Sollten Sie Ihr iPhone von Apple oder Ihrem Mobilfunkanbieter kaufen?

Wenn es darum geht, ein iPhone zu bekommen, ist es ein Käufermarkt. Jeder große Mobilfunkanbieter hat sie, und sie alle treten gegeneinander an, um Ihnen das beste Angebot zu bieten.

Während Apple iPhones schon immer in seinen eigenen Stores verkauft hat, haben jüngste Initiativen wie das iPhone Upgrade Program und Trade-In das Unternehmen zu einem ernsthaften Anwärter für Ihr Telefongeschäft gemacht.

Lassen Sie uns herausfinden, ob Sie ein iPhone von Ihrem Mobilfunkanbieter oder direkt von Apple kaufen oder stattdessen eines von Ihrem Mobilfunkanbieter beziehen sollten.

Die Preise sind grundsätzlich gleich

In früheren Zeiten konnten Sie bei Mobilfunkanbietern Ihr Telefon in monatlichen Raten abbezahlen. Was sie Ihnen nicht gesagt haben, ist, dass sie Ihnen im Laufe von 24 Monaten etwas mehr als den Gesamtpreis Ihres Telefons berechnet haben, für das Privileg, es verteilen zu können.

Das iPhone-Upgrade-Programm von Apple bot den gleichen 24-monatigen Ratenzahlungsplan mit der Möglichkeit, jedes Jahr kostenlos auf ein neues Telefon zu aktualisieren und Ihr altes Telefon einzutauschen. Wenn Sie jedoch das gesamte Telefon abbezahlt haben, kostet es Sie nicht mehr als wenn Sie im Voraus bezahlt haben.

Die Mobilfunkanbieter folgten diesem Beispiel und jetzt bieten größtenteils alle Mobilfunkanbieter und Apple monatliche Ratenpläne ohne Geldabschlag an, bei denen Sie das Telefon innerhalb von 24 Monaten bei ihnen kaufen. Die monatlichen Kosten hängen vom gewünschten iPhone-Modell ab, aber bei den verschiedenen Verkäufern sind sie alle gleich.

Hiervon gibt es einige Ausnahmen. AT&T bietet einen Plan mit einer niedrigeren monatlichen Rate für insgesamt 30 Monate an. Apple bietet auch eine höhere monatliche Rate und beinhaltet AppleCare+ oder AppleCare+ mit Diebstahl und Verlust.

Gewinner: Im Wesentlichen ein Unentschieden.

Spediteure haben die Angebote

Apple ist berüchtigt dafür, selten Angebote anzubieten. Im Gegensatz zu vielen anderen großen Konzernen hat Apple Verkäufe vermieden, um die Exklusivität seines Produkts nicht abzuwerten. Jeder, der ein iPhone besitzt, zeigt auch ein Statussymbol an.

Verwandte: Der beste Mobilfunkanbieter für Sie: Verizon, AT&T, T-Mobile oder Sprint?

Carrier bieten jedoch häufig Angebote an, um miteinander zu konkurrieren. Beispiele für frühere iPhone-Werbeaktionen waren Prepaid-Zahlungen, kostenlose Produkte und kostenlose Dienste. Mobilfunkanbieter bieten auch häufig Trade-In-Angebote an, die dazu beitragen können, Hunderte von dem ursprünglichen iPhone-Kaufpreis zu reduzieren.

Gewinner: Träger.

Gesperrt oder entsperrt?

Obwohl Sie ein vertragsgesperrtes Telefon entsperren können , ist dies mühsam und Sie müssen möglicherweise zuerst warten, bis Ihr Vertrag ausläuft. Der bessere Schritt ist, Ihr Telefon in erster Linie entsperrt zu kaufen.

Ein entsperrtes iPhone ermöglicht es Ihnen, dieses Telefon mit jedem Mobilfunkanbieter zu verwenden, auch wenn Sie keinen Vertrag mit diesem haben. Dies kann langfristig Geld sparen, da Sie nicht an einen teuren Vertrag gebunden sind.

Wenn Sie Ihr Telefon über Ihren Mobilfunkanbieter im Rahmen eines zweijährigen Servicevertrags kaufen, ist das von Ihnen gekaufte iPhone möglicherweise an diesen Mobilfunkanbieter gebunden, bis dieser Vertrag abgelaufen ist.

Wenn Sie es auch nach zwei Jahren freischalten möchten, müssen Sie sich dazu an sie wenden. Obwohl der Preis zum Zeitpunkt des Kaufs gut erscheinen mag, stellen Sie sich vor, diesen Preis in zwei Jahren noch zu zahlen, wenn das iPhone veraltet ist.

Wenn Sie ein Telefon von Apple im Rahmen des iPhone-Upgrade-Programms kaufen, wird es als zertifiziertes entsperrtes Gerät geliefert. Sie können es sogar mit einem bestehenden Plan koppeln und Ihren entsperrten Status beibehalten.

Gewinner: Apfel.

Versicherung vs. AppleCare+

Sowohl Mobilfunkanbieter als auch Apple bieten alle möglichen Möglichkeiten, Ihr Telefon zu schützen.

AppleCare+ gibt es in zwei verschiedenen Stufen: AppleCare+ und AppleCare+ mit Diebstahl und Verlust. Die Preise variieren je nachdem, welches iPhone Sie besitzen, aber normalerweise kostet die Theft and Loss-Version etwa 100 US-Dollar mehr als die reguläre Version. Es enthält jedoch zwei Möglichkeiten, Ihr iPhone zu ersetzen, wenn es verloren geht oder gestohlen wird.

Reguläres AppleCare+ deckt Reparaturen ab, die durch Unfallschäden verursacht wurden, aber Sie müssen das Gerät trotzdem physisch haben.

Mobilfunkversicherungen von Mobilfunkanbietern wie Verizon Total Mobile Protection, AT&T Device Protection oder T-Mobile Premium Protection 360 haben viele verschiedene Stufen und Preispläne. Sie gliedern sich jedoch grob in die gleiche Richtung wie AppleCare. Im Großen und Ganzen sind Mobilfunkversicherungen vielleicht etwas billiger als AppleCare.

Es gibt zwei Hauptunterschiede zwischen AppleCare+ und einer Versicherung eines Mobilfunkanbieters: das Niveau des Kundenservice und die Qualität Ihres Ersatzgeräts.

Apple verpflichtet sich, Ihnen ein „neues oder einem neuen gleichwertiges“ Produkt bereitzustellen, wenn es Ihr iPhone ersetzt. Der Kundenservice ist so eingerichtet, dass Sie nur einen Apple Store betreten und noch am selben Tag Ersatz erhalten müssen. Apple Stores sind mit fast jedem Ersatz-iPhone-Modell für einen schnellen Service ausgestattet.

Auf der anderen Seite haben Mobilfunkanbieter nicht das gleiche Maß an Qualitätssicherung für Apple-Produkte wie Apple. Oftmals wird Ihr Ersatztelefon nicht auf dem von Apple versprochenen Niveau von "neu oder gleichwertig mit neu" sein. Stattdessen wird es ein generalüberholtes Telefon mit nicht von Apple zertifizierten Teilen sein.

Darüber hinaus erfordert die Transportversicherung normalerweise eine Überprüfung, und Geräte werden oft per Post versandt.

Gewinner: Apfel.

In-Store-Erlebnisse

Sie konnten einmal echte Einsparungen erzielen, indem Sie bei den verschiedenen Mobilfunkanbietern einkaufen. Heutzutage bieten die meisten Mobilfunkanbieter, einschließlich Apple, ungefähr den gleichen Preis für einen mehr oder weniger gleichwertigen Service an.

Allerdings ist Apple in Bezug auf Komfort, Kundenservice und Reparaturqualität ein kleines bisschen besser. Der Apple Store wird Ihnen wahrscheinlich ein besseres Erlebnis bieten, aber wenn Sie es richtig planen, bietet Ihnen Ihr Mobilfunkanbieter möglicherweise einen besseren Preis.

Der Apple Store hat einen weiteren Vorteil: Diese Standorte sind lizenziert, um Ihnen ein iPhone im Rahmen eines Mobilfunkanbieters zu verkaufen. Wenn Sie Ihr Telefon in einem Apple Store kaufen, können Sie daher tatsächlich sehen, wie viel jedes Telefon Sie unter jedem Plan kostet.

In den Filialen jedes Spediteurs wird Ihnen nur angezeigt, wie viel es im Rahmen seines eigenen Plans kostet. Durch die Präsentation aller Optionen bietet Apple ein Maß an Transparenz, das die anderen Stores nicht erreichen können.

Gewinner: Apfel.

Probieren Sie ein generalüberholtes Telefon aus, um noch mehr Rabatte zu erhalten

Egal, ob Sie Ihr nächstes Telefon direkt bei Apple oder bei Ihrem Mobilfunkanbieter kaufen, es gibt noch weitere Fragen, die Sie sich vor dem Kauf eines Smartphones stellen sollten . Der Kauf direkt bei Apple oder Ihrem Mobilfunkanbieter ist normalerweise die zuverlässigste Art, ein iPhone zu kaufen – aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ein generalüberholtes Modell zu kaufen?

Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie ein generalüberholtes oder gebrauchtes iPhone bei Best Buy, Apple, Walmart und sogar online von Unternehmen wie Amazon, eBay und Orchard kaufen. Außerhalb eines Apple Certified Refurbished-Produkts kann die Qualität fragwürdig sein, aber das ist für Sie möglicherweise egal, je nachdem, wie viel Sie sparen.

Es kann ein wenig verwirrend sein, sich in der gesamten Terminologie zurechtzufinden. Machen Sie sich daher vor dem Start mit den Vor- und Nachteilen von generalüberholter, gebrauchter und zertifizierter gebrauchter Elektronik vertraut.

Verkaufen Sie Ihr altes iPhone

Unabhängig davon, ob Sie sich für den Kauf bei Apple, Ihrem Mobilfunkanbieter oder einer Drittanbieter-Website entscheiden, wählen Sie das Angebot aus, das am besten zu Ihnen passt. Berücksichtigen Sie sowohl Ihre langfristigen als auch kurzfristigen Bedürfnisse und Sie werden schnell die beste Option in Bezug auf Preis und Service finden.

Wenn Sie ein neues iPhone kaufen, besteht eine gute Chance, dass Sie Ihr altes Modell verkaufen oder entsorgen müssen. Egal, ob Sie online eintauschen oder an einen Fremden verkaufen, lesen Sie unbedingt, wie Sie Find My iPhone deaktivieren, bevor Sie Ihr Telefon verschenken.