WordPress vs. Wix: Die wichtigsten Unterschiede

Sie stehen oft vor dem klassischen Dilemma, wenn Sie eine Website für sich oder Ihr Unternehmen erstellen. WordPress vs. Wix – Welches sollte man wählen und was wäre die beste Wahl für dich?

Es wird sogar akut, wenn das Budget knapp ist. Leider kann die zufällige Suche in verschiedenen Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing zu tieferer Verwirrung führen.

In Anbetracht all der unvermeidlichen Konflikte haben wir eine detaillierte Illustration gezeichnet, um Ihren Auswahlprozess zwischen WordPress und Wix zu verdeutlichen.

Was ist WordPress?

WordPress ist ein Open-Source-Content-Management-System (CMS), das Benutzern dabei hilft, eine vollständig funktionsfähige Website für unterschiedliche Interessen und Zwecke zu entwickeln. Es wurde ursprünglich veröffentlicht, um Blog-Sites zu erstellen. Aber im Laufe der Zeit hat es sich zu einer der besten Optionen für die Erstellung aller Arten von Websites entwickelt.

WordPress CMS ist kostenlos und bietet Ihnen einige der wichtigsten Möglichkeiten zur Website-Anpassung, ohne über technische Fähigkeiten und Programmierkenntnisse zu verfügen.

Mit WordPress meinen wir nun das selbst gehostete WordPress.org . Aber, nur damit Sie es wissen, es gibt eine andere Version von WordPress, die als WordPress.com bekannt ist und für verschiedene Zwecke dient und funktioniert.

Verwandte: So starten Sie eine Website mit WordPress.com

Was ist Wix?

Wix ist eine All-Inclusive-Plattform, mit der Sie selbst eine Website erstellen können. Bei Wix benötigst du keine Programmierkenntnisse. Alles in Wix wurde dafür gemacht, dass jeder mühelos und ohne technische Vorkenntnisse verwendet werden kann.

Alles, was Sie brauchen, ist, die Elemente per Drag-and-Drop zu Ihrer gewünschten Website zu erhalten. Aus bestimmten Gründen hat Wix in letzter Zeit an Popularität gewonnen. Einer dieser Gründe ist, dass Wix alle Websites auf seinen eigenen Servern hostet. Infolgedessen müssen Sie keinen Hosting-Plan von einem externen Webhosting-Anbieter erwerben.

WordPress vs. Wix: Die Hauptunterschiede

Schauen wir uns einige der wichtigsten Unterschiede zwischen WordPress und Wix an.

Preisgestaltung

WordPress ist eine Open-Source-Plattform, was bedeutet, dass Sie es kostenlos verwenden können, obwohl Sie Ihren Domainnamen und einen Hosting-Service kaufen müssen, um Ihre Website zu hosten. Mehrere Hosting-Anbieter haben insbesondere Speicheroptionen für WordPress . Sie wählen entweder einen von ihnen aus oder wählen einen regulären Hosting-Plan.

WordPress ist kostenlos, aber Sie müssen Premium-Themes und Plugins kaufen, um professionelle Dinge mit WordPress zu tun. Unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse bietet WordPress Tausende von Premium-Themes, Plugins und Add-Ons zu unterschiedlichen Preisen.

Wix hingegen hat einen kostenlosen Plan und ein paar Premium-Tarife. Deine Website wird das Branding von Wix verwenden, wenn du es kostenlos verwendest.

Benutzerfreundlichkeit

WordPress hat seine einzigartige Art der Anpassung und wird mit einem Block-Editor geliefert. WordPress hat jedoch eine leichte Lernkurve. Das erfordert keine technischen Kenntnisse, aber ein gewisses Verständnis des CMS. Es wäre hilfreich, wenn Sie die Verwendung der Website-Builder-Plugins oder der Themes gelernt haben.

Auf der anderen Seite ist die Verwendung von Wix vergleichsweise friedlich. Mit der einfachen Drag-and-Drop-Oberfläche können Sie jedes Element auf ihrer Website auswählen. Darüber hinaus erleichtern die Echtzeit-Live-Vorschauoptionen den gesamten Website-Erstellungsprozess.

Entwurf

Im Designkampf zwischen WordPress und Wix geht das Ergebnis zugunsten von WordPress aus. Das liegt daran, dass WordPress Tausende von kostenlosen und kostenpflichtigen Themes anbietet. Darüber hinaus verfügen diese Themen über integrierte Anpassungsoptionen, um sie weiter an die Bedürfnisse der Benutzer anzupassen.

Auf der anderen Seite bietet Wix über 900 vordefinierte HTML5-Vorlagen. Es bietet auch ein integriertes Tool zum Anpassen der Vorlagen, z. B. Ändern des Layouts, Neuanordnen der Elemente usw. Sie sollten jedoch zweimal überlegen, bevor Sie eine Vorlage auswählen, da Sie nicht zurückgehen und eine andere Vorlage auswählen können, wenn Sie dies getan haben einen ausgesucht.

Anpassung

In der Anpassungsarena haben sowohl WordPress als auch Wix einen festen Platz. WordPress hat das umfangreichste Set an Themes, Plugins und Add-ons, aber Wix hebt die Linie mit einem bestimmten Punkt auf.

Wix erstellt für jede Website, die du damit erstellst, eine separate mobile Version. Sie können auch eine mobile Version von WordPress haben, aber Sie müssen die Einstellungen optimieren, die die Verwendung von CSS und HTML erfordern, um dies zu ermöglichen.

Plugins und Apps

WordPress hat allein in seinem Verzeichnis über 59.000 Plugins. Abgesehen von diesen Plugins gibt es andere Premium-Plugins in verschiedenen Ressourcen. Mit diesen Plugins können Sie Anpassungen vornehmen und Ihren Websites zahlreiche zusätzliche Funktionen hinzufügen.

Auf der anderen Seite bietet Wix über 200 Apps, die Sie auf Ihrer Website verwenden können. Diese Apps decken die gängigsten Funktionen ab, wie das Hinzufügen von Kontaktformularen, das Erstellen von Galerien, das Hinzufügen eines Kommentarbereichs, das Hinzufügen von Schaltflächen für soziale Medien und so weiter.

Blog-Inhalte

WordPress ist in Bezug auf das Bloggen kompetenter als Wix, da WordPress als Blog-CMS begann. WordPress gewinnt dieses Rennen, da der Gutenberg-Blockeditor, das native Kommentarsystem und andere erweiterte Funktionen Ihnen helfen, innerhalb von Minuten eine vollwertige Blog-Website zu erstellen.

Auf der anderen Seite kannst du mit Wix deiner Website einen einfachen Blog-Bereich hinzufügen. Es verfügt also über die grundlegenden Funktionen, die zum Bloggen erforderlich sind, aber es fehlt ihm an Leistung bei den wesentlichen Komponenten eines Blogs – dem Kommentarbereich.

E-Commerce

WordPress verfügt über WooCommerce, das derzeit eine der beliebtesten und kompetentesten E-Commerce-Plattformen ist, und es ist völlig kostenlos. Außerdem bietet WordPress viele Freemium-E-Commerce-Plugins, um Ihrem E-Commerce-Shop weitere Funktionen hinzuzufügen.

Wix bietet E-Commerce nur mit seinen kostenpflichtigen Plänen an. Benutzer können also keinen E-Commerce-Shop haben, wenn sie Wix kostenlos verwenden. Sie verfügen jedoch über ein natives Zahlungssystem, über das Benutzer Zahlungen akzeptieren können. Bei Bedarf können Sie Premium-Apps von Drittanbietern verwenden.

Verwandte: Beste WooCommerce-Plugins für Ihr E-Commerce-Geschäft

SEO

WordPress bietet Ihnen eine der umfangreichsten SEO-Möglichkeiten. Sie können die Seitentitel, Alt-Attribute und Überschriften ändern, um in Suchmaschinen eine höhere Platzierungsmöglichkeit zu erzielen. Darüber hinaus können Sie ein Plugin wie Yoast oder Rank Math hinzufügen, um Ihre Ranking-Faktoren weiter zu steigern.

Auf Wix kannst du all diese Seitenfunktionen auch ausführen. Und für SEO-Tools bietet es das Wix SEO Wiz, das für Anfänger hilfreich sein kann.

Verwandte: Die effektivsten WordPress SEO-Plugins

Instandhaltung

Wenn WordPress ein Update veröffentlicht, erhalten Sie eine Benachrichtigung in Ihrem WordPress-Dashboard. Sie können dieses Update jederzeit manuell installieren, wenn Sie dies für angemessen halten. WordPress veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Updates, um Fehler zu beheben und die Sicherheit zu verbessern.

Wenn Wix Updates veröffentlicht, stellt es diese automatisch auf deiner Website bereit. Sie müssen sich also nicht selbst um die Updates kümmern.

Unterstützung

Leider verliert WordPress hier im Rennen WordPress vs. Wix einen Punkt. Da es sich um eine Open-Source-Plattform handelt, hat WordPress keinen offiziellen Support. Stattdessen bietet WordPress Foren, in denen andere WordPress-Benutzer Lösungen für verschiedene Probleme diskutieren und austauschen.

Auf der anderen Seite bietet Wix seinen Kunden Support über drei Kanäle – Telefon, Chat und E-Mail. Sie bieten auch erstklassigen Support im Rahmen ihres VIP-Plans.

Es ist jetzt einfacher, zwischen WordPress und Wix zu wählen

Sowohl WordPress als auch Wix haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Mit den oben beschriebenen Hauptunterschieden sollten Sie nun in der Lage sein, das für Ihre Site am besten geeignete System auszuwählen. Und falls Sie keines dieser Systeme bevorzugen, haben Sie verschiedene andere Optionen auf dem Markt, wie Drupal und Joomla.