noch nach großen Internetfirmen.

Ich arbeite jetzt seit fast 4 Jahren für eine Internetfirma. Ich fühle mich wie eine Schraube in einer großen Fabrik. Relativ gesehen habe ich vielleicht nicht genug Erfolgserlebnisse bei der Arbeit. Stattdessen möchte ich andere kleine und mittelständische Unternehmen außerhalb, die autonomer sein können Planung/Steuerung/Koordination von Projektangelegenheiten.

Tatsächlich zögere ich aber auch, weil ich es gewohnt bin, in einer großen Fabrik zu sein und auch der Wechsel in andere kleine und mittelständische Unternehmen befürchtet, dass dies meine Karrierechancen beeinträchtigt. Jetzt ist es häufiger, dass meine Kollegen um mich herum springen von einer großen Fabrik zu einer großen Fabrik, aber wenn eine große Fabrik zu einem KMU wechselt, kann es schwieriger sein, zu einer großen Fabrik zu wechseln.

▲ Job-Hopping ist eine Möglichkeit für Internet-Mitarbeiter, eine Gehaltserhöhung zu bekommen

Wen Jun, PR-Manager:

Was mich reizt, ist, wie gesagt, das Blut ist jung, das Tempo hoch und ich lerne viel Neues.

Ich denke, der Grund, warum ich mich zum Abgang überreden kann, ist, dass 996 mit internen Stellen konkurriert, das ist natürlich auch für Internetunternehmen unvermeidlich.

HR, der ein Jahr gearbeitet hat:

Das hohe Gehalt ist in der Tat sehr attraktiv, und die junge und flache Führung wird den Generationenunterschied verringern und die Arbeit wird angenehmer. Dann denke ich, dass Internetunternehmen relativ weniger Kämpfe am Arbeitsplatz haben werden, was für junge Leute geeignet ist, die nicht gerne in der Nähe sind.

Ich arbeite derzeit als HR, und ich empfinde die Erfahrung einer großen Fabrik immer noch als sehr wertvoll und neige dazu auch beim Recruiting zu neigen.

Überzeugungsarbeit ist immer noch eine Frage der Life-Balance. Es ist schwer, beide Seiten zu haben, und es ist immer noch unangenehm, zu viele Überstunden zu machen.

Gelber Diamant im ersten Studienjahr:

Es fühlt sich einfach an, dass sich große Fabriken sehr schnell erneuern und mit den modernsten Dingen in Kontakt treten können, aber es bedeutet auch ein grausames Eliminationssystem, das mich nicht nur anzieht, sondern auch in gewisser Weise überzeugt.

Die andere Hälfte meines zweiten Tutors war früher leitender Angestellter einer Spielefirma, jetzt, wo er als Professor an die Universität zurückkehrte, gefiel ihm das nicht, es war bedeutungslos.

Ich suche seit langem einen Job nach dem Studium:

Attraktion ist Popularität! Überzeugen ist, wenn die Behandlung nicht gut ist oder die Arbeit den Körper überfordert (hhh für Überstunden oder so).

Zixia, eine ehemalige Mitarbeiterin der Universe Factory:

Der Internet-Job, den ich mag, ist, mit einer Gruppe von Koproduktionspartnern zusammenzuarbeiten, zusammenzuarbeiten und Ideen für eine kreative Idee zu sammeln, ein Thema auszuwählen und Ärger bei der Arbeit zu machen. Ich mag kein deprimierendes Arbeitsumfeld und das Gehalt beträgt 8K oder mehr.

Früher habe ich als Werbeoptimierer bei Dachang gearbeitet und musste auch nachts nach Hause den Backend-Account öffnen und ihn anstarren. Normalerweise esse und bade ich, wenn ich von der Arbeit zurückkomme, und muss wieder anfangen zu arbeiten. Die Schule rekrutiert niedrige Löhne, aber ich habe gehört, dass die alten Angestellten nicht niedrig sind. Ich bin gerade in die große Fabrik eingetreten und habe über 10.000 gesprochen, was im Vergleich zu anderen Jobs in Städten außerhalb der ersten Reihe sehr gut ist, aber das Gehalt beträgt standardmäßig 1 + 1. Es hängt hauptsächlich von der Leistung ab. Hol es dir…

Ich finde nur, dass das Gehalt, das ich für niedrig halte, wirklich niedriger ist als mein derzeitiges Arbeitspensum. Ich habe kein Gehalt von 13 und ich kann es nicht verstehen.

Arbeiten in Dachang bedeutet, dass es nur Arbeit und kein Leben gibt. Wie ein Kollege aus einer großen Fabrik, der zum Teambuilding ging, musste er nach dem Driften seinen Computer zücken und nachsehen. Wirklich, es gibt kein Leben.

▲ Ein Mitarbeiter einer großen Fabrik sagte, dass um 23 Uhr noch Leute in der Gruppe in seiner Abteilung sind und es keine Schuld geben wird

Mach alles in einer großen Fabrik, der Auftragskiller:

Das erste was mich reizt ist natürlich der Hintergrund. Bei der Arbeit, für meine zukünftige Entwicklung, solange ich in einer großen Fabrik gearbeitet habe, werde ich später Farbe in meinen Lebenslauf bringen. Zweitens kann es ein relativ vollständiger Arbeitsinhalt/-system und Vorteile sein, schließlich hat Dachang seit dem Jahr, als es ins Rollen kam, ein relativ ausgereiftes Managementsystem. Schließlich gibt es noch den Ruf und die Hintergrundvorteile einiger großer Fabriken: Jeder hat vielleicht ein bisschen mehr Identität, wenn man hört, dass man in einer großen Fabrik arbeitet!

Die Überzeugung mag sein, dass die Abteilung, in der Sie derzeit arbeiten, relativ kompliziert ist, außerdem sind die Arbeitsinhalte der Abteilung relativ einfach und langweilig, und die Beförderungsgeschwindigkeit ist nicht schnell. Es kann für die zukünftige Entwicklung relativ langsam sein.

Auch große Fabriken werden in Positionen aufgeteilt. Unterschiedliche Produktlinien haben unterschiedliche Löhne. Tatsächlich ist das Grundgehalt nicht hoch. Es ist ähnlich wie der Markt. Internetfirmen sind gut. Sozialleistungen und Arbeit sind nur etwas flexibler und freier. Andere fühlen sich derzeit nicht viel.

Wen Jun, PR-Manager:

Idealerweise sollte man mehr Geschäftskontakte haben und mehr lernen, und das andere ist ein moderates Tempo, nicht zu eng oder zu lasch. Für Berufseinsteiger stellen die ersten fünf Jahre eine gute Gelegenheit dar, von großen Internetunternehmen zu lernen. Sie können in verschiedene Grundberufe hineinschnuppern und den Grundstein für einen zukünftigen Aufstieg legen. Aufstiegsmöglichkeiten in Internetunternehmen gibt es nicht viele, Zeitniederschlag und Geschicklichkeitsniederschlag sind also sehr wichtig.

Natürlich ist auch die zwischenmenschliche Beziehung am Arbeitsplatz sehr hilfreich für Ihre Karriere: Wenn Sie ein gutes Gespür für Selbstregulation, Fähigkeiten und zwischenmenschliche Beziehungen haben, können Sie meiner Meinung nach immer noch Ihr eigenes Leben bei den Internetgiganten führen.

▲ 996 müssen mit hohen Gehältern mithalten, was die meisten Leute denken

HR, der ein Jahr gearbeitet hat:

Durch meine eigenen Anstrengungen kann ich ein kapitalistischer Job werden Hahaha, ich glaube, mit der Stärke des Internets kann das monatliche Gehalt etwa 3,5 W betragen.

Im Allgemeinen sind Programmierer immer noch hochbezahlte Branchen. Vor einigen Tagen rekrutierte ich einen internationalen Studenten für Entwicklung, Betrieb und Wartung, der auf Englisch arbeitete und in 21 Jahren mit einem Monatsgehalt von 18.000 Euro seinen Abschluss machte. Ich denke, es ist eine gute Möglichkeit, drei Jahre lang eine große Fabrik (hohe Intensität) zum Vergolden zu betreten und dann zu einem aus dem Ausland finanzierten Finanzunternehmen zu gehen, um für die älteren Menschen zu sorgen – ohne Überstunden, das Gehalt kann 3- 5W.

Die Technologie der Internetindustrie ändert sich schnell, und alle Aspekte werden relativ neu sein, sodass sie immer noch fähigere Menschen anziehen wird.

Mach alles in einer großen Fabrik, der Auftragskiller:

Am Idealsten ist, dass es mehr Teamarbeit gibt, dann ist die interne Atmosphäre besser und der Gesamteindruck kann jünger sein. Jeder hat ein Ziel und möchte es gemeinsam erreichen, und nach Abschluss werden Sie oder Ihre Teammitglieder mehr Sinn haben Aber das ist tatsächlich schwieriger.

Nicht zu interessant, nicht zu optimistisch.

#Willkommen, um dem offiziellen WeChat-Account von Aifaner zu folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr), weitere spannende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo