Was ist der Unterschied zwischen einer APU, CPU und GPU?

Wenn es an der Zeit ist, Ihren neuen Computer zu kaufen, ist es ein erheblicher Vorteil, den Unterschied zwischen CPU, GPU und APU zu kennen. Es könnte sogar Geld sparen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie planen, Ihren eigenen PC zu bauen.

Die drei Technologien werden oft gruppiert, erfüllen aber unterschiedliche Rollen. Es ist von entscheidender Bedeutung, die jeweilige Funktion zu kennen und zu wissen, ob Sie sie benötigen.

Was genau ist der Unterschied zwischen APU, CPU und GPU?

Central Processing Unit (CPU)

Die Central Processing Unit oder CPU ist das Haupthirn des Computers. In frühen Computern war die CPU auf mehrere Chips verteilt. Um jedoch die Effizienz zu verbessern und die Herstellungskosten zu senken, ist die CPU jetzt auf einem einzigen Chip enthalten. Diese kleineren CPUs werden auch als Mikroprozessoren bezeichnet.

Die Reduzierung des Platzbedarfs der CPU hat es uns auch ermöglicht, kleinere, kompaktere Geräte zu entwickeln und zu produzieren. Desktop-Computer sind als All-in-One-Geräte zu finden, Laptops werden immer dünner und leistungsfähiger, und einige Smartphones sind jetzt leistungsstärker als ihre traditionellen Gegenstücke.

Die CPU führt die Kernrechenprozesse für Ihren Computer aus. Anweisungen, die im RAM Ihres Geräts gespeichert sind, werden zur Ausführung an die CPU gesendet. Dies ist ein dreiteiliges System, das aus den Stufen Fetch, Decode und Execute besteht. Im Großen und Ganzen bedeutet dies, Inputs zu erhalten, zu verstehen, was sie sind, und den gewünschten Output zu erzeugen.

Auf diese Weise unterstützt Ihre CPU alles, vom Laden Ihres Betriebssystems über das Öffnen von Programmen bis hin zur Durchführung von Tabellenkalkulationen. Ressourcenintensive Vorgänge wie Videospiele belasten Ihre CPU am meisten. Aus diesem Grund werden Benchmarking-Tests normalerweise gegen Gaming-Standards durchgeführt.

CPUs gibt es in vielen Varianten, von energieeffizienten Single-Core-Chips bis hin zu leistungsstarken Octo-Cores. Intel verwendet seine Hyper-Threading-Technologie, um eine Quad-Core-CPU so zu verhalten, als ob sie ein Octa-Core wäre. Dies hilft, die maximale Leistung und Effizienz aus Ihrer CPU herauszuholen.

Wenn dies Ihr Interesse geweckt hat, mehr zu erfahren, lesen Sie unseren Leitfaden zur CPU und ihren Funktionen .

Grafikprozessor (GPU)

Trotz aller Fortschritte, die mit CPUs gemacht wurden, haben sie immer noch Mängel; nämlich Grafiken. CPUs nehmen Eingaben entgegen und arbeiten sie in linearen Schritten ab. Die Grafikverarbeitung erfordert jedoch die gleichzeitige Verarbeitung mehrerer Daten. Die Graphics Processing Unit (GPU) entlastet die CPU und verbessert Ihre Videoleistung.

Die meisten Computer und Laptops sind mit CPU und GPU ausgestattet, aber das ist nicht immer der Fall. Manchmal, insbesondere in niedrigeren Preisklassen, wird Ihr Computer mit integrierter Grafik anstelle einer dedizierten GPU geliefert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Setup Sie haben, werfen Sie einen Blick auf unseren Vergleich zwischen integrierten und dedizierten Grafikkarten .

Sowohl die GPU als auch die CPU führen ähnliche Funktionen aus, aber die Art und Weise, wie sie es tun, unterscheidet sich. Die parallele Struktur der GPU ist speziell für ihren Zweck angepasst. Dies hilft dem Gerät, die Milliarden von Berechnungen pro Sekunde zu erreichen, die für Spiele und Videowiedergabe erforderlich sind. Die GPU sitzt oft auf einer separaten Grafikkarte, die auch über einen eigenen Arbeitsspeicher verfügt.

Dadurch kann die Karte die von ihr generierten Daten speichern. Dank dieses integrierten RAM kann die GPU auch einen Puffer generieren, in dem fertige Bilder gespeichert werden, bis Sie sie anzeigen müssen. Dies ist zum Beispiel beim Anschauen von Videos besonders praktisch.

Da diese Karten leicht ausgetauscht werden können, wird sie oft als eines der besten Upgrades angesehen, die Sie an Ihrem Computer vornehmen können. Hochleistungs-Grafikkarten haben normalerweise einen entsprechenden Preis. Es gibt jedoch auch Grafikkarten für günstiges Gaming , die für jedes Budget eine Option bieten.

Beschleunigte Verarbeitungseinheit (APU)

Um die physikalische Größe und die Herstellungskosten zu reduzieren, haben Hersteller Wege gefunden, elektronische Komponenten auf einzelnen Chips zu kombinieren. Die neueste Iteration dieser Technologie sind System-on-a-Chip (SoC)-Geräte.

Bei diesem Design ist die gesamte Hauptelektronik auf einem einzigen Chip zusammengefasst. Dies ermöglichte das Wachstum von kostengünstigen Computergeräten und Smartphones. Neben diesen SoC-Designs hat ARM Holdings die ARM-Prozessoren entwickelt , eine Mobile-First-Prozessoreinheit.

Der Vorläufer des SoC war jedoch die Accelerated Processing Unit oder APU. Diese Einheiten kombinierten CPU und GPU auf einem einzigen Chip, um eine kombinierte Verarbeitungseinheit zu bilden. Das senkt nicht nur die Kosten, sondern verbessert auch die Effizienz. Die Minimierung des physischen Abstands zwischen den beiden ermöglicht eine schnellere Datenübertragung und eine höhere Leistung.

Da GPUs für höhere Rechengeschwindigkeiten optimiert sind, kann die CPU einige Arbeit auf die GPU auslagern. In einem separaten Setup würden die Effizienzgewinne aus dieser Lastverteilung durch die physische Entfernung und die Datenübertragungsgeschwindigkeiten zwischen den beiden untergraben. Die kombinierte APU macht diese Vorteile jedoch möglich.

Trotzdem bietet eine APU nicht die gleiche Leistung wie eine dedizierte CPU und GPU. Stattdessen werden sie am besten als eine Verbesserung der integrierten Grafiken angesehen. Dies macht APUs zu einem erschwinglichen Upgrade für diejenigen, die ihre PCs aktualisieren möchten.

Der Prozessorhersteller AMD hat die APU entwickelt. Sie waren jedoch nicht die einzigen, die Prozessoren auf diese Weise kombinierten. Intel begann auch, CPU und GPU zu integrieren. Der Hauptunterschied bestand darin, dass AMD eine dedizierte Linie von APUs herausbrachte, während Intel und andere Unternehmen diese in ihre Produktlinien einführten.

Für eine detailliertere Aufschlüsselung werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden zur APU und ihrer Funktion .

APU vs. CPU vs. GPU: Jetzt wissen Sie es!

Jetzt haben wir die wichtigsten Verarbeitungseinheiten behandelt. Sie wissen, dass es viele Möglichkeiten für Ihren Computer gibt. Wenn Sie sich für eine separate CPU und GPU entscheiden, werden Sie wahrscheinlich mehr ausgeben, aber auch deutlichere Leistungssteigerungen erzielen.

Die Auswahl einer APU ist ein Kompromiss zwischen Budget und Leistung. Wenn Sie derzeit mit integrierter Grafik arbeiten, ist eine APU ein lohnendes Upgrade, das die Bank nicht sprengt.

Bevor Sie jedoch in eine APU, CPU oder GPU investieren, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie das Upgrade mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihren Computer auswählen. In diesem Fall sollten Sie überlegen, welche Upgrades Ihren PC am meisten verbessern.