Lebt der Smartwatch-Markt wieder?

Smartwatches sind kein Geschäft mehr mit Schwellenwerten.

Ende September, nach Huawei, Xiaomi und OPPO, veröffentlichte vivo auch seine erste Smartwatch.

Dies zeigt auch, dass die derzeit sechs größten Mobiltelefonhersteller der Welt das Layout der Smartwatch-Produktlinien abgeschlossen haben.

Wenn es vor vier oder fünf Jahren zurückgeht, werden die meisten Menschen Smartwatches immer noch als "Passagiere" in der Unterhaltungselektronik betrachten.

Vor vielen Jahren, als Apple die erste Apple Watch auf den Markt brachte, waren die Leute in der Schweizer Uhrenindustrie immer noch pessimistisch über den Einstieg von Apple in das Wearable-Feld, und die ersten Benutzer waren auch mit den Funktionen und Nutzungsszenarien unzufrieden.

Zu dieser Zeit sagte Jean-Claude Biver, Leiter des Uhrengeschäfts von Louis Vuitton (LVMH):

"Die beste Schweizer Uhr ist einzigartig. Sie kann von Generation zu Generation weitergegeben werden und wird nach fünf Jahren nicht wertlos. Aber die Apple Watch ist anders. Sie ist dazu bestimmt, veraltet zu werden."

Dieser Satz ist halb richtig: Die erste Serie von Apple Watch-Editionen in 18 Karat Gold ist zwar zu Tränen der Zeit geworden, aber die von Apple Watch repräsentierte Smartwatch-Kategorie ist nicht ausgestorben.

Im Gegenteil, in den letzten zwei Jahren, nachdem Apple, Samsung und Huawei, Xiaomi, OPPO und vivo das Spiel betreten und mit der Herstellung von Uhren begonnen haben, sind die Beschwerden und Zweifel der Menschen über intelligente Uhren nicht mehr so ​​stark wie zu Beginn.

Nach Jahren des Reibens und Rollens fand die Smartwatch endlich ihren Platz.

Im Februar dieses Jahres veröffentlichte die Marktforschungsorganisation Strategy Analytics einen Bericht, in dem festgestellt wurde, dass die Apple Watch-Lieferungen von Apple im Jahr 2019 30,7 Millionen Einheiten erreichten und eine jährliche Wachstumsrate von 36% aufwiesen. Die Gesamtlieferungen der gesamten Schweizer Uhrenindustrie betrugen 2110 10.000 Einheiten, 13% weniger als im Vorjahr.

Dies ist auch das erste Mal, dass Apple Watch die gesamte Schweizer Uhrenindustrie in Bezug auf den Versand übertrifft.

Laut Analysten von SA haben Smartwatches, die von Apple Watch vertreten werden, immer mehr junge Verbraucher angezogen, und traditionelle Schweizer Uhrenhersteller verlieren diesen Kampf um das Handgelenk.

Einige alte Schweizer Uhrenfabriken sind jedoch nicht besorgt über dieses Problem. Ihrer Ansicht nach besitzen diese High-End-Uhren mit hohen Preisen und ausgefeilter Handwerkskunst immer noch die "Luxusattribute", die intelligente Uhren nicht besitzen.

Dieses Gefühl der Identität kann es High-End-Uhren in der Tat ermöglichen, weiterhin einen Marktanteil einzunehmen. Diejenigen, die wirklich verlieren, sind diejenigen, die schwer zu bekommen sind, Markenboni zu erhalten, und deren Preise ähnlich sind.

In der Vergangenheit konnten sie sich auf ihre Schönheit verlassen, um die technologische Lücke bei Smartwatches auszugleichen. Wenn Smartwatches jedoch allmählich anspruchsvoller werden, haben gewöhnliche Uhren diesen Vorteil nicht mehr.

Die Perspektiven der Verbraucher auf Uhren und ihre Wahrnehmung von Armbandgeräten werden ständig aktualisiert.

Vor 400 Jahren wurde die Uhr als Zeitmesswerkzeug erfunden, um Menschen ein Werkzeug zu bieten, mit dem sie die Zeit jederzeit steuern können.

Heutzutage ist "Beobachten Sie die Zeit, ändern Sie das Zifferblatt" nur eines der vielen Verkaufsargumente von Smartwatches. Sie können damit auch Benachrichtigungen empfangen, Musik hören und sogar Apps installieren, so wie wir es zuvor auf Smartphones getan haben.

In Verbindung mit verschiedenen eingebauten Sensoren können Smartwatches bereits einige einzigartige Funktionen bieten, die Mobiltelefone nicht bieten.

Bewegung und Gesundheitsüberwachung sind gute Beispiele.

Dies ist auch der Hauptgrund, warum große Unternehmen aktiv in das Uhrenfeld eintreten werden.

Wenn Sie die offizielle Seite der Apple Watch Series 6 öffnen, werden Sie feststellen, dass der Slogan "Eine gesunde Zukunft, tragen Sie ihn jetzt" auf dem ersten Bildschirm an der auffälligsten Stelle platziert wurde und die meisten der nächsten Funktionen auch Die beiden Schlüsselwörter Gesundheit sind unverzichtbar.

Funktionen wie Herzfrequenz, Elektrokardiogramm und Blutsauerstofferkennung sind ebenfalls zu den Hauptunterscheidungsmerkmalen der hohen, mittleren und niedrigen Produktlinien der Apple Watch geworden. Beispielsweise verfügt die Serie 3 mit dem niedrigsten Ende nur noch über eine grundlegende Herzfrequenzerkennung. Wenn Sie alle Gesundheitsfunktionen nutzen möchten, können Sie nur die neuesten Produkte der Serie 6 kaufen.

Auch die von Android-Herstellern eingeführten Smartwatches sind diesem Aspekt in Bezug auf Verkaufsargumente näher gekommen. Zum Beispiel werden sich Xiaomi, OPPO und vivo, die in den letzten zwei Jahren mit dem Einsatz begonnen haben, auf Sportgesundheitsmerkmale konzentrieren.

Es ist absehbar, dass Sport und Gesundheit auch ein unverzichtbarer Bestandteil werden, wenn andere Hersteller in Zukunft in den Smartwatch-Markt eintreten.

Viele Menschen mögen neugierig sein, warum ist es "gesund"?

Dies hängt mit der Form der Uhr selbst zusammen. Seit seiner Geburt wurde es an unseren Handgelenken entwickelt und ist derzeit das einzige intelligente Gerät, das lange Zeit am menschlichen Körper befestigt werden kann.

Mithilfe der Blutgefäße am Handgelenk und der Neuronensignale können die verschiedenen Sensoren auf der Uhr auf einfache Weise genaue und reichhaltige Daten abrufen. Dies ist auch eine Bedingung, die andere Geräte wie Mobiltelefone nicht haben.

Noch wichtiger ist jedoch, dass es auf die Attraktivität der "Gesundheit" selbst ankommt.

Dies ist das Gleiche wie die Leidenschaft der modernen Menschen für alle Arten von fettarmen, zuckerarmen und kalorienarmen Lebensmitteln. Die Gesundheit, die Smartwatches hervorheben, richtet sich auch an unsere Schwachstellen. Solange Sie noch "Gesundheitsangst" haben, können gesundheitsbezogene Verkaufsargumente ein guter Grund für alle sein, zu zahlen.

Es ist nur so, dass die von Smartwatches dargestellte Gesundheitsvision keine Metaphysik ist, sondern den Benutzern die Möglichkeit bietet, sich selbst zu "quantifizieren".

Nehmen Sie als Beispiel die diesjährige Apple Watch Series 6 "Blutsauerstofferkennung". Diese Funktion selbst ist nicht neu. Es gibt bereits verschiedene Fingerclip-Oximeter auf dem Markt, aber ihre Hauptbedeutung besteht darin, dass Benutzer eine weitere erhalten können. Datenindikatoren verbessern die Positionierung der Apple Watch als Gesundheitstool.

Selbst wenn der Wert einzelner Daten nicht groß ist, kann das System bei zunehmenden Datendimensionen wie Herzfrequenz und Elektrokardiogramm mehr Vergleichsbedingungen erhalten und den Benutzern letztendlich wertvolle Informationen liefern.

Darüber hinaus wird der Kauf eines Fingerclip-Oximeters möglicherweise nicht immer verwendet, aber mit einer Uhr an der Hand erhalten Sie Möglichkeiten zur Echtzeitüberwachung. Dieser Übergang von "aktiver Nutzung" zu "passivem Empfang" ist auch möglich Viele Menschen bevorzugen die Gesundheitsfunktion von Smartwatches.

Für Hersteller ist Gesundheit auch ein Markt mit mehr Potenzial als die Uhrenindustrie.

Im vergangenen Jahr wies Morgan Stanley in einem Bericht darauf hin, dass Apple auf dem Gesundheitsmarkt eine neue Runde der digitalen Revolution anführen und ein "Ökosystem" rund um das Gesundheitswesen schaffen will, genau wie als iTunes die Musikindustrie veränderte. Der App Store wurde genauso umgestaltet wie der mobile App Store.

"Der Gesundheitsmarkt ist dreimal so groß wie der globale Smartphone-Markt."

Analysten fügten hinzu, dass diese Branche bis 2027 voraussichtlich einen Jahresumsatz zwischen 15 und 313 Milliarden US-Dollar für Apple erzielen wird. Der Grund für den großen Unterschied bei den Schätzungen liegt in der digitalen Transformation der Gesundheitsbranche. hat gerade angefangen.

Vor einigen Jahren kümmerten sich keine Menschen um gesundheitsbezogene Konzepte, aber dieses Jahr ist es anders. Unter dem Einfluss einer Epidemiewelle wurden das Gesundheitsbewusstsein vieler Menschen und die Bedeutung der öffentlichen Gesundheit wiederbelebt.

Geschäftsmöglichkeiten ergeben sich langsam. Bis zu einem gewissen Grad profitieren auch Gesundheitsunternehmen oder Hersteller, die Smartwatches als Gesundheitsinstrumente einsetzen, von den Dividenden, die durch Gesundheitsangst entstehen.

Während der Epidemie in diesem Jahr haben wir einige Beispiele für erfolgreiche Nischenprodukte gesehen, die auf Sport und Gesundheit basieren. Zum Beispiel war Nintendos Fitnessring ursprünglich nur für Switch-Spieler gedacht, aber da viele Menschen zu Hause blieben und hinter verschlossenen Türen blieben, wurde die Nachfrage nach Bewegung zu Hause geboren und für eine Weile knapp.

Bei Smartwatches handelt es sich um eine gezieltere Kategorie, die Pflege- und Gesundheitsvorsorgefunktionen wie Herzfrequenz- und Schlafüberwachung bietet.

Bis Ende dieses Jahres plant Apple außerdem die Einführung eines abonnementbasierten Fitnessdienstes namens Fitness +, damit Apple Watch-Benutzer zu Hause professionelle Fitnesskurse sowie quantitative Daten wie Herzfrequenz und Kalorien erhalten können. Man kann sagen, dass Apple einen "gesunden" entwickelt hat. Eine weitere Verkörperung der "Ökosphäre".

Noch wichtiger ist, dass Smartwatches im Gegensatz zu Smartphones, die die technische Decke berührt haben, viele Funktionen haben, die im Gesundheitsbereich genutzt werden können. Zum Beispiel nicht-invasive Blutzuckertests, Blutdruck, Muskelbewegungen, Aufzeichnungen über die Nahrungsaufnahme und so weiter. Durch detailliertere Daten können Smartwatches mehr Funktionen zur Symptomverfolgung erhalten.

Solange immer mehr Menschen die Idee haben, sich selbst zu quantifizieren und ein gesundes Leben zu führen, werden Unternehmen, die Methoden und Werkzeuge bereitstellen können, immer noch Chancen auf dem Markt finden.

Quelle des Titelbildes: Tech and Geek

#Willkommen Sie, wenn Sie Aifaners offiziellem WeChat-Konto folgen: Aifaner (WeChat ID: ifanr). Weitere aufregende Inhalte werden Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt.

Ai Faner | Original Link · Kommentare anzeigen · Sina Weibo