Viomi V3 Max Robot Vacuum Review: Ist es das beste Budget-LIDAR-Roboter-Vakuum des Jahres 2021?

Heutzutage scheinen alle beschäftigt zu sein. Zwischen Karriere, Kinder, Privatleben und Aktivitäten im Freien ist einfach nicht genug Zeit, um alles zu tun. Dazu gehört auch die Reinigung des Hauses.

Doch leider machen Staub, Schmutz und Tierhaare keinen Urlaub.

Um ihr Reinigungsproblem zu lösen, wenden sich viele intelligente Hausbesitzer an Roboterstaubsauger. Sie können diese Reiniger auf einen Zeitplan setzen, um zu saugen, zu fegen und zu wischen, während Sie Ihren Tag erledigen. Die meisten sind über ein Smartphone steuerbar, und Sie können einige Modelle sogar über Google Assistant oder Amazon Alexa aktivieren.

Der neue V3 Max Saugroboter von Viomi ist ein solches Gerät. Es bietet eine hervorragende Saugleistung, eine 3-in-1-Wisch-/Kehr-/Staubsaugfunktion und eine anpassbare Steuerung – und das alles zum budgetfreundlichen Preis von 499 US-Dollar.

Lesen Sie den Artikel unbedingt bis zum Ende, um zu erfahren, wie Sie diesen Monat massiv beim Vakuum sparen können .

Hauptmerkmale des Viomi V3 Max

Drei Hauptmerkmale machen dieses Vakuum besser als seine Konkurrenten.

3-in-1-Reinigung

An erster Stelle steht die 3-in-1-Reinigungsfunktion. Der V3 Max kann gleichzeitig fegen, saugen und wischen.

Die Kombination dieser Prozesse bedeutet, dass Sie den V3 Max einfach die Arbeit machen lassen, anstatt den Moppeimer, den Besen und den Standsauger herauszuziehen. Das bedeutet mehr Zeit für die Dinge, die Sie lieben, anstatt zu putzen.

Der V3 Max kann auch wischen. Es verwendet einen exklusiven Tiefenreinigungsalgorithmus, um das manuelle Wischen nachzuahmen. Der Algorithmus ermöglicht dem Roboter in den meisten Fällen eine Reinigungsabdeckung von 97,5 Prozent. Das Gerät wird auch mit Wischstreifen aus weichen und harten Fasern geliefert – genau wie viele handelsübliche Mopps. Mit diesen Streifen haben hartnäckige Flecken keine Chance.

Die Wischfunktion bietet zudem eine präzise elektronische Wasserkontrolle. Diese Funktion bedeutet, dass der V3 Max wischen kann, ohne dass überall Wasser austritt. Darüber hinaus stellt Viomi einen 700-ml-Wassertank her, der gekauft und für die Reinigung größerer Flächen verwendet werden kann.

Intelligente Lasernavigation

Die Viomi V3 Max verwendet eine 360-Grad-LIDAR-Navigation, um komplexe Umgebungen abzubilden. Während es also putzt, lernt es auch Ihr Zuhause. Im Inneren des Geräts befinden sich 24 intelligente Sensoren, die von der Vermeidung von Hindernissen bis zur Erkennung von Stürzen alles können.

Das proprietäre Map 2.0-System von Viomi ermöglicht eine individuelle Reinigung und kann die Karten von bis zu fünf Stockwerken speichern. Das heißt, wenn Sie ein größeres Zuhause haben, ist dieser Staubsauger der Aufgabe gewachsen.

Darin enthalten ist die Möglichkeit, virtuelle Wände und No-Go-Zonen einzurichten, um Bereiche zu vermeiden, die der Staubsauger nicht reinigen soll. Über die Mi Home App können Sie auch einzelne Räume oder Bereiche für die punktuelle Reinigung auswählen.

Sowohl ein verbesserter AI-Core-Algorithmus als auch ein A35 Quad-Core-Prozessor unterstützen diese intelligenten Funktionen. Darüber hinaus verarbeitet ein SLAM-Algorithmus Informationen, um Hindernisse in Echtzeit auszugleichen. Das bedeutet, dass der V3 Max nicht in all Ihren teuren Möbeln stecken bleibt oder anstößt.

Verbesserte Benutzererfahrung

Das dritte wichtige Merkmal hier ist die verbesserte Benutzererfahrung. Viomi hat mehrere zusätzliche Funktionen in den V3 Max integriert, die die Verwendung zum Kinderspiel machen.

Es ist leiser als je zuvor und überschreitet im Quiet-Modus 57 dB nicht. Das entspricht ungefähr dem Geräuschpegel eines leichten Regenschauers. Wenn Sie kleine Kinder haben, die tagsüber ein Nickerchen machen, werden Sie diese Funktion zu schätzen wissen.

Der V3 Max kann auch die Saugkraft auf bis zu 2700 Pascal erhöhen, was bedeutet, dass sich Schmutz und Ablagerungen auch in dicken Teppichen nicht verstecken.

Wenn das Staubsaugen abgeschlossen ist, können Sie den Staubsauger mit dem Einknopf-Mülleimer leeren, ohne sich die Hände schmutzig zu machen. Es macht Spaß, über dem Mülleimer zu stehen, den Knopf zu drücken und zuzusehen, wie der Schmutz mühelos dorthin fällt, wo er hingehört.

Diese verbesserte Benutzererfahrung umfasst auch eine einfache intelligente Steuerung. Die Mi Home App ist die beste Möglichkeit, den V3 Max zu steuern, aber Sie können auch Google Assistant und Amazon Alexa verwenden, wenn Sie das futuristische Gefühl der Sprachaktivierung bevorzugen.

Batterielebensdauer

Der 5200-mAh-Akku dieses Geräts kann mit einer einzigen Ladung bis zu 3000 Quadratfuß reinigen. Wenn das Gerät zur Neige geht, dockt es automatisch an und setzt die Reinigung dort fort, wo es aufgehört hat. Der V3 Max kann auch Teppiche automatisch erkennen und es wird die Saugkraft automatisch auf 2700 Pascal erhöhen, wenn dies der Fall ist.

Schließlich ermöglicht die 2 cm-Hinderniskletterfähigkeit diesem Gerät, Hindernisse bis zu einer Höhe von 2 cm oder 0,78 Zoll zu überwinden. Das heißt, Schwellen und dicke Teppiche sind für diesen Saugroboter kein Problem.

Die Mi Home-App

Bildergalerie (3 Bilder)

Wie bereits erwähnt, ist die Mi Home App die primäre Möglichkeit, den V3 Max zu steuern. Mit der App können Sie Reinigungspläne (sogenannte Termine) festlegen, bestimmte Bereiche zum Reinigen auswählen, No-Go-Zonen oder virtuelle Wände einrichten und Ihre Verbrauchsmaterialien überwachen.

Sie können die App auch verwenden, um die Saugstufe von Leise auf Max zu ändern, den Modus im Handumdrehen zu ändern und die zum Wischen verwendete Wassermenge zu erhöhen oder zu verringern. Darüber hinaus sind Akkulaufzeit, gereinigte Fläche und Laufzeit auf einen Blick verfügbar.

Die Mi Home App ist einfach zu bedienen und das Einrichten des Staubsaugers nahm kaum Zeit in Anspruch. Für mich fand ich jedoch, dass es noch einfacher war, Alexa zu bitten, das Vakuum zu starten.

Download: Mi Home-App für iOS | Android (kostenlos)

Was ist also gut an der V3 Max?

Es ist leicht zu entleeren und eignet sich hervorragend zum Aufnehmen von Tierhaaren. In meinem Haus leben auch vier Haustiere, und das bedeutet, dass auf unseren Böden immer Haare liegen. Ich kann den V3 Max so einstellen, dass er ein- oder zweimal am Tag läuft, und er hält diese Haare und diese Staubhasen auf ein Minimum.

Ebenso gefällt mir auch die Auto-Boost-Funktion über Teppichen. Wir haben einige Teppiche in unserem Haus und es ist schön zu wissen, dass der V3 Max diese Teppiche automatisch erkennt und sie und die Holzböden reinigt.

Schließlich ist es fantastisch, Alexa und Google Home zu verwenden, um das Vakuum zu steuern. Mit dieser Funktion und der App kann ich den Staubsauger von überall aus starten. Wenn ich also Besorgungen mache und herausfinde, dass meine Freunde unerwartet vorbeikommen, kann ich sicherstellen, dass das Haus sauber ist, bevor sie ankommen.

Was ist nicht zu lieben?

Für mich war das einzige Problem, das ich hatte, die Hinderniserkennung. Wir haben eine große Wasserschüssel, die wir für meine Haustiere auf dem Boden aufbewahren, und ich habe festgestellt, dass der V3 Max dazu neigt, in diese Schüssel zu stoßen und Wasser auf den Boden zu verschütten. Um dieses Problem zu vermeiden, habe ich um die Wasserschale eine No-Go-Zone eingerichtet.

Ich habe auch festgestellt, dass das Vakuum nicht immer große Objekte wie zum Beispiel Schuhe erkennt. Ich habe ein paar Mal einen meiner Reeboks vor dem V3 Max fallen gelassen, um zu sehen, ob er dem Schuh ausweichen würde. Leider hat es es nur ein bisschen verschoben.

Während dieses Problem für einige beunruhigend klingen mag, hatte fast jeder Roboterstaubsauger, den ich ausprobiert habe, leichte Hinderniserkennungsprobleme. Das liegt weniger am Gerät als an der Technik. Zu diesem Zeitpunkt sind selbst die intelligentesten Vakuumsensoren noch nicht fortschrittlich genug, um jedem Hindernis auszuweichen.

Das bedeutet, dass Sie wie beim routinemäßigen Staubsaugen größere Gegenstände vom Boden aufheben sollten, bevor Sie den V3 Max verwenden.

Ist die Viomi V3 Max für Sie geeignet?

Für die meisten Haushalte ohne Saugroboter eignet sich der V3 Max hervorragend für den täglichen Gebrauch und die Wartung. Es ist mit 499 US-Dollar relativ günstig und bietet viele der Funktionen eines hochwertigen Saugroboters. Wenn Sie auf dem Markt für ein Gerät unter 500 US-Dollar sind, sollten Sie dieses auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Es war eine ausgezeichnete Erfahrung, es zu benutzen, und trotz seiner kleinen Mängel ist es insgesamt ein solides Gerät. Auch wenn es vielleicht nicht perfekt ist, ist es für den Preis ein phänomenales Vakuum.

Und die besten Nachrichten? Als MakeUseOf-Leser erhalten Sie ein spezielles Frühbucherangebot. Sie können 150 USD Rabatt auf den Preis erhalten, wenn Sie vor dem 17. Oktober 2021 bestellen (für einen Gesamtpreis von 349 USD). Und wenn Sie zwischen dem 18. Oktober und 24. Oktober kaufen, müssen Sie nur 369 US-Dollar bezahlen.