Sie können nicht auf Windows 11 aktualisieren? So funktioniert das Beibehalten von Windows 10

Ihr PC erfüllt möglicherweise nicht die Anforderungen für Windows 11, aber Sie können weiterhin eine unübertroffene Erfahrung unter Windows 10 genießen. Erfahren Sie, wie.

Windows 11 wird noch in diesem Jahr als kostenloses Upgrade auf Windows 10 erscheinen. Wenn Sie jedoch keine 64-Bit-CPU oder den TPM 1.2/2.0-Sicherheitschip haben, können Sie ein Upgrade verhindern.

Außerdem unterstützt Windows 11 ab Mitte 2017 nur neuere CPUs. Wenn Sie also einen älteren PC haben, erhalten Sie das Upgrade nicht.

Aber keine Sorge. Es gibt viele Gründe, bei Windows 10 zu bleiben, wie zum Beispiel Funktionen, die ein Windows 11-ähnliches Erlebnis bieten.

Ihr Windows 10-PC funktioniert einwandfrei. Warum also einen neuen kaufen?

Ihr Windows 10 PC ist erst wenige Jahre alt und in gutem Zustand. Und damit können Sie alles erledigen! Ob Surfen, soziale Netzwerke, Filme ansehen, Arbeiten, Erstellen und Spielen – Ihr PC erledigt alles, was Sie auf ihn werfen.

Das ist also großartig, nicht wahr? Sicherlich möchten Sie nicht in einen neuen Computer investieren, nur um das Betriebssystem Windows 11 zu erleben?

Außerdem sind Sie nicht allein. Es gibt so viele Leute wie Sie auf der ganzen Welt mit Systemen, die sich nicht für das Windows 11-Upgrade qualifizieren. Sie würden sich nicht für einen neuen PC entscheiden, wenn ihre aktuellen einwandfrei funktionieren und sie mit Windows 10 zufrieden sind.

Windows 10 wird bis Oktober 2025 unterstützt

Microsoft hat angekündigt, Windows 10 bis zum 14. Oktober 2025 zu unterstützen. Das bedeutet, dass Sie vier Jahre lang Sicherheitsupdates erhalten, die ein reibungsloses und sicheres Arbeiten auf Ihrem Windows 10-PC gewährleisten.

Darüber hinaus wird Microsoft weiterhin Funktions- und Qualitätsupdates bereitstellen, um das Windows 10-Erlebnis zu verbessern.

Microsoft wird Sie auch nicht zwingen, auf Windows 11 umzusteigen. Stattdessen liegt es ganz bei Ihnen, auf Windows 11 zu aktualisieren oder auf Windows 10 zu bleiben. In den nächsten vier Jahren werden Sie also keine Probleme mit Windows 10 haben.

Widgets-ähnliche Erfahrung mit Nachrichten und Interessen unter Windows 10

Widgets waren ein wichtiges Feature-Highlight beim Start von Windows 11. Sie wurden zuerst in Windows Vista eingeführt und später eingestellt. Mit Windows 11 feiern Widgets ein Comeback.

Diese optisch ansprechende Funktion gleitet über Ihren Desktop, hält Sie auf dem Laufenden und informiert Sie über alles, was Ihnen wichtig ist – von Kalender, Nachrichten, E-Mail, Wetter, Aktien, Sport und Verkehrsinformationen.

Unter Windows 10 können Sie mit News und Interessen ein ähnliches Erlebnis genießen. Wenn Sie das Windows-Update vom 10. Mai 2021 oder das neuere Patch-Dienstag-Update vom Juni 2021 installiert haben, würden Neuigkeiten und Interessen bereits auf Ihrer Taskleiste angezeigt.

Wie Widgets in Windows 11 liefert diese Taskleisten-App einen Live-Stream von Nachrichten direkt auf Ihren Desktop. Sie müssen nur mit der Maus über das Wettersymbol in der Taskleiste fahren, um Nachrichten und Interessen zu öffnen.

Sie können diese App mit den wichtigsten globalen und lokalen Nachrichten aus Ihren bevorzugten Publikationen anpassen, die Börse oder Ihre Lieblingsstars und ihren Lebensstil verfolgen. Außerdem können Sie Karten für Ihre Sportmannschaften, Musik, Filme, Bücher und mehr hinzufügen!

Genießen Sie Android-Apps unter Windows 10

Android-Apps werden zu Windows 11 kommen und Sie können sie wie jede andere Windows-App verwenden. Sie werden über den neuen Windows Store direkt im Amazon Store zum Download zur Verfügung stehen.

Das ist also super! Wie Sie Ihre Smartphone-Apps auf Ihrem Computer verwenden. Dafür brauchen Sie aber kein Windows 11. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie jetzt auch auf Ihrem Windows 10-PC auf Ihre bevorzugten Android-Apps zugreifen und diese verwenden können!

1. Ihre Telefon-App

Die App Your Phone kann aus dem Microsoft Store heruntergeladen werden und bietet Ihnen Zugriff auf die Android-Apps, die Sie auf Ihrem Telefon lieben – direkt auf Ihrem PC!

So können Sie über den größeren Bildschirm und die Tastatur Ihres PCs surfen, chatten, bestellen und Ihre Handyspiele spielen und vieles mehr. Außerdem können Sie Android-Apps an Ihr Startmenü und Ihre Taskleiste anheften und sie als separate Fenster öffnen.

Aber ja, die Your Phone App funktioniert nur mit ausgewählten Samsung Galaxy Smartphones. Um zu überprüfen, ob Ihr Samsung-Telefon kompatibel ist, besuchen Sie die Seite " Unterstützte Geräte für Ihr Telefon" und klicken Sie auf "Welche Geräte unterstützen Link zu Windows?"

2. Bluestacks

Mit Bluestacks können Sie jede Android-App auf Ihrem PC ausführen. Es ist einer der beliebtesten Android-Emulatoren für Windows. Tatsächlich hat die Software 40 Millionen monatlich aktive Benutzer und über 180 Millionen Downloads pro Jahr, was bis heute insgesamt 1 Milliarde Downloads erreicht.

Sie können diese kostenlose Software, die mit den meisten PCs kompatibel ist, ganz einfach herunterladen. Dies ist wahrscheinlich die beste und reibungsloseste Möglichkeit, Android-Apps auszuführen oder ein Handyspiel auf Ihrem PC zu spielen. Um es zu verwenden, müssen Sie sich nur mit einem Google-Konto im Play Store anmelden.

Bluestacks ist auch für Sie sicher zu verwenden , da es regelmäßig Sicherheitspatches erhält, die dabei helfen, Schwachstellen in der Software zu begegnen. Darüber hinaus verwendet der neueste Emulator Bluestacks 5 gemäß einem kürzlich durchgeführten Update 50% weniger RAM als seine Vorgängerversion. Es ist also wahrscheinlicher, dass es auf einem älteren PC wie Ihnen auch ohne Verzögerung funktioniert!

Ihr PC könnte für das Windows 11-Upgrade berechtigt werden

Das neue Windows 11 verspricht ein flüssigeres, schlankeres und optisch ansprechenderes Betriebssystem mit neuen und innovativen Funktionen und Verbesserungen. Was aber bei vielen nicht gut ankommt, sind die einschränkenden Systemvoraussetzungen.

Microsoft überprüft jetzt die Anforderungen von Windows 11 erneut. Es testet Intel-PCs der 7. Generation und AMD Zen 1-PCs, um zu sehen, ob sie auch die drei Kriterien für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kompatibilität erfüllen, die für die Ausführung von Windows 11 erforderlich sind.

Wenn Sie eine 7. Generation der Intel – Computer oder einen AMD Zen verwenden 1, könnte Ihr PC für das Upgrade berechtigt werden. Darüber hinaus sind es noch einige Monate bis zum Start von Windows 11, sodass Microsoft die Mindestanforderungen überdenken und später weitere PCs in Frage kommen könnten.

Verwandte: Wann kann ich Windows 11 installieren?

Wenn Sie auf Windows 10 bleiben, wird es für Sie gut funktionieren

Microsoft unterstützt Windows 10 durch regelmäßige Sicherheits- und Qualitätsupdates. Sie würden es wissen, da sie innovative Funktionen und verbesserte Sicherheit für Ihr Computererlebnis bieten.

Ja, Windows 11 startet in der kommenden Weihnachtszeit. Und es ist in Ordnung, wenn Sie kein Upgrade durchführen können, da Microsoft seinen dedizierten Support für Windows 10-Benutzer wie Sie fortsetzen würde. Tatsächlich könnte das kommende 21H2-Update im Oktober 2021 etwas sein, auf das Sie sich für ein noch reibungsloseres und besseres Windows 10-Erlebnis freuen können!