So verwenden Sie Apple Notes als Recherchetool

Wenn Sie ein Schüler, ein Lehrer, ein Angestellter oder einfach nur ein Internet-Bürger sind, müssen Sie manchmal viele Informationen zu einem bestimmten Thema sammeln. Der Prozess beginnt normalerweise mit einer einzelnen Google-Suchseite und endet mit mehreren Registerkarten, die möglicherweise über mehrere Fenster verteilt sind, mit Ausschnitten nützlicher Informationen, die über verschiedene Webseiten verstreut sind.

An all das werden Sie sich auf keinen Fall erinnern, und hier kommt die Notizen-App von Apple ins Spiel. Dieses kostenlose Tool kann eine unverzichtbare Recherchehilfe sein, insbesondere mit der Kontinuitätsfunktion von Apple, mit der Sie nahtlos über Apple-Geräte hinweg arbeiten können.

Hier erfahren Sie, wie Sie Notes sinnvoll einsetzen können, und einige Alternativen, auf die Sie stattdessen zurückgreifen können.

Warum Apple-Notizen verwenden?

Viele Benutzer ignorieren oft die eingebauten Apple-Apps, und daran bin ich selbst schuld. Viele dieser übersehenen und unterschätzten Apple-Apps sind tatsächlich erstklassig, einschließlich Notes.

Sie können Notizen in Ordner sortieren, Markups hinzufügen, mit anderen zusammenarbeiten und über iCloud synchronisieren, sodass Sie Arbeit von mehreren Apple-Geräten ablegen und abrufen können

Apple Notes ist ein einfaches Notizen-Tool. Obwohl es nicht über alle erweiterten Funktionen einiger Apps verfügt, ist es im Gegensatz zu seinen Konkurrenten auch nicht anfällig für plötzliche Preisänderungen.

Notes dient als schnelles, immer verfügbares Tool, das eine einfache Möglichkeit bietet, Informationen aus dem Web zu sammeln und zu organisieren. Es ist auch großartig, um Recherchen zu jedem Thema zusammenzustellen.

Erste Schritte mit Notizen

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass auf Ihrem Gerät die neueste Version von iOS, iPadOS oder macOS ausgeführt wird. Außerdem sollten Sie Notes mit Ihrem iCloud-E-Mail-Konto einrichten, um Zugriff auf die neuesten Funktionen zu erhalten.

Um von Ihrem iPhone oder iPad zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen > Notizen > Konten . Sie sollten iCloud unter Konten sehen . Wenn Sie es nicht sehen können, gehen Sie zu iCloud, indem Sie auf Einstellungen tippen, auf Ihre Apple-ID tippen und dann iCloud auswählen. Scrollen Sie nach unten zu Notizen und schalten Sie den Schalter ein.

Bildergalerie (3 Bilder)

Gehen Sie auf Ihrem Mac zu Systemeinstellungen> Apple ID , klicken Sie dann auf iCloud und aktivieren Sie Notizen .

Ankreuzen von Notizen in iCloud von Mac

Organisieren Ihrer Notizen

Organisation ist bei der Forschung von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie einfach mit jedem Webseiten-Clip und Website-Link eine neue Notiz erstellen, werden Sie Ihre Notizen überladen und haben Schwierigkeiten, Informationen abzurufen.

Mit Notes können Sie jedoch dedizierte Ordner und Unterordner für Themen erstellen. Öffnen Sie dazu Notes , und gehen Sie dann zum Abschnitt Ordner . Tippen Sie unten links auf das Symbol Neuer Ordner . Geben Sie einen neuen Namen für den Ordner ein und klicken Sie auf Speichern .

Bildergalerie (2 Bilder)

Ausschneiden von Webseiten von Safari in Apple Notes

Angenommen, ein Großteil Ihrer Recherche findet auf dem Mac statt, sollten Sie aufgrund der Share-Sheet-Integration wirklich Safari verwenden. Wenn Sie ein Chrome-Nutzer sind, werden Sie im Regen stehen gelassen, da es keine Erweiterung für Sie gibt. Sie müssen auf den klassischen Drill "Kopieren, zu Notizen wechseln, einfügen" zurückgreifen.

Aber für Safari-Benutzer ist dies viel, viel einfacher. Angenommen, Sie befinden sich auf einer Webseite mit nützlichen Informationen zu einem Thema und möchten diese speichern. Markieren Sie einfach den Text, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste oder tippen und halten Sie, wählen Sie Teilen und dann Notizen .

Sie sehen dort ein Popup mit dem ausgewählten Text. Wählen Sie neben Notiz auswählen : die Notiz aus, in der Sie sie speichern möchten, oder erstellen Sie eine neue Notiz, indem Sie Neue Notiz wählen. Wählen Sie Speichern und fertig.

Sie können auch Text in Safari, Mail oder anderen Apps markieren und dann warten, bis ein Popup-Menü angezeigt wird, oder lange drücken, um es anzuzeigen. Wählen Sie dann Teilen , suchen Sie nach der Notizen-App, geben Sie an, wo der Inhalt gespeichert werden soll, und tippen Sie dann auf Speichern .

Alles von überall retten

In iOS können Sie Inhalte aus verschiedenen Apps über die Share-Funktion für Notes freigeben. Sie können beispielsweise Bilder von Fotos an Notizen senden. Sie können auch Ausschnitte von Lese-Apps wie Kindle und Apple Books senden und Links von alternativen Browsern an Ihre Notizen weiterleiten.

Bildergalerie (2 Bilder)

Das gleiche gilt für Screenshots. Manchmal können Sie auch Screenshots von wichtigen Posts oder Dateien machen, um Ihr Gehirn von unnötiger geistiger Belastung zu entlasten. Anstatt zuzulassen, dass sie in Fotos bleiben, können Sie sie direkt an Notes senden.

Machen Sie dazu einen Screenshot, tippen Sie auf die Vorschau, fügen Sie bei Bedarf Markups zum Screenshot hinzu, tippen Sie dann auf das Teilen- Symbol in der oberen rechten Ecke, wählen Sie die Notizen-App, wählen Sie dann das Notizziel und fügen Sie den erforderlichen Text hinzu, bevor Sie auf Speichern klicken .

Bildergalerie (2 Bilder)

Wenn Sie mit dem integrierten Lesezeichen-Manager in Ihrem Browser unzufrieden sind und Sie denken, dass Drittanbieterlösungen wie Raindrop , Stash und Pinboard entweder zu kompliziert oder auf eine Weise organisiert sind, die keinen Sinn ergibt Versuchen Sie stattdessen, die Notes-App als Link-Bucket zu verwenden.

Da die Notizen-App für jede Seite, die Sie einblenden, eine Linkvorschau hinzufügt, ist es wirklich einfach, Links in verschiedenen Notizen zu speichern und zu organisieren. Und da die Textlinks darunter erscheinen, ist es wirklich einfach, Links später zu öffnen, neu anzuordnen und zu löschen. Ob zu Recherchezwecken oder einfach zum Organisieren Ihrer Favoriten, Sie sollten es ausprobieren.

Um die Seite zu speichern, auf der Sie sich gerade befinden, verwenden Sie die Schaltfläche Teilen in der Safari-Symbolleiste, wählen Sie Notizen aus , fügen Sie bei Bedarf Text hinzu, wählen Sie die Notiz aus und klicken Sie auf Speichern .

Wenn Sie die Notes-App aufrufen, finden Sie eine schöne Vorschau des Links, einschließlich des Titels der Seite und des vorgestellten Bildes. Diese visuelle Linkvorschau ist später von Vorteil, wenn Sie die Notiz durchsuchen und versuchen, diesen einen Link zu finden.

Auf iOS funktioniert es ähnlich. Wenn Sie eine Webseite speichern möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Teilen und suchen Sie dann die Notizen-App in der Liste der Apps. Fügen Sie Text oder eine Beschreibung hinzu, wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie dann auf Speichern .

Bilder in Notizen speichern

Sie können auch Bilder speichern, indem Sie dieselbe Methode zum Teilen > Notizen verwenden. Klicken Sie auf einem Mac bei gedrückter Strg-Taste auf ein Foto, bewegen Sie den Mauszeiger über Teilen > Notizen, geben Sie das Ziel an und speichern Sie dann .

Wenn Sie diese Methode auf einem Foto anwenden, das eine Website darstellt, beispielsweise ein Bild von Google, speichert Notes auch einen Link, von dem aus es stammt, was bei der Recherche sehr hilfreich sein kann.

Sobald sich das Bild in der Notes-App befindet, können Sie es auch markieren. Das Markup-Tool von Apple ist eine weitere praktische Funktion, die bei Präsentationen und Recherchen nützlich sein kann.

Alternative Forschungshilfen

Vielleicht ist die Einfachheit der Notes-App einfach nichts für Sie und Sie brauchen mehr. Es gibt mehrere saubere Notiz-Apps , mit denen Sie Ihre Notizen organisieren können.

Sie können sich jederzeit für andere plattformübergreifende Notizen-Apps wie Simplenote , Evernote oder OneNote von Microsoft entscheiden, um Ihre Recherchen durchzuführen . Wenn Sie im Apple-Universum bleiben möchten, sollten Sie sich die Bear- App ansehen.

Verwenden Sie Apple-Notizen?

Apple Notes ist nicht jedermanns Sache, aber es wurde in den letzten Jahren grundlegend überarbeitet, was es zu einem viel praktikableren Werkzeug macht, als es zum ersten Mal erschien. Formatierung, Markup und andere praktische Tools machen es zu einer echten Alternative zu Evernote und OneNote, wenn auch leicht und einfach.