So erstellen Sie ein Image Ihres USB-Laufwerks

Indem Sie ein Image Ihres USB-Laufwerks erstellen, können Sie dieses Image später auf einen anderen USB-Stick oder sogar auf denselben kopieren. Dies ist nützlich, um USB-Laufwerke zu duplizieren oder den Inhalt eines Laufwerks zu sichern, bevor es überschrieben wird. Sie können beispielsweise ein Live-Linux-USB-Laufwerk kopieren und erhalten eine vollständige Kopie des Inhalts des Laufwerks, einschließlich aller persönlichen Daten, die Sie im Live-Betriebssystem gespeichert haben.

Aber es ist nicht so einfach, die Dateien einfach zu kopieren. In diesem Artikel haben wir erläutert, warum das so ist und wie Sie tatsächlich ein Image Ihres USB-Laufwerks erstellen können.

Warum Sie die Dateien nicht einfach kopieren können

Wenn Sie nur persönliche Dateien und Dokumente auf dem Laufwerk haben, benötigen Sie dieses Tool nicht. Sie können die Dateien von Ihrem USB-Laufwerk in einen Ordner auf Ihrem Computer kopieren und sie jederzeit wieder zurückkopieren, wenn Sie sie auf Ihrem USB-Laufwerk wiederherstellen möchten.

Wenn Ihr Laufwerk jedoch bootfähig ist oder mehrere Partitionen hat, wird es durch einfaches Kopieren der Dateien nicht geschnitten. Dafür benötigen Sie ein Drittanbieter-Tool, das eine genaue Kopie des Inhalts des Laufwerks erstellt, einschließlich des Master Boot Record (MBR), des freien Speicherplatzes und des ungenutzten Speicherplatzes.

Auf diese Weise können Sie genaue Kopien eines USB-Laufwerks erstellen, auch wenn es mehrere Partitionen und einen Master-Boot-Record hat. Das resultierende Image kann auf ein anderes USB-Flash-Laufwerk kopiert werden, sodass Sie ein Laufwerk problemlos duplizieren oder ein exaktes Image eines bootfähigen Laufwerks für die spätere Verwendung erstellen können.

Was Sie brauchen, um ein Image Ihres USB-Laufwerks zu erstellen

Dafür empfehlen wir ImageUSB . Es ist ein kostenloses, leichtes Dienstprogramm, das unter Windows ausgeführt wird. Es gibt jedoch viele Optionen, wie Rufus, Etcher und mehr. Der Einfachheit halber haben wir in diesem Artikel ImageUSB verwendet.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie das Image Ihres USB-Laufwerks auf einem Laufwerk ähnlicher Größe wiederherstellen. Dies liegt daran, dass beim Byte-für-Byte-Kopiervorgang eine exakte Kopie erstellt wird, was bedeutet, dass möglicherweise nicht auf Speicherplatz zugegriffen werden kann, wenn Sie ein Bild von einem kleineren Laufwerk auf ein größeres Laufwerk verschieben.

Angenommen, Sie haben ein 4 GB USB-Flash-Laufwerk und erstellen ein Image davon. Anschließend schreiben Sie dieses Image auf ein 12-GB-Flash-Laufwerk – in diesem Fall sind in Zukunft nur noch 4 GB dieses 12-GB-Flash-Laufwerks verfügbar, es sei denn, Sie formatieren den gesamten USB-Stick.

Sie können den Speicherplatz natürlich jederzeit wiederherstellen, indem Sie das Laufwerk später neu formatieren und partitionieren .

So erstellen Sie ein Image eines USB-Laufwerks

Stecken Sie Ihr USB-Laufwerk (oder Ihre SD-Karte) in Ihren Computer, öffnen Sie ImageUSB und wählen Sie das Laufwerk aus, von dem Sie ein Image erstellen möchten. Wählen Sie die Option Image von USB-Laufwerk erstellen, um ein Image von einem USB-Flash-Laufwerk zu erstellen.

Wählen Sie einen Speicherort für die resultierende Datei aus – die Datei hat die Dateierweiterung .bin, da es sich um eine Binärdatei handelt, die den Inhalt des Laufwerks darstellt. Klicken Sie auf Erstellen, und ImageUSB erstellt ein Image vom USB-Laufwerk.

Wenn Sie das Kontrollkästchen Post Image Verification aktiviert lassen – dies ist die Standardeinstellung – scannt ImageUSB Ihr Image oder Flash-Laufwerk nach Abschluss des Vorgangs, um sicherzustellen, dass das Image korrekt kopiert wird.

Sie können diese Bilddatei sichern oder damit tun, was Sie möchten. Sie benötigen ImageUSB erneut, um das Image in Zukunft auf einen USB-Stick zu schreiben.

Schreiben Sie ein Image auf ein oder mehrere Flash-Laufwerke

ImageUSB kann ein USB-Flash-Laufwerk-Image von einer .bin-Datei gleichzeitig auf ein oder mehrere USB-Laufwerke kopieren, wodurch Sie ein Laufwerk schnell duplizieren können – Sie sind nur durch die Anzahl der USB-Anschlüsse in Ihrem Computer beschränkt.

Legen Sie das Laufwerk in den Computer ein, öffnen Sie ImageUSB und wählen Sie die Laufwerke aus, auf die Sie schreiben möchten. Wählen Sie die Option Images auf USB-Laufwerk schreiben, um ein Image auf ein USD-Flash-Laufwerk zu schreiben. Navigieren Sie zu einer mit ImageUSB erstellten .bin-Datei und klicken Sie auf Write , um den Inhalt des Images auf die von Ihnen ausgewählten USB-Flash-Laufwerke zu schreiben. Beachten Sie, dass ImageUSB nur mit ImageUSB erstellte .bin-Dateien verwenden kann.

Warnung : Dieser Vorgang löscht den Inhalt des USB-Laufwerks vollständig und überschreibt ihn mit den Daten aus der Bilddatei.

Das Tool ist ziemlich einfach; Der Schlüssel ist zu wissen, wann Sie ihn verwenden müssen, anstatt nur die Dateien vom Laufwerk zu kopieren. Wenn Sie ein komplettes Flash-Laufwerk sichern oder kopieren möchten, insbesondere ein bootfähiges, benötigen Sie ein spezielles Tool wie ImageUSB.

Einen ähnlichen Vorgang finden Sie unter Verwendung von Clonezilla zum Klonen Ihrer Festplatte .

Bild des USB-Laufwerks in Windows 10, erstellt

Hoffentlich hat Ihnen dieser kurze Artikel geholfen, problemlos einen Klon Ihres USB-Laufwerks zu erstellen. Die Methode zum Erstellen und Verwenden von USB-Images wird in der Online-Welt verwendet, seit das World Wide Web selbst zum Mainstream wurde – hauptsächlich für Piraterie.

Es wird in Betriebssystemen wie Linux, Mac, Windows und mehr verwendet – und wird dies wahrscheinlich auch in absehbarer Zukunft tun.