Die 7 besten Browser-Tools zum Übersetzen von Webseiten

Nach den neuesten Zahlen von W3Techs sind 59,9 Prozent aller Inhalte im Internet in englischer Sprache verfasst.

Das sind Lichtjahre vor den anderen Top 5 (8,7 Prozent Russisch, 4,0 Prozent Spanisch, 3,3 Prozent Türkisch und 2,8 Prozent Persisch) – aber es bedeutet immer noch, dass fast die Hälfte des Webs nicht zugänglich ist, es sei denn, Sie sprechen mehrere fließend Sprachen.

Was sind die besten Browser-Tools zum Übersetzen von Webseiten? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

1. Google Translate

Mit mehr als 100 unterstützten Sprachen, 500 Millionen Nutzern pro Tag und Versionen für mehrere Browser und Betriebssysteme bleibt Google Translate der unbestrittene König der Übersetzung.

Es wurde erstmals im April 2006 live geschaltet und hat konsequent weitere Funktionen hinzugefügt. Es kann jetzt das gesprochene Wort verstehen und übersetzen, bietet herunterladbare Wörterbücher für die Offline-Verwendung auf Mobilgeräten und bietet fotografische Übersetzungen in Echtzeit.

Google Translate ist aber auch nicht ohne Nachteile. Beispielsweise werden keine grammatikalischen Regeln angewendet, da die Algorithmen eher auf einer statistischen Maschinenanalyse als auf einem traditionelleren regelbasierten Ansatz basieren. Es werden auch viele Fehler bei Übersetzungsfehlern außerhalb der Europäischen Union festgestellt. Dies liegt daran, dass Google perfekt übersetzte Notizen des EU-Parlaments als Grundlage für alle europäischen Übersetzungen verwendet, diese jedoch offensichtlich nicht für andere Dialekte verfügbar sind.

Google Translate ist als offizielle Erweiterung für Chrome, Edge, Firefox und Opera verfügbar. Wenn Sie einen alternativen Browser verwenden, können Sie möglicherweise eine von der Community entwickelte inoffizielle Version finden.

2. ImTranslator

Google Translate bleibt für die meisten Menschen die erste Wahl, und die überwiegende Mehrheit der Tools von Drittanbietern verwendet die API, um ihr eigenes Produkt zu betreiben. Dennoch gibt es einige Produkte, die nicht von Google stammen und gleichermaßen leistungsfähig sind.

IM Translate verwendet eine Kombination aus Google Translate, Microsoft Translator und Babylon Translator, um Benutzern eine Kombination aus statistischen maschinellen Übersetzungen und regelbasierten maschinellen Übersetzungen und damit genaueren Ergebnissen zu bieten. Die Seitenübersetzungserweiterung ist für Chrome, Firefox, Opera und Yandex verfügbar.

Zu den wichtigsten Funktionen gehören die Doppelklick-Übersetzung, anpassbare Übersetzungsverknüpfungen und die sofortige Übersetzung von hervorgehobenem Text.

Alle Ihre Aktivitäten werden zum einfachen Abrufen im Übersetzungsverlauf gespeichert und verfügen über eine Text-zu-Sprache-Funktion, die 26 Sprachen unterstützt.

3. DeepL Translator

DeepL Translator wurde im August 2017 gestartet und hat sich schnell zu einem der führenden kostenlosen maschinellen Übersetzungstools im Web entwickelt. Für diejenigen, die es nicht wissen, bedeutet eine maschinelle Übersetzung, dass die App künstliche Intelligenz trainiert, um die Texte zu verstehen und zu übersetzen. Eine Pro-Version ist ebenfalls verfügbar – sie bietet Zugriff auf den Webübersetzer und die DeepL-APIs. Die meisten Benutzer müssen sich nicht anmelden.

Leider gibt es kein offizielles Browser-Tool für DeepL, aber die Community hat eine Reihe von Erweiterungen entwickelt, die den Zugriff auf ihre Übersetzungen ermöglichen. Sie müssen herausfinden, welches für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist, aber unser Favorit ist der treffend benannte DeepL Translator. Es wird die DeepL-Übersetzung des ausgewählten Textes auf jeder Website angezeigt.

Da es keine offizielle App gibt, müssen Sie etwas graben, um eine DeepL-Erweiterung eines Drittanbieters für den Browser Ihrer Wahl zu finden. Die meisten Mainstream-Browser bieten mindestens eine Alternative an.

4. TranslateMe

TranslateMe gilt allgemein als das beste und zuverlässigste Übersetzungstool für Apples Browser. Wie ImTranslator greift es auf mehrere Übersetzungsdienste zurück, um seine Ausgaben bereitzustellen.

Zu den Hauptfunktionen der Erweiterung gehören Übersetzungen über die Symbolleistenschaltfläche, Kontextmenüübersetzungen und Tastaturkürzel. Es kann entweder ganze Webseiten oder kleine Textausschnitte übersetzen, die Sie auf dem Bildschirm hervorgehoben haben.

Die Liste der unterstützten Sprachen ist lang. Es umfasst alle wichtigen globalen Sprachen, viele kleinere europäische Sprachen (wie Katalanisch, Walisisch, Limburgan und Tschetschenisch) sowie Nischensprachen aus der ganzen Welt wie Maya und Samoanisch. Insgesamt gibt es mehr als 120 unterstützte Sprachen im Dienst.

Leider ist das Tool nicht kostenlos. Sie müssen eine einmalige Gebühr von 9,99 USD im Mac App Store bezahlen.

5. Reverso

Reverso ist ein weiteres AI-basiertes Übersetzungstool. Es verwendet reale Texte, um Big-Data-Algorithmen zu erstellen, die den Kontext erkennen können – ein wesentliches Merkmal für jede Browser-Übersetzungs-App.

Reverso geht jedoch weit über bloße textbasierte Übersetzungen hinaus. Es kann auch Untertitel in Echtzeit übersetzen. Wenn Sie sich einen Film ansehen und Netflix und Untertitel in Ihrer Zielsprache nicht verfügbar sind, kann Reverso die Lücke füllen.

Weitere Funktionen sind die Möglichkeit, Ihre Lieblingswörter und am häufigsten verwendeten Phrasen zu speichern, Ihre Übersetzungen zwischen all Ihren Geräten zu synchronisieren und sogar Lernkarten, Quiz und Spiele, damit Sie Wörter üben können, die Sie lernen möchten. Es gibt sogar "Word of the Week" -Benachrichtigungen.

Auf der anderen Seite unterstützt Reverso weniger Sprachen als einige seiner Konkurrenten – nur 15 sind verfügbar (Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Italienisch, Deutsch, Portugiesisch, Arabisch, Niederländisch, Hebräisch, Polnisch, Rumänisch, Japanisch, Chinesisch und Türkisch).

Die Erweiterung ist für Chrome, Firefox und Safari verfügbar.

6. Erinnerung

Wie einige der anderen Browser-Übersetzungserweiterungen, die wir uns angesehen haben, kann Rememberry sowohl als Übersetzungs-App als auch als Sprachlern-App verwendet werden .

Der Übersetzungsaspekt folgt dem gleichen Ansatz wie erwartet: Sie können einzelne Wörter, Textabschnitte oder ganze Webseiten übersetzen. Sie können auch benutzerdefinierte Hotkeys festlegen und integrierte Aussprachehilfen verwenden.

Es ist jedoch der Aspekt des Sprachenlernens, der der App zum Leuchten verhilft. Es nutzt wissenschaftliche Studien zum menschlichen Gedächtnis, um eine umfassende Lernumgebung anzubieten, die sich speziell darauf stützt, wie oft ein Wort bereits wiederholt wurde und wie schwierig es für Sie war, sich zu diesem Zeitpunkt daran zu erinnern.

Rememberry unterstützt mehr als 100 Sprachen, einschließlich aller wichtigen globalen Dialekte.

7. XTranslate

XTranslate ist ein Open-Source-Übersetzer für die Browser Chrome und Opera. Google Pullate, Yandex Translate und Bing Translator werden verwendet, um die Ausgabe bereitzustellen.

Die Erweiterung unterstützt eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten, um eine Übersetzung anzufordern. Sie können einen Hotkey verwenden, auf das Übersetzungssymbol klicken, Eingabefelder verwenden und sogar mit der Maus per Mausklick übersetzen (wenn Sie die Option aktivieren).

Im Gegensatz zu vielen anderen browserbasierten Übersetzern können Sie mit XTranslate auch PDF-Dateien übersetzen (Sie können jedoch auch eine PDF-Übersetzung über das Kontextmenü anfordern).

Weitere Informationen zum Übersetzen von Text

Obwohl Sie mit den von uns untersuchten Tools alle Text in einem Browser übersetzen können, was können Sie tun, wenn der Text nicht Teil einer Website ist?

Weitere Informationen finden Sie in unserer Liste der besten Apps für mobile Übersetzungen. Wir haben unten darauf verlinkt.