Microsoft Edge wird Ihnen bald dabei helfen, intelligenter einzukaufen

Egal, ob Sie Geschenke für Freunde kaufen oder nur versuchen, etwas für sich selbst zu finden, mit Online-Shopping-Tools können Sie viel Geld sparen. Jetzt fügt Microsoft seinem Browser Microsoft Edge ein eigenes Preisvergleichstool hinzu.

Wie funktioniert das Microsoft Edge-Preisvergleichstool?

The Verge hat zum ersten Mal Wind von dieser Funktion bekommen, die vor der Weihnachtszeit 2020 im Hauptbrowser erscheinen wird.

Dieser Preisprüfer wird in einem großen Update enthalten sein, das das Web Clipper-Tool von Insider Build enthält. Dies macht das Update zu einer großartigen Möglichkeit, die besten Angebote zu finden und für die spätere Verwendung zu speichern.

Microsoft hat ein GIF bereitgestellt, das die Funktionsweise dieser neuen Funktion demonstriert.

Aus dem Beispiel können wir ersehen, dass dieses neue Einkaufstool als Seitenleiste neben dem Hauptbrowserfenster fungiert. Wenn Sie sich auf der Seite eines Produkts befinden, können Sie es der Seitenleiste hinzufügen, die Sie vermutlich zur späteren Bezugnahme erneut aufrufen können.

Wenn sich der Artikel in der Seitenleiste befindet, können Sie darauf klicken, um die Preise anderer Einzelhändler anzuzeigen. Diese anderen Einzelhändler haben einen kleinen "Hinzufügen" -Button neben sich, der vermutlich den Preis des Einzelhändlers zu Ihrer Seitenleiste hinzufügt.

Wenn Sie Artikel für einen späteren Kauf speichern können, ist dies ein großartiges Tool für Schnäppchenjäger. Sie müssen das Internet nicht nach täglichen Angeboten durchsuchen. Bewahren Sie den Artikel einfach für später auf und suchen Sie von Zeit zu Zeit nach einem Verkauf.

Der Schritt von Microsoft in eine Post-COVID-Welt

Die Hinzufügung eines Preisvergleichstools durch Microsoft zu Edge ist eine großartige Idee für sich, aber wir können die Absicht des Unternehmens anhand der geplanten Maßnahmen weiter analysieren.

Zunächst möchte das Unternehmen, dass dieses Update vor der Weihnachtszeit 2020 für alle verfügbar ist. Dies bedeutet, dass das Unternehmen möchte, dass Personen, die diese Funktion verwenden, ihre Weihnachtseinkäufe erledigen.

Nicht nur das, sondern wir sind auf dem Weg zum ersten (und hoffentlich einzigen) Weihnachtsfest unter einer COVID-Sperre. Die geschäftigen Hauptstraßen und Familientreffen sind dieses Jahr vom Tisch; Alles bewegt sich in den digitalen Raum.

Wenn Microsoft seinen Browser dazu bringen kann, die Weihnachtseinkäufe praktisch für Sie zu erledigen, verfügt das Unternehmen über eine gute Hebelwirkung, um Nutzer von Chrome und Firefox in seinen Browser zu locken.

Ist dies Microsoft's Edge in dieser Weihnachtszeit?

Pünktlich zur Weihnachtssaison 2020 erhält Microsoft Edge ein Preisvergleichstool. Wenn Leute in Online-Shops gehen, um ihre Geschenke zu kaufen, ist dies ein genialer Schritt von Microsoft. Wird es jedoch ausreichen, wenn die Leute ihren Lieblingsbrowser verlassen?

Wenn Sie sich mit der Funktionsweise von Online-Einkäufen vertraut machen möchten, sollten Sie sich mit dem Geschäft vertraut machen, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben. Für jeden Online-Shop gibt es viele Tipps und Tricks, mit denen Sie viel Zeit und Geld sparen können.

Bildnachweis: Natee Photo / Shutterstock