Ist Windows 11 gut für Spiele?

Nach einer langen Testrunde wurde Windows 11 am 5. Oktober endlich veröffentlicht und wird derzeit auf Millionen von Computern auf der ganzen Welt eingeführt. Es ist der erste signifikante Windows-Versionsschub seit 6 Jahren, und es war ebenso umstritten wie spektakulär. Vor allem die Gamer-Crowd will Microsoft auch mit Windows 11 ansprechen. Aber während sich einige Gamer definitiv auf ihr Update freuen, sind andere vielleicht noch am Zaun oder nicht ganz überzeugt. Und das verständlicherweise – niemand möchte sein Gaming-Rig durcheinander bringen.

Ist Windows 11 also gut für Spiele? Ist es ein Betriebssystem, auf das sich Gamer freuen sollten?

Microsoft sagt: Ja, Windows 11 ist ein großartiges Gaming-Betriebssystem …

Mit Windows 11 lädt Microsoft Gamer offen zum Upgrade ein und geht sogar so weit zu sagen, dass "wenn Sie ein Gamer sind, Windows 11 für Sie gemacht wurde" und nennt Windows 11 das "beste Windows für Spiele" aller Zeiten . Und tatsächlich gibt es eine Handvoll Funktionen, die Gamer in Betracht ziehen sollten, wenn sie darüber nachdenken, ob sie von Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren sollen – einige von ihnen sind klein, während andere möglicherweise bahnbrechend sind.

Es gibt ein paar spielbezogene Funktionen, auf die Sie sich freuen können, die von Microsofts neuesten Spielekonsolen, der Xbox Series S/X, ausgeliehen wurden. Die erste istDirectStorage . DirectStorage nutzt schnelle NVMe-SSDs, um die Ladezeiten erheblich zu verkürzen und das Texturladen zu verbessern, während die CPU-Last für diese Aufgaben erheblich reduziert wird. Während DirectStorage auch auf Windows 10 landet und es jetzt nicht unbedingt erforderlich ist , Windows 11 zu verwenden, um es zu genießen, ermöglicht der aktualisierte Speicherstapel in Windows 11 DirectStorage, sein größtes Potenzial auszuschöpfen.

Es gibt auch Auto-HDR, das maschinelles Lernen und KI verwendet, um einen HDR-Modus in jedes Spiel zu bringen, egal ob es HDR unterstützt oder nicht. Um die Vorteile nutzen zu können, benötigen Sie natürlich einen HDR-kompatiblen Monitor. Windows 11 ist auch tief in die Xbox-App integriert, was bedeutet, dass Benutzer Xbox Game Pass-Titel auf Ihrem PC genießen können, wenn Sie ein Game Pass Ultimate-Abonnement haben, sowie Zugriff auf Xbox Cloud Gaming, um ihre Lieblings-Xbox-Titel zu spielen ( die im PC nicht verfügbar sind).

Wenn Sie mehr über jede dieser neuen Funktionen erfahren möchten und warum sie so wichtig sind, lesen Sie unbedingt unseren Leitfaden zu den besten Windows 11-Gaming-Funktionen . Microsoft wirbt eindeutig für Windows 11 als das nächste große Ding für Gamer.

…aber im Moment ist es nicht perfekt

Während Windows 11 über Funktionen verfügt, die das Spielerlebnis auf PCs, sowohl im High- als auch im Low-End-Bereich, erheblich verbessern, gibt es einige anfängliche Probleme und Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie loslegen. Und es gibt auch einige Dinge, die als . gemeldet werden Probleme, wurden aber von einigen Medien übertrieben, auf die wir auch in diesem Abschnitt eingehen werden.

Lassen Sie uns zunächst über das größte Problem sprechen, das derzeit Gamer unter Windows 11 betrifft, insbesondere AMD Ryzen-Benutzer. Wir haben dieses Problem bereits in unserem Artikel über die Leistungsprobleme von Windows 11 auf AMD-Prozessoren behandelt , aber der Kernpunkt ist, dass die L3-Cache-Latenzen im Vergleich zu Windows 10 stark erhöht sind. Diese Latenz kann zu einem Leistungsabfall in Spielen führen, der von 3 bis 5% bis bis zu 15% in bestimmten eSports-Titeln.

Es gibt auch einige Probleme mit AMDs "bevorzugter Kern"-Funktion, die auch eine Quelle für Leistungseinbußen sein können. Microsoft arbeitet hart daran, das Problem bis Ende Oktober zu beheben, aber im Moment berichtet The Verge , dass sich die Situation möglicherweise verschlechtern könnte, bevor sie besser wird.

Verwandte: Wie Microsoft Windows-Updates in Windows 11 behebt

VBS soll auch ein Grund für erhebliche Leistungseinbußen für Windows 11-Benutzer sein. Wenn Sie einen handelsüblichen oder vorgefertigten Computer mit Windows 11 kaufen, aktiviert Microsoft standardmäßig virtualisierungsbasierte Sicherheit oder VBS als zusätzliche Sicherheitsebene für Ihren neuen PC. Es wurde mit Windows 10 veröffentlicht und verwendet Hardware- und Softwarevirtualisierung, um die Sicherheit Ihres Systems zu verbessern. Für Laien ausgedrückt, stellt es im Wesentlichen ein isoliertes Subsystem her, das hilft, zu verhindern, dass Viren auf Ihrem Computer verheerende Schäden anrichten.

Aber wenn VBS aktiviert ist, kann dies die Spieleleistung Ihres PCs in einigen Szenarien angeblich um bis zu 28% beeinträchtigen, was, wenn es stimmt, … ziemlich schlecht ist. Weitere Untersuchungen zu diesem Problem liefern jedoch widersprüchliche Informationen darüber, ob VBS tatsächlich einen merklichen negativen Einfluss auf Ihre Frameraten hat oder nicht.

Während Websites wie PC Gamer berichtet haben, dass sie bei aktiviertem VBS erhebliche Leistungseinbußen verzeichnen, haben auch andere Quellen wie YouTuber ThioJoe Untersuchungen durchgeführt, die darauf hindeuten, dass die Leistungseinbußen in den meisten realen Szenarien tatsächlich vernachlässigbar sind und definitiv nicht annähernd 28% betragen .

Sollte ich Windows 11 bekommen, wenn ich ein Gamer bin?

Die kurze Antwort auf diese Frage ist "ja", aber vielleicht nicht jetzt. Schließlich gibt es viele Dinge, auf die sich die Gamer-Crowd in Windows 11 freuen kann, wie wir bereits sagten.

DirectStorage hat das Potenzial, die Art und Weise, wie unsere Spiele derzeit geladen werden, zu revolutionieren, und Auto-HDR kann unsere Spiele umwerfend aussehen lassen, auch wenn sie gar nicht HDR-kompatibel sind. Und während die meisten Leute wahrscheinlich einen Spielemarktplatz von Drittanbietern wie Steam verwenden, sind die Integration in das Xbox-Ökosystem und der Zugriff auf Game Pass Ultimate beide hervorragende Vorteile, selbst wenn Sie kein Xbox-Nutzer sind.

Auf der anderen Seite handelt es sich um ein sehr neues Betriebssystem, und es empfiehlt sich immer, zu warten, bis Microsoft alle Fehler beseitigt hat, bevor Sie mit dem Update beginnen. Tatsächlich haben wir bereits einige Probleme behoben, auf die Sie stoßen könnten, wenn Sie jetzt den Auslöser für das Windows 11-Update drücken, die sich negativ auf Ihre Leistung und Bildraten in Spielen auswirken können.

Das ist auch der Grund, warum Microsoft das kostenlose Upgrade auf Windows 11 schrittweise anbietet, da das Unternehmen sicherstellen möchte, dass alle sofort auffälligen Fehler und Probleme beseitigt werden, bevor das neue Betriebssystem für alle bereitgestellt wird.

Es ist besser, auf jetzt zu warten

Wir haben jetzt einige der Vor- und Nachteile dargelegt, wenn Sie ein Spieler sind, das Windows 11-Update in die Hände zu bekommen. Windows 11 bietet mehrere Verbesserungen für Spiele, aber im Moment ist es an den Rändern etwas rau. Wenn Sie sich jedoch für ein Update entscheiden, funktionieren die meisten Spiele einwandfrei.