So beantragen Sie, dass Instagram ein Konto erinnert, wenn jemand stirbt

Wenn jemand stirbt, trauern viele Kulturen, indem sie sich treffen, Geschichten über die Person erzählen und sich verabschieden. Dies ist jedoch nicht immer möglich, insbesondere wenn unsere Lieben weit weg wohnen.

In unserer modernen Zeit haben wir oft Freunde oder Familienmitglieder, die aus verschiedenen Ecken der Welt kommen. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, dass man überrascht ist, dass ein Online-Freund lange nach dem Tod verstorben ist, besonders wenn Sie nur wenige gemeinsame Freunde außerhalb des Internets haben.

Zum Glück ist es möglich, sie auf andere Weise zu erinnern, beispielsweise auf Instagram.

Was ist Instagram-Memorialisierung?

Wenn ein Instagram-Konto in Erinnerung gerufen wird, wissen andere Benutzer auf Instagram, dass sein Besitzer bereits verstorben ist, und das Wort Remembering wird neben dem Namen der Person angezeigt. Bei der Memorialisierung kann sich niemand sonst in das Konto einloggen, sodass es nicht von Betrügern überfallen wird, die versuchen, es zu durchsuchen oder möglicherweise davon zu profitieren.

Darüber hinaus verbleiben vorhandene Profilbilder, hochgeladene Fotos, Videos und Kommentare des Verstorbenen in seinem Profil. Konten, die in Erinnerung bleiben, behalten auch ihre Datenschutzeinstellungen bei, sodass Freunde und Familie, die Zeit damit verbringen möchten, ihr Profil durchzusehen, dies weiterhin tun können.

Wenn Ihr Angehöriger ein öffentliches Profil hat, das Sie privat machen möchten, können Sie einen Kommentar hinzufügen, in dem Sie gefragt werden, ob das Konto privat sein kann, bevor es in Erinnerung gerufen wird. Dies ist zwar nicht Standard, kann jedoch von Instagram akzeptiert werden, wenn der Verstorbene eine Person des öffentlichen Lebens ist oder dies ausdrücklich in seinem Testament verlangt wird.

Abgesehen davon wird der Name eines verstorbenen Benutzers nicht mehr an Orten wie der Explore-Seite angezeigt. Instagram verpflichtet sich auch, Verweise auf in Erinnerung gerufene Konten zu verhindern, die ihre verbleibenden Angehörigen auf der Plattform stören könnten.

Alternativ können Sie stattdessen verlangen, dass ein Instagram-Konto dauerhaft gelöscht wird. Die dauerhafte Löschung kann eine gültige Alternative sein, wenn das Profil einer verstorbenen Person Dinge wie negative Kommentare von anderen enthält, die für ihre verbleibenden Freunde und Familienmitglieder schädlich sein können.

Schritte zum Beantragen eines Instagram-Kontos zur Erinnerung

Instagram ermöglicht es sowohl Freunden als auch Familienmitgliedern, die Erinnerung an ein Instagram-Konto zu beantragen. Um eine Gedenkfeier zu beantragen, kontaktiere Instagram über das Formular in der Instagram-Hilfe . Für die Bearbeitung dieser Anfrage ist kein Instagram-Account erforderlich.

Geben Sie beim Senden einer Anfrage Ihren echten Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Namen der Person, die die Prüfung bestanden hat, und ihren Instagram-Benutzernamen an. Sie müssen auch einen Todesnachweis, das Sterbedatum und alle zusätzlichen Informationen, die Ihre Anfragen rechtfertigen könnten, wie Nachrufe, Sterbeurkunden oder Nachrichtenartikel, hinzufügen.

Denken Sie daran, dass es immer noch bei Instagram liegt, ob es Ihre Anfrage genehmigt oder ablehnt. Um Falschmeldungen zu vermeiden, kann es einige Zeit dauern, bis die Erinnerung aktiviert wird. Bitte haben Sie im Falle einer Verzögerung Geduld und vermeiden Sie das erneute Senden des Formulars, um andere Anträge nicht zu verzögern.

Gedenken Sie das Instagram-Konto Ihres geliebten Menschen

Es kann schwierig sein, sich von einem geliebten Menschen zu verabschieden, besonders wenn Erinnerungen überall online sind. Es kann zwar eine schmerzhafte Erfahrung sein, aber einen Raum für Freunde und Familie zu öffnen, um gemeinsam zu trauern, kann eine heilende Erfahrung sein, auch wenn es nicht persönlich ist.

Obwohl es kein vollständiger Ersatz für das Erscheinen zu einer Beerdigung ist, ermöglicht Instagram es Menschen, von weit her zusammenzukommen. Mit der Gedenkfeier können Freunde und Familie ihre Erinnerungen mit ihren Liebsten durch die Geschichten, Fotos und Videos, die sie auf Instagram geteilt haben, noch einmal erleben.

Abgesehen davon trägt das Gedenken eines Instagram-Kontos auch dazu bei, Ihre Lieben vor Hackern zu schützen, die es möglicherweise nutzen möchten. Egal, ob es darum geht, ihre Identität zu stehlen oder persönliche Nachrichten durchzusehen, das Gedenken hilft dabei, einen sicheren Ort zu schaffen, an dem sich Menschen online an jemanden erinnern können.