So führen Sie zwei Facebook-Konten zusammen

Von Zeit zu Zeit werden wir gefragt, wie zwei oder mehr Facebook-Konten zusammengeführt werden sollen. Wir sagen ihnen, sie sollen sich keine Hoffnungen machen. Die Wahrheit ist, dass es nicht möglich ist, Facebook-Konten automatisch zusammenzuführen. Es gibt jedoch eine Problemumgehung.

Während Facebook keine Möglichkeit bietet, alle Ihre Freunde, Fotos, Statusaktualisierungen, Check-ins oder andere Informationen automatisch zusammenzuführen, können Sie Teile Ihrer Konten manuell zusammenführen. Alles was es braucht ist ein wenig Vorbereitung und Geduld. Leider können Sie nicht alle Ihre Daten migrieren oder neu erstellen.

Schritt 1: Massen-Download Ihrer Facebook-Daten

Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, Ihre Facebook-Daten in großen Mengen herunterzuladen . Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern und das Archiv dient als minimale Sicherung, falls Sie Ihr Konto deaktivieren oder löschen möchten. Leider wird es bei der Wiederherstellung von Daten keine große Hilfe sein.

Kurz gesagt, gehen Sie zu Einstellungen und Sicherheit , von der linken Seitenleiste Ihrer Facebook Informationen aus und klicken Sie auf Anzeigen neben wo es heißt Ihre Informationen zum Download.

Dies führt Sie zu einer Seite, auf der Sie Ihre Informationen herunterladen und eine Kopie dessen erhalten können, was Sie auf Facebook geteilt haben. Um alle Ihre Daten herunterzuladen, wählen Sie alle meine Daten aus der Datumsbereich Option, wählen Sie einen Download – Format, Medienqualität aus, und klicken Sie auf Datei erstellen.

Hier brauchen Sie Geduld. Abhängig davon, wie groß Ihre Haupt- und erweiterten Archive sind und wie viele andere Archive sich in der Warteschlange befinden, kann dies einige Zeit dauern. Und damit meinen wir ein paar Stunden.

Beachten Sie, dass Sie alle angebotenen Archive herunterladen müssen, wenn Sie eine vollständige Sicherung Ihres Kontos erhalten möchten.

Obwohl Ihre eigenen Fotos in das Archiv aufgenommen werden sollen, sollten Sie Ihre Facebook-Fotos und -Videos dennoch separat herunterladen . Dieses Verfahren ist nicht nur ein weiteres Backup, es ist auch viel schneller und bietet Ihnen möglicherweise mehr Optionen.

Schritt 2: Stellen Sie Ihre Freunde wieder her

Wie oben erwähnt, können Sie nicht alle Ihre Daten wiederherstellen oder migrieren, einschließlich Ihrer Freunde. Sie müssen Ihrem neuen Konto manuell Freunde hinzufügen. Leider ist es nicht möglich, Ihre Facebook-Freunde in ein Drittanbieter-Konto zu exportieren und sie dann erneut in ein neues Facebook-Konto zu importieren.

Sie können jedoch Kontakte von Ihrem Smartphone importieren. Wenn Sie also die Kontaktdaten der meisten Ihrer Freunde auf Konten außerhalb von Facebook haben, können Sie eine kleine Verknüpfung verwenden:

  1. Öffnen Sie die Facebook-App für Android oder iOS.
  2. Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke, gehen Sie zu Einstellungen> Medien und Kontakte und aktivieren Sie das Hochladen kontinuierlicher Kontakte .

Dadurch werden kontinuierlich Kontakte von Ihrem Telefon auf Facebook hochgeladen und Sie können Ihre verlorenen Freunde finden.

Schritt 3: Stellen Sie Ihre Facebook-Kontodaten wieder her

Hier kommt die große Enttäuschung. Es gibt keine Möglichkeit, Ihr Archiv hochzuladen oder anderweitig zu importieren, um Daten von Ihrem alten Facebook-Konto wiederherzustellen oder auf Ihr neues zu übertragen. Was auch immer Sie wiederherstellen möchten, Sie müssen es (halb-) manuell tun. Derzeit dient das Archiv lediglich als persönliches Backup. Nichts mehr.

Welche Möglichkeiten haben Sie? Sie können Ihre alten Freunde wie oben gezeigt erneut hinzufügen, Fotos, die Sie von Ihrem alten Konto heruntergeladen haben, erneut hochladen, Ihre Freunde in Ihren Fotos erneut markieren, Gruppen, denen Sie angehören, erneut beitreten, Facebook-Apps erneut hinzufügen und manuell erneut hinzufügen – Nehmen Sie alle Ihre persönlichen Einstellungen vor, einschließlich der allgemeinen Konto- und Datenschutzeinstellungen.

Wir wünschen uns bessere Nachrichten, aber wie bereits erwähnt, können Sie zwei Facebook-Konten nicht automatisch zusammenführen oder Ihre Daten wiederherstellen, sodass Sie im Wesentlichen bei Null anfangen.

Was Sie verlieren werden

Sie werden viel verlieren.

Ihr gesamter Verlauf der Zeitleiste und des Newsfeeds wird gelöscht, einschließlich der Beiträge oder Fotos, in denen Sie getaggt wurden, der Orte, an denen Sie eingecheckt haben, aller Likes, die Sie ausgestellt oder erhalten haben, oder der Gruppen, in denen Sie Mitglied waren, aller Ihrer Konto- und Datenschutzeinstellungen und aller anderen andere Datensätze, die Sie im Laufe der Zeit gesammelt haben.

Ihre Fotos und Freunde sind wirklich alles, was Sie mitnehmen können. alles andere muss manuell neu erstellt werden.

Schritt 4: Deaktivieren oder schließen Sie Ihr altes Facebook-Konto

Wenn Sie Ihr altes Facebook-Konto deaktivieren oder schließen möchten, müssen Sie Ihr neues Konto als Administrator zu allen von Ihnen verwalteten Gruppen oder Seiten hinzufügen. Andernfalls verlieren Sie den Zugriff auf sie.

Sobald Sie sich um die Administratorrollen gekümmert haben, alle Ihre Daten heruntergeladen haben und sicher sind, dass Sie Ihr Konto vollständig entfernen möchten, melden Sie sich bei dem Facebook-Konto an, das Sie schließen möchten, und besuchen Sie die Seite Konto löschen , um den Vorgang zu starten.

Wir haben zuvor erklärt, wie Sie Ihr Facebook-Konto löschen können, wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen.

Die einzige Möglichkeit, Facebook-Konten zusammenzuführen

Abschließend können Sie auf Facebook ein Archiv Ihres Kontos herunterladen. Es gibt jedoch kein passendes System zur Wiederherstellung Ihrer Daten, falls das Konto kompromittiert wird. Welches ist enttäuschend.

Facebook hatte nie vor, eine Wiederherstellungsfunktion bereitzustellen. Stattdessen war das soziale Netzwerk gesetzlich gezwungen, Benutzern eine Möglichkeit zum Herunterladen ihrer Daten anzubieten. Infolgedessen stehen den Benutzern nur halbherzige Lösungen oder umständliche Problemumgehungen zur Verfügung, falls sie zwei Konten zusammenführen möchten.

Vielleicht ist es an der Zeit, sich für immer von Facebook zu verabschieden?