So erstellen Sie ein kostengünstiges YouTube-Studio: 7 Dinge, die Sie benötigen

Deine YouTube-Videos werden immer beliebter. Sie möchten die nächste Stufe erreichen und ein spezielles YouTube-Studio erstellen, aber es gibt ein Problem …

Geld. Oder zumindest ein Mangel daran.

Sollte ein Mangel an Bargeld Sie zurückhalten? Benötigen Sie wirklich ein YouTube-Studio? Und wenn ja, muss es wirklich so viel kosten, wie Sie denken?

Wir sind große Fans davon, Ihnen hier bei MakeUseOf dabei zu helfen, Geld zu sparen. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie ein YouTube-Studio für sehr wenig Geld einrichten können.

Benötigen Sie wirklich ein YouTube Studio?

Bevor Sie jedoch weitermachen, ist es Zeit, sich die Situation genau anzuschauen. Benötigen Sie wirklich ein YouTube-Studio?

Wir haben bereits darüber nachgedacht, dass ein Mangel an Geldern diesen Plan zunichte machen könnte. Aber was ist mit Platzmangel? Um ein YouTube-Studio zu bauen, musst du es irgendwo platzieren. Ohne einen freien Raum, eine Ecke oder einen Platz anderswo scheint es etwas sinnlos, Geräte für ein YouTube-Studio zu kaufen.

Wenn es in deinem YouTube-Kanal ausschließlich um Videospiel-Streaming geht oder sich auf das Diashow-Format stützt, ist dein YouTube-Studio bereits mit einem einfachen Voice-Over oder Untertiteln vorhanden.

Es befindet sich auf Ihrem PC oder Tablet in Form einer Videobearbeitungs-App.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie ein Studio benötigen, nehmen Sie sich Zeit, um darüber nachzudenken. Ist es für Vlogging oder einen der anderen beliebten YouTube- Videotypen? Planen Sie viele Videos aufzunehmen? Wäre es einfacher, in einem Studio zu filmen oder andere Räume in Ihrem Haus zu nutzen?

Die Art des Videos, das du erstellst, wirkt sich auf deine Auswahl im YouTube-Studio aus. Erstellen Sie Anleitungen, DIY- oder Kochvideos? Alle diese Videotypen erfordern normalerweise einen bestimmten Ort, z. B. einen Schuppen oder eine Küche. Ist es daher praktisch, diese Bereiche in ein Studio umzuwandeln?

Die Antwort darauf lautet wahrscheinlich "Nein". Wenn du also wirklich ein YouTube-Studio brauchst, musst du Hardware in Betracht ziehen, die einfach einzurichten ist. Denken Sie außerdem an Portabilität und Speicherung.

Das grundlegende YouTube Studio-Setup

Wenn Sie immer noch sicher sind, dass Sie ein YouTube-Studio erstellen möchten, benötigen Sie:

  • Kamera
  • Stativ
  • Mikrofon
  • Beleuchtung
  • Audio-Software
  • Videobearbeitungssoftware
  • Ein brauchbarer Hintergrund

Zusammen mit all dem benötigen Sie einen Computer, aber das wissen Sie wahrscheinlich schon. Während es möglich ist, Videos mit einem Top-End-iPad oder Android-Tablet zu produzieren, ist ein PC oder Mac effizienter.

Schauen wir uns nacheinander jedes Element des grundlegenden YouTube-Setups an.

1. Wählen Sie Ihre Kamera

Du hast drei Kameraoptionen für dein YouTube-Setup und kannst sogar zwei gleichzeitig verwenden.

Wenn Sie ein Smartphone haben, ist dies die Option. Starten Sie einfach die Kamera-App und starten Sie die Aufnahme.

Fast jedes seit 2015 erhältliche Smartphone sollte unabhängig vom Hersteller geeignet sein. Kameras sind für die meisten Hersteller ein wichtiges Verkaufsargument, daher sind Qualität und Klarheit fast selbstverständlich.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine DSLR im Videomodus zu verwenden. Wenn Sie bereits eine DSLR besitzen, ist dies die beste Wahl. Sie haben die Möglichkeit, Objektive zu wechseln und liefern eine bessere Qualität als ein Smartphone, obwohl sich der Unterschied immer weiter verringert.

Das Beste ist, dass Sie Filmmaterial mit mehreren Kameras aufnehmen können. Erwarten Sie, dass Ihr Betrachter ein wenig von einer einzigen statischen Einstellung abgelenkt wird, in der Sie meinen? Nehmen Sie einfach auf Ihrer Smartphone-Kamera auf, die seitlich (oder vielleicht oben, wie eine Überwachungskamera) für die "B-Rolle" positioniert ist. Sie haben eine gute Auswahl an Aufnahmen, wenn Sie zum Bearbeiten kommen.

Wenn Sie Spiele streamen, sollte eine Webcam alles sein, was Sie brauchen. Verwenden Sie jedoch ein externes Gerät, anstatt es einzubauen, da diese leichter zu positionieren sind. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie man Live-Streams auf YouTube erstellt .

2. Stativ

Die meisten DSLR-Stative, die unter 100 US-Dollar erhältlich sind, sollten ausreichen. Irgendwo im Bereich von 25 bis 55 US-Dollar bei Amazon erhalten Sie ein gutes, robustes Stativ, das sich ideal für den Heimgebrauch eignet.

Planen Sie ein Smartphone zu benutzen? Für Telefone stehen verschiedene Stative zur Verfügung. Einige DSLR-Stative werden mit Smartphone-Adaptern geliefert. Wir haben Ihnen sogar gezeigt, wie Sie ein DIY-Smartphone zum Stehen bringen . Für diese Art von Szenario reicht jedoch eines der Stative "überall montieren" aus. Diese verfügen über biegsame Beine, mit denen Sie Ihr Smartphone an Wänden, Türen, Rohren usw. befestigen können.

Für eine Sekundärkamera ist dies eine großartige Option.

3. Füge deinem YouTube-Setup ein Mikrofon hinzu

Eingebaute Mikrofone sind normalerweise nicht für andere Zwecke als Skype-Anrufe geeignet. Wir würden ein Mikrofon eines Drittanbieters für Podcasts empfehlen, und das Gleiche gilt für die Erstellung von YouTube-Videos.

Das von Ihnen gewählte Mikrofon sollte in Verbindung mit einem Audioaufzeichnungswerkzeug auf Ihrem PC verwendet werden. Das Audio kann dann in der Bearbeitungsphase zum Video hinzugefügt werden.

Es stehen verschiedene Mikrofontypen zur Verfügung. Sie können ein USB-Desktop-Mikrofon für Podcasts verwenden oder sich für ein Lavalier-Mikrofon mit Krawattenklammer entscheiden. Was Sie letztendlich suchen, ist ein Mikrofon mit guter Klangqualität.

Verwandte: So wählen Sie das beste Podcast-Mikrofon

4. Beleuchten Sie Ihr YouTube-Video

Wenn Ihr Video gut beleuchtet ist, sieht es großartig aus. Sie benötigen jedoch nicht unbedingt zusätzliche Beleuchtung. Große, natürlich beleuchtete Räume sind genauso gut geeignet. Finden Sie heraus, ob Sie Beleuchtung benötigen, indem Sie ein Testvideo aufnehmen und das Ergebnis beurteilen.

Wenn Sie feststellen, dass es etwas dunkel aussieht, ist es Zeit, eine Beleuchtungslösung zu finden.

Dies ist nicht billig und möglicherweise der teuerste Artikel auf Ihrer YouTube Studio-Einkaufsliste. Fotografie-Softboxen – komplett mit Ständern – bringen Sie von 40 bis 100 US-Dollar pro Stück zurück.

Eine Möglichkeit, hier Geld zu sparen, besteht darin, Tageslichtlampen in Ihre Decke einzubauen. Dies ist jedoch nicht so effektiv. Eine bessere Alternative ist ein Ringlicht, das das Aussehen Ihres Videos sofort verbessern kann. Probieren Sie eine dieser großartigen Ringlichtlösungen aus .

5. Audio-Software

In den meisten Situationen benötigen Sie Audiosoftware in Ihrem YouTube-Studio. Sie führen dieses Projekt für so wenig Geld wie möglich aus. Die intelligente Option wäre Audacity, ein Open-Source-Audio-Editor ( Alternativen zu Audacity sind verfügbar ) für Windows, MacOS und Linux.

Wir haben uns diese Anwendung im Laufe der Jahre eingehend angesehen und sie ist ein hervorragendes Werkzeug für so viele verschiedene Audioaufgaben.

6. Videobearbeitungssoftware für YouTubers

So viele verschiedene Videobearbeitungswerkzeuge sind zu vielen verschiedenen Preisen erhältlich. Einige sind sogar kostenlos.

Sehen Sie sich unsere Liste der besten Videobearbeitungs-Apps für YouTube an, wenn Sie Ideen benötigen.

Egal für welche Option Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass sie in ein Format exportiert wird, das auf YouTube hochgeladen werden kann. Besser noch, finden Sie einen Video-Editor, der direkt hochgeladen wird!

7. Betrachten Sie einige Hintergrundideen für YouTube Studio

Viele YouTuber verstehen den Hintergrund falsch. Es muss nicht groß oder verziert sein. Sie bauen kein Fernsehnachrichtenstudio.

Gleichzeitig muss der Hintergrund – alles, was hinter Ihnen zu sehen ist – aufgeräumt sein. Wenn Sie in einem Haus mit modernem Innendesign leben, kann dies gut funktionieren. Wenn Sie dies nicht tun, möchten Sie vielleicht etwas schummeln. Hier stehen zwei Optionen zur Verfügung:

  1. Ein Bildschirm oder eine Wand mit einem relevanten Poster.
  2. Ein grüner Bildschirm. Sie können dann ein geeignetes Bild finden, das Sie während der Bearbeitung als Hintergrund verwenden können.

Atemberaubende Hintergründe sind übrigens eine großartige Option, um Ihre Videos im Freien aufzunehmen. Der Betrachter muss die Landschaft nicht einmal scharf sehen – er wird nur wissen, dass sie da ist.

Einrichten Ihres günstigen YouTube Studios

Wenn Sie Ihre Ausrüstung gesammelt und vielleicht ein wenig Geld ausgegeben haben, können Sie Ihr Studio zusammenstellen. Dies ist eine Schlüsselphase.

Der Bau eines Studios setzt eine gewisse Beständigkeit voraus, was bedeutet, dass Sie das Aufnahmegerät perfekt ausrichten möchten. Hier ist ein großartiges YouTube-Video, das viel von dem zeigt, was wir hier besprochen haben.

Nehmen Sie sich dazu die Zeit, um Ihre Beleuchtungs- und Kamerapositionen zu testen und sicherzustellen, dass alles aufgezeichnet ist. In Film und Fernsehen werden diese Dinge mit Klebeband auf dem Boden erledigt. Wenn dies für Sie funktioniert, versuchen Sie es. Andernfalls finden Sie andere Möglichkeiten, um die Platzierung der Aufzeichnungsgeräte und die optimalen Einstellungen für Lautstärke, Helligkeit usw. beizubehalten.

Starten Sie YouTubing, bevor Sie ein Studio erstellen

Für die überwiegende Mehrheit der YouTubers wird kein Studio benötigt. Schließlich können Sie Ihre Videos mit nichts anderem als einem Smartphone und einer Internetverbindung von überall und jederzeit auf YouTube hochladen.

Vielleicht brauchst du eines Tages ein Studio. Aber lassen Sie sich nicht vom Mangel an dediziertem Speicherplatz für YouTubing aufhalten – beginnen Sie noch heute! Wenn Sie darüber nachdenken, ein Studio zu benötigen, wissen Sie, was Sie tun.