Suchergebnisseite von Google: 11 Funktionen, die Sie kennen sollten

Sie haben definitiv eine SERP gesehen und angeklickt. Tatsächlich haben Sie heute wahrscheinlich mehrere angeklickt.

Jedes Mal, wenn Sie beispielsweise eine Google-Suche eingeben oder aussprechen, werden die Ergebnisse auf einer Suchmaschinen-Ergebnisseite angezeigt. Abgesehen von den eigentlichen Suchergebnissen gibt es mehrere andere On-Page-Elemente, die Sie in einer SERP finden können.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, was eine SERP ist und was Sie von einer typischen Google-SERP erwarten können. Tauchen wir ein.

Was ist eine SERP?

SERP steht für Search Engine Results Page . Es ist die Seite mit allen Suchergebnissen, die von jeder Suchmaschine zurückgegeben werden.

Sie sehen jedes Mal, wenn Sie eine Suche durchführen. Im Wesentlichen zeigt Ihnen Ihre Suchmaschine bei jeder Suche eine SERP an. Die Seite enthält normalerweise Links zu Websites, die sich auf Ihre Suche beziehen, aber viele moderne Suchmaschinen zeigen auch einige zusätzliche Inhalte an.

Alles, was Sie auf einer typischen SERP finden können

Hier ist alles, was Sie von einer typischen SERP erwarten können.

1. Werbung

Anzeigen gehören zu den ersten Funktionen, die Sie bei den meisten SERPs bemerken werden. Egal, ob es sich um Google Ads oder gesponserte Ergebnisse auf Bing handelt, auf SERPs gibt es keine Umgehungsanzeigen. Sie erscheinen bei vielen Suchanfragen oder Keywords oft oben und unten in SERPs.

Diese bezahlten Anzeigenergebnisse werden normalerweise über anderen organischen Suchergebnissen platziert. Sie können sie leicht erkennen, da sie als Anzeige gekennzeichnet sind . Wenn Sie beispielsweise nach der Suchanfrage "Webhost" suchen, werden Sie feststellen, dass die ersten Ergebnisse alle Anzeigen sind, die nach dem Höchstbietenden angezeigt werden.

Unten auf der Seite gibt es auch Anzeigen. Sucht man hingegen nach dem Begriff „Arbeiten von zu Hause aus“, werden Sie feststellen, dass es keine Anzeigen gibt, sondern nur organische Suchergebnisse. Möglicherweise möchten Sie für Keywords ohne Anzeigen ein Ranking erstellen, wenn Sie die maximale Sichtbarkeit von Seite eins genießen möchten.

Verwandte: Suchmaschinen, um mehr zu finden als das, was Google anzeigt

Wenn Sie eine Suche ausführen, werden Sie manchmal einen Inhaltsausschnitt bemerken, normalerweise oben in der SERP. Bei Google finden Sie es direkt über dem Feld " Personen auch fragen ". Diese Featured Snippets versuchen, Ihre Frage zu beantworten, indem sie die wichtigsten Punkte Ihrer Anfrage zusammenfassen.

Darüber hinaus enthalten Featured Snippets in der Regel Definitionen, Tabellen, Schritte und Listen, um das Durchsuchen aller Ergebnisse zu reduzieren. Featured Snippets können auch das Featured Image aus dem ursprünglichen Blogpost-Artikel enthalten.

3. Bildpaket

Suchst du beispielsweise nach „süßen Hunden“, zeigt dir Google ein Bilderpaket verschiedener Hunderassen. Diese Bilder werden auch oben in der SERP angezeigt, genau wie Featured Snippets. Zurückgegebene Bilder werden aus der Bilddatenbank der Suchmaschine abgerufen.

Mit der Feedback-Option können Sie ein Bild als sexuell explizit, schädlich oder gefährlich, hasserfüllt oder etwas anderes kennzeichnen oder melden. Sie können auf Alle anzeigen klicken, um die gesamte Galerie anzuzeigen.

4. Video

Wenn Sie "Maradona Goals" eingeben, erhalten Sie das Hauptvideoergebnis oben in der SERP und andere ähnliche Videos darunter.

Videoergebnisse werden normalerweise von YouTube abgerufen. Sie zeigen das Thumbnail, den Titel, die Dauer und das Datum, an dem die Videos hochgeladen wurden. Sie können auf die Schaltfläche Alle anzeigen klicken, um die Ergebnisse zu erweitern.

Wenn Sie beispielsweise "YouTube SEO" eingeben und in den SERP nach unten scrollen, gelangen Sie zu einem Abschnitt mit Videoergebnissen. Das erste Video zeigt auch ein Karussell mit verschiedenen Zeitstempeln.

Sie zeigen wichtige Videodaten wie Thumbnail, Dauer, Thema, Kanal und Datum. Sie können auf die Schaltfläche Weiter tippen, um weitere Videos anzuzeigen.

6. Wissenspanel

Bei den meisten Suchanfragen gibt Ihre Suchmaschine einen speziellen Abschnitt zu Ihrem Suchthema zurück. Bei Google wird dies als Knowledge Panel bezeichnet . Knowledge Panels enthalten wichtige Informationen zu Entitäten im Knowledge Graph von Google. Sie finden Knowledge Panels auf der rechten Seite Ihrer SERP.

Wenn Sie beispielsweise nach "Google" suchen, werden Ihnen im Knowledge Panel von Google Informationen wie die Google-Website, der Wikipedia-Link, das Gründungsdatum, die Muttergesellschaft, der CEO, die Zentrale, die Tochtergesellschaften, die Gründer, soziale Profile und ein "Personen suchen auch nach" angezeigt "Kasten.

7. Lokales Paket

Auch als Map Pack bekannt, ist ein Local Pack die drei besten Ergebnisse, die Sie in einer SERP sehen, wenn Sie nach Begriffen suchen, die Ihre Suchmaschine als lokal betrachtet (normalerweise nahegelegene Orte in Ihrer Nähe).

Wenn Sie beispielsweise nach "Salons in meiner Nähe" suchen, sollten Sie eine SERP mit drei Salons in Ihrer Nähe erhalten. Dies sind normalerweise die ersten drei Ergebnisse.

Sie enthalten Rich Snippets mit durchschnittlicher Bewertung und Anzahl der Bewertungen, Betriebsjahren, Standort, Telefonnummern, Öffnungszeiten, Website-Links und Wegbeschreibungen.

Verwandte: Der beste Spickzettel für die Google-Suche: Tipps, Operatoren und Befehle, die Sie kennen sollten

8. Lokales Teaser-Paket

Lokale Teaser-Pakete ähneln lokalen Paketen, sind jedoch stärker auf Unternehmen im Reservierungsstil ausgerichtet. Sie liefern Ihnen wichtige Informationen zu Unternehmen wie Hotels und Restaurants. Bei Google haben Unternehmen, die bei Google My Business registriert sind, Vorrang.

Ein lokales Teaser-Paket wird Ihnen angezeigt, wenn Sie eine Suche wie "Hotels in meiner Nähe" eingeben.

Lokale Teaser-Pakete liefern oft vier am besten bewertete Ergebnisse. Bei der Suche nach "Hotels in meiner Nähe" finden Sie wichtige Informationen zu Terminen, Budgetoptionen, Gästen, Bewertungen und Bewertungen, Pool, Parkplätzen, WLAN-Verfügbarkeit sowie Wegbeschreibungen.

9. Top-Geschichten

Top Stories ist ein weiteres prominentes SERP-Feature. Sie können Top-Stories-Ergebnisse für bestimmte Suchanfragen zu Trendthemen oder Nachrichten zu Personen, Ereignissen, Dingen oder Orten erhalten.

Top-Stories enthalten Trendnachrichten aus drei führenden Publikationen mit Links zum Lesen der vollständigen Artikel und der Option, ähnliche Ergebnisse anzuzeigen. Es gibt auch den Zeitpunkt der Veröffentlichung an, damit Sie ein Gefühl für die Aktualität haben.

Ein weiteres auffälliges Feature, das Sie in den meisten SERPs finden können, ist das Feld " People auch Ask ". Es enthält Dropdown-Listen mit ähnlichen Fragen, die auch andere Personen stellen.

Diese können Ihnen helfen, Ihre Suche einzugrenzen oder andere Themen im Zusammenhang mit Ihrer Suchanfrage zu erkunden. Wenn Sie auf das Dropdown-Menü klicken, wird es erweitert, um Fragen anzuzeigen, die häufig gestellt werden.

Dies unterscheidet sich geringfügig vom Abschnitt " Ähnliche Suchen " am unteren Rand der SERP. Stattdessen werden in diesem Abschnitt Suchanfragen aufgeführt, die sich auf Ihre Hauptsuche beziehen.

11. Andere SERP-Funktionen

Sitelinks können Sie zu einer bestimmten Seite einer Website führen. Wenn Sie beispielsweise nach MUO suchen, können Sitelinks Sie zum Windows- oder Android-Bereich führen.

Suchergebnisse können auch Einkaufsergebnisse anzeigen, auf die Sie klicken können, um Produkte online zu kaufen. Einige SERPs können sogar Twitter-Karten bereitstellen, wenn Sie nach einer bestimmten Person oder Firma suchen.

Verbessern Sie Ihre Suchergebnisse mit Kenntnissen von SERPs

Dies sind alle wesentlichen Funktionen, die Sie auf einer typischen SERP finden können. Suchmaschinen können jederzeit Funktionen hinzufügen oder entfernen. Sie können Ihre Sucherfahrung bereichern, indem Sie auf diese SERP-Funktionen achten und diese maximieren.