Verwendung der NHS COVID-19 Contact Tracing App

Die britische Regierung hat eine Kontaktverfolgungs-App namens NHS COVID-19 für England und Wales veröffentlicht. Wenn Sie es noch nicht getan haben, erfahren Sie, wie Sie diese App auf Ihr iPhone oder Android-Gerät übertragen und zum Schutz vor der Ausbreitung von Coronavirus verwenden können.

Was ist die NHS COVID-19 App?

Die britische Regierung hat diese App entwickelt, um die Flut von Coronavirus-Infektionen in England und Wales einzudämmen. Es verwendet Bluetooth auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät, um andere App-Benutzer zu verfolgen, mit denen Sie in engen Kontakt kommen. Die App sendet Ihnen dann eine Benachrichtigung, wenn eine dieser Personen später positiv auf COVID-19 getestet wird.

Die NHS COVID-19-App verwendet die von Apple und Google entwickelte Technologie, um die Privatsphäre der Benutzer während dieses Prozesses zu schützen.

Sie können es auch verwenden, um lokale Benachrichtigungen zu erhalten, an verschiedenen Orten einzuchecken oder Ihre Symptome zu überprüfen und einen Coronavirus-Test zu bestellen.

So erhalten Sie die NHS COVID-19 App

Die NHS COVID-19-App kann kostenlos im App Store oder Google Play Store auf einem iPhone oder Android-Smartphone heruntergeladen werden. Sie müssen mindestens iOS 13.5 oder Android 6.0 ausführen, damit die App auf Ihrem Gerät funktioniert.

Öffnen Sie einfach den App Store oder Google Play Store auf Ihrem Smartphone und suchen Sie nach "NHS COVID", um die App zu finden. Tippen Sie anschließend auf "Abrufen" oder " Herunterladen" , um sie zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich gefälschte Kontaktverfolgungs-Apps herunterladen.

Verwenden Sie alternativ die folgenden Links auf Ihrem Smartphone, um direkt zur NHS COVID-19-App im entsprechenden Geschäft zu gelangen.

Herunterladen: NHS COVID-19 für Android | iOS (kostenlos)

Verwendung der NHS COVID-19 App

Öffnen Sie die NHS COVID-19-App nach dem Herunterladen und Installieren auf Ihrem Smartphone, um Ihre Einstellungen vorzunehmen.

Lesen Sie die Datenschutzerklärung durch, um zu erfahren, wie die App Ihre Daten verwendet. Geben Sie nach der Vereinbarung die erste Hälfte Ihrer Postleitzahl ein, um lokale Coronavirus-Benachrichtigungen für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie gefragt werden , wählen COVID-19 Belichtung Protokollierung und Benachrichtigungen zu aktivieren. Dadurch wird die Kontaktverfolgung für Ihr Gerät aktiviert.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch Benachrichtigungen aktivieren , damit die App Sie benachrichtigt, wenn Sie sich selbst isolieren müssen.

Kontaktverfolgung

Nach dem Einrichten der NHS COVID-19-App wird automatisch die Bluetooth-Signalstärke gemessen, um zu erfahren, wann Sie 15 Minuten oder länger in einem Umkreis von zwei Metern um eine andere Person verbringen, die die App ebenfalls verwendet.

Wenn diese Person nach dem Kontakt ein positives COVID-19-Testergebnis meldet, werden Sie von der App benachrichtigt, sich selbst zu isolieren und Ihre Symptome zu überprüfen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Smartphone bei aktiviertem Bluetooth bei sich zu haben. Die App sollte nur fünf Prozent oder weniger Ihres Akkus verbrauchen.

Scrollen Sie zum Beenden der Kontaktverfolgung in der NHS COVID-19-App zum Ende der Startseite und deaktivieren Sie die Schaltfläche Kontaktverfolgung . Sie können auch eine Erinnerung festlegen, um die Kontaktverfolgung nach einer bestimmten Zeit wieder zu aktivieren.

Lokale Warnungen

Oben in der NHS COVID-19-App sehen Sie die Risikostufe für Ihre Region: niedrig, mittel oder hoch. Dies ändert sich abhängig von der Infektionsrate und den Leitlinien für Ihre Region und die benachbarten Regionen.

Um Ihre Region zu ändern, gehen Sie zu Über diese App> Meine Daten verwalten und bearbeiten Sie den Postleitzahlenbezirk. Sie müssen dies nur tun, wenn Sie Ihren Wohnort ändern.

Veranstaltungsort Check-In

Wenn Sie Supermärkte, Restaurants, Friseure und andere Unternehmen besuchen, können Sie mithilfe der Check-in-Funktion des Veranstaltungsortes erfahren, ob andere Personen, die diese Orte gleichzeitig besucht haben, positiv auf COVID-19 getestet wurden.

Suchen Sie zum Einchecken am Veranstaltungsort nach einem NHS-QR-Code-Poster. Tippen Sie anschließend in der NHS COVID-19-App auf die Schaltfläche zum Einchecken des Veranstaltungsortes und scannen Sie den QR-Code mit der Kamera Ihres Smartphones.

Überprüfen Sie die Symptome

Wenn Sie sich unwohl fühlen, tippen Sie auf Symptome überprüfen, um Ihre Symptome mit bekannten COVID-19-Symptomen zu vergleichen. Die App fragt, ob Sie eine hohe Temperatur, einen anhaltenden Husten oder eine Änderung Ihres Geschmacks und Geruchs haben. Dann werden Sie gefragt, wann Sie sich so gefühlt haben.

Die NHS COVID-19-App zeigt an, ob Sie möglicherweise an Coronavirus leiden. In diesem Fall erfahren Sie auch, wie lange Sie sich selbst isolieren müssen, und es wird ein Link zum Buchen eines kostenlosen Tests angezeigt .

Isolations-Timer

Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund selbst isolieren müssen, bietet die NHS COVID-19-App einen Selbstisolations-Timer, damit Sie wissen, wie lange Sie sich unter Quarantäne stellen müssen. Dieser Timer zeigt an, wie viele Tage noch übrig sind und an welchem ​​Datum Sie die Selbstisolierung beenden können.

Der Isolations-Timer startet automatisch, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, dass Sie mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der positiv auf Coronavirus getestet wurde. Dies geschieht auch, wenn Sie Ihre eigenen Coronavirus-Symptome oder ein positives Testergebnis für sich selbst melden.

Die Länge des Selbstisolations-Timers hängt von Ihren Symptomen, Testergebnissen und den Personen ab, mit denen Sie in Kontakt kommen. Glücklicherweise gibt es während der Sperrung viele Shows zu sehen , um eine lange Isolationsperiode zu beschleunigen.

Testergebnisse eingeben

Wenn Sie positiv auf Coronavirus testen, sollten Sie Ihre Testergebnisse in die NHS COVID-19-App eingeben, um andere Personen zu benachrichtigen, mit denen Sie in engen Kontakt gekommen sind.

Diese Warnungen sind anonym, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass andere Personen erfahren, dass Sie an Coronavirus leiden. Ebenso können Sie anhand Ihrer Testergebnisse nicht wissen, wer eine Benachrichtigung erhält.

Wenn Sie Ihren Coronavirus-Test über die NHS COVID-19-App gebucht haben, werden Ihre Ergebnisse automatisch hochgeladen.

Wenn Sie Ihren Coronavirus-Test außerhalb der App gebucht haben, rufen Sie die Seite Testergebnis eingeben auf und geben Sie den Code ein, der mit Ihrem Testergebnis ausgegeben wurde. Sie können dies von der Website oder dem Krankenhaus erhalten, in dem Sie Ihren Test gebucht haben.

Ist die NHS COVID-19 App sicher zu bedienen?

Die Idee einer Regierungs-App, die Ihren Standort verfolgt, ist beunruhigend. Es ist auf jeden Fall ratsam, so viel wie möglich über die Funktionsweise der NHS COVID-19-App zu lernen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Im Allgemeinen ist die Verwendung jedoch sicher und sollte Ihre Privatsphäre nicht beeinträchtigen.

Dies liegt zum Teil daran, dass die NHS COVID-19-App keine Standortdaten speichert. Es werden nur anonyme ID-Tags ausgetauscht, die sicher auf Ihrem Gerät gespeichert sind, anstatt sie auf einen Cloud-basierten Server hochzuladen. Dies macht die NHS COVID-19-App so sicher wie alles andere, was sich hinter Ihrem Smartphone-Passcode befindet.