So deaktivieren Sie den Nachtmodus der iPhone-Kamera

Jedes Jahr, wenn ein neues iPhone-Modell auf den Markt kommt oder die neue iOS-Version angekündigt wird, können Sie mit Verbesserungen der Kamera-App rechnen. Die Kamera-App auf iOS und die Kamera auf einem iPhone sind aus gutem Grund eines der stärksten Verkaufsargumente. Die Geräte, auch ältere, haben einige der besten Kameras im Vergleich zu aktuellen Geräten.

Nachtmodus iPhone-Kamera

Der Nachtmodus wurde der Kamera in iOS 14 hinzugefügt. Der Nachtmodus in der Kamera funktioniert auf dem iPhone 11 und späteren Modellen. Es wird automatisch aktiviert, wenn es erkennt, dass nicht genügend Licht für ein gutes Foto vorhanden ist, es stellt einen Belichtungswert ein, der Ihnen ein besseres Bild liefert, und Sie müssen nur den Auslöser drücken.

Die Funktion ist großartig, aber sie ist für stillstehende und nicht bewegte Objekte gedacht, die zu Unschärfen neigen, insbesondere wenn die Belichtungszeit länger ist. So deaktivieren Sie den Nachtmodus in der Kamera-App.

Deaktivieren Sie die Nachtmodus-iPhone-Kamera

Sie können den Nachtmodus in der Kamera-App deaktivieren, wenn Sie ein Foto aufnehmen. Diese Einstellung ist für diese Fotosession spezifisch. Beim Ausschalten und wieder zurück zur App wird der Nachtmodus automatisch aktiviert (wenn die Lichtverhältnisse dies erfordern).

Um den Nachtmodus für das aktuelle Foto zu deaktivieren;

  1. Öffnen Sie die Kamera-App.
  2. Suchen Sie oben nach dem Nachtmodus-Symbol (es sollte gelb sein) und tippen Sie darauf.
  3. Verwenden Sie unten den Schieberegler, um die Belichtung auf 0 Sekunden einzustellen.
  4. Der Nachtmodus wird deaktiviert.

So deaktivieren Sie den Nachtmodus;

  1. Öffnen Sie die Kamera-App und richten Sie das Telefon auf etwas Dunkles, das den Nachtmodus auslöst.
  2. Tippen Sie auf das Nachtmodus-Symbol und stellen Sie den Belichtungsregler auf 0.
  3. Nachdem Sie den Nachtmodus deaktiviert haben, beenden Sie die Kamera-App.
  4. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  5. Wählen Sie Kamera.
  6. Wählen Sie Einstellungen beibehalten.
  7. Schalten Sie den Nachtmodus-Schalter ein.
  8. Wenn Sie die Kamera das nächste Mal auf ein dunkles Objekt richten, wird der Nachtmodus nicht automatisch aktiviert.

Abschluss

Der Schalter Einstellungen beibehalten gilt für die letzten Kameraeinstellungen. Es wird sich daran erinnern, was Sie für den Nachtmodus auf Ein oder Aus eingestellt haben. Dies gilt nicht nur für die Einstellung Aus. Wenn Sie den Nachtmodus für ein Foto aktivieren, bleibt er für nachfolgende Fotos aktiviert, bis Sie ihn manuell deaktivieren. Sie können den Nachtmodus jederzeit zurückschalten, indem Sie auf die Schaltfläche im Kamerasucher tippen, und es wird automatisch die richtige Belichtungsstufe eingestellt.

Der Beitrag So deaktivieren Sie den Nachtmodus der iPhone-Kamera wurde zuerst auf AddictiveTips veröffentlicht .