So reinigen Sie Ihr schmutziges MacBook

Staub und Schmutz sind die schlimmsten Feinde Ihres MacBook. Abgesehen davon, dass Ihr teurer Mac schmutzig aussieht, haben sie auch andere unbeabsichtigte Folgen wie Leistungsprobleme, Kratzer auf dem Display, Verbindungsprobleme und mehr.

Aus diesem Grund müssen Sie Ihr MacBook regelmäßig reinigen, damit es frei von Problemen ist und effizient läuft. Die regelmäßige Reinigung Ihres MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro hilft auch, seine Lebensdauer zu verlängern, sodass Sie es über einen längeren Zeitraum verwenden können.

So reinigen Sie Ihr schmutziges MacBook richtig.

So reinigen Sie Ihr schmutziges MacBook nicht

Bevor Sie Ihr schmutziges MacBook reinigen, ist es wichtig zu wissen, wie Sie es nicht reinigen sollten. Sie sollten immer vermeiden, eine Lösung auf chemischer Basis zum Reinigen der Außenhülle oder des Displays Ihres MacBooks zu verwenden. Solche Lösungen werden mehr schaden als nützen, und es ist am besten, sie zu vermeiden.

Vermeiden Sie auch die Verwendung von Aerosolsprays, Bleichmitteln oder anderen Scheuermitteln, da diese nicht für die Reinigung Ihres MacBook gedacht sind.

Sie finden einige Lösungen in Best Buy oder Ihrem nächsten Elektronikgeschäft zum Reinigen Ihres MacBook und anderer PC-Komponenten. Sie sind nichts Besonderes, und Sie können das gleiche Ergebnis erzielen, indem Sie ein Mikrofasertuch und Wasser verwenden.

Wie reinigt man dann sein MacBook? Es gibt einige Methoden, mit denen Sie Ihr MacBook wieder in seinem alten Glanz erstrahlen lassen können.

Reinigen Ihres schmutzigen MacBook: Was Sie wissen sollten

2016 bis 2019 MacBook-, MacBook Air- oder MacBook Pro-Modelle werden mit einer Butterfly-Tastatur geliefert. Diese MacBook-Tastatur gilt als äußerst unzuverlässig und kann nicht mehr richtig funktionieren, wenn Schmutz oder Staub unter eine der Tasten gelangt.

Wenn Sie also ein MacBook von 2016 bis 2019 besitzen, sollten Sie es auf jeden Fall regelmäßig reinigen, um alle Tastaturprobleme zu vermeiden.

Bevor Sie mit der Reinigung Ihres schmutzigen MacBook beginnen, sollten Sie es immer herunterfahren und das Netzteil trennen. Beginnen Sie erst danach mit der Reinigung Ihres MacBook, um ein versehentliches Braten der Komponenten zu vermeiden. Vermeide es in jeder Situation, Flüssigkeiten direkt auf das Display oder die Tastatur deines MacBooks zu sprühen.

Bei einer externen Tastatur können Sie oft die Tastenkappen herausnehmen, um die Tastatur gründlich zu reinigen. Wenden Sie nicht dieselbe Formel auf die Tastatur Ihres MacBook an, da Sie sie sonst leicht beschädigen könnten.

Verwenden Sie immer ein fusselfreies Mikrofasertuch, um Ihr schmutziges MacBook zu reinigen. Die Verwendung einer anderen Art von Stoff kann mehr schaden als nützen. In einigen Fällen kann es zu Kratzern auf dem Display Ihres MacBooks kommen, wenn Sie nicht die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Wenn Sie es vermeiden möchten, Ihr schmutziges MacBook regelmäßig zu reinigen, sollten Sie versuchen, es in einer Schutzhülle oder -tasche zu tragen. Vermeiden Sie auch die Verwendung unter staubigen Bedingungen im Freien. Als Faustregel gilt, dass ich nicht in der Nähe meines MacBook esse, da Essenskrümel an schwer zugängliche Stellen gelangen können, die ziemlich schwer zu reinigen sind.

Verwandte: Die besten MacBook Pro-Hüllen

Verwenden Sie ein Mikrofasertuch und Wasser

Der beste und einfachste Weg, Ihr MacBook richtig zu reinigen, ist die Verwendung eines Mikrofasertuchs und etwas Wasser. Tupfe das Mikrofasertuch einfach in Wasser und reibe es dann vorsichtig über die Außenhülle, das Display, die Tastatur und andere Bereiche deines MacBooks.

Versuchen Sie nicht, Ihr MacBook mit anderen Tüchern zu reinigen, insbesondere nicht mit Fusseln, da diese ein Durcheinander verursachen. Vermeiden Sie auch, Wasser direkt auf Ihr MacBook zu sprühen. Befeuchten Sie das Tuch immer und verwenden Sie es dann zum Reinigen Ihres MacBook. Sie müssen das Tuch nur leicht anfeuchten, verwenden Sie es auf keinen Fall, wenn es tropfnass ist.

Ein sauberes Mikrofasertuch sorgt dafür, dass Sie beim Reinigen nicht versehentlich das Display Ihres MacBook zerkratzen.

Wenn Ihr MacBook mit einer Touch Bar ausgestattet ist, können Sie die gleichen Schritte ausführen, um es zu reinigen.

Verwandte: Die Vor- und Nachteile einer Tastaturabdeckung für Ihr MacBook

Verwenden Sie Druckluft

Sie können Ihr MacBook mit einem Mikrofasertuch und Wasser reinigen. Um Schmutz an schwer zugänglichen Stellen wie unter den Tasten, den Spalten des Displays und dem Scharnier zu entfernen, benötigt man jedoch eine Dose Druckluft.

Sie können eine Druckluftdose online kaufen oder im nächsten Baumarkt kaufen. Verwenden Sie einfach die Dose und sprühen Sie in den Bereich, von dem aus Sie den Schmutz und Staub entfernen möchten. Sie können auch andere Möglichkeiten finden, Staub von Ihrem MacBook oder iMac zu entfernen, indem Sie es öffnen.

Sie können die Anschlüsse Ihres MacBook Pro auch mit Druckluft reinigen. Alternativ kannst du die Anschlüsse auch mit einem Wattestäbchen reinigen, aber pass auf, dass der Schmutz nicht weiter hineingedrückt wird oder hängen bleibt.

Verwenden Sie keine Flüssigkeiten oder ein feuchtes Tuch, um die Anschlüsse Ihres MacBook zu reinigen.

Verwenden Sie auch nichts anderes als Druckluft, um Luft auf Ihr MacBook zu blasen. Staubsauger zum Beispiel sind ein absolutes No-Go, da die erzeugte statische Elektrizität Ihr MacBook endgültig frittieren kann.

Eine Dose Druckluft ist eine großartige Möglichkeit, um Staub und Schmutz unter den Tasten der Tastatur Ihres MacBook Pro zu entfernen. Seien Sie jedoch vorsichtig, da die Kraft der Druckluft die kniffligen Schmetterlingsschlüssel beschädigen könnte, wenn Sie eines dieser Modelle haben

Verwenden Sie Isopropylalkohol

Sie können Ihr MacBook mit einer 70-prozentigen oder höheren Isopropylalkohollösung reinigen. Geben Sie etwas Isopropylalkohol auf ein sauberes Mikrofasertuch und reinigen Sie damit Ihr MacBook Air oder MacBook Pro. Reiben Sie nicht zu stark, da dies andere unbeabsichtigte Folgen haben könnte.

Vermeiden Sie auch die Verwendung von Isopropylalkohol auf dem Display.

Apple empfiehlt außerdem, Clorox-Desinfektionstücher auf harten Oberflächen Ihres MacBook zu verwenden, um Ihr MacBook Pro zu reinigen und zu desinfizieren. Mit diesen Tüchern können Sie das Trackpad und die Tastenkappen der Tastatur Ihres MacBooks desinfizieren. Vermeiden Sie es jedoch, sie zum Reinigen des Displays zu verwenden, da sie verschiedene Beschichtungen darauf abreiben könnten.

Besuchen Sie den Apple Store in Ihrer Nähe

Wenn Sie Ihr schmutziges MacBook nicht selbst reinigen möchten, können Sie es jederzeit zu Ihrem nächsten Apple Store oder Apple Service Center bringen. Wenn Ihr MacBook in der Garantie ist, kann das Team vom Apple Store es gerne für Sie reinigen.

Als Bonus können Sie ihnen sogar sagen, dass sie Ihr MacBook öffnen und die Innenteile reinigen sollen, wenn Sie Ihren Mac unter schmutzigen Bedingungen verwenden oder wenn er relativ alt ist. Wenn Ihr MacBook unter die Garantie fällt, versuchen Sie nicht, es selbst zu öffnen, da sonst die Garantie erlischt.

Reinigen Sie Ihr schmutziges MacBook regelmäßig

Wenn Sie viel reisen oder Ihr MacBook in staubigen und schmutzigen Umgebungen verwenden, wird dringend empfohlen, es von Zeit zu Zeit zu reinigen, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Diese grundlegende Wartung reicht aus, um die Lebensdauer Ihres MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro problemlos um einige Jahre zu verlängern.