So installieren Sie Windows-Software ohne den mitgelieferten Junk

Kostenlose Software, die Sie aus dem Internet herunterladen, enthält häufig Symbolleisten, Testversionen und andere Extras von Drittanbietern, die versuchen, sich neben dem Hauptprogramm zu installieren. Diese „Sonderangebote“ können Ihre Browsereinstellungen ändern, Ihr System verlangsamen, Popups und Anzeigen anzeigen und sogar Ihren PC mit Malware infizieren.

Obwohl Bundleware nicht mehr so ​​verbreitet ist wie vor einigen Jahren, da Softwareentwickler jetzt andere Finanzierungsmethoden verwenden, ist es immer noch ein ernstes Problem. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die gewünschten Programme ohne unerwünschten Müll herunterladen können.

Gebündelten Müll automatisch ablehnen

Der einfachste Weg, um Junk bei der Installation eines Programms zu vermeiden, besteht darin, Benutzerdefinierte Installation zu wählen und alle gebündelten Angebote zu deaktivieren. Es ist jedoch allzu einfach, weiterhin auf Weiter zu klicken, ohne diese Optionen zu bemerken oder anzunehmen, dass es sich um legitime Extras wie Plugins oder Skins handelt.

Verschlagenere Installer machen es schwierig oder sogar unmöglich, ihre Angebote abzulehnen. So verbreitet wurde die berüchtigte Adware OpenCandy vor einigen Jahren. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, diese potenziell unerwünschten Programme (sogenannte PUPs oder PUAs) automatisch zu blockieren, falls Sie sie selbst verpassen.

Junk-Angebote mit Unchecky ablehnen

Das ausgezeichnete kostenlose Tool Unchecky deaktiviert automatisch die Kontrollkästchen für Angebote von Drittanbietern, wenn Sie Programme installieren. Es warnt Sie auch, wenn Sie versuchen, eines dieser Angebote anzunehmen, vorausgesetzt, Sie haben versehentlich geklickt.

Wir haben bereits erklärt, wie Sie Unchecky verwenden, um gebündelte Junkware zu überspringen , aber es fängt möglicherweise nicht alles ab. Daher sollten Sie bei der Installation immer noch vorsichtig sein . Außerdem wurde das Programm seit einigen Jahren nicht mehr aktualisiert (obwohl es immer noch völlig sicher zu verwenden ist), was bedeutet, dass es möglicherweise nicht die neueste Bundleware erkennt.

Blockieren von PUPs mit Windows-Sicherheit

Die in Windows 10 integrierte Sicherheitssuite kann die Installation potenziell unerwünschter Programme (PUPs) blockieren, die nicht als Malware gelten, einschließlich gebündeltem Junk. Um diesen Schutz zu aktivieren, können Sie entweder einen Befehl in PowerShell eingeben oder die Windows-Sicherheit aufrufen:

  1. Klicken Sie auf Start , Einstellungen oder drücken Sie Windows-I , um das Fenster Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie Update , Sicherheit und dann Windows-Sicherheit .
  3. Klicken Sie unter Reputationsbasierter Schutz auf Aktivieren .
  4. Klicken Sie auf Reputationsbasierte Einstellungen und stellen Sie sicher, dass sowohl Blockieren von Apps als auch Blockieren von Downloads unter Potenziell unerwünschte App-Blockierung aktiviert sind .
  5. Sie können auch auf Schutzverlauf klicken, um anzuzeigen, welche PUPs Windows Security blockiert hat.

Laden Sie saubere Programmversionen herunter

Anstatt gebündelte Angebote bei der Installation von freier Software abzulehnen, können Sie sicherstellen, dass diese nicht in erster Linie enthalten sind, indem Sie eine „saubere“ Version des Programms herunterladen. Hier sind die vier besten Möglichkeiten, um diese Junk-freien Downloads zu erhalten.

1. Laden Sie von der Entwicklerseite herunter

Einige Websites mit freier Software bieten eigene Installationsprogramme zum Herunterladen an, in denen möglicherweise Tools von Drittanbietern gebündelt werden. Um diesen Müll zu vermeiden, sollten Sie direkt auf die Website des Entwicklers gehen, auf der Sie wahrscheinlich eine Auswahl an Download-Optionen finden, möglicherweise auch eine „saubere“ Version.

Beispielsweise enthält die offizielle Download-Seite für das beliebte Programm zum Brennen von Discs , BurnAware , unter den Standard-Download-Schaltflächen einen Link zu einer „kostenlosen Version ohne optionale Angebote“.

2. Laden Sie die tragbare Version herunter

Wenn auf der Website des Entwicklers kein Junk-freier Download ausdrücklich erwähnt wird, suchen Sie stattdessen nach einer tragbaren Version. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nur die kostenlose Software erhalten, die Sie möchten, da Adware und andere gebündelte Extras nicht auf Ihrem System installiert werden können, wenn überhaupt kein Installationsprogramm vorhanden ist (tragbare „Installationsprogramme“ sind tatsächlich selbstextrahierende Archive).

Wenn Sie auf der Website des Autors keine tragbare Version finden, durchsuchen Sie unseren ausführlichen Leitfaden nach den besten tragbaren Apps .

3. Installieren Sie Clean Software mit Ninite

Mit Ninite können Sie die neuesten Versionen von über 100 beliebten kostenlosen Programmen herunterladen, denen Symbolleisten, Adware und andere gebündelte Extras entzogen wurden. Dazu gehören Webbrowser, Messaging-Tools, Mediaplayer, Bildbearbeitungsprogramme, Sicherheitssoftware und vieles mehr. 64-Bit-Builds werden automatisch für 64-Bit-Systeme ausgewählt.

Wählen Sie auf der Ninite-Homepage die gewünschte Software aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Get Your Ninite . Ninite generiert eine einzelne EXE-Datei, um die von Ihnen ausgewählten Programme ohne unerwünschten Müll zu installieren. Wenn Sie die heruntergeladenen Tools aktualisieren möchten, führen Sie einfach das Ninite-Installationsprogramm erneut aus.

4. Installieren Sie Programme mit Chocolatey

Chocolatey ist nicht so einfach wie Ninite. Es läuft unter Windows PowerShell und nicht auf einer Website, aber es ist noch schneller bei der Installation sauberer Software. Es bietet Pakete für Tausende von Programmen, die die erforderlichen Installationsdateien enthalten, aber keinen Junk.

Um Chocolatey zu installieren, geben Sie zuerst PowerShell in das Windows-Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Top-Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen . Geben Sie beim Öffnen von PowerShell den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 Set-ExecutionPolicy AllSigned

Geben Sie Y ein , wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Ausführungsrichtlinie ändern möchten (dies ist sicher), und kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn in PowerShell ein, um Chocolatey herunterzuladen und zu installieren:

 Set-ExecutionPolicy Bypass -Scope Process -Force; [System.Net.ServicePointManager]::SecurityProtocol = [System.Net.ServicePointManager]::SecurityProtocol -bor 3072; iex ((New-Object System.Net.WebClient).DownloadString('https://chocolatey.org/install.ps1'))

Mit diesem kniffligen Teil aus dem Weg müssen Sie nur noch die einzelnen Befehle von der Chocolatey-Website in PowerShell kopieren, um saubere Programme zu installieren. Geben Sie zum Installieren von Adobe Acrobat Reader beispielsweise Folgendes ein und drücken Sie Y, wenn Sie dazu aufgefordert werden:

 choco install adobereader

Sie können alle Programme, die Sie mit Chocolatey herunterladen, auf die übliche Windows-Weise deinstallieren.

Verwandte: So deinstallieren Sie Programme unter Windows 10 auf schnelle Weise

Um böse Überraschungen bei der Installation von Programmen zu vermeiden, können Sie deren Installationsdateien mit dem VirusTotal-Online-Scanner überprüfen . Auf diese Weise können Sie Dateien vor dem Öffnen auf Malware und PUPs scannen und sie über 64 Antiviren-Engines aller großen Sicherheitsunternehmen ausführen. Klicken Sie einfach auf der Startseite auf Datei auswählen und laden Sie das EXE- oder ZIP-Installationsprogramm der Software hoch.

Die Scans sind sehr schnell und zeigen sofort die Ergebnisse aller Engines an, um Ihnen auf einen Blick zu zeigen, ob die Datei sauber ist (obwohl nur ein Engine eine Bedrohung erkennt, kann dies falsch positiv sein). Sie können auch die Sicherheit der Download-Seite überprüfen, bevor Sie auf etwas klicken, indem Sie die URL in das Suchfeld von VirusTotal einfügen.

VirusTotal wird vollständig in der Cloud ausgeführt. Es lohnt sich jedoch auch, die VirusTotal-Browsererweiterung für Chrome und Firefox zu installieren, um Download-Dateien und Links von jedem Ort im Web aus zu scannen.

Verwandte: 7 Quick Sites, mit denen Sie überprüfen können, ob ein Link sicher ist

Entfernen Sie gebündelten Müll mit AdwCleaner

Wenn Sie versehentlich die mit einem Programm gebündelten Angebote installieren und verdächtiges Verhalten auf Ihrem System feststellen, z. B. geänderte Einstellungen oder seltsame Nachrichten, können Sie Malwarebytes AdwCleaner verwenden , um den Müll zu beseitigen .

Dieses leistungsstarke kostenlose Tool entfernt Browser-Symbolleisten, Adware, Hijacker und PUPs und erfordert keine Installation. Führen Sie einfach AdwCleaner aus und klicken Sie auf die große blaue Schaltfläche Jetzt scannen, um Junk zu erkennen, den Sie dann unter Quarantäne stellen und löschen können.

Genießen Sie eine Junk-freie Software-Diät

Jetzt wissen Sie, wie Sie gebündelten Müll erkennen, vermeiden und entfernen können. Sie können die gesamte kostenlose Software herunterladen, ohne die Sicherheit und Leistung Ihres PCs zu beeinträchtigen.

Windows-Programme, die Sie im Internet finden, sind im Allgemeinen sauberer und sicherer als vor einigen Jahren, aber es gibt immer noch bestimmte Quellen, die Sie am besten meiden sollten, um Ihr System frei von Junk und Malware zu halten.