Die Szene “Mideas 25. Wissenschafts- und Technologiemonat”, Hongmeng Home Appliances und BYD, die Haushaltsgeräte steuern können, sind hier

Am 15. Oktober wurde Aifaner von der Midea Group zur Teilnahme am Midea Global Innovation Center in Shunde, Guangdong, eingeladen, um an der Veranstaltung " Midea 25. Wissenschafts- und Technologiemonat " teilzunehmen. In der Ausstellungshalle wurden zahlreiche der neuesten Smart-Home-Geräte und intelligenten Industrieausrüstungen ausgestellt. Midea und Huawei arbeiteten mit intelligenten Geräten von Hongmeng zusammen, und Midea und BYD arbeiteten mit einem Auto namens "Han" zusammen, das intelligente Geräte fernsteuern kann.

Bei der diesjährigen Veranstaltung "Wissenschafts- und Technologiemonat" erhöhte die Midea Group den Gesamtbetrag der Auszeichnungen aggressiv auf über 41 Millionen Yuan, ein Rekordhoch. Außerdem wurde ein großer Bereich auf dem Ausstellungsgelände speziell als Ausstellungsbereich "Digital Intelligence Technology" ausgewiesen und erstmals die Welt vollständig präsentiert F & E-Layout und innovative Produkte aus Übersee.

Als "alter" Redakteur habe ich noch nie "großen Wind und große Wellen" gesehen, aber ich hatte nicht erwartet, dass ich auf dem Veranstaltungsgelände Smart-Home-Produkte erlebte und ein Super-Feinschmecker und Hongmeng-Fan wurde.

Live-Bericht

Im Rahmen der "neuen Strategie" von Midea sind Smart-Home-Geräte energieeffizienter

Meine Haushaltsgeräte sind im Grunde genommen intelligent. Es gab schon immer eine Frage: Intelligente Haushaltsgeräte verfügen über mehr Stromverbrauchsmodule wie WLAN und Bluetooth als herkömmliche Haushaltsgeräte und müssen eine langfristige Netzwerkverbindung aufrechterhalten. Verbrauchen sie mehr Strom?

Auf dem "25. Wissenschafts- und Technologiemonat von Midea" gab die Midea Group bekannt, dass einige ihrer innovierten und entwickelten Smart-Home-Geräte mehr als 30% energiesparender sind als herkömmliche Haushaltsgeräte. Diese Aussage macht mich ein wenig unglaublich, aber nach dem Verständnis der Prinzipien halte ich es für durchaus möglich.

"Herkömmliche elektrische Warmwasserbereiter: Wenn Sie eine Warmwassertemperatur wie z. B. 65 Grad einstellen, solange das Gerät eingeschaltet ist, um das Bad (die jeweilige Temperatur) zu gewährleisten, muss der elektrische Warmwasserbereiter wiederholt 24 Stunden am Tag beheizt und warm gehalten werden. Dieser Stromverbrauch ist nicht erforderlich. Ja. Unser intelligenter elektrischer Warmwasserbereiter Midea lernt die Lebensgewohnheiten des Benutzers. Wenn Sie beispielsweise jeden Tag um 8 und 21 Uhr ein Bad nehmen, erwärmt sich der elektrische Warmwasserbereiter nicht. Wenn der intelligente voraussagt, dass Sie ein Bad nehmen, wird er im Voraus gekocht Wasser erreicht den Zweck der intelligenten Energieeinsparung. “So erklärte uns eine schöne junge Dame vor Ort.

Intelligentisierung spart nicht nur Strom, sondern spart auch Ärger und "Geldbörsen". Beispielsweise bestimmt eine intelligente Waschmaschine, ob Kleidung entsprechend den Wetterbedingungen getrocknet werden soll oder nicht, und die gewaschene Kleidung erinnert Benutzer daran, Kleidung über intelligente Lautsprecher zu trocknen.

Wenn Sie in einem BYD-Auto sitzen, können Sie Midea-Geräte zu Hause steuern

Als ich die Tür öffnete, als ich von der Arbeit nach Hause kam, hatte die Klimaanlage bereits die Temperatur des Hauses auf eine geeignete Temperatur eingestellt, der Luftreiniger hatte auch die Luft im Haus gereinigt und die intelligenten Lautsprecher spielten auch meine Lieblingsmusik. Diese Erfahrung war einfach überwältigend.

Wenn Sie jetzt im "Han" sitzen und mit Midea und BYD zusammenarbeiten, können Sie die Smart-Home-Geräte auf dem Heimweg in einem Satz steuern.

Die Mitarbeiter vor Ort sagten auch, dass dies in Zukunft die Zusammenarbeit mit mehr Smart-Home-Plattformen eröffnen könnte.

Hongmeng Smart Home Appliances Debüt, können Sie es mit einem Touch verwenden

Nach Angaben der Mitarbeiter vor Ort haben Midea und Huawei eine eingehende Zusammenarbeit durchgeführt und eine Reihe von Smart-Home-Geräten mit dem Hongmeng-System auf den Markt gebracht. Vor Ort hatten wir auch das Glück, ein mit dem Hongmeng-System ausgestattetes Mobiltelefon zu sehen, das von einer anderen schönen jungen Dame für uns hergestellt wurde. Die Demo.

Es ist ersichtlich, dass es in einigen Szenarien bequemer ist, eine Verbindung zu Smart-Home-Geräten herzustellen, als "Bluetooth zu erkennen oder eine Verbindung zu WiFi herzustellen", und das zukünftige Potenzial kann weiter ausgeschöpft werden.

Intelligenter Roboterarm, Batterie, Yeezy, Kekse, Power Bank können

Im Midea Science and Technology Museum ist neben BYD "Han" der zweitgrößte Körper der intelligente Roboterarm und die dazugehörigen mechanischen Geräte von KUKA China. Als ich es zum ersten Mal sah, sagte ich von Herzen aus.

Autobatterien, verschiedene Schuhe, Kekse, Powerbanks usw. können automatisch mit intelligenten Roboterarmen hergestellt werden oder einen Teil der manuellen Produktion ersetzen.

Zum Beispiel enthält dieses mechanische Gerät, das einer "Klapperschlange" ähnelt, mehrere Roboterarme, die vollständig automatisiert werden können, um Powerbanks herzustellen. Die Arbeiter müssen nur die Rohstoffe in den dafür vorgesehenen Bereich legen und am Ausgang der letzten Box auf die fertige Powerbank warten.

Es gibt auch diesen flexiblen Roboterarm. Es ist zu sehen, dass die Genauigkeit ziemlich hoch ist. Er kann schnell Kekse sortieren und Kekse unterschiedlicher Größe in verschiedene Keksdosen füllen. Das Personal sagte, dass es auch möglich ist, die Kekse durch etwas anderes zu ersetzen. Für die Präzisionssortierung bietet dieser Satz von Roboterarmen eine breite Palette von Anwendungen.

All-you-can-eat-Lebensmittel vor Ort werden von Midea Smart Appliances vor Ort hergestellt

Nach dem Besuch des Hauptausstellungsbereichs sind mehr als 3 Stunden seit dem Erscheinen von Interviews und Informationssammlungen vergangen. Als mein Magen stöhnte, stellte ich plötzlich fest, dass es in der Ausstellungshalle einen Bereich gibt, der eine Vielzahl von Speisen und Getränken anbietet.

Was mich mehr beeindruckt hat, ist, dass die Leute, die das Essen kochen, junge Mitarbeiter sind, keine professionellen Köche, aber das Essen, das sie machen, ist nicht schlecht und erreicht im Grunde das Niveau, das draußen eingerichtet werden kann. Das Design dieses Teils des Wissenschafts- und Technologiemonats ist sehr überzeugend: Mit intelligenten Geräten von Midea können normale Menschen auch leckeres Essen zubereiten.

Mideas "neu" und "verändert"

Im Jahr 2013 waren die beiden in meinem Haus installierten Klimaanlagen von der Marke Midea und wurden bis jetzt normal verwendet. Vor kurzem, am Veranstaltungsort des 25. Wissenschafts- und Technologiemonats von Midea, sah ich die neueste Midea-Klimaanlage und spürte offensichtlich die Schönheit davon. "Neu" und "Ändern".

Diese Art von "Neu" und "Veränderung" hat nicht ein bisschen "Marketing" und "Gimmicks" wie die digitale 3C-Industrie. Das Hinzufügen eines Stücks Hardware und mehrerer Funktionen wird das Ende sein, aber es ist wirklich vom Verbraucher Es ist empfehlenswert, die Nutzungsszenarien und Nutzungsgewohnheiten zu berücksichtigen und Forschung und Entwicklung zu beginnen, um den Benutzern bei der Lösung der Schwachstellen zu helfen.

Drittklassiger Planer, zweitklassiger Spiegelwirt, erstklassiger verlorener Swingman

#Willkommen Sie, wenn Sie Aifaners offiziellem WeChat-Konto folgen: Aifaner (WeChat ID: ifanr). Weitere aufregende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Original Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo