ROG Magic 14 Review: Die Augen der verlorenen bewegen sich

Was ist Ihr erster Eindruck bei Produkten wie Gaming-Laptops?

"Dumm, schwarz und rau"? "Pferderennrahmen"? "Fitnessgeräte sind für Kampfkünstler notwendig"?

Und jetzt gibt es ein neues Produkt, das die Etiketten dieser traditionellen Gaming-Notebooks erfolgreich entfernt hat und offiziell als "dünnes und dünnes, leistungsstarkes, trendiges Gaming-Notebook" positioniert ist.

Es ist unser Protagonist dieses Time-ROG Phantom 14-Notebooks, das sowohl die kompakte Größe als auch die hohe Leistung berücksichtigt.

Anhand der offiziellen Positionierung von ROG ist nicht schwer zu erkennen, dass die schillernden Eigenschaften des Magic 14 drei Punkte sind: dünn und leicht, leistungsstark und modisch.

Die Flut ist auf Seite A.

Apropos ROG: Abgesehen davon, dass es teuer ist, sollte jeder den Eindruck haben, dass große Augen und coole RGB-Lichteffekte vorhanden sind. In den letzten zwei Jahren hat ROG jedoch viele weitere zurückhaltende Modelle auf den Markt gebracht, und unser Phantom 14 ist eines davon.

Auf der A-Seite verwendet der Magic 14 immer noch das klassische Abschrägungsdesign von ROG von links oben nach rechts unten und teilt die A-Seite in zwei Teile. Mit Ausnahme des kleinen Typenschilds mit der Aufschrift "REPUBLIC OF GAMERS EST.2016" (EST = Früheste Startzeit = Ursprung) ist der untere Teil ein großer weißer Bereich.

In der ersten Hälfte ist das bekannte "Player's Eye" -Logo verschwunden, ersetzt durch eine dichte Ansammlung kleiner Löcher. Als ich gerade die Schachtel öffnete, verstand ich, abgesehen davon, dass ich mich wegen der intensiven Phobie unwohl fühlte, die Bedeutung dieses Designs überhaupt nicht und stellte mir die Frage: "Bin ich nicht in Kontakt mit Mode?"

Nachdem ich den Strom eingeschaltet hatte, stellte ich jedoch fest, dass es diese dicht gepackten kleinen Löcher waren, die das "Auge des Spielers" zum Springen brachten.

Tatsächlich befinden sich auf der A-Seite des Magic 14 6.536 runde Miniaturlöcher, und unter diesen Löchern sind 1215 weiße Mini-LED-Leuchten angebracht, mit denen die Helligkeit um 256 Stufen eingestellt werden kann. Es sind diese Löcher und Lichter, die den Bildschirm der Lichtanzeigematrix mit dem Namen AniMe Matrix on Magic 14 bilden.

Offiziell ist dieser einzigartige Matrix-Bildschirm für die Lichtanzeige vom nostalgischen 8-Bit-Pixelstil inspiriert. Es kombiniert organisch Lichtkunst und Trendkultur, würdigt die klassischen Arcade-Spiele der Vergangenheit und hat einen Retro-Stil des trendigen Spiels.

Benutzer müssen nur das im System integrierte "Ultron Center" eingeben, um den Anzeigeinhalt dieses Matrixbildschirms für die Lichtanzeige zu personalisieren. Solange Ihr Gehirn groß genug ist, können Sie unter einem solch magischen Lichteffekt unzählige Streiche spielen.

Zum Beispiel können Sie "Eye of Prodigal" mit verschiedenen Spezialeffekten einrichten, um Ihr Blut zu zeigen.

Kann auch verschiedene benutzerdefinierte Muster oder Texte anzeigen.

Es kann Sie sogar zu einer mobilen Werbetafel machen.

Zusätzlich zum Anzeigeinhalt dieser Zhang (hua), Yang (li) und (hu) Sex (shao) können Sie natürlich auch praktische Informationen wie E-Mail-Nachrichten, Zeit, Leistung usw. auf dem Bildschirm der Lichtanzeigematrix von Magic 14 anzeigen. Ähnlich der AOD-Funktion in Mobiltelefonen.

Dieser coole Bildschirm im Pixelstil auf Phantom 14 ist definitiv ein auffälliges Artefakt, egal wo Sie sich befinden. Es hat das Erscheinungsbild traditioneller Notebooks durchbrochen und dem Produkt modischere und avantgardistischere Elemente hinzugefügt. Es ist ein sehr mutiger Designversuch.

Aus der tatsächlichen Erfahrung ist die Spielbarkeit, obwohl die Praktikabilität schwer zu schließen ist, in der Tat sehr breit. Für viele Benutzer, die eine trendige Spielpersönlichkeit bewundern, wird dies eine gute Romanerfahrung sein.

Dünnes und leichtes Design

Lassen Sie uns den Bildschirm wieder einschalten, nachdem die A-Seite fertig ist. Die B-Seite des Magic 14 ist ein 14-Zoll-2K-Bildschirm, der 100% des sRGB-Farbumfangs abdeckt. Außerdem hat er die professionelle Pantone-Farbzertifizierung bestanden, mit der die wesentlichen Farben des Bildes genau wiederhergestellt werden können.

Für E-Sports-Spieler ist es jedoch schade, dass dieser Bildschirm keine hohe Bildwiederholfrequenz unterstützt, was bei heftigen FPS-Spielszenen kein kleiner Nachteil ist.

Im Gegensatz zur normalen Konfiguration des Notebooks verfügt das Magic 14 nicht über eine Kamera am Gehäuse, was Benutzern, die Videokommunikation benötigen, große Probleme bereitet. Als Gegenleistung erhalten Sie einen schlankeren 6,9-mm-Mikrorahmen. Nur der Kinnbereich bietet viel Raum für Verbesserungen.

Die C-Seite ist so zurückhaltend wie die A-Seite. Das einzige, was den Stammbaum von ROG belegen kann, ist die unabhängige Schaltfläche, die das "Ultron Center" mit einem Klick aktiviert. Der sechseckige Netzschalter befindet sich in der oberen rechten Ecke, und ein Fingerabdruckerkennungsmodul ist eingebaut, mit dem der Computer direkt aufgeweckt und entsperrt werden kann.

Was die Tastatur betrifft, hat das Phantom 14 einen Tastendruck von 1,5 mm, und die Auslösekraft ist moderat, nicht zu weich oder zu hart, und die Rückprallrückmeldung ist ziemlich klar.

Darüber hinaus verwendet das Phantom 14 das bekannte Design "Small Tilt Heel Shaft". Das heißt, nach dem Einschalten des Bildschirms hebt das Kinn des Bildschirms den Körper leicht an, sodass die Tastatur und die horizontale Ebene einen kleinen Winkel bilden und die Bedienungshaltung des Benutzers komfortabler wird.

In Bezug auf die Rumpfschnittstelle ist Magic 14 mit einer Stromschnittstelle, einer HDMI 2.0-Schnittstelle, zwei USB 3.2-Typ-C-Schnittstellen, zwei USB 3.2-Typ-A-Schnittstellen und einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse ausgestattet. Grundsätzlich den täglichen Bedarf an externen Geräten erfüllen.

Die zurückhaltende und prägnante Form ermöglicht es Benutzern, das Phantom 14 im Café zu halten, ohne aufdringlich zu sein. Aber was diesen Computer büroähnlicher macht, ist sein dünner und leichter Körper.

Das Phantom 14 besteht aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung. Das Gewicht beträgt nur 1,7 kg und die Körperdicke beträgt ca. 19,9 mm. Es gibt keine offensichtliche Belastung, ob es in einen Rucksack oder auf den Oberschenkel gelegt wird.

Natürlich habe ich gesagt, dass es ohne das Netzteil keine offensichtliche Belastung gibt. Da das mit dem Magic 14 gelieferte 180-W-Netzteil mehr als 500 g erreicht hat, ähnelt das Volumen einem kleinen Stein.

In diesem Sinne bietet ROG auch eine 65-W-PD-Ladefunktion für Magic 14. Wenn Sie nicht im Büro sind und der Stromverbrauch der Software nicht hoch ist, können Sie Ihr eigenes Netzteil zu Hause einsetzen und durch ein kleineres PD-Ladegerät ersetzen, das Sie mitnehmen können.

Hochleistung

Der Magic 14, den wir haben, ist die Top-Version der Produktlinie. Die wichtigsten Leistungskonfigurationen lauten wie folgt:

  • CPU: AMD Ryzen 9 4900HS 8-Kern 16-Thread-Prozessor
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 2060 Max-Q mit 6 GB Videospeicher
  • Speicher: Mikron 16 GB DDR4 3200 MHz
  • Festplatte: Intel 1 TB Solid State Drive
  • Netzwerkkarte: Intel Wi-Fi 6 AX200
  • Batterie: 76Wh

Derzeit werden die Prozessoren Ryzen 9 4900HS, Ryzen 7 4800HS und Ryzen 5 4600HS von ROG monopolisiert. Unter ihnen ist das Phantom 14, das wir haben, mit dem großen Bruder unter den drei Prozessoren ausgestattet, und es ist auch das Flaggschiff Modell 4900HS der Ryzen 4000-Serie.

Im Vergleich zum Ryzen 9 4900H ist klar, dass das Phantom 14-Prozessormodell ein "S" im Suffix hat. Tatsächlich haben die beiden Prozessoren keine Änderung in der Anzahl der Kerne und Threads, beide mit 8 Kernen und 16 Threads. Der Unterschied besteht darin, dass die TDP des letzteren von 45 W auf 35 W reduziert wurde und die Grundfrequenz maximale Beschleunigungsfrequenz ebenfalls von 3,3 GHz 4,4 GHz auf 3,0 GHz 4,3 GHz reduziert wurde.

Die intuitive Manifestation der Reduzierung des Stromverbrauchs ist die Reduzierung der Wärmeerzeugung, die besonders für das kleine Phantom 14 wichtig ist, schließlich möchte niemand "brutzelnde Bärentatzen" auf einer Laptoptastatur üben. Aber wird ein geringerer Stromverbrauch die Leistung beeinträchtigen? Als nächstes werden wir einen Blick auf die tatsächliche Leistung werfen.

Öffnen Sie die Homepage "Ultron Center", stellen Sie den Magic 14 auf den Leistungsmodus ein und führen Sie die CINEBENCH R20- und 3D MARK Time Spy-Tests durch. Die Ergebnisse waren 4102 bzw. 5668, und die Ergebnisse waren sehr beeindruckend.

Aus der Softwaredatenbank geht hervor, dass die Leistung des Ryzen 9 4900HS den des Vorgängers Ryzen 7 1700X übertroffen hat. Und nach den Ergebnissen anderer Medienbewertungen liegt es sogar vor dem neuesten Flaggschiff-Prozessor i9-10980HK von Intel!

Die vertrauten sechs Buchstaben, glaube ich, brauche ich nicht mehr zu sagen.

▲ Bild aus: Pen Bar Evaluation Room

Dank des doppelten Segens des fortschrittlichen 7-nm-Prozesses und der Zen 2-Architektur hat dieser Prozessor an Stärke verloren, wodurch der Stromverbrauch reduziert und gleichzeitig ein hohes Leistungsniveau beibehalten wurde.

Erwähnenswert ist auch, dass nicht nur die CPU-Leistung stark ist, sondern auch der RTX 2060 Max-Q des Phantom 14 eine explosive Version ist, die übertaktet werden kann. Der Benutzer betritt das "Ultron Center" und wechselt in den manuellen Modus. Er kann die zugehörigen Parameter und die Lüftergeschwindigkeit unabhängig voneinander einstellen.

Kinder treffen nur Entscheidungen, und natürlich sind Erwachsene voll!

Übertakten hat natürlich seinen Preis. Nach einigen Operationen stellten wir fest, dass der Lüfter den "Startzustand" erreicht hatte und ein lautes und ohrenbetäubendes Geräusch machte. Führen Sie 3D MARK Time Spy erneut aus und erhalten Sie eine Punktzahl von 6210 Punkten, was einer Verbesserung von fast 10% gegenüber den vorherigen Laufpunkten im Leistungsmodus entspricht.

Als wir zum Spiel kamen, wählten wir die klassischen Schlachtfelder von PlayerUnknown für das Testerlebnis und zeichneten die Anzahl der Bilder mit 2K-Auflösung und dreifach extremen Einstellungen für die Bildqualität auf.

Die Ergebnisse zeigen, dass die durchschnittliche Anzahl von Frames während des Spiels 87 Frames beträgt und der gesamte Schwankungsbereich nicht groß ist. Und dank der adaptiven Synchronisierung des Bildschirms
Durch die Synchronisationstechnologie können Bildschirmrisse effektiv vermieden werden, und die tatsächliche Erfahrung ist sehr flüssig, und es gab im Grunde keinen Frame Drop oder Jam.

Der relativ interessante Punkt ist, dass Magic 14 ein Produkt von drei Herstellern ist, das AMD-Prozessoren, Nvidia-Grafikkarten und Intel-SSDs integriert.

Im obigen Test haben wir auch gesehen, dass sowohl der Prozessor als auch die Grafikkarte eine gute Leistung haben, dann muss Intel um den Rest kämpfen.

Nach den Testergebnissen von AS SSD Benchmark zu urteilen, ist dieses Intel 660P QLC-Solid-State-Laufwerk möglicherweise eine kurze Karte in der Magic 14-Konfiguration. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit ist vor vielen hervorragenden Solid-State-Laufwerken leicht durchschnittlich, verfügt jedoch über mindestens 1 TB Speicherplatz, und die Gesamtleistung ist für normale Benutzer definitiv ausreichend.

Die letzte ist die Wärmeableitung. Wir verwenden die AIDA64-Software, um die Maschine 30 Minuten lang bei einer Innentemperatur von 25 Grad doppelt zu backen und sie dann mit einer Wärmebildkamera zu testen …

Allmächtige Kanone

Obwohl das Phantom 14 voller ROG E-Sport-Blut ist, habe ich nach längerer Verwendung nicht allzu viele Gaming-Notebooks gesehen und habe sogar das Gefühl, dass es überhaupt kein Gaming-Notebook ist.

Einerseits ist sein Aussehen zu zurückhaltend. Die von heterosexuellen Männern verfolgte RGB-Romantik kann Sie nicht befriedigen. Zweitens fühlt sich die tatsächliche Leistung, obwohl sie nicht schlecht ist, immer etwas schlechter an als das vollständige Spielbuch.

Wenn Sie es jedoch aus einem anderen Blickwinkel betrachten und es nicht aufgrund der Positionierung traditioneller Spielbücher benötigen, ist die Situation anders.

Für das Büro kann es zurückhaltend und zurückhaltend sein, wenn es präzise sein muss, und es kann auch cool und auffällig sein, wenn Sie es mit Persönlichkeit brauchen. Außerdem ist es leicht genug und zieht keine seltsamen Augen an, wenn Sie damit ins Café gehen.

Der Schlüssel ist, dass es mit Ryzen 9 4900HS + RTX 2060 Max-Q in einem so dünnen und leichten Gehäuse verpackt ist, das ausreicht, um 3A-Meisterwerke reibungslos auszuführen, und außerdem Leistungsunterstützung für Arbeiten unter hoher Last bietet.

Fantasy 14 ist wie eine kleine Stahlkanone in einem Auto, klein, flexibel und allmächtig.

#Willkommen Sie, wenn Sie Aifaners offiziellem WeChat-Konto folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr). Weitere aufregende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Original Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo