So verdienen Sie passives Einkommen mit Ihrer Internetverbindung

Haben Sie einen unbegrenzten Zugangsdatenplan? Oder haben Sie viele ungenutzte Daten, die am Monatsende einfach verfallen? Wenn Sie mit Ihren zusätzlichen, ungenutzten Daten Geld verdienen möchten, warum teilen Sie sie dann nicht für ein paar Dollar mit anderen?

So können Sie dies mit Honeygain und einigen anderen Tools tun.

Was ist Honeygain?

Honeygain ist eine App, mit der Unternehmen Ihre Verbindung nutzen können. Unternehmen können Ihr Internet über das Proxy-Netzwerk von Honeygain für verschiedene Zwecke nutzen.

Für jeweils 10 MB an Daten, die Sie teilen, erhalten Sie also 1 Guthaben. Um bezahlt zu werden, müssen Sie 20.000 Credits sparen, was 20 US-Dollar entspricht. Honeygain zahlt Ihnen also 1 USD pro 10 GB verwendeter Daten. Das Unternehmen zahlt auch sechs Credits pro Stunde, in der die Inhaltsbereitstellung aktiv ist (dazu kommen wir später).

Honeygain-Anwendungsfälle

Unternehmen brauchen viel Bandbreite für legitime und ethische Zwecke. Hier sind einige Beispiele:

Anzeigenbestätigung

Im Jahr 2020 gaben Unternehmen mindestens 332 Milliarden US-Dollar für digitale Werbung aus. Bis 2024 soll dieser auf 526 Milliarden US-Dollar anwachsen. Angesichts des Betrags, der für digitale Anzeigen ausgegeben wird, müssen Unternehmen sicherstellen, dass ihre Werbeausgaben nicht verschwendet werden.

Die Anzeigenüberprüfung hilft Unternehmen, ihre Anzeigen zu verfolgen. Sie nutzen das Netzwerk von Honeygain, um online Petabyte an Daten zu durchsuchen. Über das Proxy-Netzwerk können diese Unternehmen ihre Anzeigen verfolgen. Sie können sicherstellen, dass die Werbeagentur ihre Anzeigen auf einer legitimen Website korrekt anzeigt.

Markenschutz

Gefälschte Artikel waren schon immer ein Problem – und es hat mit dem Wachstum des E-Commerce zugenommen. Aus diesem Grund müssen große Marken das Internet ständig durchforsten, um sich zu wehren.

Dies erfordert jedoch enorme Ressourcen. Sie benötigen Server, Gigabit-Internet und mehr. Kleinere Marken und Unternehmen können sich das nicht leisten.

Mit Honeygain müssen sie nicht Millionen von Dollar in Hardware und Know-how investieren. Sie können ihr Geschäft schützen, indem sie das umfangreiche Netzwerk der App zu einem Bruchteil des Preises nutzen.

Inhalt liefern

Unternehmen müssen manchmal das Internet nach bandbreitenintensiven Daten durchsuchen. Dazu gehören unter anderem Bilder, Videos und Audio. Sie tun dies entweder für Forschung, Datensammlung oder sogar zum Schutz des geistigen Eigentums.

Einige Websites verwenden jedoch Geoblocking, das den Zugriff auf Benutzer an bestimmten Standorten verhindert. Wenn also ein in Japan ansässiges Unternehmen eine in den USA gehostete Website überprüfen möchte, ist dies nicht möglich, wenn japanische Benutzer gesperrt sind.

Um dies zu umgehen, nutzen Unternehmen das Netzwerk von Honeygain, um auf gesperrte Seiten zuzugreifen. Sie können dann die hohe Bandbreitenkapazität der Inhaltsbereitstellung nutzen, um große Dateien zu durchsuchen.

Aus diesem Grund ist die Inhaltsbereitstellung eine spezielle Funktion, die nur Desktop- und Laptop-Benutzern zur Verfügung steht. Sie müssen über eine konstante Internetgeschwindigkeit von mindestens 10 MBPS verfügen, um diesen Dienst im Hintergrund ausführen zu können.

Preisvergleich

Viele E-Commerce-Plattformen, wie Ticketing-Websites, variieren ihre Preise je nach Standort. Wenn Sie beispielsweise in New York City ansässig sind, zahlen Sie wahrscheinlich mehr für den Flug von JFK nach Rom als jemand von Charlotte.

Preisvergleichs-Websites nutzen das weltweite Netzwerk von Honeygain, um die besten Preise zu finden. Durch den Vergleich der Preise aus verschiedenen Teilen der Welt können Sie das beste Angebot erhalten, selbst wenn Sie in NYC ansässig sind.

Kampagnen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Fast 20 Prozent des Website-Traffics stammen aus Suchmaschinenergebnissen. Aus diesem Grund sind Unternehmen immer auf der Suche nach Daten, die ihre SEO-Strategien verbessern.

Verwandte: Was ist ein SEO-Spezialist und könnten Sie einer werden?

Um genaue Daten zu erhalten, müssen Unternehmen diese aus verschiedenen Bereichen sammeln. Mit dem globalen Netzwerk von Honeygain können sie geolokalisierte Daten in bestimmten Regionen abrufen. Auf diese Weise können sie lokale Trends verstehen und ihre Websites basierend auf lokalisierten Daten anpassen.

Ist Honeygain sicher?

Wann immer ein Unternehmen oder eine App uns Geld für Ressourcen anbietet, sind wir immer misstrauisch. Tun sie wirklich, was sie sagen? Verwenden sie die Ressourcen meines Systems für schändliche Zwecke?

Laut Honeygain ist alles, was sie tun, korrekt und mit Ihrem Wissen. Aber wenn es um Sicherheit geht, ist es gut, wenn man alles mit Vorsicht nimmt.

Durch Überprüfen der Prozessprotokolle und der Datennutzung können Sie überprüfen, ob die App Ihre Hardware nicht verwendet. Dies unterscheidet es von Krypto-Minern, die zum Ausführen Systemressourcen benötigen.

Bei der Anmeldung für den Dienst benötigt Honeygain nur Ihre E-Mail und sonst nichts. Und wenn es um Auszahlungen geht, werden sie von einem vertrauenswürdigen Drittanbieter, Tipalti, abgewickelt. Die App sammelt Ihre Daten überhaupt nicht.

Sie haben sogar einen unabhängigen Datenschutzbeauftragten (DSB) an Bord ihres Teams. Der DSB stellt sicher, dass das Unternehmen die DSGVO, CCPA und andere Datenschutzbestimmungen einhält.

Ist Honeygain ethisch vertretbar?

Basierend auf der Unternehmenswebsite behauptet Honeygain, dass sie nur mit namhaften und seriösen Unternehmen zusammenarbeitet. Sie sagten auch, dass sie jeden Anwendungsfall einzeln genehmigen. Auch wenn sie bereits Bestandskunden von Honeygain sind, muss jeder neue Anwendungsfall genehmigt werden.

Honeygain sagt auch, dass sie alle Aktivitäten in ihrem Netzwerk kontinuierlich überprüfen. Dies stellt sicher, dass ihr System nicht für schädliche Aktionen verwendet wird, und sie können Honeygain-Benutzer weltweit schützen.

Honeygain veröffentlicht jedoch nicht die Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeiten. Das ist aufgrund des Geschäftsgeheimnisses verständlich. Für Netzwerkanbieter wäre es jedoch besser zu wissen, mit wem sie zusammenarbeiten. Darüber hinaus wäre die Möglichkeit, einen Client abzumelden, wenn der Benutzer damit nicht einverstanden ist, eine willkommene Ergänzung.

Wie viel können Sie mit Honeygain verdienen?

Das Verdienst variiert zwischen den verschiedenen Regionen. Es hängt alles von Ihrer Region und der aktuellen Nachfrage ab. An einigen Orten mit hoher Nachfrage (zwischen 2 und 3 GB pro Tag) können Sie bis zu 10 US-Dollar pro Monat verdienen. Andere Standorte konnten jedoch kaum 8 GB pro Monat durchsetzen.

Wenn Sie sich an einem Ort mit hoher Nachfrage befinden und die App rund um die Uhr auf zehn Geräten mit verschiedenen Netzwerken ausführen, können Sie bis zu 67 US-Dollar pro Monat verdienen.

Kontrollieren Sie, was Sie geben

Wenn Sie Honeygain auf Ihrem Smartphone installieren, steuern Sie, wie viele monatliche Daten Sie zuordnen. Sie können zu den App-Einstellungen gehen, um die Daten festzulegen, die Sie teilen können. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem monatlichen Plan nicht über Bord gehen, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden!

Wenn Sie die App auf Ihrem Computer installieren, gibt es keine Datenbeschränkungen. Wenn Sie sich also in einem getakteten Heimnetzwerk befinden, führen Sie dies am besten stattdessen auf Ihrem Android-Telefon aus.

Verwandte: So verhindern Sie, dass eine App mobile Daten auf Android verwendet

Die App benötigt auch etwa 5 % der Akkulaufzeit Ihres Telefons, da sie im Hintergrund läuft. Wenn Sie Strom sparen möchten, können Sie dies jederzeit in den Einstellungen deaktivieren.

Alternativen zu Honeygain

Abgesehen von Honeygain gibt es zwei weitere ähnliche Dienste. PacketStream und IPRoyal ermöglichen es Ihnen, Ihre Bandbreite an ihre Kunden zu vermieten. PacketStream zahlt den gleichen Betrag wie Honeygain, während IPRoyal mit 0,20 USD pro GB das Doppelte zahlt.

Honeygain und IPRoyal bieten beide eine Android-App an, während PacketStream nur auf dem Desktop ausgeführt werden kann. Das Beste an diesen Diensten ist jedoch, dass sie nicht exklusiv sind. Sie können sich anmelden und alle drei gleichzeitig ausführen, um Ihr passives Einkommen zu maximieren.

Verdienen Sie zusätzliches Geld mit ungenutzten Daten

Honeygain ist keine große Geldverdiener-App. Es ist dazu da, damit Sie über lange Zeiträume kleine Beträge verdienen können. Sie müssen es nur einmal einrichten und lassen es dann im Hintergrund seine Arbeit verrichten.

Geben Sie keine Ausgaben für Computer, Telefone und Internetpläne für Honeygain aus. Sie werden Ihre Investition nicht amortisieren. Aber wenn Sie jeden Monat oder so eine Überraschungstasse Kaffee haben möchten, dann installieren Sie diese App.