So verwenden Sie Shelter für Sandbox-Apps auf Android

Shelter ist eine praktische App, mit der Sie eine Sandbox auf Ihrem Android-Gerät erstellen können. Dies bedeutet, dass Sie geklonte Kopien von Apps ausführen, Dokumente speichern und Konten getrennt von Ihrem Hauptarbeitsbereich verwalten können. Es ist, als hätte man ein zusätzliches Telefon in Ihrem Gerät!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Shelter verwenden und was es für Ihr Android-Gerät bietet.

Hintergrund und Herunterladen von Shelter

Shelter ist eine kostenlose Open-Source-Software (FOSS), die die in Android integrierte Arbeitsprofilfunktion nutzt und allen zur Verfügung stellt.

Normalerweise ist ein Arbeitsprofil nur mit teurer Software auf Unternehmensebene zugänglich. Mitarbeiter können ein Gerät sowohl für die Arbeit als auch für zu Hause verwenden und gleichzeitig persönliche und geschäftliche Apps und Daten getrennt halten.

Einige Anbieter, wie z. B. Samsung, bieten ähnliche Funktionen. Shelter ist jedoch für viele weitere Geräte zugänglich.

Laden Sie zunächst die App herunter. Aufgrund der Richtlinien von Google fehlt in der Play Store-Version die File Shuttle-Funktion. Die Vollversion kann jedoch von F-Droid heruntergeladen werden.

Download: Shelter im Google Play Store | F-Droid (kostenlos)

Shelter: Wie man es einrichtet

Bildergalerie (3 Bilder)

Nachdem Sie Shelter heruntergeladen und installiert haben, müssen Sie noch einige Schritte ausführen, bevor es verwendet werden kann. Tippen Sie zum Öffnen auf das Symbol, das aussieht wie ein Küken, das aus einem Ei schlüpft.

Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie gewarnt werden, dass Sie es nicht auf Telefonen ausführen sollten, die bereits Arbeitsprofilsoftware wie Secure Folder oder Hidden Folders verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, tippen Sie auf Tschüss . Andernfalls tippen Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Auf dem nächsten Bildschirm erfahren Sie, dass Sie ein Arbeitsprofil einrichten möchten, das von Ihrer Organisation verwaltet und überwacht wird. Dies ist jedoch ein Standardbildschirm des Android-Arbeitsprofil-Managers. Der Shelter-Code kann von jedem eingesehen werden, und niemand hat Sicherheitsprobleme mit der App festgestellt. Wenn Sie damit zufrieden sind, tippen Sie auf Akzeptieren und fortfahren .

Im nächsten Bildschirm wird Ihr Arbeitsprofil eingerichtet. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Sobald das Arbeitsprofil fertig ist, kehren Sie zu Ihrem Startbildschirm zurück, auf dem eine Benachrichtigung auf Sie wartet. Ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste nach unten und tippen Sie auf die Nachricht, um die Einrichtung abzuschließen. Shelter sollte jetzt neu starten; Wenn dies nicht der Fall ist, tippen Sie auf das Symbol, um es zu öffnen.

Wenn Sie Shelter öffnen, werden zwei Registerkarten angezeigt: Main , in dem die in Ihrem normalen Profil installierten Apps aufgelistet sind, und Shelter , in dem Sie Apps finden, die geklont oder in der Sandbox installiert wurden.

Sie können Apps in Shelter mit drei Methoden installieren:

  1. In Shelter können Sie jede App klonen, die bereits auf Ihrem Telefon vorhanden ist. Die geklonte App wird neu installiert und kopiert keine Ihrer Einstellungen oder Daten.
  2. Sie können den Google Play Store oder die F-Droid-App klonen und Apps direkt im Arbeitsprofil installieren. Dies ist nützlich, wenn Sie nicht möchten, dass zwei Kopien einer App Speicherplatz beanspruchen.
  3. Sie können die Funktion APK in Shelter installieren über das Dreipunktmenü oben rechts in der App verwenden. Dadurch wird ein Dateibrowser geöffnet, mit dem Sie die APK suchen können.

Shelter: So klonen Sie Ihre Apps

Bildergalerie (3 Bilder)

Um Ihre erste App zu klonen, tippen Sie einfach auf den Namen auf der Registerkarte Haupt . Wenn Sie auf den App-Namen tippen, wird ein Feld angezeigt, in dem Sie erfahren, welche Vorgänge verfügbar sind. Die Optionen sind Clone to Shelter (Arbeitsprofil) oder Deinstallieren . Tippen Sie auf Clone to Shelter .

Eine Eingabeaufforderung zeigt an, dass Ihr Telefon aus Sicherheitsgründen keine unbekannten Apps von Shelter installieren darf. Dies ist eine Android-Sicherheitsfunktion, die verhindert, dass Benutzer Apps aus Quellen von Drittanbietern installieren . Wenn Sie fortfahren möchten, tippen Sie auf Einstellungen .

Sie sehen einen Bildschirm mit einer Warnung und einem Umschalter mit der Markierung Zulassen von dieser Quelle . Tippen Sie auf den Schalter, um Shelter die Berechtigung zum Installieren von Software zu erteilen, und tippen Sie dann oben links auf den Zurückpfeil, um zurückzukehren.

Sie sehen nun einen Bildschirm, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Anwendung installieren möchten. Tippen Sie auf Installieren, um fortzufahren. Sobald die App installiert wurde, wird sie auf der Registerkarte Shelter aufgelistet. Tippen Sie auf das Symbol, um ein Menü mit Optionen aufzurufen.

Wählen Sie dann Starten , um die App zu öffnen, oder Unfreeze erstellen und / oder Verknüpfung starten , um ein Symbol auf Ihrem Startbildschirm für den einfachen Zugriff zu platzieren. Geschützte App-Symbole auf dem Startbildschirm sind mit einer kleinen blauen Aktentasche in einem weißen Kreis markiert, damit Sie sie von normalen Apps unterscheiden können.

Sobald Sie die App geöffnet haben, können Sie sie auf normale Weise verwenden - es sei denn, sie ist sicher vom Rest Ihres Geräts isoliert.

Wie Shelter Ihr mobiles Leben einfacher macht

Shelter ist ein leistungsstarkes Tool. Schauen wir uns also die verschiedenen Möglichkeiten an, wie Sie es für sich arbeiten lassen können.

Apps isolieren

Es gibt Millionen von Apps im Google Play Store, und nicht alle sind so, wie sie scheinen. Google verfügt über Systeme zur Identifizierung der schlimmsten Straftäter und holt häufig Malware aus dem Store.

Selbst viele Mainstream-Apps sind jedoch nicht unbedingt wohlwollend. Es ist schwierig zu wissen, was eine bestimmte App mit Ihren Daten macht. Entwickler laden ihre Software häufig mit Trackern, um mehr über Sie und die Verwendung Ihres Geräts zu erfahren.

Viele Apps enthalten auch übermäßige Berechtigungsanforderungen. Es gibt beispielsweise Taschenlampen-Apps, die Zugriff auf Ihren Standort, Ihr Mikrofon, Ihre Kontakte und andere Funktionen wünschen, die für ihren Hauptzweck nicht erforderlich sind. Sie können Shelter als Quarantänebereich verwenden, in dem Sie diese abscheulichen Apps sicher installieren können.

Apps, die in Shelter ausgeführt werden, können nur auf die Daten anderer Apps in der Sandbox zugreifen. Ein Nachteil ist, dass Sie in Shelter derzeit keine Berechtigungen für Ihre geklonten Apps verwalten können.

Wenn dies ein Deal-Breaker für Sie ist, versuchen Sie, mit dem umgekehrten Szenario zu arbeiten. Sie können Apps, denen Sie vertrauen oder die Sie privat halten möchten, in Shelter installieren und vom Rest Ihres Telefons isolieren.

Mit Shelter können Sie hyperaktive Apps einfrieren

Bildergalerie (3 Bilder)

Einige Apps scheinen permanent im Hintergrund zu laufen, beanspruchen wertvollen Speicher und Rechenleistung und senden und empfangen ständig Daten für unbekannte Zwecke. Sie können diese Ressourcenfresser in Shelter installieren und einfrieren. Diese Funktion versetzt die Apps in einen Zustand angehaltener Animation, bis Sie sie tatsächlich verwenden müssen.

Dies ist auch nützlich für Apps, die Sie selten verwenden, die jedoch für alle Fälle auf Ihrem Telefon installiert sein müssen. Um eine App einzufrieren, suchen Sie sie auf der Registerkarte Shelter und tippen Sie auf ihren Namen, um die Liste der Vorgänge aufzurufen . Tippen Sie anschließend auf Freeze .

Sie können jederzeit von Shelter aus auf eingefrorene Apps zugreifen. Sie werden am Ende der Liste mit einem farbigen Hintergrund angezeigt. Sie können auch die Liste der Vorgänge verwenden, um eine Unfreeze zu erstellen und eine Verknüpfung (über Ihren Startbildschirm zugänglich) zu starten , um sie schnell wieder zum Leben zu erwecken.

Mit Shelter können Sie zwei Konten von einem Gerät aus verwalten

Um Ihr kompliziertes digitales Leben zu verwalten und die Arbeit von der persönlichen zu trennen , verwenden Sie wahrscheinlich mehr als ein Konto für bestimmte Dienste. Vielleicht haben Sie ein Facebook-Konto für den persönlichen Gebrauch und ein anderes für den professionellen Gebrauch, oder Sie möchten auf Ihr eigenes Twitter-Konto zugreifen, während Sie ein anderes für Ihr Unternehmen verwalten.

Durch das Klonen von Apps in Shelter können Sie beide Konten von demselben Telefon aus verwenden.

Mit Shelter können Sie die Verbindung vollständig von der Arbeit trennen

Unsere Telefone können sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein. Es ist großartig, dass Sie wichtige Aufgaben überall erledigen können, aber es bedeutet auch, dass die Grenzen zwischen privatem und beruflichem Leben verschwommen sind. Dies bedeutet, dass es einfach ist, Arbeitsverantwortung zu finden, die sich in Ihr persönliches Leben einfügt.

Wenn Sie alle Ihre arbeitsbezogenen Apps und Konten in Shelter eingerichtet haben, können Sie sie alle mit einem Fingertipp deaktivieren. Ziehen Sie einfach die Benachrichtigungsleiste herunter und tippen Sie auf das Arbeitsprofilsymbol (eine kleine weiße Aktentasche in einem blauen Kreis).

Dadurch werden Ihre geschützten Apps deaktiviert. Dies bedeutet, dass sie erst im Hintergrund ausgeführt, synchronisiert oder mit Benachrichtigungen gestört werden, wenn Sie sie wieder aktivieren. Tippen Sie dazu erneut auf die Aktentasche oder öffnen Sie eine App.

Dies dient auch als Sicherheitsmerkmal. Um Ihre Arbeitsanwendungen wieder zu aktivieren, müssen Sie Ihr Sperrbildschirmmuster, Ihre PIN oder Ihr Kennwort eingeben. Dies ist nicht nur eine nützliche Funktion, wenn Sie Ihr Telefon freigeben möchten, sondern hält auch wichtige Daten wie Bank- oder medizinische Apps privat.

Shelter: Ein unverzichtbares Android-Datenschutz-Tool

Egal, ob Sie Ihre Arbeit und Ihr Privatleben trennen, vertrauliche Informationen verbergen oder sich vor unerwünschten Apps schützen möchten, dieses leichte Android-Tool bietet viele Möglichkeiten. Wie Sie es verwenden, liegt ganz bei Ihnen.

Beachten Sie jedoch, dass der Entwickler von Shelter die Installation nicht empfiehlt, wenn Ihr Telefon bereits eine auf Arbeitsprofilen basierende Lösung verwendet, z. B. Samsung Secure Folder oder Hidden Folders für Xiaomi-Geräte.

Bildnachweis: Victoria White2010 / Flickr