Warum hassen alle das Discord Rebrand?

Am 13. Mai 2021 feierte die Online-Chat-Software Discord ihren sechsten Geburtstag mit einer kompletten Markenüberholung. Zum ersten Mal seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2015 wurden das Signaturlogo, die Schriftart und die Farbe von Discord geändert.

Kurz nach der Ankündigung wurde sehr deutlich, dass eine Reihe von Nutzern mit dem neuen Erscheinungsbild der App nicht zufrieden waren.

Discord's Branding: Vorher und Nachher

Die Rebrand-Ankündigung wurde erstmals in Discords Blog veröffentlicht . Während die Änderungen nicht zu drastisch aussehen, wenn der alte und der neue Look nebeneinander verglichen werden, wurden alle drei Komponenten des Discord-Brandings geändert.

Befreie Clyde von seiner Blase

Nicht sehr viele Menschen wissen, dass das kleine Smiley-Symbol im Discord-Logo tatsächlich einen Namen hat: Clyde. Für einige Zeit war die weiße Sprechblase, in der er normalerweise zu sehen ist, sein Zuhause, aber das Discord Design Team hielt es für an der Zeit, ihn freizulassen. Seine Form hat sich ebenfalls ein wenig verändert, da er früher horizontal asymmetrisch war.

Verwandte: Discord wird zu seinem 6. Geburtstag umbenannt, um die Plattform einladender zu gestalten

Zusätzlich hat Clyde jetzt eine Handvoll verschiedener Ausdrücke, damit er "fühlen kann, was er fühlen muss".

Neue Schrift und Schatten von "Blurple"

Die ursprüngliche Wortmarke von Discord war in eleganten Großbuchstaben geschrieben, aber das Rebranding sieht eine skurrilere und kurvigere Schriftart im Titelfall. Es handelt sich um eine benutzerdefinierte Schriftart (basierend auf einer anderen als Ginto bekannten Schriftart), die vom Discord Design Team für den verbesserten Clyde erstellt wurde.

In der Zwischenzeit hat die charakteristische Farbe der App "blurple" (eine Kombination aus Blau und Lila) die Sättigung erhöht, um ein lebendigeres Aussehen zu erzielen.

Warum Discord-Benutzer das Rebranding nicht mögen

Es spielt keine Rolle, wo Sie nach Meinungen zu Discords neuem Rebranding suchen – Sie werden viel mehr negatives Feedback als positives Feedback finden.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der beliebtesten Gründe, warum Discord-Benutzer mit der Neugestaltung unzufrieden sind.

1. Die neue Farbe tut weh

Unglaublich gesättigte Farben sind nicht nur selten in der Natur zu finden, sondern auch ziemlich hart für die Augen. Aus diesem Grund empfehlen Designer, die mit der Verwendung der Farbtheorie für kreative Projekte vertraut sind, Marken, die sich eher auf gedämpfte Farbbereiche konzentrieren .

Discord hat jedoch beschlossen, diesen Rat nicht zu beachten, was zu vielen verärgerten Benutzern geführt hat.

"Ich würde die neue Farbe definitiv als anstrengender bezeichnen, insbesondere im Vergleich zu dem alten, weicheren Blau, das bei weitem nicht so intensiv war", schreibt ein Benutzer als Antwort auf Discords Rebranding-Ankündigungs-Tweet . Die Antwort des Benutzers hat fast 5.000 Likes, während andere Kritikpunkte auch Tausende von Likes auf Twitter angezogen haben.

2. Die neue Schrift sieht kindisch aus

In Bezug auf die neue Wortmarke von Discord scheinen die Benutzer zwischen zwei Meinungen aufgeteilt zu sein. Einige Leute denken, dass die neue Schriftart in Ordnung ist und dass sie nur in Großbuchstaben geschrieben werden muss.

Aber andere sagen, die neue Schriftart komplett zu verschrotten. Es soll freundlich aussehen, aber stattdessen nennen es die unzufriedenen Benutzer hässlich und kindisch.

3. Warum etwas so Kultiges ändern?

Vielleicht haben Sie das Sprichwort "Wenn es nicht kaputt ist, reparieren Sie es nicht" gehört. Das ist ein Zitat, das genau zusammenfasst, was einige Benutzer über das Redesign zu denken scheinen. Abgesehen von Clydes Asymmetrie gab es keine wirklichen Probleme mit dem Branding, das Discord hatte.

Rebranding ist eine knifflige Sache – die visuelle Darstellung Ihrer Marke ist oft das, was den Verbrauchern am meisten in den Sinn kommt. Ein charakteristisches Erscheinungsbild macht Ihre Marke erkennbar und vertraut. Je länger Sie brauchen, um sich umzubenennen, desto schwieriger wird es.

Discord hatte seit dem ersten Tag sein früheres Logo, seine Schriftart und seinen verschwommenen Farbton verwendet. Es wurde im Laufe von sechs Jahren in die Köpfe seiner Benutzer eingebrannt, sodass es jetzt einige Zeit dauern wird, bis die Nutzerbasis den Look mit der neuen Marke anstelle der alten Marke in Verbindung bringt.

4. Die Community hat bessere Neugestaltungen vorgenommen

Wenn Sie sich über ein Produkt beschweren, können Unterstützer Ihnen sagen, dass Sie selbst etwas Besseres tun sollen. Welches ist genau das, was einige Benutzer getan haben.

Eines der beliebtesten von Fans erstellten Redesigns ist das eines Reddit-Benutzers mit über 6.000 Upvotes. Der Beitrag trägt den Titel "Ein besseres Redesign als das neue Corporate Shill-Logo, das ein 14-Jähriger in ~ 30 Minuten erstellt hat".

Die Tatsache, dass einige Discord-Benutzer ansprechendere Neugestaltungen vornehmen konnten als das angegebene Discord-Designteam, fügte dem Feuer nur noch mehr Treibstoff hinzu.

Wenn Sie Ihr Feedback zur Neugestaltung geben möchten, empfiehlt Ihnen das Unternehmen, Ideen an die Discord-Feedback-Seite zu senden.

Wird Discord das alte Markendesign wiederherstellen?

Angesichts der unerwarteten Gegenreaktion, die das Unternehmen nach dem Rebranding erhalten hat, ist es nicht allzu weit hergeholt anzunehmen, dass das Discord-Team Änderungen entweder rückgängig machen oder ein zweites Mal versuchen wird, das Rebranding durchzuführen.

Das letzte Mal, als wir sahen, dass das Internet über den neuen Look einer Marke ausflippte, dachte jemand fälschlicherweise, Mozilla habe den Fuchs aus dem Firefox-Browser-Logo entfernt.