Huaweis neues MatePad Pro-Erlebnis: Wie unterscheidet sich das Erlebnis bei HarmonyOS 2?

Seit der Geburt des Tablets hat das Unternehmen kontinuierlich die endgültige Form seiner Produkte erforscht. Ein größerer Bildschirm kann das Mobiltelefon ersetzen, um mehr Audio- und Video-Unterhaltungsinhalte zu übertragen. Das Hinzufügen einer Tastatur und eines Eingabestifts trägt auch zur Produktivität von das Tablet.

"Wen" und "Wu" können viele von einem exzellenten Tablet erwarten. Kann das erste brandneue MatePad Pro mit HarmonyOS als Flaggschiff der Huawei-Tablet-Serie die neuen Ansprüche der Menschen an Unterhaltung und Produktivität erfüllen?

Nachdem wir MatePad Pro erlebt hatten, stellten wir fest, dass Huawei verschiedene "Antworten" für die Produktivität hat.

Hardware-Upgrade von „nützlich“ auf „einfach zu bedienen“

Schauen Sie sich zunächst das Erscheinungsbild an: Sobald Sie beginnen, werden Sie feststellen, dass das neue MatePad Pro mehr Kameras hat und zu einer Drei-Kamera-Kombination aus Hauptkamera, Weitwinkel und Tiefensensor wird, und auch die Bildschirmgröße hat sich von 10,8 Zoll geändert auf 12,6 Zoll, der Rahmen ist weiter verengt und die Optik und Haptik komfortabler.

Das Huawei MatePad Pro 12,6 Zoll ist in drei Farben erhältlich: Summer Populus, Yaolime und Frost Silver sowie der neue Eingabestift der zweiten Generation HUAWEI M-Pencil. Obwohl die Kanten und Ecken abgerundeter poliert wurden, sind sie zu einem Generalisten geworden.

Die zweite Generation von M-Pencil hat eine globale Handschriftfunktion hinzugefügt: Sie können nicht nur Notizen und Textnachrichten schreiben, sondern auch direkt in das Suchfeld der Anwendung schreiben.

Verwenden Sie horizontale Linien zum "Text auswählen", vertikale Linien zum "Aufteilen" und "Löschen" im Textfeld. Das Hinzufügen von Shortcut-Gesten macht das Bearbeiten von Text bequemer; einfache Grafiken werden beim Zeichnen automatisch korrigiert, was als . bezeichnet werden kann behindertes Evangelium.

Neben Hardware unterstützt M-Pencil auch eine Reihe von Handschrift-App-Software, wie z. B. die Verwendung von "Noteshelf", um das Leben nach Belieben aufzuzeichnen, jederzeit auf "Shadow Sketch" zu erstellen und "Zen Brush 3" zum Spritzen von Tinte zu verwenden.

Das Huawei MatePad Pro 12,6 Zoll kann auch mit einer intelligenten Magnettastatur verwendet werden, und das Feedback des 1,3-mm-Tastendrucks ist recht angenehm. Der Tastatur wird eine intelligente Spracheingabetaste hinzugefügt, die Eingaben in mehreren Sprachen einschließlich Mandarin, Englisch und Dialekten erkennen kann, und es gibt kein Problem mit gemischten Eingaben zwischen Chinesisch und Englisch.

Das Huawei MatePad Pro 12,6" optimiert auch die Mausbedienung. Nach dem Anschließen der Maus entspricht die linke Taste der Bestätigung, die rechte dem Menü. Drücken Sie das Scrollrad, um zur vorherigen Ebene zurückzukehren. Wenn die Maus erweiterte Tasten hat, Sie können damit auch Seiten umblättern.

Bewegen Sie den Cursor auf die Symbolleiste unten, und es wird sogar eine Vorschau über der Anwendung angezeigt, genau wie bei einem PC.

Ersetzt durch eine interessantere "Seele"

Das Hardware-Upgrade kann als ein stärkeres Gehäuse des Huawei MatePad Pro zusammengefasst werden.

Aber wie wir alle wissen, ist der wichtigere Teil dieses Huawei MatePad Pro-Upgrades, dass es eine interessantere Seele hat: HarmonyOS.

Was sind die Unterschiede als erstes Huawei MatePad Pro mit HarmonyOS?

Klicken Sie auf den Desktop und Sie sehen, dass HarmonyOS eine neue Universaldienstkarte hinzugefügt hat. Die Größe und Position der Karte sind einstellbar. Sie können Ihren Desktop nach Belieben anpassen. Sie können gleichzeitig arbeiten und leben.

Der 12,6 Zoll große Bildschirm lässt sich in einstellbare linke und rechte Splitscreens aufteilen, und es gibt bis zu zwei schwebende Fenster, die frei gezogen werden können, d.h. es gibt bis zu 4 Multitasking-Fenster gleichzeitig.

Wenn Sie die Multi-Screen-Kollaboration des Mobiltelefons hinzufügen, können insgesamt 5 Anwendungen gleichzeitig geöffnet werden und die Auslastung des großen Bildschirms ist voll.

Laut Huawei ist das Teilen von Huawei nach dem Upgrade auf HarmonyOS schneller und die durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit zwischen Tablets kann 151 m/s erreichen.

Testweise haben wir Huawei Share verwendet, um eine 1-GB-Videodatei zu übertragen, und es dauerte nur 13 Sekunden, fast doppelt so schnell wie die 24 Sekunden von AirDrop.

Viele Benutzer sind sehr besorgt darüber, ob es nach dem Upgrade auf HarmonyOS zu Anwendungsfehlanpassungspunkten oder Einfrieren kommt.

Aus diesem Grund helfen wir Ihnen, die 30 am häufigsten verwendeten Apps und Spiele zu testen, die alle angepasst sind und keine Auffälligkeiten aufweisen.HarmonyOS scheint mit Zuversicht gegessen zu werden.

Der beste Weg, um das beste HarmonyOS zu erleben, besteht jedoch darin, über einen vollständigen Satz von HarmonyOS-Geräten zu verfügen.

Es müssen keine mühsamen Einstellungen für die Verknüpfung zwischen den Geräten vorgenommen werden. Solange Sie sich bei demselben Konto anmelden, zusammen mit einem WLAN, werden Sie von allen Geräten unter der HyperTerminal-Seite eingekreist. Ziehen Sie die Blase und die beiden Geräte werden verbunden.

„Multi-Screen-Collaboration“ war schon immer die traditionelle Kunst von Huawei. Durch „Multi-Screen-Collaboration“ können Sie nicht nur das Telefon auf dem Tablet bedienen, sondern auch Dateien zwischen den beiden ziehen, die Zwischenablage teilen usw Anschließen des Tablets und des Datenkabels des Mobiltelefons.

Auf der Grundlage der Multi-Screen-Kollaboration fügt HarmonyOS auch eine neue Funktion des „Streamings“ hinzu: Wenn Sie draußen auf Ihrem Handy Videos ansehen, wenn Sie ins Büro zurückkehren und sich dem Huawei MatePad Pro nähern, erscheint eine kleine Blase auf Ihrem Handy , und fordert Sie auf, das Video zu streamen. Weiter auf dem Huawei MatePad Pro ansehen.

Die Nutzungslogik für die Ausleihe und die Zusammenarbeit mit mehreren Bildschirmen unterscheidet sich etwas. Nach der Übertragung kann Ihr Telefon andere Dinge tun.

Derzeit unterstützt die Streaming-Funktion nur Video. Laut Huawei wird es bei zukünftigen System-Upgrades mehr Apps und Szenen-Unterstützung geben.

Huawei MatePad Pro kann auch in eine Erweiterung von MateBook umgewandelt werden. Nachdem der Huawei Computer Manager von MateBook mit dem Huawei MatePad Pro verbunden ist, gibt es drei Optionen zum Spiegeln, Erweitern und Teilen.

Im Spiegelmodus können Sie den Computer über Huawei MatePad Pro und M-Pencil steuern. Sie können den Stift auch direkt verwenden, um Dokumente zu unterschreiben, Kommentare zu hinterlassen oder das Huawei MatePad Pro sogar als Tablet fungieren zu lassen.

Im erweiterten Modus kann das Huawei MatePad Pro zu einem erweiterten Bildschirm Ihres Computers werden. Interessant ist, dass Sie die Richtung des erweiterten Bildschirms endlich nicht mehr festlegen müssen, da es jetzt automatisch die Richtungen nach links und rechts erkennt und es wird es jedes Mal, wenn Sie es bewegen, sofort neu identifizieren. .

Im Freigabemodus können Sie Dateien per Drag & Drop direkt zwischen zwei Geräten übertragen.Die ursprünglich mit dem Notebook verbundene Maus verbindet sich automatisch auch mit dem Tablet und verwendet dieselbe Logik zur Steuerung der beiden Geräte.


Zuhause kann das Huawei MatePad Pro zu Ihrem Audio- und Video-Kontrollzentrum werden, nicht nur um Musik auf den Sound zu übertragen, sondern auch um Videos auf einen größeren Smart-Screen zu übertragen.

Zu diesem Zeitpunkt kann das Huawei MatePad Pro in eine Smart-Screen-Fernbedienung umgewandelt werden.Sie können den Fernseher direkt durch Tippen und Ziehen steuern und Sie können auch Filme direkt auf dem MatePad Pro auswählen, was viel bequemer ist als die herkömmliche Fernbedienung.

Eine weitere "Antwort" für Produktivität

Die Ankunft von HarmonyOS hat die Erfahrung von Huawei MatePad Pro verbessert, aber die Bedeutung ist nicht nur, dass das Huawei MatePad Pro aus den Fesseln von Android sprang und zu einer anderen neuen Spur lief.

Um dies zu verstehen, können wir uns auch ansehen, warum Android-Tablets nicht zum Mainstream auf dem Markt geworden sind.

Am Anfang dachten alle, dass die große Leinwand alles lösen könnte. Daher wird der Bildschirm vergrößert, und dann werden das Mobiltelefonsystem und die Anwendungen verschoben, und dann gibt es ein Tablet.

Es gibt jedoch gewisse Unterschiede in den Nutzungsszenarien von Mobiltelefonen und Tablets: Einfache und grobe Praktiken machen die Erfahrung mit Tablets sehr schlecht.

Handys werden beispielsweise meistens im Hochformat verwendet, Tablets hingegen oft im Querformat: Der horizontale Bildschirm der Anwendung wird abrupt gestreckt, was bei jedem Blick unangenehm ist.

Das Tablet muss seine eigene Ökologie haben, um seinen einzigartigen Wert zu beweisen.

Aus ökologischer Sicht kann die parallele Vision von HarmonyOS bei horizontalem Bildschirm die beiden Oberflächen derselben App gleichzeitig anzeigen auf einem Tablet genauso einfach zu bedienen sein.

HarmonyOS kann gleichzeitig entwickelt und auf mehreren Endgeräten eingesetzt werden und ermöglicht es mehr Entwicklern, ihre Produkte einfach auf verschiedenen Geräten unterschiedlicher Größe bereitzustellen, was den Arbeitsaufwand erheblich reduziert und diese Ökologie attraktiver macht.

Aber muss das Tablet der nächste Computer sein? Muss ich unabhängige Nutzungsszenarien haben, um meinen Wert zu beweisen?

Die Antwort in den Köpfen von Huawei ist möglicherweise nicht so.

Weil das Leben gut ist oder die Arbeit gut ist. Menschen bewegen sich ständig in der Umgebung, und unterschiedliche Umgebungen haben immer die am besten geeignete Ausrüstung dafür. Und wahre Intelligenz ist, dass die passendsten Dinge automatisch in den passendsten Szenen auftauchen.

Aus Sicht von Huawei existiert das eigentliche Superterminal nicht eigenständig. Das kurze Board eines Geräts kann durch das lange Board eines anderen Geräts ausgeglichen werden, was zu einer stärksten Benutzererfahrung kombiniert werden kann.

Um ein solches Erlebnis zu ermöglichen, ist das Tablet, ein Produkt zwischen Handy und PC, ein wichtiger Bestandteil.

Nach den aktuellen Erfahrungen zu urteilen, können wir tatsächlich ein vorläufiges Verständnis von Huaweis Vision haben, Smartphones, Smart-Tablets, Smart-TVs, es gibt zu viele Smart-Geräte um uns herum.

HarmonyOS hofft, HyperTerminal zu verwenden, damit jeder das Gerät vergessen und sich nur an die Intelligenz erinnern kann.

Diese Art von Intelligenz ist wie Wind, der Barrieren durchbricht und in verschiedene Geräte eindringt; auch wie Klang, der alle Dinge kommuniziert, zur einheitlichen Sprache aller Geräte wird; auch wie die Schwerkraft, die alles verbindet und jedes einzelne Produkt sammelt. Intelligenz sollte allgegenwärtig sein, aber sie lässt die Menschen sie für selbstverständlich halten.

Liebe Faner, mach die Zukunft zum Greifen nah.

#Willkommen, um dem offiziellen WeChat-Account von Aifaner zu folgen: Aifaner (WeChat-ID: ifanr), weitere spannende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Ursprünglicher Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo