So übertragen Sie eine Windows 10-Lizenz auf einen anderen PC

Wenn Sie einen neuen Laptop oder PC bekommen, ist normalerweise Windows 10 bereits installiert und aktiviert. Wenn Sie jedoch vorhaben, einen benutzerdefinierten PC zu bauen, ist dies möglicherweise nicht der Fall, und Sie müssen möglicherweise mehr Geld ausgeben, um eine echte Windows-Lizenz zu erwerben.

Wenn Ihr neuer PC einen alten ersetzt, können Sie möglicherweise die Windows 10-Lizenz auf den neuen PC übertragen und die Zahlung für eine neue Windows 10-Lizenz vermeiden. Heute schauen wir uns an, wie Sie einen neuen PC einrichten können, indem Sie die Windows 10-Lizenz übertragen.

Ist Ihre Windows 10-Lizenz übertragbar?

Microsoft ist bei den Lizenzübertragungsbestimmungen ziemlich streng und leider sind nicht alle Windows 10-Lizenzen übertragbar. Sie können eine Windows 10-Lizenz nur übertragen, wenn Sie sie über einen Einzelhandelskanal erworben haben. Lizenzen, die über den OEM (Original Equipment Manufacturer) und den Volumenkanal für Unternehmensbenutzer vertrieben werden, sind nicht übertragbar.

Jede Windows 10-Lizenz ist an die Hauptplatine des Computers gebunden. Wenn Sie also versuchen, einen Produktschlüssel einer nicht übertragbaren Lizenz zu verwenden, wird der Windows-Aktivierungsserver Ihre Lizenz nicht validieren. Sobald Sie die Art Ihrer Windows 10-Lizenz verstanden haben, können Sie richtig feststellen, ob Ihre Lizenz auf einen anderen PC übertragbar ist oder nicht.

Wenn auf Ihrem Laptop oder PC Windows 10 vorinstalliert war, haben Sie wahrscheinlich eine OEM-Lizenz. Wenn Sie hingegen eine Windows 10-Lizenz im Online-Microsoft Store oder bei einem autorisierten Händler erworben haben, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Einzelhandelslizenz. Volumenlizenzen werden an große Organisationen wie Bildungsinstitute, Unternehmen und Regierungen verteilt.

Überprüfen Sie den Windows 10-Lizenztyp

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welche Art von Windows 10-Lizenz Sie haben, können Sie die Eingabeaufforderung schnell überprüfen:

  1. Suchen Sie im Startmenü nach Eingabeaufforderung , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die beste Übereinstimmung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen .
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste , und ein Dialogfeld mit den erforderlichen Informationen wird angezeigt.
 slmgr -dli

Wenn der Windows Script Host angibt, dass Sie über eine Einzelhandelslizenz verfügen, können Sie Ihre Windows 10-Lizenz auf einen anderen PC übertragen. Wenn Sie jedoch über eine Volumen- oder OEM-Lizenz verfügen, müssen Sie für einen neuen PC eine neue Windows 10-Lizenz erwerben.

Verwandte: So erhalten Sie Windows 10 kostenlos oder günstig

Übertragen Sie die Windows 10-Lizenz über den Produktschlüssel

Um eine Windows 10-Lizenz mit einem Product Key zu übertragen, müssen Sie Windows auf Ihrem ursprünglichen PC deaktivieren. Anschließend können Sie es auf Ihrem neuen PC mit demselben Schlüssel wieder aktivieren.

So deaktivieren Sie Windows 10 auf dem Original-PC und übertragen die Windows 10-Lizenz auf einen neuen PC:

  1. Notieren Sie sich den vorhandenen Produktschlüssel, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC klicken und Eigenschaften auswählen. Sie sollten den Windows 10-Produktschlüssel im Abschnitt zur Windows-Aktivierung sehen .
  2. Suchen Sie im Startmenü nach Eingabeaufforderung , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die beste Übereinstimmung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen .
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Produktschlüssel auf dem ursprünglichen PC zu deinstallieren oder zu deaktivieren.
 slmgr.vbs /upk
  1. Geben Sie auf Ihrem neuen PC den Produktschlüssel während des Windows 10-Installationsprozesses ein oder aktivieren Sie Windows 10 über Einstellungen .
  2. Um Windows 10 über die Einstellungen zu aktivieren, navigieren Sie zu Update & Sicherheit > Aktivierung > Produktschlüssel ändern .

Verwandte: Was sind Windows 10 Generic Product Keys? So verwenden Sie sie

Sobald Sie den Produktschlüssel eingeben, wird Windows 10 automatisch auf dem neuen PC aktiviert. Über Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierung können Sie überprüfen, ob Windows 10 installiert ist.

Aktivieren Sie Windows 10 mit der Eingabeaufforderung

Alternativ können Sie Windows 10 auch über die Eingabeaufforderung erneut aktivieren:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung wie oben beschrieben.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste , um Ihre Lizenz zu aktivieren.
 slmgr.vbs /ipk xxxxx- xxxxx- xxxxx- xxxxx- xxxxx

Bestätigen Sie die Windows 10-Lizenzaktivierung über Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierung .

Aktivieren von Windows 10 mithilfe des Microsoft-Supports

Sie können Windows 10 auch auf Ihrem neuen PC aktivieren, indem Sie sich an den Microsoft-Support wenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie im Startmenü nach Eingabeaufforderung , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die beste Übereinstimmung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen .
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
 slui 4
  1. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster Ihr Land oder Ihre Region aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .
  2. Rufen Sie den Microsoft-Support unter der bereitgestellten gebührenfreien Nummer an und geben Sie bei Aufforderung die Installations-ID an.
  3. Klicken Sie auf der BestätigungsID Enter – Taste und die Bestätigungs – ID eingeben , wie von dem Support – Personal zur Verfügung gestellt.
  4. Klicken Sie abschließend auf Windows aktivieren , um den Aktivierungsprozess abzuschließen.

Übertragen Sie die Windows 10-Lizenz mit einem Microsoft-Konto

Wenn Ihr Microsoft-Konto mit Ihrem PC verknüpft ist, können Sie ganz einfach eine Windows 10-Einzelhandelslizenz ohne Verwendung des Produktschlüssels übertragen. Um zu überprüfen, ob Ihre Windows 10-Lizenz mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist, navigieren Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung. Wenn Sie die Meldung "Windows ist mit einer mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpften digitalen Lizenz aktiviert" erhalten, können Sie loslegen.

Melden Sie sich einfach auf Ihrem neuen PC bei Ihrem Microsoft-Konto an und Windows 10 aktiviert Ihre Lizenz automatisch über Ihr Microsoft-Konto.

Wenn Sie die Nachricht nicht erhalten haben, können Sie Ihr Microsoft-Konto einfach hinzufügen und mit Ihrer Windows 10-Lizenz verknüpfen:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen .
  2. Klicken Sie auf Update und Sicherheit und dann auf Aktivierung.
  3. Verknüpfen Sie Ihr Microsoft-Konto, indem Sie auf Konto hinzufügen klicken .
  4. Melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Microsoft-Konto an oder erstellen Sie ein neues Konto.
  5. Ihre Windows-Lizenz wird nun mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft, und Sie können dies durch die Aktivierungsnachricht für die digitale Lizenz bestätigen.

Übertragen Sie die Windows 10-Lizenz auf einen anderen PC

Wenn Sie berechtigt sind, können Sie eine vorhandene Windows 10-Lizenz schnell auf einen neuen PC übertragen, anstatt eine neue Lizenz insgesamt zu kaufen. Dies ist eine kostengünstige Methode, um Windows 10 auf einem neuen PC zu aktivieren.

Bevor Sie Ihre Windows 10-Lizenz auf dem alten PC deaktivieren, stellen Sie sicher, dass die Lizenz übertragbar ist. Wenn die Lizenz nicht übertragbar ist, müssen Sie eine neue Windows-Lizenz erwerben. Denken Sie immer daran, echte Windows 10-Lizenzen zu erwerben und keine geknackten oder gefälschten Lizenzen zu verwenden.